Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (iassu, Molle, HerrZebra, Felix-Ente, Heiko69, M4TL0, Cirkel, velodo, oui, Rennrädle, 4 unsichtbar), 239 Gäste und 387 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27863 Mitglieder
93703 Themen
1457114 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3057 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1466405 - 16.04.21 09:13 Gewitter-App?
Indalo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Hallo in die Runde,

nachdem ich hier im Forum so hervorzüglich zum Thema Höhenmesser-App beraten wurde, kommt nun die nächste Frage.

Ich suche eine Gewitter-App.

Die letzten vielen Jahre war ich im Sommer auf Open-Air-Veranstaltungen tätig und dort gerne für Sicherheitskonzepte und Evakuierungsszenarien zuständig. Dabei habe ich immer eine Internet-Seite am permanent mitlaufen, die sich www.lightningmaps.org nennt, eine Blitzortungskarte in Echtzeit. Leider scheint es von dieser Seite keine App zu geben.

Ich fände so eine App auf Tour schon sehr praktisch, kurz mal kucken zu können, ob das Gewitter auf mich zu kommt, ob es vorbeizieht, ob es sich um eine Gewitterfront handelt, oder nur drei lokale Blitze. Internet natürlich vorausgesetzt.

Nun hab ich mir die letzten Jahre immer mal wieder runtergeladen, was ich im App-Store so gefunden hatte unter den Schlagwörtern „lightning“ oder „blitz“ oder „gewitter“ etc.
Da war aber nichts Brauchbares bei. Entweder waren die Apps zu schematisch, oder zu ungenau, für eine genauere Prognose jedenfalls nicht wirklich einzusetzen.
Nun gewitterts ja nicht soo oft, von daher sind die Möglichkeiten der Überprüfung auch rar.

Hat jemand von euch einen Tip?

Vielen Dank!
Indalo

(PS: Liebe Mods, falls diese Frage nicht in die Navigation gehört, dann verschiebt sie bitte!)
Nach oben   Versenden Drucken
#1466414 - 16.04.21 10:21 Re: Gewitter-App? [Re: Indalo]
Indalo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Zeit zum Ändern schon abgelaufen...
Was ich noch hinzufügen wollte, die genaueste App, die ich bis jetzt diesbezüglich gefunden habe, ist das Regenradar von Wetteronline als App. Das taugt so halbwegs, braucht aber schnelles Internet, weil ja nicht nur die Blitze angezeigt werden, sondern die Regeninfos auch mit übertragen werden.
Vielleicht gibt es ja noch was schlankeres.

Grüße
Indalo
Nach oben   Versenden Drucken
#1466416 - 16.04.21 10:22 Re: Gewitter-App? [Re: Indalo]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13724
Meine Erfahrung: Gewitterprognosen funktionieren bei den bekannten - auch kostenlosen - Apps / Anbietern gut, wenn diese Gewitter Teil durchziehender Wetterfronten sind (Wechsel von einer stabilen Wetterlage in eine andere stabile Wetterlage) und deshalb eher großflächig auftreten. Sie funktionieren sehr schlecht, wenn es um Gewitter in instabilen Wetterlagen geht, weil diese Gewitter zufällig und lokal stark begrenzt (Zeit und Raum) auftreten. Die "Warnung" vor solchen Gewittern ist deshalb sehr ungenau und nur ganz kurzfristig möglich. Selbst bei Apps mit einem 15 min-Takt ist eine solche Prognose IMHO so ungenau, dass sie gegenüber der pauschalen Aussage "es kann Gewitter geben (oder auch nicht)" keinen Mehrwert liefert.

Jeder von uns kennt das: Hier geht gerade die Welt unter und 5 km ist strahlender Sonnenschein. Ich kann mich gut daran erinnern, dass letztes Jahr eine heftige Gewitterzelle den Rhein entlang nordwärts zog. Das war bei z.B. wetteronline gut zu sehen und es gab eine Unwetterwarnung für den Mittel- und Niederrhein. Wir brachten alles in Sicherheit, aber das Unwetter löste sich dann plötzlich 20 km südlich von hier auf. Genau anders herum war es beim sehr üblen Pfingststurm Ela vor einigen Jahren: Es gab nur eine kurzfristige und sehr ungenaue Warnung und als die ersten Blitze / Gewitterzellen in den Apps angezeigt wurden, war es schon zu spät.

Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.

Geändert von Uli (16.04.21 10:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1466440 - 16.04.21 13:02 Re: Gewitter-App? [Re: Indalo]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12873
Hast du mal WarnWetter vom Deutschen Wetterdienst probiert?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1466451 - 16.04.21 14:54 Re: Gewitter-App? [Re: Indalo]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15989
Die Entscheidung, ob du in einen Berg reinfährst, wenn ein Gewitter droht, ob du einen Umweg durch ein dichter besiedeltes Tal wählst oder ob du dich bereits drei Stunden vor deinem geplanten Etappenende in ein Hotel einquartierst, weil dir die Lage zu heikel ist, wirst du immer vor Ort und mit Blick in Himmel entscheiden müssen. Dass dir dabei eine App hilft, halte ich für vermessen. Eher wäre es sinnvoll, eine App zu haben, die für das betreffende Gebiet einschlägige Unterstände ausweist, wenn man in nicht dicht besiedelten Gebieten unterwegs ist. Das können aber bereits meist einschlägig bekannte Tourenplanerkarten.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1466455 - 16.04.21 15:44 Re: Gewitter-App? [Re: veloträumer]
Indalo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Hallo Matthias,

ich war letztens am Schluchsee im Schwarzwald, vom Feldberg zog eine schwarzblaue Regenwand herunter, ich war stehengeblieben um mein Regenzeug rauszukramen, da stoppte eine vierköpfige Familie neben mir, die wohl gerade leicht bekleidet ihre Sonntagsnachmittagsfahrt beginnen wollte. Sie sagte noch "Schatz, das sieht aber irgendwie nach Regen aus", Schatz zückte sein Handy, checkte kurz die digitale Lage und versicherte, dass der Wetterbericht für heute keinen Regen vorhersagt. Und so fuhren sie schon leicht frierend dem nahenden Inferno entgegen.
Dieses Bild werd ich so schnell nicht vergessen wie Schatz vor dieser Wolkenwand steht und nach Blick auf sein Smartphone seinen Liebsten erklärt, dass es heute nicht regnen wird. War aber auch wirklich so, dass wetteronline z.B. dieses lokale Gewitter nicht auf dem Schirm hatte.

Wahrscheinlich bin ich diesbezüglich wirklich zu App-fixiert. Beim Lesen deiner Antwort bin ich auf den ganz banalen und naheliegenden Gedanken gekommen, dass ich mir meine so hochgeschätzte Seite ligtningmaps.org ja auch auf dem Browser ankucken kann. Zieht dann zwar ordendlich Strom, aber so oft ist ja auch nicht Gewitter. Ich find das halt während eines Gewitters spannend, auf einer Karte sehen zu können wo es gerade einschlägt. Am allerliebsten natürlich vom Hotelzimmer aus.

Grüße
Indalo
Nach oben   Versenden Drucken
#1466456 - 16.04.21 15:57 Re: Gewitter-App? [Re: StephanBehrendt]
Indalo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Hallo Stephan,

hab ich mir gerade runtergeladen und sieht ja auch ganz amtlich aus. Das ist aber so ne App, die immerwährend im Hintergrund mitlaufen will, damit sie mich sofort warnen kann wenn mal was ansteht. So was such ich ja gar nicht.
Wie ich gerade schon dem Veloträumer geschrieben habe, finde ich bei der von mir erwähnten website so interessant, dass ich während eines Gewitters in Echtzeit auf der Karte sehen kann wo es einschlägt. Da kann ich mir dann selbst einen Reim drauf machen und mir überlegen was zu tun ist.
Hab die WarnWetter mal so konfiguriert dass sie nicht im Hintergrund läuft und behalte sie im Auge, zur Zeit herrscht aber unspektakuläres Aprilwetter, für ne Warnapp zumindest.

Danke
Indalo
Nach oben   Versenden Drucken
#1467554 - 27.04.21 13:46 Re: Gewitter-App? [Re: Indalo]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2274
Ich habe ine GewitterApp die "Blitzortung Gewitter-Monitor" heißt. Sieht hausbacken aus, funktioniert eigentlich ganz gut.

Ludger

Geändert von LudgerP (27.04.21 13:46)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de