Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 85 Gäste und 332 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93343 Themen
1448461 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3036 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1459493 - 15.02.21 16:30 Hardshelljacke mit 4 Taschen etc. gesucht
tomrad
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 224
Leider fällt meine Northface-Goretexjacke nach jahrelangem Gebrauch auseinander. Es war eine relativ normal geschnittene Jacke in XL (eigentlich eine Doppeljacke ohne Fleece-Innenjacke), die ich bei niedrigen Plusgraden getragen habe.

Leider habe ich bisher keinen Ersatz mit folgenden Anforderungen gefunden:

- 4 Taschen (z.B. 2 Seiten- und 2 Bajonetttaschen)
- schwarz (oder Farbe, bei der man Schmutz nicht sieht, weil bei mir alles versaut peinlich
- wasserdicht (Goretex oder ähnliches)
- fest angebrachte verstellbare Kapuze
- Ärmel so weit geschnitten, dass man mehrere Pullover drunter anziehen kann
- hoher Kragen gegen Zugluft im Nackenbereich (soll heißen, dass beim Schließen des Reißverschlusses das Kinn erreicht werden kann oder so)
- nicht so lang geschnitten, dass man beim Absteigen ständig am Sattel hängen bleibt, aber so lang, dass Hosenbund bedeckt bleibt
(- wäre schön, ist aber nicht zwingend: Achselbelüftung).

Für Tipps wäre ich sehr, sehr dankbar, weil ich schon lange suche, aber bisher keinen Erfolg hatte.
Vielen Dank im vorraus!
Liebe Grüße Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#1459521 - 15.02.21 21:53 Re: Hardshelljacke mit 4 Taschen etc. gesucht [Re: tomrad]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6751
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Hallo Tomrad

In Antwort auf: tomrad


Leider habe ich bisher keinen Ersatz mit folgenden Anforderungen gefunden:

- 4 Taschen (z.B. 2 Seiten- und 2 Bajonetttaschen)
- schwarz (oder Farbe, bei der man Schmutz nicht sieht, weil bei mir alles versaut peinlich
- wasserdicht (Goretex oder ähnliches)
- fest angebrachte verstellbare Kapuze
- Ärmel so weit geschnitten, dass man mehrere Pullover drunter anziehen kann
- hoher Kragen gegen Zugluft im Nackenbereich (soll heißen, dass beim Schließen des Reißverschlusses das Kinn erreicht werden kann oder so)
- nicht so lang geschnitten, dass man beim Absteigen ständig am Sattel hängen bleibt, aber so lang, dass Hosenbund bedeckt bleibt



Berghaus Highland Ridge

Hat alles was Du willst, aber nur 3 Taschen. Diese sind geräumig und sehr gut abgedeckt. Fleecejacke einzipbar. Bin von der Jacke begeistert, da sie preiswert (hab sie für 135,- bekommen), seriös aussehend und trotzdem technisch sehr gut ist.

So eine Kombo gibts in GoreTex selten.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1459559 - 16.02.21 13:10 Re: Hardshelljacke mit 4 Taschen etc. gesucht [Re: tomrad]
Ortenauer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 107
In Antwort auf: tomrad

- 4 Taschen (z.B. 2 Seiten- und 2 Bajonetttaschen)
- schwarz (oder Farbe, bei der man Schmutz nicht sieht, weil bei mir alles versaut peinlich
- wasserdicht (Goretex oder ähnliches)
- fest angebrachte verstellbare Kapuze
- Ärmel so weit geschnitten, dass man mehrere Pullover drunter anziehen kann
- hoher Kragen gegen Zugluft im Nackenbereich (soll heißen, dass beim Schließen des Reißverschlusses das Kinn erreicht werden kann oder so)
- nicht so lang geschnitten, dass man beim Absteigen ständig am Sattel hängen bleibt, aber so lang, dass Hosenbund bedeckt bleibt
(- wäre schön, ist aber nicht zwingend: Achselbelüftung).


...da kann ich nur die Carinthia PRG empfehlen welche ich selbst auch schon seit ~ 3 Jahren im Einsatz habe.

Die Jacke kommt aus dem Militärbereich, ist aber fürs Radfahren m.M.n. prädestiniert da eben die Kapuze über den Helm geht --> das ist sowas von Genial. Bei übelstem Sauwetter die Kapuze über den Helm ziehen und man fühlt sich gleich wohl.

2 große Fronttaschen in die auch Kartenmaterial oder Umschläge passen,
Lüftungen unter den Armen, Oberarmtaschen und großzügig geschnitten so dass auch eine Fleecejacke o.ä. drunter passt.

Die vergangenen Winter, als auch dieses Jahr bin ich mit der Carinthia PRG und einer Fleecejacke (Clawgear Aviceda) täglich zur Arbeit gependelt - nie gefroren.

Obendrein ist Sie aktuell etwas reduziert:

https://www.carinthia.eu/de/prg-jacket-p861/


Was für mich auch wichtig war Produktion in der EU

Grüße aus der Ortenau

Geändert von Ortenauer (16.02.21 13:11)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de