Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (rolf7977, Günter-HB, Uli aus dem Saarland, Polkupyöräilijä, Tourenfahrer, 7 unsichtbar), 174 Gäste und 434 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27790 Mitglieder
93536 Themen
1453328 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3064 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1441796 - 15.08.20 13:24 Einstellungen BRouter Liegerad
Felix-Ente
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1252
Ich bin auf der Suche nach einem Routenplaner, mit dem ich gemütliche Touren mit dem Trike machen kann. Auf Auslandstouren bin ich mit dem BRouter und der Option "Liegerad (schnell)" sehr zufrieden, allerdings leitet er mich in Deutschland immer wieder auf Straßen, die ich als sehr unangenehm zu fahren finde.

Beispiel: Tour von Bonn nach Bad Neuenahr: http://brouter.de/brouter-web/#map=14/50.6642/7.0753/standard&lonlats=7.11,50.738166;7.144375,50.547063&profile=vm-forum-liegerad-schnell

Die Landstraßen zwischen Meckenheim und Bad Neuenahr haben keinen Radweg und obwohl es bergab geht, und man für ein Rad mit 30-40 km/h recht flott unterwegs ist, wird man im Minutentakt bedrängt, im Zentimeterabstand überholt, und wenn Gegenverkehr auftaucht auch geschnitten.

Beispiel 2: Tour in Berlin, Wilmersdorf - Biesdorf: http://brouter.de/brouter-web/#map=14/52.4733/13.5352/standard,Waymarked_Trails-Cycling&lonlats=13.319979,52.471754;13.561935,52.50489&profile=vm-forum-liegerad-schnell

Obwohl eine Radroute (TR 4) existiert, die für Berliner Verhältnisse sogar ganz angenehm zu fahren und einen guten Kilometer kürzer ist, möchte mich der BRouter über vielbefahrene Hauptverkehrsstraßen leiten.

Es gibt ja im Menü die Möglichkeit, die Auswahl der Straßen anders zu gewichten, aber es gelingt mir nicht, da befriedigende Ergebnisse zu bekommen.

Meine Prioritäten wären:
- wenig Steigungen
- gut ausgebauter Radweg
- mittelprächtig befahrbarer autofreier Weg (Betonplatten, wassergebundene Decke)
- und erst dann Landstraße ohne begleitenden Radweg.

Habt ihr eine Idee?
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1441801 - 15.08.20 15:08 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4245
In Antwort auf: Felix-Ente
....
Meine Prioritäten wären:
- wenig Steigungen
- gut ausgebauter Radweg
- mittelprächtig befahrbarer autofreier Weg (Betonplatten, wassergebundene Decke)
- und erst dann Landstraße ohne begleitenden Radweg.

Habt ihr eine Idee?
Geht meiner Meinung nach nicht, weil die Attribute und vor allem Dein Verständnis davon nicht in OSM zu finden sind. Was ist eine "mittelprächtig befahrbarer, autofreier Weg" und vor allem für ein Zweirad im Unterschied zu einem Dreirad?
Ansonsten ist es ganz einfach und jede Route von brouter wird so bearbeitet: Route von brouter vorschlagen lassen, dann die Route von bereits in brouter sichtbaren, ungünstigen Wegen oder Straßen wegziehen. Bei Unklarheiten parallel Google-Satellit checken. Da sieht man, ob eine Landstraße z.B. genügende Breite hat und eventuell noch Seitenstreifen oder nicht. Waldwege sind über Satellit nicht zu begutachten (nur Baumkronen zu sehen), aber Feldwege recht gut. Z.B. stark befahrene Pendlerrouten sind direkt in der Karte schon zu vermuten. In OSM sind mWn keine Attribute, mit wie vielen KFZ/24h z.B. eine Straße belastet wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#1441802 - 15.08.20 15:14 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
roll_b
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 773
Hallo,

In Antwort auf: Felix-Ente
Ich bin auf der Suche nach einem Routenplaner, mit dem ich gemütliche Touren mit dem Trike machen kann. Auf Auslandstouren bin ich mit dem BRouter und der Option "Liegerad (schnell)" sehr zufrieden, allerdings leitet er mich in Deutschland immer wieder auf Straßen, die ich als sehr unangenehm zu fahren finde.



Das geht mir auch so.
Wobei ich zumeist die Option „sicher“ wähle.
Für Reisen und Touren innerhalb Dt. und dort insbesondere in Städten ist Brouter offenbar keine gute Wahl(?).
In diesen Fällen bin ich (zumindest in der Vorbereitung von Touren und Reisen und zum Erstellen der GPX Daten) mit bbbike immer besser gefahren [github.com/eserte/bbbike]
bbbike läuft auf Linux (Debian und Ubuntu) anstandslos und sehr zufriedenstellend.
Auf die Schnelle ist auch das Webinterface von bbbike ganz hilfreich, jedoch lange nicht so komfortable und umfangreich.

VG
Nach oben   Versenden Drucken
#1441811 - 15.08.20 16:45 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2697
Das, was Du willst, scheint das Trekking-Rad (Original)-Profil zu sein. Die Beispielstrecke führt in dem Profil dann auch über die von Dir genannte Radroute. Vielleicht noch wegen Trike unter Optionen den Haken bei "Allow Steps" raus und etwas höhere Kosten für "uphillcost" und "downhillcost" rein.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1441814 - 15.08.20 18:24 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2425
Ob es eine ( für dich) ideale Einstellung bei Brouter gibt, weiß ich nicht.
Der große Vorteil ist jedoch, dass du dir selbst Profile erstellen kannst, die deinen Anforderungen entsprechen. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, als die original angebotenen.

Auf der Velomobil-Seite bei Brouter gibt es ein Profil, bei dem man Straßenbeschaffenheit, Verkehr, Steigungen, usw jeweils von 1-10 auswählen kann. Das ist zwar velomobiloptimiert, aber die Idee an sich finde ich prima.

Ansonsten würde ich erst einmal "Rennrad-geringer Verkehr" als Profil auswahlen, in der Option "Liegerad" werden -wenn ich es recht verstehe- nach Möglichkleit auch enge Kurven vermieden, zugunsten eines höheren Verkehrsaudkommens.

Und auch die Frage uphill cost-downhill cost und die Steigungsprozente lassen sich immer optimieren. Man muss dazu natürlich einige persönlich bekannte Strecken auswählen, und sehen wohin einen Brouter dann schickt. Die vom Entwickler von Brouter (Arndt Brensch) vorgenommenen Einstellungen sind ein Kompromiss, aber lassen sich persönlich anpassen. Damit kann man etliche Abende verbringen.

Das einzige, was nicht so ganz trivial ist: Wenn du ein geeigntes Profil erstellt hast, kannst du es nicht so ohne Weiteres speichern. Ich behelfe mir so, dass ich das gesamte Profil mit copy-paste in ein txt-Domument speichere. Das kann ich bei Bedarf in das Brouter Profil laden. Wenn ich das .txt file in .brf file umbenenne, kann ich diese Profil auch am Handy nutzen (unter oruxmaps, locus oder osmand)

Alledings kann auch die beste Brouter-Einstellung Fehler in OSM, z. B. falsch kategorisierte Straßen, unbefahrbare Waldwege, vorhandene,aber nicht eingezeichnete Straßen, weggespülte Brücken, als Radweg deklarierte,aber erst in PLanung befindliche Strecken u.ä.m. nicht korrigieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1442419 - 20.08.20 22:53 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: nachtregen]
Felix-Ente
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1252
Das sieht auf den ersten Blick ziemlich knorke aus. Vielen Dank, das probiere ich mal aus. Und vielen Dank auch an die anderen Helfer.
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1442562 - 23.08.20 19:10 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: AndreMQ]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10397
In Antwort auf: AndreMQ
(.....) Was ist eine "mittelprächtig befahrbarer, autofreier Weg" und vor allem für ein Zweirad im Unterschied zu einem Dreirad? (.....)
Nun ja, beispielsweise machen Wege mit mittlerer Grasnarbe, wie am Nord-Ostsee-Kanal, mit dem Trike nicht soviel Spaß...
Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1442577 - 24.08.20 07:50 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: HeinzH.]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4245
Sicher richtig, aber es geht ja darum, in welcher Form und wie verlässlich das in OSM steht und von brouter oder anderen ausgewertet ist. In brouter kann man die erstellten Tracks/Routen auch anzeigen lassen, wie sich die Gesamtstrecke auf die 10 o.ä. Qualitätsstufen in OSM verteilt. Da kommen auch schnell mal 50% "unclassified" heraus. D.h. dort ist keine Angabe in OSM über den Wegezustand (oder was auch immer). D.h. das ist - neben der Interpretation - einfach unzuverlässig. Allerdings vermisse ich es nicht besonders, da es wie oben beschrieben noch andere Mittel zum groben Check gibt. Habe mich daher um diese Details nicht gekümmert und auch nicht, wie zuverlässig nun Höhenangaben sind oder auch nicht. Wenn eine Bergspitze 1850m ist, dann muss man irgendwie 1850m hoch kommen und wenn das auf ca. 18,5km Wegstrecke passiert, dann sind das im Schnitt 10%. ein zwar Zwischenhuppel gibt es immer.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1442610 - 24.08.20 17:19 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: AndreMQ]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18004
Moment, da verwechselst du eventuell was? OSM kommt ehemals aus Großbritanien. Die Straßen werden dort in Kategorien eingeteilt (in absteigender Relevanz, vergleichbar Bundesstraße, Landstraße, Kreisstraße): primary, secondary, tertiary. Was da nicht drunter fällt, ist "unclassified". Z.B. sind quasi alle Anliegerstraßen "unclassified".
Bin aus der OSM-Bearbeitung schon eine ganze Weile raus, aber soweit ich in Erinnerung habe, wurde das Namensschema auf andere Länder übertragen, "unclassified" ist auch in Deutschland einfach örtliche Anliegerstraße. Das sagt aber nix über die Oberfläche aus. Die muss man als mapper separat taggen. Da habe ich aber keinen Überblick, wie "dicht" da der momentane Erfassungsgrad ist.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1442614 - 24.08.20 18:00 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: derSammy]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4245
Also habe mal schnell einen 60km-Track kreuz und quer über Stadt und Umland gezogen und die Anzeige "Material" in brouter lautet:
asphalt 29,94 km, compacted 5,51 km, unpaved 3,48 km, gravel 1,65 km, concrete 1,63 km, paved 1,00 km, paving_stones 0,69 km, fine_gravel 0,50 km, grass 0,28 km, cobblestone 0,23 km, wood 0,03 km, Unbekannt 14,57 km
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1442653 - 25.08.20 11:07 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: AndreMQ]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4245
Nochmals eine Route gezogen, d.h. viele eigene Punkte gesetzt, um die Route auf Waldwege etc. zu zwingen, so dass die Einstellung des Profils kaum eine Rolle spielt. Wichtig ist mehr, was brouter aus den OSM-Daten dieser Route herauszieht. Das sieht so aus:

Weg:
Track grade2: 28,98 km, residential: 5,03 km, unclassified: 3,72 km, Track grade1: 2,88 km, Track grade3: 1,98 km, path: 1,71 km, tertiary: 1,21 km, secondary: 1,10 km, Track grade4: 0,97 km, Track unknown: 0,71 km, service: 0,13 km, living_street: 0,10 km, footway: 0,09 km, bridleway: 0,02 km
Gesamt bekannt: 48,62 km.

Material:
compacted: 11,21 km, gravel: 6,72 km, asphalt: 6,17 km, unpaved: 3,79 km, paved: 2,27 km, fine_gravel: 2,21 km, dirt: 1,37 km, ground: 0,92 km, concrete: 0,54 km, cobblestone: 0,13 km, Unbekannt: 13,30 km
Gesamt bekannt: 35,32 km

Beschaffenheit:
intermediate: 5,36 km, bad: 3,74 km, good: 1,60 km, excellent: 0,05 km, Unbekannt: 37,86 km
Gesamt bekannt: 10,76 km

Wie gesagt, ich kann damit nichts anfangen und deshalb auch nie beachtet. Koomot und andere dürften aber auch nicht mehr Infos haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1442692 - 25.08.20 22:40 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
Fishmen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Das Liegerad/Velomobil Profil ist halt auf maximal Speed ausgerichtet, alles was verlangsamt "Kostet" und wird daher nicht als Strecken Empfehlung ausgegeben. Da Hilft es dir nur ein eigenes Profil zu entwickeln. Es gibt auch noch eine Entwicklungs-Brouter Plattform dort gibt es mehr Profile.
Im Liegerad-Forumden Brouter-Thread kennst du? Vielleicht findest du da jemanden der schon was gemacht hat.
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten einen Tag zu vertun aber keine Möglichkeit um ihn wieder zugewinnen.....
2014 - 20189 : Super Randonneur
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1442693 - 25.08.20 22:40 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: AndreMQ]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18004
Das was bei "Weg" groupiert wird, ist genau das wovon ich sprach. Da geht es um die Widmung/Nutzung des Weges. Muss mich nur in einem Punkt korrigieren: "residential" sind die Anwohnerstraßen, das ist nochmal was anderes als "unclassified". Track grade 1 bis 4 (?) groupiert Wander-/Fußwege, von "Waldautobahn" bis quasi bestenfalls markierte Wandermöglichkeit über/durch Wiese/Geröllfeld/..., so in der Art, "path" ist "Trampelpfad", footway ist ein (nicht straßenbegleitender) Blaulolliweg, living_street ist verkehrsberuhigter Bereich,...

Material ist eigentlich selbsterklärend.

Beschaffenheit stuft den Zustand ab. Z.B. gibts asphaltierte oder betonierte Straßen, die schlimmer verschlaglocht sind als Schotter oder so. Wenn ich ein Brouterprofil schreiben würde, dann ist die Beschaffenheit nicht allein zu betrachten, sondern immer als Ergänzung (Ab-, selten Aufwertung) der ersten beiden Mappingeigenschaften. Wenn hier Angaben fehlen, ist das meist nicht schlimm, weil man da von "normal"="nicht erwähnenswert" ausgehen kann.

Das Mappen bei OSM ist ne Wissenschaft für sich, bin da mit dem status quo auch nicht zufrieden. Wenn ich mir vom weißen Blatt Papier aus ein Konzept überlegen sollen müsste, würde ich das anders angehen. Aber so laufen OS-Projekte halt. Das gibts keinen Industriestandard, kein Normierungsgremium. Neue Mappingstandards werden nur per Mailingliste oder irgendwelchen Mappertreffen etabliert. Aber letztlich zählt da auch, was der Mapper vor Ort entscheidet. Und der Bestandsschutz ist recht konsequent. "Was wir schon immer so gemacht haben", bleibt so, selbst wenn nach Hinzunahme neuer Erfassungsobjekte eine Änderung der alten Erfassungspraxis sinnvoller wäre.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1443161 - 01.09.20 16:55 Re: Einstellungen BRouter Liegerad [Re: Felix-Ente]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1311
Lieber Felix,

Ich habe das gleiche Problem wie du: Es gibt bei BRouter kein Profil "Liegerad (langsam)". Und "Liegerad (schnell)" leitet zu viel über sehr befahrene Straßen. Das Profil "Trekkingrad (nosteps)" kommt meinen Bedürfnissen noch am nächsten, routet aber für mein Gefühl zu viel über unbefestigte Wege. Das "nosteps" ist für mich existentiell, die Trekkingradprofile kann man verbessern, indem man "ignore_cycleroutes" auf "yes" stellt. Bei mir hat dieser Trick geholfen.

Gruß

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de