Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Kettenklemmer, Ruedi007, MichiV, jutta, EpiKlix, StefanTu, 6 unsichtbar), 200 Gäste und 375 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27838 Mitglieder
93657 Themen
1456517 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3050 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1467332 - 25.04.21 13:56 Vorbereitung Sardinien 2021
MichiV
Mitglied
Themenersteller
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 938
So, ZugTickets von Bremen nach Lugano und zurück sind ja längst gebucht. Hinfahrt 02.08.21 für ca. 50€ von Bremen nach Lugano mit ICE und 2 x Umsteigen. inkl. Fahrrad und Sitzplatz, Rückfahrt am 27.08.21 ebenso.

Im Fall der Fälle wäre der finanzielle Verlust auszuhalten.
schmunzel

Die Fähre Genua - Olbia und zurück ist für den 04.08 und 24.08. auch gebucht. 86€ für Kabine mit Meerblick ist fair.

In Lugano wird wieder auf dem tollen Campingplatz ein Zwischenstopp eingelegt, der Weg ist das Ziel schmunzel

Ob ich für den 03.08. die Fahrt von Lugano nach Genua vor Ort buche, oder mich schon vorher bemühe, muss ich mal sehen.

Letztes Jahr hat sich in Mailand rausgestellt, dass man KEINE Fahrkarten am Automaten kaufen konnte. Denn dort gibt es in den Nahverkehrszügen eine ABSTANDSPFLICHT, und nicht wie hier, bloß eine Empfehlung. Das heißt, jeder zweite Platz ist physisch gesperrt. Die Karten konnte man nur am Schalter kaufen, da nur so sichergestellt werden kann, dass die Nahverkehrszüge nur zu Hälfte ausgelastet werden. Wenn ausgebucht, dann ausgebucht. Den letzten Zug zur Fähre haben wir gerade noch so bekommen.

Erstens musst man seeehr lange am Schalter warten, Zweitens waren dann die meisten Nahverkehrszüge dann auch noch ausgebucht.

Diesmal soll es WIRKLICH durch die Inselmitte/Barbagia gehen.

Dazu wird diesmal von Agritourismi zu Agritourismi die Strecke geplant. Mit einigen Hofbesitzern bin ich schon im Kontakt. Tolle Menschen die Sarden schmunzel

Letztes Jahr wollten wird vor Ort in den Dörfern wo wie hin wollten, nach Übernachtungsmöglichkeiten suchen. Die große Hitze von bis zu 42Grad in den Bergen und Etappen von über 80km pro Tag hat dies dann vor Ort zu anstrengend werden lassen, so dass wir dann doch an der Küste lang sind.

Geändert von MichiV (25.04.21 14:06)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de