Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Heintze, oly, Rolf K., 1 unsichtbar), 151 Gäste und 407 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27790 Mitglieder
93540 Themen
1453489 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3065 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1454450 - 31.12.20 11:48 Verschleierung von GPX-Dateien
steel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Liebe Radfreunde,

kann mir jemand unter euch einen Tipp zu einer Software geben, mit der man komfortabel und sinnvoll GPX-Dateien verschleiern kann: Zeiten raus, Ungenauigkeit einbauen, Anzahl der Stützstellen reduzieren etc?

Besten Dank,
steel
Alu oder Stahl - Glaubensfrage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1454467 - 31.12.20 13:52 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2496
Das kann man mit GpsBabel machen, aus der Kommandozeile oder mit grafischem Interface.
Nach oben   Versenden Drucken
#1454469 - 31.12.20 13:57 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 110
Eine andere Anwendung ist "PublicGPX".
Gruß, Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1454495 - 31.12.20 16:32 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1311
Das bereits erwähnte GPSBabel ist wohl für deine Zwecke perfekt. Aber Ungenauigkeiten würde ich nicht einbauen: an einigen Stellen ist es auch ohne zusätzliche Ungenauigkeiten schon schwierig genug, einem Track zu folgen. Die Zahl der Trackpunkte etwas reduzieren, überflüssige Schleifen herausnehmen, den Track nicht zuhause beginnen oder enden lassen, und die Zeit herausnehmen dürfte ausreichend sein. Eine Bitte: lass die ermittelten Höhen drin (so vorhanden).

Gruß

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken
#1454506 - 31.12.20 17:06 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 374
Darf ich fragen, warum Du das machen möchtest?
Grüße, Stephan
mapline - Erstelle druckbare Karten entlang deiner Route
Nach oben   Versenden Drucken
#1454518 - 31.12.20 17:52 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: farnotfast]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10405
Moin moin!
In Antwort auf: farnotfast
Darf ich fragen, warum Du das machen möchtest?
Ich bin zwar nicht der Lars, aber bin seit Tagen dabei, für die Nach-Coronazeit einige mehrtägige Rundreisen ohne Bahntransfer zu planen. Diese würden also an der heimischen Haustür starten und auch wieder enden. Für den Fall einer späteren Offenlegung des Tracks lege ich Start/Ziel etwas entfernt von der Haustür fest.
Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (31.12.20 17:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1454533 - 31.12.20 19:15 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 650
Schau mal unter geofencing, das ist ein aktives Forschungsfeld. :-)
Ich glaube, bei Strava kann man auch um sein zu Hause einen geofence legen.

Geändert von bluesaturn (31.12.20 19:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1454538 - 31.12.20 19:40 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
19matthias75
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3040
Unterwegs in Deutschland

Bei Komoot ist es wohl mittlwerweile so, das Tracks um wählbare Zuhause-Standorte entsprechend "gekürzt" werden.
Habe ich auch den News, praktisch nachkontrolliert noch nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1454635 - 01.01.21 20:15 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
pit15
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 49
In Antwort auf: steel
Liebe Radfreunde,

kann mir jemand unter euch einen Tipp zu einer Software geben, mit der man komfortabel und sinnvoll GPX-Dateien verschleiern kann: Zeiten raus, Ungenauigkeit einbauen, Anzahl der Stützstellen reduzieren etc?

Besten Dank,
steel


Mir ist nicht klar, was Du unter „komfortabel und sinnvoll“ verstehst.

Grundsätzlich kannst Du deine gpx/kml - Dateien in jede beliebige Tabellenkalkulation importieren (MSExcel, OpenOffice, Google Sheets, Apple Numbers).

Da kannst Du dann beliebig Zeilen und Spalten löschen.

Allgemein finde ich den Vorschlag schön:
https://radreise-forum.de/newreply/Board/39/Number/1454518/what/showflat/fpart/1/q/1

Meine persönliche Empfehlung:
Die Route einfach an öffentlichen Punkten starten. Löscht „empfindliche Daten“ zuverlässig, z.B. ab Bremen Hbf.
Nach oben   Versenden Drucken
#1454678 - 02.01.21 10:37 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
steel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Liebe Radfreunde,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten!

Zugegeben war ich etwas faul und habe einfach die Frage eingestellt anstelle vorher zu schauen (GPSBabel habe ich ja sogar an anderer Stelle selbst empfohlen...) :-)

Warum? Weil ich mal in den letzten Jahren abgefahrene Strecken in ein Fitnessportal hochladen will und die Leute nun z.B. wirklich nicht erkennen müssen, dass der Typ an der und der Stelle mal zum Pinkeln vom Rad gesprungen ist etc. Ich habe selbst vor Jahren in KI vertieft und bin für Datensparsamkeit.

Liebe Grüße!
Alu oder Stahl - Glaubensfrage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1454713 - 02.01.21 15:52 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2496
Mir fällt noch ein, dass auch QMapShack einen Filter zum Manipulieren der Zeitstempel hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1454714 - 02.01.21 15:55 Re: Verschleierung von GPX-Dateien [Re: steel]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2425
Mit "Route Converter" kann man auch einzelne Punkte oder zusammenhängende Teilabschnitte löschen. Das ist ein Programm, das nur wenig Einarbeitung erfordert.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de