Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
14 Mitglieder (DebrisFlow, Job, MichiV, lenaemmi, Oldmarty, jutta, 6 unsichtbar), 203 Gäste und 422 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27790 Mitglieder
93536 Themen
1453322 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3064 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1463188 - 21.03.21 16:39 DB-Service ab April unter Festnetznummern
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Ab April soll der DB-Service nicht mehr die teuren 1806-Nummern nutzen, sondern Festnetz https://www.teltarif.de/deutsche-bahn-festnetz-nummern-statt-0180/news/83890.html
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463207 - 21.03.21 18:20 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2725
Unterwegs in Schweiz

Was macht das für einen Unterschied, außer dass es völlig unnötig nervt, neue Nummern speichern zu müssen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1463209 - 21.03.21 18:27 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
Frank DD
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 731
...steht doch klar im Artikel. Letztes Jahr hatte ich z.B. Telefonkosten von ca. 300 Euro weil auch aus Italien die Bahn-Hotline angerufen hatte. Die Servicenummer aus dem Ausland war nicht inklusive und auch nicht zum Festpreis abrechenbar. böse
Grüsse
Frank

PS: das ist übrigens eine sehr gute Entscheidung, die schon lange überfällig war.


Geändert von Frank DD (21.03.21 18:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1463210 - 21.03.21 18:28 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
snoopy_226k
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 759
Lesen bildet:
In Antwort auf: Jutta
...nicht mehr die teuren 1806-Nummern...
Unser Lebenstraum von Nord nach Süd:
http://www.2RadReise.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1463272 - 22.03.21 08:59 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: Frank DD]
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Bei den 0180-Nummern bekommt ja der Besteller auch was, ob das aber ausgereicht hat für den Service?
Und die Bahn hat ja ihren Service successive abgebaut. Früher war fast jede Milchkanne besetzt, heute nur die großen Bahnhöfe. Teilweise kann man an den Automaten nicht mehr bar bezahlen, im nächsten Jahr solls wohl nur noch Handyfahrkarze geben.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463277 - 22.03.21 09:19 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Für die Fahrplanauskunft gab's ja mal eine 0800-Nummer {kostenlos}. Da war aber ein Automat der Partner, der nicht immer verstanden hat, was man sagte {ich sprech einigermaßen Hochdeutsch}. Das war köstlich!
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463290 - 22.03.21 10:07 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12822
In Antwort auf: jutta
im nächsten Jahr solls wohl nur noch Handyfahrkarze geben.
Wo steht das?
Die DB will meines Wissens den Navigator für den Kauf aller Fahrkarten aufbohren und man wird beim Schaffner im Zug keine Fahrkarten mehr kaufen können.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1463291 - 22.03.21 10:13 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: StephanBehrendt]
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Ich weiß jetzt nicht, ob ich das gelesen oder im Radio gehört habe. Man darf wohl bis xx Minuten nach Abfahrt noch seine Fahrkarte noch {ohne Zusatzkosten} tippen.
Es gibt aber auch Menschen ohne Henndi.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463293 - 22.03.21 10:38 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Das gilt wohl nur für Leute die in Zug einsteigen und noch keine Fahrkarte haben.
Zu lesen z.B. hier.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463294 - 22.03.21 10:40 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13684
Alles korrekt. Die Bahn hat - wie von Stephan erwähnt - angekündigt die Möglichkeiten der App zu erweitern, damit kurzfristige Buchungen nur noch darüber erfolgen können und der Verkauf im Zug durch das Personal entfallen kann. Das heißt aber nicht, dass die Bahn nicht mehr Fahrkarten aus Papier am Schalter oder online verkauft.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463295 - 22.03.21 10:44 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4167
In Antwort auf: jutta
Man darf wohl bis xx Minuten nach Abfahrt noch seine Fahrkarte noch {ohne Zusatzkosten} tippen.
Es gibt aber auch Menschen ohne Henndi.
Handy hin, Henndi her, es gibt zumindest in meiner Region auch noch den Tatbestand, dass irgendwo gekaufte "Papiertickets" in Bussen bei Fahrtantritt entwertet werden müssen. Manche Schlaumeier machen das erst in einer deutlich nach Fahrtantritt erreichten Gebührenzone, um zu geringeren Kosten fahren zu können. Das ist streng genommen eine Variante des "Schwarzfahrens". Die Nutzung von Handytickets kann da eine ständige Versuchung sein, durch spätere Bestellung den Fahrpreis in Richtung "billiger" zu manipulieren. Eine Beschränkung des Zeitlimits zum Abruf eines handytickets erscheint mir daher durchaus nachvollziehbar.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1463303 - 22.03.21 11:25 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2697
Die Änderung betrifft den Fernverkehr. Dort kann man sich derzeit für 17 Euro Aufpreis einen Fahrschein im Zug kaufen. Das entfällt. Dürfte sowieso kaum jemand genutzt haben.
--
Stefan

Geändert von nachtregen (22.03.21 11:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1463349 - 22.03.21 19:06 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: Frank DD]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2725
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: Frank DD
...steht doch klar im Artikel. Letztes Jahr hatte ich z.B. Telefonkosten von ca. 300 Euro weil auch aus Italien die Bahn-Hotline angerufen hatte. Die Servicenummer aus dem Ausland war nicht inklusive und auch nicht zum Festpreis abrechenbar. böse

Ja, die Bahn sollte sich nicht durch die Service-Nummer finanzieren, auch wenn das sicher einige Mc-xxx-Wirtschaftsberater eine coole Idee fänden...

Ich frage mich nur, warum man nicht einfach die Nummer umkonfigurieren kann, dass sie gratis wird. Zumindest für eine Übergangszeit, bis sich alle an die neue Nummer gewöhnt haben.

Aber so ist es zumindest verständlich und die Idee, dass es gratis sein soll, dort anzurufen, finde ich sinnvoll.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463352 - 22.03.21 19:21 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12822
In Antwort auf: bk1
Ja, die Bahn sollte sich nicht durch die Service-Nummer finanzieren, auch wenn das sicher einige Mc-xxx-Wirtschaftsberater eine coole Idee fänden...
Seit wann verdienst du etwas, wenn du angerufen wirst? Sind es nicht die Telekommunikationsunternehen?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1463366 - 22.03.21 21:44 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2701
In Antwort auf: bk1
In Antwort auf: Frank DD
...steht doch klar im Artikel. Letztes Jahr hatte ich z.B. Telefonkosten von ca. 300 Euro weil auch aus Italien die Bahn-Hotline angerufen hatte. Die Servicenummer aus dem Ausland war nicht inklusive und auch nicht zum Festpreis abrechenbar. böse

Ja, die Bahn sollte sich nicht durch die Service-Nummer finanzieren, auch wenn das sicher einige Mc-xxx-Wirtschaftsberater eine coole Idee fänden...


das ist einfach die Rechnung vom Händie-Provider, im Kleingedruckten auf Seite 10 stehend, hat mit der DB nix zu tun.

@Stephan: diese Nummern gibt/gab es, musst mal nachst den Sportkanal schauen grins
Gruß Michael

Geändert von Michael B. (22.03.21 21:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1463367 - 22.03.21 21:50 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
Irrwisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1656
In Antwort auf: jutta
Ab April soll der DB-Service nicht mehr die teuren 1806-Nummern nutzen

Sind 20 Cent pro Anruf (aus dem Festnetz) wirklich so unverschämt teuer? verwirrt

Gruß
Irrwisch
Nach oben   Versenden Drucken
#1463392 - 23.03.21 08:58 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13684
Zitat:
Ich frage mich nur, warum man nicht einfach die Nummer umkonfigurieren kann, dass sie gratis wird

a) Telekommunikationsgesetz bzw. Regeln der Bundesnetzagentur
b) das ist technisch nicht einfach
c) schnelle Beseitigung des heute vorhandenen Risikos, dass ein Anrufer durch die Kostenpflicht der 0180er-Nr. abgeschreckt wird; betrifft insb. Nutzer von Mobiltelefonen

Zitat:
Ja, die Bahn sollte sich nicht durch die Service-Nummer finanzieren

Woher weisst du, dass sie es tut? Das ist eigentlich nicht erlaubt und nur durch Trickserei möglich (Werbekostenzuschuß). Bei 0180-Nr., bei denen kein Telekommunikationsanbieter in der Ansage genannt wird, kann man deshalb sicher sein, dass der Serviceanbieter keine Zahlungen erhält. Wenn die Bahn jetzt von der 0180-Nr. wegkommt, ist das für mich auch ein Indiz, dass sie über die bisherige Nummer kein oder nur sehr wenig Geld eingenommen hat.

Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.

Geändert von Uli (23.03.21 09:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1463398 - 23.03.21 09:50 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: Uli]
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Die 0180-Nummern sind shared-kost https://www.4com.de/servicerufnummern/0180-nummern/
Ich weiß nun nicht, welchen Teil wer kriegt, letztendlich machts die Masse
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463399 - 23.03.21 09:52 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: Irrwisch]
jutta
Mitglied
Themenersteller
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 5213
Viele haben doch auch im Festnetz flatter Ratte, außer eben Sondernummern und zu Mobil, oder?
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1463405 - 23.03.21 10:38 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: jutta]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13684
Shared Cost ist schon seit 2010 abgeschafft. Der aktuelle Stand zu dem Thema wird für einen ersten Aufschlag ganz gut bei Wikipedia erklärt.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463569 - 24.03.21 14:30 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: StephanBehrendt]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2725
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: bk1
Ja, die Bahn sollte sich nicht durch die Service-Nummer finanzieren, auch wenn das sicher einige Mc-xxx-Wirtschaftsberater eine coole Idee fänden...
Seit wann verdienst du etwas, wenn du angerufen wirst? Sind es nicht die Telekommunikationsunternehen?

Das ist ein Geschäftsmodell. Einfache Bezahlung für eine Beratungsdienstleistung über die Telefonrechnung. Aber es sollte nicht das Geschäftsmodell der Bahn sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463696 - 25.03.21 08:43 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13684
Zitat:
Das ist ein Geschäftsmodell. Einfache Bezahlung für eine Beratungsdienstleistung über die Telefonrechnung

Wenn es ein Geschäftsmodell wäre, wäre es ein sehr schlechtes. Die Möglichkeiten der Weitergabe des Entgeldes sind wie bereits erwähnt begrenzt, auch in der Höhe. Der Anruf bei der Bahn kostete 20 Cent, davon konnte die Bahn pro Anruf mit Tricks im besten Fall 50% bekommen. Erklär mir bitte wie man von 10 Cent einen 3 Minuten dauerenden Anruf finanzieren soll, bei dem ein Kunde eine Fahrplanauskunft einholt und eine Fahrkarte kauft.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463748 - 25.03.21 13:49 Re: DB-Service ab April unter Festnetznummern [Re: bk1]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2868
Hallo Karl,

in Deutschland sind die einzelnen 0180er Nummern seitens der Bundesnetzagentur feste Preismodelle zugeordnet. Technsich wäre ein Umroutung sicher möglich, aber wohl nicht zulässig.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de