Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (Reisasia, snoopy_226k, huxtebude, horle, sugu, alfaorionis, 10 unsichtbar), 214 Gäste und 48 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27199 Mitglieder
91613 Themen
1412479 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3263 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >
Themenoptionen
#1421912 - 24.03.20 18:02 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1222
In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
maximal ein Gepäckstück (23 kg) pro Person, ausdrücklich kein Sperrgepäck, d.h. die Fahrräder müssten wir offenbar zurücklassen.


Ich könnte kotzen, wenn ich soweit lese böse


Friss oder stirb, mehr Gepäck mehr Treibstoff. Ein großzügiges Angebot unserer Regierung. Wem es nicht passt - der kann im Ausland bleiben.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1421913 - 24.03.20 18:21 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: hansano]
steini
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Unterwegs in Mexiko

Die Condor konnte mir dazu nichts sagen, hat mich an das Auswärtige Amt / die Botschaft verwiesen.

Dort wurde mur gesagt, das Sportgepäck nicht möglich ist. Auch nicht gegen Aufpreis. Das seien die Bedingungen der ausführenden Fluggesellschaft.

Wobei das mit den Treibstoffkosten ein schwaches Argument ist. Da zahle ich natürlich. Gerne auch doppelt. Ich vermute eher, dass man die Bezahlung einfach halten will. Oder keine Möglichkeit hat diese abzuwickeln. Ist ja auch ein Sonderflug. Passagierdaten werden beim Check-In von Hand erfasst.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421919 - 24.03.20 18:45 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: steini]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2377
ich denke, das hat mit Treibstoffkosten nix am Hut. Es geht um eine einfache und schnelle Abwicklung.
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421920 - 24.03.20 18:45 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: StefanTu]
steini
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: StefanTu
Ich denke, da geht es hauptsächlich um die mögliche Passagierzahl. Drei Gepäckstücke entsprechen einem Passagier. So ungefähr.
Zudem sollte es heutzutage kein Problem sein Gepäck und auch Ausrüstungsgegenstände nachsenden zu lassen.
Von daher kann ich die Priorisierung der Regierung gut nachvollziehen.


Das wiederum verstehe ich jetzt nicht. Bauen die jetzt für den Flug extra Sitze ein, haben dann aber weniger Kapazität für Fracht? Oder werden bei einem normalen Flug weniger Passagiere mitgenommen, wenn mein Fahrrad dabei ist?

Nachsenden: Auf die Schnelle habe ich jetzt UPS gefunden. 500 EUR von Mexiko nach Deutschland. Vielleicht kein Problem, aber teuer. Aber wahrscheinlich werde ich das erst von daheim aus regeln.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421925 - 24.03.20 19:08 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: steini]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2377
In Antwort auf: steini
... Aber wahrscheinlich werde ich das erst von daheim aus regeln.

Andere Idee: dort einmotten und nächstes Jahr die Reise fortsetzen zwinker
Gruß Michael

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca, *4 vChr, †65)

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421934 - 24.03.20 20:03 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Michael B.]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1222

Du könntest eine Freude machen und das Rad jemanden von der Unterkunft schenken.

Sattel und andere Kleinteile (Rohloff zB) passen ja ins Gepäck.

Du wolltest doch bestimmt mal wieder ein Rad aufbauen?

Sieh es positiv.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1421935 - 24.03.20 20:08 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: hansano]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Theo an mich darum gebeten, den an ihm verschickten Landesleutebrief vom Auswärtigen Amt hier zu verlinken.

Ihm wurde übrigens in einer Folge Email mitgeteilt, dass die entprechenden Flüge, welche im Landesleutebrief aufgeführt sind, beriets alle restlos ausgebucht sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421939 - 24.03.20 20:50 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: steini]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
Jedes Flugzeugmodell ist für ein bestimmtes Startgewicht ausgelegt. Das setzt sich zusammen aus Flugzeuggewicht, Mannschaft, Sprit, Passagiere und Gepäck. Jedes Flugzeug wird für einen bestimmten Einsatzzweck optimiert. So ergeben sich je nach Anforderung unterschiedliche Sitzplätze und Transportgewichte und Reichweiten.
Beim chartern eines Flugzeuges wird eine bestimmte Leistung gebucht. Wird davon abgewichen kann das Flugzeug im dümmsten Fall nicht mehr starten, im besten Fall kostet es Aufpreis.
Auf Standardstrecken werden Flugzeuge afaik in der Regel nicht umbestuhlt, da bleiben eher mal Sitze leer.
Aber vielleicht haben wir hier ja einen Profi aus der Luftfahrt, der kann das sicher besser erklären.
Für die Rücksendung würde ich keinen Paketdienst sondern eine Spedition wählen. Gute Erfahrungen habe ich mit Kühne&Nagel gemacht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421948 - 24.03.20 23:32 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2312
Hallo zusammen!

Vielen Dank fürs Daumendrücken. Gleich steigen wir hier in Santiago in den Flieger. Die Räder dürfen sogar kostenlos mit. Warum auch immer...


Gruß LUTZ
Nach oben   Versenden Drucken
#1421950 - 24.03.20 23:52 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: lutz_]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Guten Flug. Kommt gut nachhause.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421951 - 25.03.20 00:02 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: StefanTu]
steini
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: StefanTu
Für die Rücksendung würde ich keinen Paketdienst sondern eine Spedition wählen. Gute Erfahrungen habe ich mit Kühne&Nagel gemacht.

Danke für die Info. Kannst du da ein Beispiel schildern?
Ich bib mir sicher, dass das allgemein von Interesse ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421952 - 25.03.20 00:23 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
steini
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Unterwegs in Mexiko

Inzwischen habe ich von jemanden der die Flüge betreut schriftlich die Info erhalten, dass zur Fahrradmitnahme keine verbindliche Aussage getroffen werden kann. Zusätzliches Sportgepäck muss individuell vor Ort geklärt werden und ist dann abhängig von der tatsächlichen aktuellen Platz- und Gewichtsverfügbarkeit. Hatte Stefan also recht.

Das Terra ist schon fast 20 Jahre alt. 80000 haben Rohloff und SON geschätzt sicher schon auf der Uhr. Habe schon den ein oder anderen Gedanken an ein neues Rad verschwendet. Wirtschaftlich rechnet sich eine Rückholung für 500€ nicht. Aber vielleicht emotional grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1421954 - 25.03.20 01:26 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: steini]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 860
So wirklich weiterhelfen kann ich da wahrscheinlich nicht. Ich habe bisher immer bei der Spedition angerufen oder angemailt, meinen Transportwunsch beschrieben und habe mir ein Angebot schicken lassen. Die Preise variieren sehr stark je nach Transportweg, Transportmittel, dem Transportgut, dem zur Verfügung gestellten Zeitfenster und den Aufgaben, die die Spedition übernehmen soll.
Da ich verhältnismäßig unerfahren bin, wähle ich eigentlich immer den doppelten Weg: erstmal anrufen und Möglichkeiten abfragen, dann per Mail ein konkretes Angebot anfordern. Bisher fühlte ich mich immer gut aufgehoben. Gerade solche Geschichten die beim internationalen Paketversand gerne vorkommen wie "fahren Sie bitte nach Buxtehude und holen ihr Paket beim Zoll ab" gibt es bei der Spedition nicht - wenn man dafür zahlt.
Mit Einzelware fehlt es mir an international an Erfahrung, bei Containerversand war ich bisher immer positiv überrascht, wie günstig das ist.
Ich habe gerade mal nachgesehen, Kühne & Nagel hat auch in Mexiko Niederlassungen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1421958 - 25.03.20 07:09 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: steini]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 16670
Bevor ich das Rad zurück lasse, würde ich es wahrscheinlich trotzdem ausschlachten. Die beiden Naben kannst du sicher mitnehmen (und die dürften auch einen akzeptablen Wiederverkaufswert haben).
Den Rahmen kann ich nicht beurteilen, viele Verschleißteile (Felgen, Reifen, Antrieb) sind den Rückführaufwand eventuell nicht wert. Ich wüsste bei meinen Rädern wohl sehr genau, was ich mitnehmen würde und was nicht. Und du dürftest demontiert eigentlich wohl so ziemlich alles ins Gepäck bekommen, außer Felgen und Rahmensatz. Die Frage ist halt, für welche Teile das lohnt.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1422098 - 25.03.20 19:05 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 733
Unterwegs in Südafrika

Hallo zusammen!

Es ist passiert, was ich irgendwie schon befürchtete!

Ich kann Südafrika wegen des morgen um Mitternacht beginnenden Lockdown vorerst NICHT verlassen!

Ich habe Thomas1976 gebeten, den neuesten Landleutebrief des Deutschen Botschafters in Südafrika hier zu veröffentlichen!

Ich bin zum Glück in Hermanus in der Backpacker Unterkunft geblieben, wo es mir den Umständen entsprechend gut geht!

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2019: 5005 Kilometer 2020: 2825 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1422102 - 25.03.20 19:09 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: derSammy]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Theo hat mich gebeten diese Meldung von der deutschen Botschaft in Südafrika zu veröffentlichen. Aufgrund des dort stattfindenden "Lockdown" wird der Flugverkehr umgehend eingestellt und darf nicht ausreisen.

Vielleicht schreibt Theo selber noch was dazu.
Nach oben   Versenden Drucken
#1422113 - 25.03.20 19:45 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: bikekiller39]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15272
Ich weiß nicht, ob dir das irgendwie helfen kann, aber seit einigen Jahren leben und arbeiten nördlich von Kapstadt Mathias und Claire Weinmann, die ehemals meinen Stammfahrradladen in Echterdingen (bei Stuttgart) betrieben. Er macht offenbar u.a. den Vertrieb für SQLab in Südafrika. Eigentlich wolten die beiden auch was mit Tourismus und Lodges machen. Die Website findest du hier GPM sports contact. Die Aktualisierung der Seite ist noch recht frisch und auch auf Facebook ist ein letzter Post eines Freundes oder Kunden noch vom 12. März: Facebook SQLab South Africa. Ich habe zwar keinen Kontakt mehr, aber er wird sich vielleicht noch an mich erinnern mit meinem grünen velotraum und mal festgefressener Gabeln, mal festgefressenem Sitzrohr und meinem stetigen Felgenverschleiß. Hat auch denselben Vornamen wie ich, nur ein t weniger, wird aber eher meinen Nachnamen kennen (Weiller).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1422143 - 25.03.20 20:46 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: veloträumer]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 733
Unterwegs in Südafrika

Hallo Matthias!

Vielen Dank für die Anteilnahme, ich bin hier in Hermanus in der Backpacker Unterkunft gut aufgehoben und muss nun die diplomatischen Bemühungen abwarten!

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2019: 5005 Kilometer 2020: 2825 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1422156 - 25.03.20 22:21 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: bikekiller39]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1222

Mach das beste draus. Du bist, so gehe ich von aus, mit einer guten Ausbildung gesegnet.

Vielleicht könntest Du ehrenamtlich dort unten etwas gestalten.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1422159 - 25.03.20 22:27 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: hansano]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Zitat:
Vielleicht könntest Du ehrenamtlich dort unten etwas gestalten.


Bei absoluter Ausgangssperre wo die deutsche Bitschaft schon mitgeteilt hat, dass viel Militär auf der Straße sein wird?

So wie ich Südafrika kennen gelernt habe, wird das keine Pille palle Ausgangssperre, alleine schon um keine ethnischen Ausschreitungen aufkommen zu lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1422166 - 25.03.20 22:52 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21188
Thomas, aber du hast schon ein seltenes Talent, das Negative, das Drohende, das Beängstigende zu suchen, zu finden und darin zu versinken.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1422176 - 25.03.20 23:06 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2312
Hallo zusammen!


In Antwort auf: Thomas1976
Guten Flug. Kommt gut nachhause.


Wir sind heute Abend rund 30 Stunden nach der Abfahrt im Hotel in Santiago de Chile wohlbehalten zu Hause angekommen. Die Sorge, dass kurzfristig noch einer der Flüge gecancelt werden würde ist zwar immer mitgereist, aber als wir in Madrid in das Flugzeug nach München einsteigen konnten, fiel so langsam die Anspannung ab. Unsere größte Sorge, war in Madrid zu stranden. Der dortige Flughafen war absolut leergefegt, nur ganz wenige Menschen unterwegs, das Social Distancing war problemlos einzuhalten.

Wir danken allen, die uns die Daumen während der Rückreise gedrückt hatten. Ein ganz besonderer Dank geht an Thomas1976, der uns von zu Hause aus in ganz wunderbarer Weise unterstützt und sich erfolgreich um die Umbuchung unseres Fluges bemüht hat.

Die Umstände der Rückreise wird in unserer Erinnerung bald vergessen sein, bleiben werden die Eindrücke einer 7-monatigen Radreise in Südamerika, einem faszinierenden Kontinent. Ich freue mich jetzt schon auf Thomas Online-Vortrag in wenigen Tagen, seine Bilder und unsere frischen Eindrücke aus Patagonien...

Allen Gestrandeten unterwegs drücken wir ganz fest die Daumen, dass sich die Situation bald wieder bessert und ihr so bald wie möglich ausreisen könnt. Bleibt vor allen Dingen gesund. Wenn ihr in irgendeiner Form Unterstützung oder Hilfe benötigt, so lasst es uns wissen. Wir haben am eigenen Leib erfahren, wie schnell man ohne fremde Hilfe nicht mehr weiterkommt.


Gruß LUTZ

Geändert von lutz_ (25.03.20 23:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1422180 - 25.03.20 23:08 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: lutz_]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21188
Herzlichen Glückwunsch nachbarlicherseits aus Tübingen!
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1422183 - 25.03.20 23:17 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: lutz_]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Yes!!!!!!

Lebt Euch nach 7-monatiger Reise wieder gut zuhause ein.

Ich denke, trotz "schwieriger" Rückreise werden die positiven Dinge so einer Reise überwiegen. Bestimmt!

Wir hören uns. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1422184 - 25.03.20 23:23 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: lutz_]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 10831
Zitat:
Allen Gestrandeten unterwegs drücken wir ganz fest die Daumen, dass sich die Situation bald wieder bessert und ihr so bald wie möglich ausreisen könnt. Bleibt vor allen Dingen gesund. Wenn ihr in irgendeiner Form Unterstützung oder Hilfe benötigt, so lasst es uns wissen. Wir haben am eigenen Leib erfahren, wie schnell man ohne fremde Hilfe nicht mehr weiterkommt.


Diesem schließe ich mich an. Es hätte jedem von uns Fernradlern passieren können. Ich war vor 6 Wochen selber noch unterwegs in Australien, wo auch mittlerweile eine Ausreise fast unmöglich ist.

Auch wenn nach und nach u.a. meine Möglichkeiten von zuhause aus zu helfen nahezu unmöglich sind, so stehe ich auch einfach nur zum Quatschen oder Skypen zur Verfügung. Vielleicht tut es dem einen oder anderen gut, mal Stimmen aus der "Heimat" zu hören.

Ich wünsche allen Getrandeten viel Kraft, Mut , Glück und vor allen Dingen, bleibt gesund!

Wir denken an Euch!
Nach oben   Versenden Drucken
#1422191 - 26.03.20 03:01 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: hansano]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 733
Unterwegs in Südafrika

In Antwort auf: hansano


Vielleicht könntest Du ehrenamtlich dort unten etwas gestalten.


Leider scheinst Du keine realistische Vorstellung davon zu haben, was der "Shutdown" und die u. a. damit verbundene Ausgangssperre hier bedeuten und wie das hier durchgesetzt wird!

Ansonsten, so denke ich, hättest Du Dir diesen Kommentar erspart!

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2019: 5005 Kilometer 2020: 2825 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1422194 - 26.03.20 06:37 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: Thomas1976]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3550
In Antwort auf: Thomas1976
Ich denke, trotz "schwieriger" Rückreise werden die positiven Dinge so einer Reise überwiegen. Bestimmt!
Diese mit Sicherheit gute Aussage möchte ich etwas verallgemeinern:
Trotz besonders schwieriger Zeiten werden die positiven Dinge auch nach Ablauf der Coronakrise überwiegen.

Und auch während der Krise werden sich viele positive Dinge, insbesondere im zwischenmenschlichen Bereich, ergeben.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1422263 - 26.03.20 12:58 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: bikekiller39]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 733
Unterwegs in Südafrika

Hallo zusammen!

Nach einer schlechten Nacht versuche ich mich mit der derzeitigen Realität zu arrangieren!

Die deutsche Botschaft scheint mit Hochdruck an einer Lösung zur Rückführung der Deutschen Staatsbürger zu arbeiten!

Habe soeben einen Fragebogen beantwortet, bei dem es um die Erhebung von Fallzahlen der noch im Land befindlichen Reisenden geht, die ins Heimatland zurück wollen und die das derzeit aufgrund des bevorstehenden Lockdown nicht können!

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2019: 5005 Kilometer 2020: 2825 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1422267 - 26.03.20 13:06 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: bikekiller39]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6230
Hai, Theo,
ich drücke Dir die Daumen, dass das gut für Dich ausgeht.
Liebe Grüße
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1422282 - 26.03.20 13:56 Re: Hilfsangebot an Leute, die noch unterwegs sind [Re: bikekiller39]
motion
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 269
Auf der Bundespressekonferenz wurde die Zahl von 15000 Rückreisewilligen genannt. Von diesen wurden scheinbar 7000 schon zurückgeführt. Alles Gute und viel Erfolg für Dich..
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >


www.bikefreaks.de