Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (uri63, Deul, Bafomed, schorsch-adel, Voyageur, 11 unsichtbar), 233 Gäste und 429 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27790 Mitglieder
93536 Themen
1453331 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3063 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1445227 - 27.09.20 20:23 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: Axurit]
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5170
Diesen Eindruck hatte ich auch gewonnen, dass BC und GPS-Gerät leicht unterschiedliche Routen berechnen. Gar so viele Möglichkeiten gibts aber oft gar nicht.

Ich nehme gerne GPX-Dateien aus Komoot und lade die via BC auf das GPS66. Zuvor wandle ich sie immer in Tracks um. Das hat recht gut funktioniert.
Das nachträgliche Bearbeiten einer Route oder eines Tracks mit BC habe ich noch nicht raus, da mir die Bearbeitungstools in BC noch nicht wirklich vertraut sind. Meist zerschieße ich den kompletten Track, wenn ich die Strecke irgendwie ändern will. Werde das mal an einer ganz narrensicheren Strecke üben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1445236 - 28.09.20 08:20 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: Jörg OS]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
In Antwort auf: Jörg OS


Hmmm, also mindestens zwei unterschiedliche Garmin Geräte haben mir schon Richtungspfeile bei Abzweigungen anhand eines Tracks erzeugt. Teilweise wurde dann sogar kurz vor dem Abzweig hineingezoomt.


Jeder Track kann auf dem Handgerät auch als Route angezeigt werden. Aber nur als Route werden die Richtungspfeile und Abbiegehinweise angezeigt.
Wenn dies nicht bewusst so schon zwischen BaseCamp und Handgerät angepasst wurde, wird man niemals eine identische Route zu diesem Track bekommen.
Es ist viel manuelle Feinanpassung zwischen BC und Garmin Handgerät nötig, bis die Route in Basecamp und auf dem Handgerät identisch ist.
Für mich immer noch ein großes Manko bei den Garmin Geräten. Aber erst mit funktionierenden Richtungsanweisungen macht ein Navigationsgerät für mich einen Sinn.
Eine Funktionalität, die jedes Smartphone mittlerweile beherrscht.
Wenn ein Smartphone mit einem Bildschirm auf den Markt kommt, der auch bei Sonne noch nutzbar ist, wird es für mich kein Garmingerät mehr geben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1445238 - 28.09.20 08:36 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: wpau]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2495
In Antwort auf: wpau
Jeder Track kann auf dem Handgerät auch als Route angezeigt werden. Aber nur als Route werden die Richtungspfeile und Abbiegehinweise angezeigt.
Das ist von Gerätetyp zu Gerätetyp unterschiedlich. Mein altes Etrex Vista HCx hat auch bei Tracks vor Abbiegungen einen Warnton ausgegeben, d.h. vor jeder Richtungsänderung des Tracks kleiner einem bestimmten Winkel, unabhängig von der Karte.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1445239 - 28.09.20 08:55 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: wpau]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4167
In Antwort auf: wpau
In Antwort auf: hopi
..diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich mit irgendeiner Karte am PC eine Route plane und diese Route dann auf ein Garmin lade, auf dem eine andere routingfähige Karte installiert ist, dürfte im Regelfall ein Routing möglich sein. Dass bei unterschiedlichen Karten vorhandene Routen nicht mehr genutzt werden können habe ich in meiner nun wirklich langjährigen Praxis noch nicht erlebt.


Dann benutzt Du auch nicht die Routingfunktion, sondern die Trackfunktion. Einen GPX-Track kann ich auch mit der globalen Garmin Karten nachfahren.
Diese Aussage dürfte ein Schnellschuss sein und trifft daher nicht den Kern meiner vorhergehenden Aussage. Einen beliebigen Track anzeigen und nachfahrenn, könnte man selbst ohne eine auf dem Navi installierte Karte zu haben. Hier
Zitat:

Eine Route in der Velomap erstellt, wird nicht zur identischen Route bei Openfietsmap oder der Freizeitkarte führen. Ein damit erzeugter Track ist in allen drei Karten aber identisch.
bestätigt Du doch meine Aussage. zwinker
Ob man akustische Hinweise und/oder Abbiegeanweisungen lesen oder hören möchte ist eine andere Frage. Manche Leute möchten solche Hinweise, andere nicht.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1445276 - 28.09.20 19:29 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: wpau]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20041
In Antwort auf: wpau
Jeder Track kann auf dem Handgerät auch als Route angezeigt werden. Aber nur als Route werden die Richtungspfeile und Abbiegehinweise angezeigt.

Das wäre mir neu. Mein Garmin Oregon kann das nicht.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1445293 - 29.09.20 07:33 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: Toxxi]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: wpau
Jeder Track kann auf dem Handgerät auch als Route angezeigt werden. Aber nur als Route werden die Richtungspfeile und Abbiegehinweise angezeigt.

Das wäre mir neu. Mein Garmin Oregon kann das nicht.


Damit meine ich, das ich Track und Route auf mein GPSMap 64s auf der SD Karte gespeichert habe. Falls das Routing aus irgeneinem Grund auf der Mehrtagestour nicht funktioniert, habe ich dann immer noch die Möglichkeit, das ich dem Track folge.

Hat man nur fertige Tracks aus dem Internet, muss man diesen unter New_Files abspeichern, damit dieser auf dem Gerät in eine Route umgewandelt wird. Es sind dann aber Überraschungsrouten, da hier das Problem unterschiedlicher Karten Materialien auftritt. Verwende ich deshalb nicht.

Vielleicht werden einige Deiner Probleme in diesem Beitrag erklärt.

Route und Richtungspfeile mit Piep
Nach oben   Versenden Drucken
#1445358 - 29.09.20 22:18 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: wpau]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Zitat:
Hat man nur fertige Tracks aus dem Internet, muss man diesen unter New_Files abspeichern, damit dieser auf dem Gerät in eine Route umgewandelt wird.

Das gilt aber nur für die Edge-Serie, nicht für die gpsmap-Reihe (62, 64, 66, zum 65er kann ich noch sagen) und die Oregonen (200, 300, 400, 450, 600, 700, wie das beim neuen 750 aussieht, weiß ich noch nicht.

Was die Routen angeht, so funktioniert es nur bei den Garmin-Karten so annähernd zufriedenstellend, das eine am Rechner auf Karte A geplante Route, auch identisch mit der Route auf dem Gerät mit der Karte A, ist. Dazu müssen auch auf beiden Systemen die identischen Routing-Einstellungen gesetzt sein.

Hat man aber mit einer freien Karte, z.B. auf OSM-Basis, am Rechner eine Route geplant, so kann man sicher sein, das die Route auf dem Gerät - nach erfolgter Neuberechnung, trotz scheinbar identischer Routing-Einstellungen, nicht zu 100% der ursprünglich am Rechner geplanten Route entspricht.

Inwieweit das mit der Garmin-Freizeitkarte bzw. Outdoor-Karte besser klappt (die ja auch auf Basis der OSM-Daten erstellt wurde), müsste mal wer ausprobieren...

Daher plane ich nur am Rechner mit Routen, diese werden dann in BC zum Track konvertiert und zum Gerät (interner Speicher) übertragen. Echte Abbiegehinweise benötige ich nicht.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
#1445372 - 30.09.20 08:17 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: cyclist]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 155
In Antwort auf: cyclist
Zitat:
Hat man nur fertige Tracks aus dem Internet, muss man diesen unter New_Files abspeichern, damit dieser auf dem Gerät in eine Route umgewandelt wird.

Das gilt aber nur für die Edge-Serie, nicht für die gpsmap-Reihe (62, 64, 66, zum 65er kann ich noch sagen) und die Oregonen (200, 300, 400, 450, 600, 700, wie das beim neuen 750 aussieht, weiß ich noch nicht.


Die Antwort habe ich auch auf die Frage zum Oregon gegeben.

Die GPSMap Serie versteht nur GPX im GPX Verzeichnis.

Mit den Karten kann ich so nicht bestätigen. Seit Jahren verwenden ich die OSM Karten von Velomap.org und das als registrierter Teilnehmer für 13 EUR im Jahr.
Vor Jahren waren dies die einzigen Karten die eine vernünftige Alternative zu den Garmin Karten waren.

Meine Route auf dem GPSMap 64s entspricht ohne Abweichungen der in BaseCamp geplanten, wenn man die Eigenarten von Garmin berücksichtigt.

Anpassen der Profile
identische Karten
Nur max. 50 Wegpunkte

Die Abbiegehinweise sind für mich wichtig, da sie besser erkennbar sind und ich mich dadurch weniger verfahre.


Geändert von wpau (30.09.20 08:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1445387 - 30.09.20 11:36 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: cyclist]
JoMo
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5170
Zitat:
Daher plane ich nur am Rechner mit Routen, diese werden dann in BC zum Track konvertiert und zum Gerät (interner Speicher) übertragen. Echte Abbiegehinweise benötige ich nicht.


Wieso auf den internen Speicher?
Ich habe die immer auf die SD-Karte gelegt und hat gut funkeioniert.
Dort lege ich auch die Fremd-GPX-Dateien ab und bearbeite sie nur noch in der Darstellung (Trackfarbe usw.).
Nach oben   Versenden Drucken
#1445412 - 30.09.20 16:22 Re: Velomap auf GPS 66s weg [Re: JoMo]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4167
In Antwort auf: JoMo
Wieso auf den internen Speicher?
Ich habe die immer auf die SD-Karte gelegt und hat gut funkeioniert.
grundsätzlich funktionieren beide Varianten. Für den Fall dass man auf einer SD-Karte vorinstallierte Garmin-Karten verwendet, würde ich jedoch von einer Speicherung weiterer Daten auf der SD-Karte abraten und in solchen Fällen immer diese zusätzlichen Daten in den internen Speicher legen.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de