Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (BeBor, Allez, Radaholic, 5 unsichtbar), 195 Gäste und 382 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27838 Mitglieder
93657 Themen
1456508 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3050 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1461252 - 05.03.21 18:28 Welches 1 Person Zelt
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Abgetrennt aus Welches 1 Person Zelt fürs Bikepacking? (Ausrüstung unterwegs)

Beachtet bitte, dass bei unterschiedlichen Voraussetzungen nicht auch noch anderer Leuts Fäden gekapert werden.



Hallo,

bin gerade im Begriff mir Gedanken zu einem Einmannzelt zu machen.
Ich dachte dabei auch an ein Hilleberg Akto.
Was mich schreckt ist der hohe Preis. Kann mir jemand einen Tip geben, warum ein Hilleberg Akto ca. 4 x soviel kostet, als ein "anscheinend" vergleichbares Einmannzelt: Yellowstone 1-Personen-Zelt Matterhorn 1 TT007, Grün (hier ist der Preisunterschied sogar noch höher)
Ich finde Hilleberg deshalb interessant, da ich in der Vergangenheit sehr mit einem Hilleberg Nallo 2 GT sehr zufrieden war. Aufbau und Material scheinen bei dem Akto sehr ähnlich. Zu welchem Zelt ratet ihr denn?



Geändert von Juergen (07.03.21 07:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1461315 - 06.03.21 09:32 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
In Antwort auf: uwe&margit
Hallo,

bin gerade im Begriff mir Gedanken zu einem Einmannzelt zu machen.
Ich dachte dabei auch an ein Hilleberg Akto.
Was mich schreckt ist der hohe Preis. Kann mir jemand einen Tip geben, warum ein Hilleberg Akto ca. 4 x soviel kostet, als ein "anscheinend" vergleichbares Einmannzelt: Yellowstone 1-Personen-Zelt Matterhorn 1 TT007, Grün (hier ist der Preisunterschied sogar noch höher)


Wenn du das Zelt nur ein paar mal nutzen willst, reicht das Yellowstone. Wenn du langlebige und robuste Qualität willst, nehme was "Gescheites" wie z. B. das Hilleberg. Mit langlebig meine ich viele viele Jahre mit häufiger Nutzung auch bei gruseligem Wetter. Das wird ein Billigzelt eher nicht bieten.

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1461324 - 06.03.21 10:52 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: rolf7977]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo für die Antworten.
Ich habe da noch einige Unsicherheiten. Ratschläge von euch sind sehr willkommen.

Ich bin mir auch noch unsicher, ob 1 oder 2 Mann Zelt. Ich bin 190 cm gross und ein Senior. Vergleich Hilleberg Nalo 2 GT und Hilleberg Akto (gleiche Qualität)

Aus meiner Sicht spricht für 1 Mann Zelt:

- geringere Grundfläche
- trocknet schneller morgens nach Tau oder über Mittag
- leichter Ein-und Ausstieg
- schneller Aufbau und Abbau
- Gewicht und Preis
- Frühjahr, Herbst und Winter schneller warm im Innenzelt, da geringere Luftmenge

Für 2 Mann Zelt spricht:
- mehr Liegeplatz in der Nacht
- mehr Platz für Gepäck

Hab ich was vergessen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1461330 - 06.03.21 11:21 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Hardy_FRI
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 212
In Antwort auf: uwe&margit
Ich habe da noch einige Unsicherheiten. Ratschläge von euch sind sehr willkommen.


Hast du die Zelte mal ausprobiert? Ich hatte auf meiner Zeltsuche ein Akto bei einem Outdoorladen angesehen und empfand dabei ein "sargartiges" Gefühl. Wenn man aufgrund Regens gezwungen ist, längere Zeit im Zelt zu verbringen, wäre mir das Akto viel zu klein.

Ich habe derzeit das Soulo, das für ein 1-Personen-Zelt recht geräumig ist (wenngleicht mit recht geringer Apsisfläche), plane aber bald auf ein 2-Personen-Zelt hochzurüsten (bei Nutzung durch eine Person). M. E. sind die Hauptfaktoren Gewicht und Raum. Und das Mehr an Raum bei einem 2-Personenzelt ist mir den Nachteil des Gewichtes wert. Je älter man wird, umso mehr wiegt vermutlich der Faktor Raumangebot.


Gruß,

Hardy cool
Nach oben   Versenden Drucken
#1461334 - 06.03.21 11:57 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
In Antwort auf: uwe&margit

- leichter Ein-und Ausstieg
- schneller Aufbau und Abbau
Hab ich was vergessen?


Einstieg und Auf-bzw. Abbauzeit hängen in erster Linie von der Machart des Zeltes ab und nicht davon, ob es ein Ein- oder Zweipersonenzelt ist. Es gibt kleine Zelte, da fummelst du dich kaputt. Und wenn du eine Dackelgarage hast, musst du evtl. mit "Gleiten 2" einsteigen. Ich wollte das nicht und daher würde ich immer zu einem etwas größeren und auch höherem Zelt tendieren.

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1461336 - 06.03.21 12:22 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: rolf7977]
Patrick87
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 109
In Antwort auf: rolf7977
Und wenn du eine Dackelgarage hast, musst du evtl. mit "Gleiten 2" einsteigen.

Was ist denn „Gleiten 2“?
Nach oben   Versenden Drucken
#1461338 - 06.03.21 12:25 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5440
In Antwort auf: uwe&margit
Hallo,

bin gerade im Begriff mir Gedanken zu einem Einmannzelt zu machen.
Ich dachte dabei auch an ein Hilleberg Akto.
Was mich schreckt ist der hohe Preis. Kann mir jemand einen Tip geben, warum ein Hilleberg Akto ca. 4 x soviel kostet, als ein "anscheinend" vergleichbares Einmannzelt: Yellowstone 1-Personen-Zelt Matterhorn 1 TT007, Grün (hier ist der Preisunterschied sogar noch höher)
Ich finde Hilleberg deshalb interessant, da ich in der Vergangenheit sehr mit einem Hilleberg Nallo 2 GT sehr zufrieden war. Aufbau und Material scheinen bei dem Akto sehr ähnlich. Zu welchem Zelt ratet ihr denn?



Die Zelte sind nicht mal anscheinend vergleichbar. Das 50€ Zelt hat billigstes Fiberglasgestänge, Stahlheringe ein einfaches Polyestergewebe.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1461343 - 06.03.21 12:45 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12861
Der Ein- und Ausstieg hängt doch nicht von der Zeltgröße ab sondern von der Zeltform und der Innenhöhe. Einen seitlichernEinstieg halte ich für grundsätzlich einfacher als das frontale Reinkrabbeln in eine Dackelgarage.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1461345 - 06.03.21 12:51 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Hardy_FRI]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1306
In Antwort auf: Hardy_FRI
In Antwort auf: uwe&margit
Ich habe da noch einige Unsicherheiten. Ratschläge von euch sind sehr willkommen.


Hast du die Zelte mal ausprobiert? Ich hatte auf meiner Zeltsuche ein Akto bei einem Outdoorladen angesehen und empfand dabei ein "sargartiges" Gefühl. Wenn man aufgrund Regens gezwungen ist, längere Zeit im Zelt zu verbringen, wäre mir das Akto viel zu klein. ...


Ich fand das Akto auch sehr beengt, ist auch recht nieder - ich mag darin nicht Regentage verbringen mussen. Das Soulo ist eigentlich klasse, allerdings etwas kleine Apside.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461349 - 06.03.21 13:47 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: bezel]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 77
Wer für diesen Sommer noch ein neues Zelt möchte, sollte nicht zu lange überlegen. Ähnlich wie letztes Jahr, ist vieles ausverkauft.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461366 - 06.03.21 17:02 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Patrick87]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
In Antwort auf: Patrick87
In Antwort auf: rolf7977
Und wenn du eine Dackelgarage hast, musst du evtl. mit "Gleiten 2" einsteigen.

Was ist denn „Gleiten 2“?


Bundeswehr Grundausbildung: Kriechen unter der Grasnarbe grins

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#1461384 - 06.03.21 18:37 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: bezel]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo, die Gründe für Überlegungen zu einem 1 Mann Zelt waren 2 Stück:
.. man benötigt weniger Platz für den Aufbau. Gerade zum „ Wildcampen“ möchte man auf kleinerer Grundfläche versteckt aufbauen. Auch fällt ein kleineres Zelt weniger auf. Auf Campingplätzen oder hoch im Norden sind diese Argumente weniger wichtig. Aber Corona und auch überfüllte Campingplätze sind hier mehr und mehr ein Argument für Wildcampen in Zentraleuropa.

.. Nässe am Morgen. In der Regel packe ich das Zelt nass ein ( Tau, Feuchtigkeit, etc..). Ein kleineres Zelt lässt sich über Mittag leichter trocknen.

Egal ist mir das Zusatzgewicht eines 2 Mannzeltes.

Da ich groß und alt bin, zählt bei mir das Platzangebot und der Einstieg. Platzangebot punktet natürlich das 2 Mann Zelt. Das gilt für mich sowohl in einer gewöhnlichen Nacht ( häufiger bin ich Spätherbst und Vorfrühling unterwegs), und natürlich an Regentagen.
Einstieg scheint mir beim 1 Mannzelt angenehmer, als Alter Mann muss eben nachts raus und 2 Mann Dackelgaragen sind hinsichtlich Ein/Ausstieg in der Regel schwieriger Geschnitten ( Nalo GT2 Hillemann als Beispiel). Ein angenehmerer Eingang ( z.B. Seiteneinstieg) öffnet aber auch das Tor zum Zelt auf breiter Front.. Im Sommer ist dies eher gut, im Winter will man das nicht.
Was haltet ihr von diesen Argumenten?
Nach oben   Versenden Drucken
#1461397 - 06.03.21 19:17 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 77
Eigentlich wurde hier ein Zelt fürs Bikepacking gesucht. schmunzel
Zitat:
Das Ziel sollte so um die 1 kg sein und eben auch entsprechendes Packmass.
Nach oben   Versenden Drucken
#1461534 - 07.03.21 23:48 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Kekser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1037
Unterwegs in Deutschland

Moin,

ich bin im Besitz des Vaude Powerlizard 2-3 und nutze das für Alleintouren. 1,5 kg sind da ein guter Kompromiss. Schnell aufgebaut und gut belüftet. Steht mit zwei Abspannungen. Kondens hast aber trotzdem. Bei Globi gibt´s das grad zum halben Preis im Angebot.

Gruß, Kekser

Jeder muss aufstehen gegen rechte Gesinnung.

Geändert von Kekser (07.03.21 23:49)
Nach oben   Versenden Drucken
#1462789 - 18.03.21 00:50 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Gangwechsler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 359
Hallo,
ich habe mich aufgrund der Liegelänge und Sitzhöhe für das Hilleberg Unna entschieden. Etwas leichter und mit einer Apside ist das "Niak".

Zum ausprobieren würde ich die Aktionen von Globi empfehlen. Früher "Globeboot":
https://www.globetrotter.de/aktionen/freiluft-testival/
Gruß Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#1463181 - 21.03.21 15:47 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
meterfresser
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 480
Unterwegs in Deutschland

Moin,

ich hab das Jack Wolfskin Gossamer 1 und zwo. Guter Kompromiss aus Leichtbau und Preis.bWasserdicht Ilses auch und ich muss nachts noch nicht raus, deshalb komm ich mit dem 1er Solo auch gut klar.

Viel Erfolg,
Christian
All we are is dust in the wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1463229 - 21.03.21 21:04 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
huxtebude
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 666
Wieso lässt sich ein 1 Personen Zelt schneller trocknen?

Und die Plätze, an denen ein 1 Personen Zelt Platz hat, ein 2 Personen Zelt aber nicht, kannst du vermutlich an einem halben Finger abzählen. Wichtig ist, dass die Liegefläche eben ist. Wenn beim 2 Personen Zelt noch etwas von der zusätzlichen Fläche über unebenes Gelände ragt, stört das nicht.
Wenn dir das Zusatzgewicht egal ist, kannst du abends nachts und morgens etwas mehr Luxus genießen. Ist auch gut, wenn es mal länger regnen sollte.
Gegen Kälte muss ein passender Schlafsack her, dass sich der Zelt-Innenraum deutlich erwärmt, da würde ich nicht viel drauf hoffen.
Ich bin auch alleine mit 2 Personen Zelt unterwegs und würde nicht auf was Kleineres wechseln wollen.
Gönn dir ruhig etwas Luxus. Viele von deinen aufgeführten Vorteilen eines kleineren Zeltes gibt es in der Praxis nicht oder fallen nicht spürbar ins Gewicht.

Grüße
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#1463280 - 22.03.21 09:36 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6310
Hallo Uwe,


ich bin den umgekehrten Weg gegangen. Den vom Zelt für nur eine Person zu einem gleich schweren für zwei Personen. Der Gewinn an Bequemlichkeit war überzeugend. Die zusätzlichen Zentimeter an Grundfläche spielen bei mir, der ich ungern im Wald aufbaue, nicht die Rolle. Ob das bei dir anderes ist, kannst du zweifelsfrei besser beurteilen. Aber so gewaltig ist das nicht und du schreibst selbst, dass deine Größe und das Alter ein Thema sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1463298 - 22.03.21 11:01 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Gangwechsler]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo Roland,
an das Hilleberg Unna hab ich auch schon hingeschaut. Die Breite ist mit 110 cm nur 20 cm schmäler als ein 2 Mann Zelt.
In der Beschreibung ist angegeben, dass das Innenzelt alleine aufgestellt werden kann. Hast du dies schon ausprobiert. Lässt sich Innenzelt und Aussenzelt gut voneinander trennen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1463300 - 22.03.21 11:15 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2715
Bin zwar nicht Roland, habe aber ein Unna zwinker

In Antwort auf: uwe&margit
...
In der Beschreibung ist angegeben, dass das Innenzelt alleine aufgestellt werden kann. Hast du dies schon ausprobiert. Lässt sich Innenzelt und Aussenzelt gut voneinander trennen?


Dazu brauchst Du Stangenhalter
Trennen ist kein Problem
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1463306 - 22.03.21 11:42 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Michael B.]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo an die Unna Besitzer,
das mit den Stangenhaltern hab ich verstanden. Mich würde interessieren, ob ihr das separate Aufstellen des Innenzeltes verwendet und ob die Trennung/Zusammenfügen des Innenzeltes mit dem Aussenzeltes gut und schnell möglich ist?
Nach oben   Versenden Drucken
#1463312 - 22.03.21 12:23 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2715
Du musst halt diese 20-25 Verknüpfungen lösen, ich trenne die, wenn das AZ nass ist. Da keine Apsiden vorhanden sind, geht es relativ schnell und bequem.
Das Innenzelt habe ich noch nicht solo aufgestellt.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1464146 - 29.03.21 00:49 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Gangwechsler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 359
Ich lasse das Zelt komplett zusammen mit dem angefügten Groundsheet, und trenne nicht.
Zum Unna hatte ich mir zusätzlich dieses Mesh: mesh-innenzelt plus Stangenhalter gekauft.
Ich hoffe in Zukunft eine Reise zu machen, wo ich es unter Sternenhimmel ohne Aussenzelt einsetzen kann schmunzel
Gruß Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#1464148 - 29.03.21 07:26 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Gangwechsler]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo Gangwechsler,
Das Mesh nimmst du dir also als zusätzliches „Innenzelt“ mit. Sollte ja sehr leicht sein. Hast du das Mesh mal auf die Waage gelegt. Passt das Zelt noch in die Unna Tasche zusammen mit dem Unna Zelt, Gestänge und Heringe?
So wie man den Panoramablick im Zelt hat, hat man den Blick in das Zelt. Damit ist Zelten nur sehr abseits möglich? Mesh Vorteile: Panoramablick, tolle Durchlüftung. Hab ich was vergessen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1464279 - 30.03.21 07:59 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
TorstenH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hallo

Ich habe das Hilleberg Enan im Gebrauch; das ist dem Akto sehr ähnlich, aber noch etwas leichter im Gewicht und schneller aufgebaut.
Über die Qualität braucht man nicht viel zu sagen: high end.
Allerdings ist es wirklich nicht besonders geräumig und es bildet sich ordentlich Kondenswasser.
Ich hatte mich für das Enan entschieden, weil mir geringes Gewicht und hohe Zuverlässigkeit wichtiger waren, als Campingkomfort.

Gruß
Torsten
Nach oben   Versenden Drucken
#1464350 - 31.03.21 00:27 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
Gangwechsler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 359
Nein, ich nehme keine zwei Innenzelte mit. Das wäre mir viel zu umständlich nach einer Radetappe noch das Innenzelt umzuknüpfen.
Ich habe dieses Mesh gekauft, um eine Option für tropische Einsätze zu haben. Falls ich mich vor Reiseantritt für das Mesh entscheide, kommen natürlich die Stangenhalter mit, um es auch ohne Aussenzelt nutzen zu können.
Der Gewichtsunterschied ist gar nicht so groß, soweit ich mich erinnern kann.
Je öfter man wild zeltet, desto schneller amortisiert sich der hohe Preis schmunzel
Gruß Roland

Geändert von Gangwechsler (31.03.21 00:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1465626 - 10.04.21 10:34 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: kaman]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo Kaman,
da hast du wohl sehr Recht.
Ich suche gerade für das Hilleberg Unna ein Mesh Zelt. Alles ausverkauft, hat jemand noch einen Tip?
Nach oben   Versenden Drucken
#1465685 - 10.04.21 20:26 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: Gangwechsler]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3414
Wenn man nicht wildzeltet, amortisiert sich der Preis bei häufigem Gebrauch auch. Mit meinem Hilleberg-Zelt habe ich nicht mehr weiter mitgerechnet, als ich bei einem Übernachtungspreis von 1 € angekommen war.
Nach oben   Versenden Drucken
#1465975 - 12.04.21 21:22 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: kaman]
uwe&margit
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 325
Hallo,
ich habe heute erfahren, dass Hilleberg dieses Jahr keine Mesh Innenzelte produziert. Was an Mesh Innenzelten da ist, muss reichen. Auch bei den Zelten werden wohl nur wenige Typen produziert. Corona lässt grüssen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1465987 - 13.04.21 07:26 Re: Welches 1 Person Zelt [Re: uwe&margit]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 77
In Antwort auf: uwe&margit
Hallo,
ich habe heute erfahren, dass Hilleberg dieses Jahr keine Mesh Innenzelte produziert. Was an Mesh Innenzelten da ist, muss reichen. Auch bei den Zelten werden wohl nur wenige Typen produziert. Corona lässt grüssen.

China lässt grüssen !
Ich befürchte, das wird auch nach Corona noch anhalten, solange die Industrie alles in China produzieren lässt.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de