Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Horst14, s´peterle, Stefan aus B, schorsch-adel, Burk, bikekiller39, HarryW, 3 unsichtbar), 211 Gäste und 160 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27838 Mitglieder
93657 Themen
1456521 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3049 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1467312 - 25.04.21 11:51 Luftpumpe
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
Moin allerseits ,
brauche Orientierung im Angebotswirrwarr
meine alte sks Pumpe ,die in den Rahmen geklemmt wurde, ist nun endlich kaputt. hat mich jahrelang genervt, weil ich das Fahrrad oft am Rahmen hochheben mußte und anschließend die Pumpe am Bahnsteig wieder aufheben . Die neue sollte klein aber trotzdem lang ausziehbar sein , am besten an den Trinkflaschenhalterösen befestigt werden , weil ich schon 2 TRinkflaschen am Rahmen habe. Normalerweise werden 42 *622 reifen mit Autoventil aufgepumt. für andere Ventile ist ein Adapter vorhanden . Manometer ist nicht nötig, der Weg nach Hause oder zur Tankstelle ist nicht weit.
schön wäre ein Schlauch mit Verschraubung zum Ventil. und wenn mir dann noch jemand berichtem könnte, ob das Teil wirklich was taugt.

Gruß
Helmut

Geändert von ichundmeinFahrrad (25.04.21 11:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1467317 - 25.04.21 12:10 Re: Luftpumpe [Re: ichundmeinFahrrad]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20097
Die verschiedenen Modelle von "Lezyne Drive" (auch als Sport Drive und Pocket Drive) sind ganz gut und brauchbar. Es gibt sie meist in zwei Ausführungen - HV (High Volume) und HP (High Pressure). Ich würde mittlerweile immer die HP-Variante nehmen, erfordert weniger Handkraft.

Wovon ich nur ganz dringend abraten kann sind die Modelle von Crankbrothers mit Magnetverschluss - undurchdachte Fehlkonstruktion. traurig

Grundsätzlich würde ich aber davon abraten, die Pumpe am Rahmen zu befestigen. Die Pumpe geht dadurch viel zu schnell kaputt, wenn man bei jedem Wetter unterwegs ist.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1467323 - 25.04.21 12:47 Re: Luftpumpe [Re: Toxxi]
HC SVNT DRACONES
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 271
In Antwort auf: Toxxi
Grundsätzlich würde ich aber davon abraten, die Pumpe am Rahmen zu befestigen.


Pumpe ins Gepäck - sonst ist sie weg. zwinker

Sprichwort mir unbekannter Herkunft.

Viele Grüße von
Tom

PS: Noch etwas On-topic. Bei uns immer dabei ist die SKS Injex Control, die passt auf alle Ventile, hat aber ein Manometer und liefert HP bis 10 bar schockiert - so hoch noch nie ausprobiert (bei uns ist 5 bar max). War ein spontaner Kauf beim lokalen Händler und wir sind damit sehr zufrieden. Ein Pumpenhalter für den Flaschenhalter ist auch dabei - aber: siehe oben...
Rule #32 – Enjoy the Little Things

Geändert von HC SVNT DRACONES (25.04.21 12:48)
Änderungsgrund: tipppfehler
Nach oben   Versenden Drucken
#1467326 - 25.04.21 13:06 Re: Luftpumpe [Re: ichundmeinFahrrad]
Igor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 118
Hallo,
ich nutze seit langem die Lezyne Micro Floor Drive HP - eine Ministandpumpe mit ausreichend langem Schlauch, kompatibel für Sclaverand und Autoventil über drehbaren Adapter und einem Druck von bis zu 9 bar! Die angegebenen 11 bar von Lezyne halte ich für kaum erreichbar und auch selten erforderlich.
Bisher hat die Pumpe alle Reifen zu meiner Zufriedenheit befüllt und das ohne jegliche Einschränkungen.

Gruß Igor

https://www.funktionelles.de/Ausruestung...251056027970999
Nach oben   Versenden Drucken
#1467327 - 25.04.21 13:10 Re: Luftpumpe [Re: HC SVNT DRACONES]
sadburai
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 46
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES

Bei uns immer dabei ist die SKS Injex Control, die passt auf alle Ventile, hat aber ein Manometer und liefert HP bis 10 bar schockiert

Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur doof an, aber bei mir verbiegen sich ständig die französischen Ventile beim Pumpen ohne Schlauch direkt am Ventil. Habt ihr damit keine Probleme?
Ich suche nämlich auch noch eine Pumpe, und wenn man eine Pumpe mit Schlauch und Manometer sucht, ist das Angebot nicht sonderlich groß (und schwer und teuer).

Geändert von sadburai (25.04.21 13:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1467333 - 25.04.21 14:49 Re: Luftpumpe [Re: Toxxi]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
[zitat=Toxxi]Die verschiedenen Modelle von "Lezyne Drive" (auch als Sport Drive und Pocket Drive) sind ganz gut und brauchbar. Es gibt sie meist in zwei Ausführungen - HV (High Volume) und HP (High Pressure). Ich würde mittlerweile immer die HP-Variante nehmen, erfordert weniger Handkraft.
das ging ja schnel, hab dann auch ganz schnell bestellt - in HP . wir haben mal eine geliehen zum ausprobieren . da stand dran "fur Mountaibike" mit zarten Frauenhänden waren 3 bar nicht mehr möglich und für mich schwer.

Gruß Helmut
]
Nach oben   Versenden Drucken
#1467336 - 25.04.21 15:16 Re: Luftpumpe [Re: ichundmeinFahrrad]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2713
Ja, ich nutze ein ähnliches Modell von Topeak. Pumpen mit mehr Volumen sind meist angegeben mit Leistung bis 5,5 oder 6 Bar, aber da kann man bei jedem Anbieter gut 2 Bar von abziehen. Hoher Druck ist mit so etwas eine schmerzhafte Erfahrung für die eigenen Hände.

Mit Hochdruckpumpen ist der Druckbereich weiter oben. Da meide ich fürs Rennrad mit 8 Bar in den Reifen aber auch Pumpen, die 8,5 Bar versprechen, denn auch hier ziehe ich im Geiste 2 Bar ab und weiss, das ich mir den gewünschten Druck und die Qual lieber spare. Wo hingegen 10-11 Bar versprochen werden, sind meine 8 Bar natürlich kein Problem.
Abseits von Rennrad braucht man mit einer Hochdruckpumpe zwar sehr viel mehr Pumphübe, aber die gehen leicht von der Hand.
Bei einem früher gefahrenen Mountainbike brauchte ich 300 Hübe mit der kleinen Pumpe um auf drei Bar zu gelangen. (Die Reifengröße weiss ich nicht mehr.) Das hat etwa zwei Minuten gebraucht und ich habe die Pumphübe mitgezählt um zu wissen, wann ich meinen Zieldruck erreicht hatte. Das ersetzte mir das Manometer, weil ich einmalig die Pumphübe mitzählte und immer mal den Reifendruck kontrollierte.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (25.04.21 15:16)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1467355 - 25.04.21 19:27 Re: Luftpumpe [Re: HC SVNT DRACONES]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES
[zitat=Toxxi]Grundsätzlich würde ich aber davon abraten, die Pumpe am Rahmen zu befestigen.


Pumpe ins Gepäck - sonst ist sie weg. zwinker

Sprichwort mir unbekannter Herkunft.

man muß seinen Mitmenschen auch mal die Gelegenhei geben, ehrlich zu sein.
und wer klaut schon ein Teil mit dem man anstengend arbeiten muß?. und ob geklaut oder im Gepäck, was nicht dabei ist, macht keinen unterschied
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1467369 - 25.04.21 21:44 Re: Luftpumpe [Re: ichundmeinFahrrad]
HC SVNT DRACONES
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 271
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES
In Antwort auf: Toxxi
Grundsätzlich würde ich aber davon abraten, die Pumpe am Rahmen zu befestigen.


Pumpe ins Gepäck - sonst ist sie weg. zwinker

Sprichwort mir unbekannter Herkunft.


man muß seinen Mitmenschen auch mal die Gelegenhei geben, ehrlich zu sein.
und wer klaut schon ein Teil mit dem man anstengend arbeiten muß?. und ob geklaut oder im Gepäck, was nicht dabei ist, macht keinen unterschied


Also unterwegs habe ich mein Gepäck normalerweise dabei. Auch wenn es nur eine Packtasche zum Einkauf oder zur Arbeit ist. Und da drin ist dann die Pumpe (und Flickzeug und Werkzeug...). Bei sehr kurzen Wegen nicht immer - aber da macht dann auch ein platter Reifen keinen großen Stress.

Die Dichte der ehrlichen Mitmenschen ist vermutlich auch abhängig vom Wohnort. Ich weiß nicht, wo Du wohnst. Ich in Bremen. Bremen ist zwar bundesweit hin und wieder das Schlusslicht - aber in der Disziplin Fahrraddiebstahl (auch Teile) spielen wir hier seit vielen Jahren ganz weit vorne mit! Gelegenheit macht Diebe. Das stimmt hier wirklich. traurig

Falls Du Dir eine Pumpe ohne Halter kaufen solltest, dann sag gerne Bescheid, Du kannst den Halter von unserer hier haben, der liegt noch unbenutzt im Keller. schmunzel

Viele Grüße
Tom
Rule #32 – Enjoy the Little Things
Nach oben   Versenden Drucken
#1467385 - 26.04.21 08:05 Re: Luftpumpe [Re: sadburai]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5120
In Antwort auf: sadburai
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES

Bei uns immer dabei ist die SKS Injex Control, die passt auf alle Ventile, hat aber ein Manometer und liefert HP bis 10 bar schockiert

Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur doof an, aber bei mir verbiegen sich ständig die französischen Ventile beim Pumpen ohne Schlauch direkt am Ventil. Habt ihr damit keine Probleme?
Ich suche nämlich auch noch eine Pumpe, und wenn man eine Pumpe mit Schlauch und Manometer sucht, ist das Angebot nicht sonderlich groß (und schwer und teuer).


Bisher hatte ich noch keine Probleme. Glücklicher weise lassen sich die Sclaverand-Ventileinsätze tauschen. Sie gehen sehr, sehr selten kaputt, trotzdem habe ich immer einen Einsatz in meinem Sackerl für Reparaturen unterwegs.

Suchst du eine Pumpe für zu Hause? Dann würde ich eine Standpumpe nehmen. Meine, ohne speziell Werbung machen zu wollen, vom Aldi, funktioniert schon lange. Nur das Manometer stimmt mit den Jahren, die sie am Buckel hat, nicht mehr (lässt sich mit dem Druck eines Autoreifens aber gut kompensieren), und einmal musste ich das Ventil tauschen. Das hat fast nichts gekostet. Wegen Aldi meine ich nur: Als Standpumpe zu Hause kannst du so ziemlich jede Pumpe nehmen.

Unterwegs wird es schwieriger, da können andere besser Rat geben.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1467387 - 26.04.21 08:13 Re: Luftpumpe [Re: ichundmeinFahrrad]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5120
In Antwort auf: ichundmeinFahrrad
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES
[zitat=Toxxi]Grundsätzlich würde ich aber davon abraten, die Pumpe am Rahmen zu befestigen.


Pumpe ins Gepäck - sonst ist sie weg. zwinker

Sprichwort mir unbekannter Herkunft.

man muß seinen Mitmenschen auch mal die Gelegenhei geben, ehrlich zu sein.
und wer klaut schon ein Teil mit dem man anstengend arbeiten muß?. und ob geklaut oder im Gepäck, was nicht dabei ist, macht keinen unterschied


Da hast du auch wieder recht! Pumpen werden auch weit weniger geklaut wie früher. In meiner Jugend hat laufend jemand zu wenig Luft gehabt (das Material war ziemlich jämmerlich). Da war der beherzte Griff zur Pumpe am Rad des Nächsten naheliegend, wenn ein Platter vermutet wurde, kam die Pumpe natürlich nicht mehr zurück.

Was mich an der Rahmenbefestigung weniger freut: Mir sind schon mehrmals Pumpen auf Rüttelstrecken oder beim Hoppeln über eine Kante herunter gefallen. Das stört mich einfach. In der Stadt vertraue ich auf mein Glück. Unterwegs habe ich auch bei Tagesausflügen eigentlich immer die Lenkertasche dabei, da ist alles, was unterwegs nötig werden kann, drin, auch das Werkzeug, eine kleine Pumpe und ein Ersatzschlauch.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1467422 - 26.04.21 13:03 Re: Luftpumpe [Re: irg]
sadburai
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 46
In Antwort auf: irg

Bisher hatte ich noch keine Probleme. Glücklicher weise lassen sich die Sclaverand-Ventileinsätze tauschen. Sie gehen sehr, sehr selten kaputt, trotzdem habe ich immer einen Einsatz in meinem Sackerl für Reparaturen unterwegs.

Suchst du eine Pumpe für zu Hause? Dann würde ich eine Standpumpe nehmen. Meine, ohne speziell Werbung machen zu wollen, vom Aldi, funktioniert schon lange.
Unterwegs wird es schwieriger, da können andere besser Rat geben.

lg!
georg


Ich suche eine Pumpe für unterwegs. Zu Hause benutze ich eine Stand-Pumpe von LIDL, die bis jetzt gut funktioniert. Vermutlich wird es etwas von Topeak Roadmorph, Topeak Racerocket HP oder Lezyne.
Guter Tip - ich wusste noch nicht, dass man die Ventileinsätze tauschen kann. Vielleicht reicht dann ja tatsächlich eine Pumpe ohne Schlauch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1467427 - 26.04.21 13:32 Re: Luftpumpe [Re: sadburai]
Hardy_FRI
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 212
In Antwort auf: sadburai
Vielleicht reicht dann ja tatsächlich eine Pumpe ohne Schlauch.


Viele der "Kleinen" sind als Mini-Standpumpe ausgelegt, d. h. das eine Ende steht auf dem Boden. So hat man noch eine Hand frei und kann auch viel mehr Druck ausüben. Ich würde nichts anderes nehmen. Aber diese funktioneren halt nur mit Schlauch.


Gruß,

Hardy cool
Nach oben   Versenden Drucken
#1467429 - 26.04.21 13:34 Re: Luftpumpe [Re: sadburai]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12861
Nicht alle Sclaverandventile haben Einsätze, die gewechselt werden können. So mancher Plattfuss liegt übrigens lediglich an gelockerten Einsätzen.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1467452 - 26.04.21 14:46 Re: Luftpumpe [Re: sadburai]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18105
Das kann an einem ungeeigneten Pumpenkopf liegen. Noch häufiger ist aber eine Fehlnutzung. Bei Sclaverand muss die Ventilsicherungsmutter zum Aufpunmpen nur locker gedreht werden. Dazu reichen drei, vier Umdrehungen. Die Ventilsicherung bis zum Anschlag lose zu drehen begünstigt genau das - das Verbiegen der kleinen Gewindestange.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1467684 - 28.04.21 14:32 Re: Luftpumpe [Re: derSammy]
ichundmeinFahrrad
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 81
lenzyne sport Hp ist angekommen. ist gut verarbeitet, die Schlauchverbindung zum Ventil ist genial. sei pumpt sich leicht dafür dauert es etwas länger bei 42 mm breiten reifen- Ist als Notbelf bis zur nächsten Tankstelle allemal ausreichend.

Helmut
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de