Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (wulfen, M4TL0, indomex, 5 unsichtbar), 126 Gäste und 335 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93315 Themen
1448064 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3042 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1459140 - 12.02.21 12:20 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: kaman]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1176
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: kaman
Die neu Direkterbindung EC 307 von Zürich bis Genua ist auch interessant.


Jep, damit wäre ich ab Zürich mit 1x Umsteigen nach gut 24h ohne Liegevelozerlegung auf Sizilien :-) Aber: der EC kommt 13:49 in Genua an und die Fähre fährt 14:19. Das dürfte knapp werden.

Ganz komisch natürlich: in der Verbindungsabfrage geben mir die SBB drei Hinweise zum Zug.

a) VELOS: Beförderung nur im internationalen Verkehr
b) VELOS: Keine Beförderung möglich
c) VELOS: Reservierung obligatorisch

a) stimmt nicht, mit dem Zug kann ich ja auch mit Velomitnahme ins Tessin fahren
b) stimmt definitiv nicht -- im Giruno sind Stellplätze drin
c) okay, damit kann ich leben

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1459145 - 12.02.21 12:32 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: sugu]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13640
Zitat:
Meistens bekommt man einen Sitzplatz im Fahrradwagen.

Für fast(?) alle IC ist im online-Reservierungsvorgang eine individuelle Sitzplatzwahl möglich.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459146 - 12.02.21 12:34 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: GeorgR]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13640
Zitat:
a) stimmt nicht, mit dem Zug kann ich ja auch mit Velomitnahme ins Tessin fahre

Im Normalfall heißt das, dass für eine nationale Verbindung Reservierung / Ticketkauf nicht möglich sind.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1459147 - 12.02.21 12:37 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Uli]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 956
In Antwort auf: Uli
Zitat:
Meistens bekommt man einen Sitzplatz im Fahrradwagen.

Für fast(?) alle IC ist im online-Reservierungsvorgang eine individuelle Sitzplatzwahl möglich.
Gruß
Uli

Wenn da Plätze frei sind, nehme ich die auch. Ich musste schon mal zwei Wagen weiter. Im Wagen zwischen meinem und dem Fahrradwagen waren zwei Schulklassen. Da war es kein Vergnügen, wenn man unterwegs mal zum Rad wollte
Nach oben   Versenden Drucken
#1459159 - 12.02.21 13:27 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Uli]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1176
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: Uli
Zitat:
a) stimmt nicht, mit dem Zug kann ich ja auch mit Velomitnahme ins Tessin fahren

Im Normalfall heißt das, dass für eine nationale Verbindung Reservierung / Ticketkauf nicht möglich sind.


Ach, momentan kann ich aber nicht mal für den IC2 (auch Zugtyp Giruno oder ICN, jedenfalls mit physischen Stellplätzen) eine Veloreservation lösen. Dabei ist die ja verpflichtend. Ich hab alle Direktverbindungen heute/morgen grad in der App durchgeklickt und gehe davon aus, dass die nicht alle ausgebucht sind.

Da hilft nur die Hotline oder der Schalter. Die sind normalerweise gut drauf schmunzel

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459162 - 12.02.21 13:45 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: GeorgR]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 956
In Antwort auf: GeorgR
In Antwort auf: Uli
Zitat:
a) stimmt nicht, mit dem Zug kann ich ja auch mit Velomitnahme ins Tessin fahren

Im Normalfall heißt das, dass für eine nationale Verbindung Reservierung / Ticketkauf nicht möglich sind.


Ach, momentan kann ich aber nicht mal für den IC2 (auch Zugtyp Giruno oder ICN, jedenfalls mit physischen Stellplätzen) eine Veloreservation lösen. Dabei ist die ja verpflichtend. Ich hab alle Direktverbindungen heute/morgen grad in der App durchgeklickt und gehe davon aus, dass die nicht alle ausgebucht sind.

Da hilft nur die Hotline oder der Schalter. Die sind normalerweise gut drauf schmunzel

Georg.

Gut, dass du es nicht weit zum schweizer Schalter hast. Die deutschen Kollegen haben bei meinem letzten Versuch (2019 im September) kapituliert. Statt dessen wurde es Köln - Basel - Lötschberg - Brig (ab hier Nahverkehrszüge!) Turin - Ventimiglia. Wobei der Nachtzug Köln - Basel damals noch ein lokbespannter IC war. Jetzt ist es ein alter ICE1 ohne Radabteil :-( Mit den hoffentlich kürzeren Fahrzeiten der italienischen IC ist das Mittelmeer dann hoffentlich wieder unter 24 h Fahrzeit zu erreichen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459164 - 12.02.21 13:56 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: GeorgR]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12733
In Antwort auf: GeorgR
[zitat=kaman] Ganz komisch natürlich: in der Verbindungsabfrage geben mir die SBB drei Hinweise zum Zug.

a) VELOS: Beförderung nur im internationalen Verkehr
b) VELOS: Keine Beförderung möglich
c) VELOS: Reservierung obligatorisch

a) stimmt nicht, mit dem Zug kann ich ja auch mit Velomitnahme ins Tessin fahren
b) stimmt definitiv nicht -- im Giruno sind Stellplätze drin
c) okay, damit kann ich leben .
Ich vermute, wir fuhren einst mit diesem Zug nach Mailand. Ist es der mit je zwei Radplätzen in der Doppeltraktion? Radreservierung ging nur bis zur Grenze. In Italien hatte der Zug formal keine Fahrradmitnahme. Das hat aber Niemanden interessiert.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1459166 - 12.02.21 13:59 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: StephanBehrendt]
GeorgR
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1176
Unterwegs in Schweiz

In Antwort auf: StephanBehrendt
Ich vermute, wir fuhren einst mit diesem Zug nach Mailand. Ist es der mit je zwei Radplätzen in der Doppeltraktion? Radreservierung ging nur bis zur Grenze. In Italien hatte der Zug formal keine Fahrradmitnahme. Das hat aber Niemanden interessiert.


Wann war einst? Der Giruno fährt erst seit etwa 2019 im Regelbetrieb (Strecke stimmt). Und die Radreservation innerschweizerisch ist weniger das Problem -- ausser bei ausländischen Zügen, ich kann z.B. den deutschen ICE auf Schweizer Gebiet (Interlaken-Basel oder Chur-Zürich-Basel) nicht online reservieren. Alle anderen gehn in der App ganz gut.

Georg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1459175 - 12.02.21 14:38 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: GeorgR]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 956
In Antwort auf: GeorgR
Und die Radreservation innerschweizerisch ist weniger das Problem -- ausser bei ausländischen Zügen, ich kann z.B. den deutschen ICE auf Schweizer Gebiet (Interlaken-Basel oder Chur-Zürich-Basel) nicht online reservieren. Alle anderen gehn in der App ganz gut.
Georg.

Kann sein, dass hier die Deutsch Bahn als Betreiberin des Zuges die Ursache des Problems ist: Sie lässt Fahrrad-Reservierungen im Ausland (auch grenzüberschreitend) nur am Schalter und per Telefon-Hotline zu, aber nicht übers Internet (inklusive DB-App). Kann sein, dass sich das auch auf die SBB-App auswirkt.

Geändert von sugu (12.02.21 14:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#1459177 - 12.02.21 14:45 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: GeorgR]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12733
In Antwort auf: GeorgR
[zitat=StephanBehrendt] Wann war einst? Der Giruno fährt erst seit etwa 2019 im Regelbetrieb (Strecke stimmt).
Der Basistunnel wurde 2016 eröffnet. Wir fuhren 2017 mit Umstieg in Art-Goldau. Die Agentur meines Vertrauens hatte Köln - Basel - Art-Goldau - Mailand gebucht mit internationalen Velokarten bis zur Grenze nach Italien. Der Zug ist meist komplett ausreserviert.

Gerade recherchiert: es war damals vermutlich der Alstom ETR 610.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (12.02.21 14:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1459188 - 12.02.21 15:52 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: StephanBehrendt]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 53
Bis ins Tessin kommt ja noch auf der alten Strecke mit dem Treno Gottardo (ohne Reservierung), von Basel bis Bellinzona ohne Umsteigen. Dauert halt etwas länger, aber wenn man eh eine Zwischenübernachtung plant O.K.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de