Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (cyran, 5 unsichtbar), 79 Gäste und 387 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27387 Mitglieder
92259 Themen
1425823 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3241 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1433154 - 25.05.20 21:52 Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live
Hardy_FRI
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 171
Hallo allerseits,


nachdem ich mich nun einige Zeit mit meinem Garmin GPSMap 64s (für eine andere Reise [ohne Fahrrad] vor zwei Jahren mal angeschafft) für die Fahrradnavigation auseinandergesetzt habe, bin ich zur Überzeugung gelangt, dass ich damit nicht glücklich werde. Vermutlich habe ich zu oft Auto-Navis verwendet. Beim Vergleich Komoot/OsmAnd erscheint mir letzteres geeigneter und möche nun also OSMAND einmal ausprobieren.

Ich gehe davon aus, dass ich die meisten Routen im Voraus auf dem PC plane (mittels brouter), die Tracks speichere und dann für die Navgation verwende. Zunächst reicht mir eine Navigation für Deutschland.

Trotz langen Studierens der Seite

https://osmand.net/features/osmand_purchases

verstehe ich nicht, was den Unterschied zwischen OsmAnd+ (= OsmAnd unlimited) und OsmAnd Live ausmacht. Auf der Website steht, dass man mit beiden Varianten unbeschränkte Kartendownloads hat, wobei man bei OsmAnd+ seine Karten wohl nur einmal im Monat aktualisieren kann. Damit könnte ich vermutlich leben.

Wenn ich in der App OsmAnd zum Aktivieren des Abos von OsmAnd Live gehe,steht da: "Plan auswählen. Sie können 7 Karten herunterladen." Weiter unten steht dann wieder "unbegrenzte Downloads". Ich bin verwirrt. 7 Karten oder ohne Limit? Was ist der Unterschied zwischen den Varianten? Und welche Variante von OsmAnd ist für mich sinnvoll?


Gruß,

Hardy cool

Geändert von Hardy_FRI (25.05.20 21:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1433163 - 25.05.20 22:23 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Pedaltiger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 151
So weit ich das geblickt habe, hast du jederzeit ein Kartenupdate, bei + nur einmal im Monat, was eigentlich völlig ausreicht, denn soviel passiert jetzt an den Karten auch nicht, das die alte Version nicht mehr zu gebrauchen sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1433164 - 25.05.20 22:25 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4693
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1433166 - 25.05.20 22:33 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Margit]
Hardy_FRI
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 171
In Antwort auf: Margit


Danke Margit, aber wie ich oben schrieb, verstehe ich die genau diese Seite trotz mehrfachen Studierens nicht. Wenn man mehrere Optionen hat, finde ich bei sowas einen tabellarischen Vergleich sinnvoller. Hier aber darf man zwei Prosa-Texte miteinander vergleichen, die mich am Ende nicht schlauer machen. Und beim Abonieren von OsmAnd Live steht zeigt die App dann an: "Sie können 7 Karten herunterladen." Ich bin nicht leicht zu verwirren, aber OsmAnd schaffts grins


Gruß,

Hardy cool
Nach oben   Versenden Drucken
#1433184 - 26.05.20 03:25 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 904
Bevor du OSMAND kaufst, würde ich dir empfehlen, dir auf jeden Fall Locusmap anzusehen. Mir taugen vor allem die Karten bei OSMAND einfach nicht. Das Routing ist teilweise auch eher fragwürdig. Da bietet für meinen Geschmack Locus deutlich besseres.
Nach oben   Versenden Drucken
#1433185 - 26.05.20 06:00 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2273
OsmAnd Live ist eine Option, die man zusätzlich zur Basisversin erwirbt. Diese Option ist interessant, wenn man tagesaktuelle Kartendaten haben will. Das ist interessant für OSM-Mitwirkende, die ihre Änderungen nach kurzer Zeit in Osmand sehen und testen wollen. Für den Normalnutzer lohnt sich das nur, wenn es einem wichtig ist, jede Änderung in OSM sofort verfügbar zu haben: neue Straßen und Wege, geänderter Verlauf von Wegen, neue und geänderte Eigenschaften von Wegen und POIs,...

Ob solche Änderungen überhaupt zeitnah in den OSM-Datenbestand eingepflegt werden, hängt von den OSM-Mitwirkenden ab. In Deutschland wird in der Regel jede größere Änderung am Straßennetz innerhslb von Stunden oder Tagen eingepflegt, bei Rad- und Wanderwegen und POIs kann es erheblich länger dauern. In manchen Ländern und Gegenden dauert das oft Wochen und Monate.

Mein Fazit: Ausser hyperaktiven OSMlern und Leuten, die nicht mehr ins Büro finden, wenn ein Stück Radweg auf der üblichen Strecke gesperrt ist, braucht das niemand.

Geändert von Axurit (26.05.20 06:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1433193 - 26.05.20 07:02 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1176
Osmand ist schön und gut, aber wenn Du dich auf eine Apk mit riesigem Funktionsumfang (Einarbeitung manchmal notwendig) und sehr guter performance einlassen möchtest, kann ich Dir nur LocusPro empfehlen! Lohnt sich!
Nach oben   Versenden Drucken
#1433197 - 26.05.20 07:29 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4693
In Antwort auf: Hardy_FRI
Ich bin verwirrt. 7 Karten oder ohne Limit?
Ich bin blind, wo steht das denn bzw. liest Du das denn?

Übrigens, sollten die Stunden mal mehr Minuten haben oder die Tage mehr Stunden, werde ich mich mal mit Locus beschäftigen. Derzeit bin ich froh, mit Komoot, Osmand und Caminaro in Kombination so gut zurecht zu kommen. Das Nonplusultra-Programm für meine Bedürfnisse habe ich noch nicht gefunden.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1433202 - 26.05.20 08:27 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Juju
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 188
In Antwort auf: Hardy_FRI
Wenn ich in der App OsmAnd zum Aktivieren des Abos von OsmAnd Live gehe,steht da: "Plan auswählen. Sie können 7 Karten herunterladen." Weiter unten steht dann wieder "unbegrenzte Downloads". Ich bin verwirrt. 7 Karten oder ohne Limit? Was ist der Unterschied zwischen den Varianten? Und welche Variante von OsmAnd ist für mich sinnvoll?


Das mit den sieben Karten bezieht sich nur auf die Basisversion, unbegrenzt downloaden kann man mit der Plus Version. Der Unterschied zu live wurde ja auch erklärt.

Nur mal so als Tipp, wie hier beschrieben kann man Osmand+ "kostenlos" in F-Droid downloaden und auch die Live Option aktivieren. Da kann man dann ausprobieren, ob einem die App zusagt. "Kostenlos" habe ich in Anführungszeichen gesetzt, weil Osmand bittet zu spenden, wenn man es in F-Droid runterlädt. Wenn man die App also als gut befindet und behält sollte man das machen, als Orientierung für die Spende hat man ja die Preise aus dem Playstore.
Nach oben   Versenden Drucken
#1433229 - 26.05.20 11:16 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Juju]
HC SVNT DRACONES
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 185
In Antwort auf: Juju
In Antwort auf: Hardy_FRI
Wenn ich in der App OsmAnd zum Aktivieren des Abos von OsmAnd Live gehe,steht da: "Plan auswählen. Sie können 7 Karten herunterladen." Weiter unten steht dann wieder "unbegrenzte Downloads". Ich bin verwirrt. 7 Karten oder ohne Limit? Was ist der Unterschied zwischen den Varianten? Und welche Variante von OsmAnd ist für mich sinnvoll?


Das mit den sieben Karten bezieht sich nur auf die Basisversion, unbegrenzt downloaden kann man mit der Plus Version. Der Unterschied zu live wurde ja auch erklärt.

Nur mal so als Tipp, wie hier beschrieben kann man Osmand+ "kostenlos" in F-Droid downloaden und auch die Live Option aktivieren. Da kann man dann ausprobieren, ob einem die App zusagt. "Kostenlos" habe ich in Anführungszeichen gesetzt, weil Osmand bittet zu spenden, wenn man es in F-Droid runterlädt. Wenn man die App also als gut befindet und behält sollte man das machen, als Orientierung für die Spende hat man ja die Preise aus dem Playstore.


Moin zusammen,

ja genauso, also via F-Droid, habe ich das vor wenigen Wochen auch gemacht. Ich bin also definitiv noch in der Testphase. Läuft bisher auch alles ohne Einschränkungen und super, ich stelle mich bisweilen halt nur doof an und muss mich einarbeiten. Aber das ist ein anderes Thema.

Beim Zahlen/Spenden wird es dann etwas enger, denn man kann zur Zeit nur über 1. Google Play, 2. App store, 3. Amazon Market oder 4. Bitcoin Geld transferieren. Anleitung hier. Da bleibt für mich wohl höchsten Option 3. Na mal sehen...

Viele Grüße von
Tom
Rule #32 – Enjoy the Little Things

Geändert von HC SVNT DRACONES (26.05.20 11:17)
Änderungsgrund: Punkt ergessen
Nach oben   Versenden Drucken
#1433253 - 26.05.20 12:47 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9785
In Antwort auf: Hardy_FRI

Ich gehe davon aus, dass ich die meisten Routen im Voraus auf dem PC plane (mittels brouter), die Tracks speichere und dann für die Navgation verwende. Zunächst reicht mir eine Navigation für Deutschland.


Das kann doch ein GPSMap 64s problemlos auch. Vorteile der Handynavigation sehe ich, wenn es um die Übersicht auf der Karte geht, um z. B. Ziele auszusuchen oder Routen Schritt für Schritt zu planen. Wenn man nur in Deutschland unterwegs sein will, reicht eigentlich schon die Basisversion von Osmand mit 7 Karten. Ich habe die Plus-Version und noch die Höhenlinien-Option. Um einer Linie zu folgen, ist mir aber das Garmin deutlich lieber, da ich mir dann über Batterielaufzeiten, Ablesbarkeit und Robustheit keine Gedanken machen muss. Handy + Osmand nutze ich als "Notreserve" und um einen besseren Überblick auf der Karte zu erhalten.

Osmand Live mit häufigeren Kartenupdates ist meiner Ansicht nach nicht notwendig, da sich die Karten nicht in so kurzen Abständen derart entscheidend ändern.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433286 - 26.05.20 18:52 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Keine Ahnung]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2255
Hat eigentlich schon mal jemand getestet, wie der Akkuverbrauch bei Osmand-Locus-Komoot-Naviki u.a. Applikationen ist?

Rein subjektiv vermute ich, dass Osmand mehr Akku frisst, als Locus, und Oruxmaps am akkuschonendsten ist. Naviki scheint noch intensiver am Akku zu saugen, aber da mir die ganze App nicht zusagt, habe ich das nicht weiter beobachtet. Komoot habe ich nur mal probeweise benutzt und kann gar keine Aussage bezüglich Akku treffen. Auch mapy.cz scheint nicht so sparsam, zu sein, wie oruxmaps.
Aber da ich kein Messgerät für solche Anwendungen habe, würde ich mich darauf nicht festlegen.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433363 - 27.05.20 08:32 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: martinbp]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13387
Zitat:
Aber da ich kein Messgerät für solche Anwendungen habe

Das kann man per App "tracken". Normalerweise hat Android so etwas zumindest in rudimentärer Form mit an Bord.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1433372 - 27.05.20 09:19 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Hardy_FRI
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 171
Danke für die vielen Hinweise!

Ich hatte mich nun entschieden, es zunächst mit OsmAnd+ zu versuchen und habe die App gestern installiert. Leider waren die ersten Versuche sehr ernüchternd wirr

Zwar gelang es mir, Karten zu laden, Einstellungen und Profil anzupassen etc., aber beim Starten der Navigationsfunktion stürzt die App zuverlässig ab. Nicht einmal, nicht zweimal, nein - ausnahmslos! Egal ob ich die Navigation über das Menü oder über den Button am unteren Bildschirmrand starte. Auch ein Neustart des Smartphones oder die Neuinstallation der App ändert daran was.

Nun bin ich gerade dabei, von meinem Samsung Galaxy S5 auf ein neues Smartphone zu wechseln. Am Wochenende probiere ich es nochmal auf dem neuen Handy aus.

Und wenn es da auch nicht laufen will, versuche ich LocusMap (danke auch für diesen Ratschlag).


Gruß,

Hardy cool

PS: Habe links - parallel zum Smartphone, das rechts am Lenker sitzt - weiterhin das Garmin GPSMAP 64S. Das werde ich parallel laufen lassen. Vielleicht werde ich mit dem Gerät ja doch noch warm.

Geändert von Hardy_FRI (27.05.20 09:21)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433375 - 27.05.20 09:32 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 228
Das mit den Abstürzen wirst Du bei einem neueren Handy (sprich: neuerem Android) nicht mehr haben. Die Berechtigungsregeln (Zugriff auf Standort, Dateien, etc) wurden seit Android 8 mit jeder neuen Version immer schärfer gestellt. Es ist für alte Android-Versionen die diese Regeln nicht nativ unterstützen sehr aufwändig umzusetzen und leider auch fehleranfällig.
Klar kann man nun den Entwicklern von OSMand die Schuld in die Schuhe schieben (ist ja auch so), aber irgendwann mal können App-Entwickler keine Rücksicht mehr auf veraltete Betriebssysteme nehmen (deren Marktanteil im unteren einstelligen Bereich dümpeln). Auch wenn andere Entwickler dies noch tun, finde ich nicht, dass die OSMand-Entwickler (oder welche auch immer) auf Teufel komm raus alte Handys unterstützen müssen.

Vivre le Moment
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433381 - 27.05.20 10:06 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: UrbanCosmonaut]
Hardy_FRI
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 171
Auf die Idee, dass es sich um eine grundsätzlich Inkompatibilität mit dem Betriebssystem handeln könnte, bin ich gar nicht gekommen. Ich habe auf dem Samsung Android 6.0.1, also vom November 2015, mal gerade 4 1/2 Jahre alt. Der Rest funktioniert noch, auch andere neue Apps. Soooo alt ist es also nicht.

Wenn es an der Betriebssystemversion liegen sollte: Ich habe nicht den Anspruch, dass alle Entwickler noch Android 6.0.1. unterstützen, würde aber die Angabe von System Requirements erwarten. Die Entwickler sollten doch wissen, wenn sie wegen ihres Systemdesigns gewisse Betriebssystemfunktionen benötigen, die ab einer gewissen Version nicht unterstützt werden. Dazu finde ich aber weder im Play Store wo man die App herunterlädt, noch auf der Website von OsmAnd. Das sind jedenfalls die Standards, an dich ich mich als Informatiker zu versuchen halte träller


Gruß,

Hardy cool
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433392 - 27.05.20 11:40 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: UrbanCosmonaut]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2273
In Antwort auf: UrbanCosmonaut

Klar kann man nun den Entwicklern von OSMand die Schuld in die Schuhe schieben (ist ja auch so), aber irgendwann mal können App-Entwickler keine Rücksicht mehr auf veraltete Betriebssysteme nehmen (deren Marktanteil im unteren einstelligen Bereich dümpeln). Auch wenn andere Entwickler dies noch tun, finde ich nicht, dass die OSMand-Entwickler (oder welche auch immer) auf Teufel komm raus alte Handys unterstützen müssen.
Auf meinem drei Jahre alten Moto G5 war Osmand schon immer langsam, insbesondere der Aufbau der Karte, aber auch das native Routing. Inzwischen dauert es nach dem Start erst mal ca. 30 Sekunden bis die Karte angezeigt wird, und beim Verschieben mehrere Sekunden bis die Karte wieder komplett angezeigt wird. Die Routenberechnung für Pkw dauert für eine 60km lange Strecke knapp 40 Sekunden. Bei meinem vorherigen Smartphone war Osmand nach drei Jahren nicht mehr zu benutzen. Ich spüre, dass das bald wieder so weit sein wird.

Außer Osmand kenne ich keine App, die auf einem mittelpreisigen Smartphone drei Jahre nach der Markteinführung nicht mehr richtig läuft. Ich halte das für einen der größten Mängel von Osmand. Würde ich Osmand zum Navigieren auf dem Rad nutzen, wäre das ein KO-Kriterium, aber da ich Osmand nur sporadisch im Auto nutze ist mir das egal.


Geändert von Axurit (27.05.20 11:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1433403 - 27.05.20 12:58 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Radl-Manni
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 403
In Antwort auf: Hardy_FRI

Nun bin ich gerade dabei, von meinem Samsung Galaxy S5 auf ein neues Smartphone zu wechseln. Am Wochenende probiere ich es nochmal auf dem neuen Handy aus.

Und wenn es da auch nicht laufen will, versuche ich LocusMap (danke auch für diesen Ratschlag).


Gruß,

Hardy cool

Das Samsung hatte ich auch. Mit Locus habe ich das Ding pemanent zum Einfrieren gebracht, d.h. der Arbeitsspeicher war überlastet und das Gerät hat keine Reaktion mehr geezeigt.
Gruß Manni
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433406 - 27.05.20 13:05 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Hardy_FRI]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4693
Auf meinem Huawei Mate S aus dem Jahre 2016 habe ich auch Android 6 und mit Osmand+ keine Probleme. Evtl. hast Du Osmand ein paarmal installiert und irgendwo auf Deinen Speichermedien liegen noch Reste rum? Wenn mein Handy zu sehr spinnt, setze ich es so alle zwei Jahre mal auf Werkseinstellungen zurück und gut is.
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (27.05.20 13:06)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433408 - 27.05.20 13:24 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Margit]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2273
In Antwort auf: Margit
Auf meinem Huawei Mate S aus dem Jahre 2016 habe ich auch Android 6 und mit Osmand+ keine Probleme.
Vielleicht hast du auch nur weniger Ansprüche. Ich habe in einem früheren Leben eine Menge Software produziert und weiß daher, was möglich ist und erwarte das auch.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433964 - 02.06.20 17:58 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Margit]
Gerhard O
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 319
Hallo,
Ich häng mich mal hier dran, will aber niemand direkt ansprechen, sondern die 'Herdenintelligenz' befragen.

Folgendes Problem:
Seit einiger Zeit habe ich Osmand auf meinem Smartphone installiert und übe damit ein bischen - klappt auch immer besser, obwohl es keineswegs selbsterklärend ist.
Natürlich habe ich auch einige Landkarten zur Offline-Nutzung installiert. Diese nehmen allerdings im Gerätespeicher sehr viel Platz weg und somit möchte ich die Karten (oder noch besser das ganze System) auf der SD-Karte haben. Im Gerätemanager gibt es die Option, die komplette App incl. Landkarten in die SD-Karte zu verschieben. Das habe ich getan und nach längerer Arbeitszeit behauptet Android, daß er 4,18GB in den externen Gerätespeicher verschoben hätte und zeigt das im Gerätemanger auch an.

Schaue ich jetzt mit dem systemeigenen Speichermanager (eigene Dateien) nach, finde ich Null Byte auf der externen Speicherkarte und sämtliche Dateien und Landkarten im Gerätespeicher. Schaue ich vom PC aus über USB-Kabel rein, finde ich das gleiche Ergebnis.

Frage: Was mache ich falsch? Warum erzählt mir der Gerätemanager Märchen und tut seine Arbeit nicht? Was passiert, wenn ich die Daten vom PC aus mit dem Explorer verschiebe?

Ich hoffe, irgend jemand kann helfen.

Vielleicht noch wichtig: Android 6.0.1, Speicherzugriff frei gegeben.

Gruß
Gerhard
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433979 - 02.06.20 19:41 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Gerhard O]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17169
Mir dünkt da ganz dünn, dass man den Kartenspeicherort unmittelbar nach der Appinstallation ändern soll, noch vor dem Download von Karten. Verschieben der Karten mag OSMAnd wohl nicht. Ich würde es also noch mal neu versuchen, zurück auf Los, App runter, frisch drauf, Kartenspeicherort anpassen, Karten downloaden.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1433983 - 02.06.20 20:13 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Gerhard O]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4693
Würde es auch so wie Sammy machen. Osmand-App löschen, dann suchen, wo noch Reste hängen und neu installieren. Habe für mich so ein DAU-Blatt, da ja schon x-mal Osmand installiert. Da hatte ich notiert
Zitat:
Als erstes Karte herunterladen, aber vorher unten den Speicher wählen!!!
Wenn Bayern und Übersichtskarte der Welt geladen sind
Karte anzeigen
Standort tippen, falls Meldung: Zulassen
Karten von anderen Programmen habe ich noch nie geladen, hatte mal SD-Karte von einem Gerät ins andere gesteckt, hat nicht ganz so funktioniert, wie ich mir das vorstellte. Bei Installation wähle ich über Menü - Kartenverwaltung die gewünschten Karten aus oder verkleinere den Zoom, dann sehe ich auf der Landkarte was noch fehlt und tippe dann drauf. Die Karten sind doch alle offline und monatlich gibt es Aktualisierungen. Da tippe ich dann Menü - Kartenverwaltung - Aktualisierungen und lasse das Gerät über Nacht am USB-Kabel hängen.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1433985 - 02.06.20 20:24 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: Gerhard O]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2494
wenn ich das richtig sehe, kannst Du nur die Karten verschieben.
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1434026 - 02.06.20 22:37 Re: Unterschied OsmAnd+ und OsmAnd Live [Re: derSammy]
Gerhard O
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 319
Hallo Sammy,
dein Tipp hat mich auf die richtige Spur gebracht. Ich antworte hier jetzt für alle.

Ich habe die Landkarten nun auf der SD-Karte. Auch Tracks und andere Daten werden jetzt auf der SD-Karte gespeichert. Die App selbst läßt sich nicht verschieben!

Die Ursache des Problems liegt in einem Programierfehler begründet, oder soll ich sagen: 'It's not a fault, it's a feature!' Osmand bringt in seiner Kommunikation mit Android und dem Nutzer an einigen Stellen den Gerätespeicher und den externen Speicher durcheinander.

An die Stelle, wo man wählen kann, in welchen Speicher man die Daten haben möchte (nur die Daten, nicht die App!), kommt man nur nach einem Erststart der App. Dort erscheint der Hinweis: 'Erste Schritte' und nur dort kann man die SD-Karte sehen und umschalten. Interessanter Weise heißt auch hier der interne Speicher externer Speicher. Man kann die beiden Speicher aber an der Speichergröße unterscheiden.

Um dahin zu kommen, muß man nicht neu installieren. Das löschen aller Daten genügt!

Der Anwendungsmanager behauptet weiterhin, daß meine Landkarten im Gerätespeicher liegen. Ich kann aber im Explorer sehen, daß sie definitiv auf der SD-Karte sind!

Problem gelöst - vielen Dank an alle für die Hilfe!

Ein Wunsch bleibt mir noch: Ich möchte einmal im Leben mit fehlerfreier Software arbeiten!

Gruß
Gerhard
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind

Geändert von Gerhard O (02.06.20 22:40)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de