Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Job, pit15, irg, H-Man, Kettenklemmer, 7 unsichtbar), 135 Gäste und 389 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27402 Mitglieder
92402 Themen
1428206 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3178 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1415638 - 13.02.20 16:31 Gepäckträger Edelstahl
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
Moin!
Im Moment habe ich einen silbernen Tubus Logo. Eigentlich hätte ich aber lieber einen Träger aus Edelstahl, finde die silberne Lackierung nicht so schön. Meine Suche war allerdings nicht so erfolgreich, unter der Bedingung nicht teurer als ein Tubus zu sein.
Gefunden habe ich zwei interessante Modelle von Pelago und Tortec. Ich habe von beiden Marken noch nie gehört. Pelago scheint wohl finnisch zu sein, über Tortec konnte ich nicht wirklich etwas rausfinden.
Gibt es Erfahrungen mit den Marken/Trägern bzw. habt ihr noch andere Empfehlungen für Gepäckträger aus Edelstahl?
Grüße
Julian
Nach oben   Versenden Drucken
#1415639 - 13.02.20 16:49 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Vorwärts
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 220
Du hast jetzt einen silbern lackierten Gepäckträger von Tubus. Dass die auch Edelstahlausführungen einiger Träger herstellen, hast Du gesehen?

Beste Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1415640 - 13.02.20 16:59 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Vorwärts]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
Ja, habe ich gesehen. Wollte mich trotzdem noch nach Alternativen umschauen. Optisch finde ich z.B. den von Pelago ansprechender als den Tubus Logo. Der Tortec sieht dem Logo recht ähnlich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415644 - 13.02.20 17:20 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2201
Der Pelago gefällt mir sehr, aber 850 Gramm sind schon ne Ansage oder sind die Tubusträger auch so schwer?
Nach oben   Versenden Drucken
#1415651 - 13.02.20 18:33 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: toddio]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3135
Je nachdem: Cosmo 810 g, Logo 828 g, Fly 440 g. Der hat zwar nur eine Strebe oben ist aber auch sehr stabil.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1415655 - 13.02.20 19:31 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5532
ich hab einen hervorragend verarbeiteten Edelstahlträger der Fa. Leichtsinn .

Anscheinend gibts den Hersteller nicht mehr, wenn ich meiner Suchmaschine trauen darf.

Vielleicht noch in Buchten zu haben ?

Geändert von schorsch-adel (13.02.20 19:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1415661 - 13.02.20 20:29 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 815
Hallo, bei bike-components gibt es den Tubus Logo auch in Edelstahl.
Ist es das, was Du suchst?
VG Gerhard
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1415675 - 13.02.20 22:29 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Thomas S]
andBro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 100
Unterwegs in Deutschland



Ich mag meinen Airy. Weil der jetzt am Reiserad hängt, musste die Aluminiumsattelstütze einer aus Karbon weichen und nun wiegt es wieder 12 kg, wie zuvor.

LG Andrew
elektrisch radeln ist wie elektrisch grillen
Nach oben   Versenden Drucken
#1415718 - 14.02.20 08:25 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: schorsch-adel]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3162
In Antwort auf: schorsch-adel
ich hab einen hervorragend verarbeiteten Edelstahlträger der Fa. Leichtsinn .

Anscheinend gibts den Hersteller nicht mehr, wenn ich meiner Suchmaschine trauen darf.

Berner-Bikes führt Teile der Marke Leichsinn.
Leider aber nicht diesen genialen Gepäckträger für Packtaschen.

OT: Falls du den verkaufen möchtest schreit sofort jemand HIER! listig
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1415720 - 14.02.20 08:30 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3162
Der Pelago erscheint mir recht filigran und weniger robust als mein seit Jahren als absolut zuverlässig erprobter Cosmo.
Beim Tortec aus UK mußt du inzwischen auch Zoll-Gebühren mit berechnen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415727 - 14.02.20 09:07 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Stylist Robert]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
In Antwort auf: Stylist Robert
Beim Tortec aus UK mußt du inzwischen auch Zoll-Gebühren mit berechnen.

Bis zum 31.12.2020 ist doch noch die Übergangszeit?! In dieser sollte doch die Freizügigkeit von Personen und Waren noch gelten.

In Antwort auf: Radetzky
Ich mag meinen Airy.

Der Airy ist toll, keine Frage, mir persönlich aber zu teuer da ich eh nicht das Gewicht optimiert habe...

In Antwort auf: schorsch-adel
ich hab einen hervorragend verarbeiteten Edelstahlträger der Fa. Leichtsinn .

Anscheinend gibts den Hersteller nicht mehr, wenn ich meiner Suchmaschine trauen darf.

Vielleicht noch in Buchten zu haben ?


Sieht gut aus, aber leider konnte ich nirgends welche finden (weder neu noch gebraucht). Was hat der Träger neu gekostet?
Nach oben   Versenden Drucken
#1415728 - 14.02.20 09:15 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Stylist Robert]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
In Antwort auf: Stylist Robert
Der Pelago erscheint mir recht filigran und weniger robust als mein seit Jahren als absolut zuverlässig erprobter Cosmo.


Beim Gewicht und der maximalen Zuladung gibt es ja kaum Unterschiede zwischen dem Pelago und Tubus Logo/Cosmo, deswegen bin ich von einer ähnlichen Robustheit ausgegangen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415730 - 14.02.20 09:35 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2258
Vielleicht wäre diese Variante ja was: Auf Maß, rustikale Schraubverbindungen, geradlinig......
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1415733 - 14.02.20 09:50 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3135
In Antwort auf: Juju
In Antwort auf: Stylist Robert
Der Pelago erscheint mir recht filigran und weniger robust als mein seit Jahren als absolut zuverlässig erprobter Cosmo.


Beim Gewicht und der maximalen Zuladung gibt es ja kaum Unterschiede zwischen dem Pelago und Tubus Logo/Cosmo, deswegen bin ich von einer ähnlichen Robustheit ausgegangen.


Dann lies Dir die Anmerkungen von Tubus zu den Gewichtsangaben durch. Ich würde auch die beiden Tubus (Cosmo oder Logo) vorziehen.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1415738 - 14.02.20 10:45 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Thomas S]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
In Antwort auf: Behördenrad
Vielleicht wäre diese Variante ja was: Auf Maß, rustikale Schraubverbindungen, geradlinig......

Danke für den Tipp, vor allem die Individualisierungsmöglichkeit find ich sehr interessant!

In Antwort auf: Thomas S
Dann lies Dir die Anmerkungen von Tubus zu den Gewichtsangaben durch. Ich würde auch die beiden Tubus (Cosmo oder Logo) vorziehen.

Stimmt, da war ja was. Trotzdem sehe ich noch keinen Grund davon auszugehen, dass der Pelago weniger stabil ist oder weniger Zuladung aushält. An der Materialstärke wurde anscheinend nicht gespart und warum sollte ein 850g schwerer Träger aus Edelstahl weniger stabil sein als ein vergleichbarer von Tubus? Die Schweißnähte könnten natürlich schlechter sein, aber das bleibt Spekulation.
Der Cosmo kommt wegen des Designs nicht in Frage, da gefällt mir der Logo besser.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415786 - 14.02.20 16:34 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Stylist Robert]
toddio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2201
In Antwort auf: Stylist Robert
In Antwort auf: schorsch-adel
ich hab einen hervorragend verarbeiteten Edelstahlträger der Fa. Leichtsinn .

Anscheinend gibts den Hersteller nicht mehr, wenn ich meiner Suchmaschine trauen darf.

Berner-Bikes führt Teile der Marke Leichsinn.
Leider aber nicht diesen genialen Gepäckträger für Packtaschen.

OT: Falls du den verkaufen möchtest schreit sofort jemand HIER! listig


Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass es sich um zwei verschiedene Unternehmen handelt - ein bißchen Recherche (z.B. in der nützlichen wayback-machine) hilft.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1415805 - 14.02.20 19:13 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: toddio]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3162
In Antwort auf: toddio
In Antwort auf: Stylist Robert
In Antwort auf: schorsch-adel
ich hab einen hervorragend verarbeiteten Edelstahlträger der Fa. Leichtsinn .

Anscheinend gibts den Hersteller nicht mehr, wenn ich meiner Suchmaschine trauen darf.

Berner-Bikes führt Teile der Marke Leichsinn.
Leider aber nicht diesen genialen Gepäckträger für Packtaschen.

OT: Falls du den verkaufen möchtest schreit sofort jemand HIER! listig


Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass es sich um zwei verschiedene Unternehmen handelt - ein bißchen Recherche (z.B. in der nützlichen wayback-machine) hilft.

Meinst du diesen Thread mit totem Link? Re: LEICHTSINN-Gepäckträger- Erfahrungen damit? (Ausrüstung Reiserad)
Nach oben   Versenden Drucken
#1415939 - 16.02.20 06:22 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Pierrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1031
Ich habe für mein Kuwahara Hi-Pacer einen Tubus Fly aus Edelstahl gekauft. Der hat eine schöne Form und ist für meine Einsatzzwecke super.
Ich hätte ihn mir aber in Silber poliert gewünscht, nicht dieses satinierte Silbergrau.
Frage: Was passiert, wenn ich ihn anschleifen würde, würde er in glänzendem Silber erstrahlen?

Grüße
Peter
Vive la vélorution !!!

Geändert von Pierrot (16.02.20 06:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1415940 - 16.02.20 06:29 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Pierrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1031
Es gibt auch noch den Bella Ciao Superba. Wurde von Tubus produziert.
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1415941 - 16.02.20 06:30 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Pierrot]
Wegekuckuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 669
Unterwegs in Deutschland

Moin
Ich würde es mit einer Schwabbelscheibe veruchen.
Gruß Knut
Mein Freund wenn es mal länger dauert
Nach oben   Versenden Drucken
#1415982 - 16.02.20 13:19 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Pierrot]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3162
In Antwort auf: Pierrot
Ich habe für mein Kuwahara Hi-Pacer einen Tubus Fly aus Edelstahl gekauft. Der hat eine schöne Form und ist für meine Einsatzzwecke super.
Ich hätte ihn mir aber in Silber poliert gewünscht, nicht dieses satinierte Silbergrau.
Frage: Was passiert, wenn ich ihn anschleifen würde, würde er in glänzendem Silber erstrahlen?

Ich habe den Cosmo nicht angeschliffen, um nicht extra zuviel Material abzutragen.
Mit Edelstahl Polierpaste für Herde habe ich ihn hochglänzend polieren können.
Nach oben   Versenden Drucken
#1415991 - 16.02.20 14:35 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Stylist Robert]
Pierrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1031
In Antwort auf: Stylist Robert

Ich habe den Cosmo nicht angeschliffen, um nicht extra zuviel Material abzutragen.
Mit Edelstahl Polierpaste für Herde habe ich ihn hochglänzend polieren können.


Das klingt gut. Welches Utensil hast Du denn für diese Paste benutzt?

Grüße
Peter
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1416010 - 16.02.20 18:03 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Pierrot]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6478
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Pierrot
In Antwort auf: Stylist Robert

Ich habe den Cosmo nicht angeschliffen, um nicht extra zuviel Material abzutragen.
Mit Edelstahl Polierpaste für Herde habe ich ihn hochglänzend polieren können.


Das klingt gut. Welches Utensil hast Du denn für diese Paste benutzt?


Man kann Inox-Träger auch "Elektropolieren" lassen, habe ich mal machen lassen. Ist nicht so anstrengend ... schmunzel
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1416014 - 16.02.20 18:28 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Pierrot]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3162
In Antwort auf: Pierrot
In Antwort auf: Stylist Robert

Ich habe den Cosmo nicht angeschliffen, um nicht extra zuviel Material abzutragen.
Mit Edelstahl Polierpaste für Herde habe ich ihn hochglänzend polieren können.

Das klingt gut. Welches Utensil hast Du denn für diese Paste benutzt?

Das wurde bereits genannt - eine Baumwoll-Schwabbelscheibe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1416316 - 19.02.20 14:31 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
Ich habe noch einen weiteren interessanten Träger von Gebla gefunden. Dieser ist sehr minimalistisch. Leider gibt es keine Angaben zur maximalen Traglast. Ich frage mich wie viel ein Gepäckträger ohne die ganzen extra Streben wohl aushält?
Nach oben   Versenden Drucken
#1416321 - 19.02.20 15:47 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
Behördenrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2258
Das ist mit Sicherheit "verhandelbar" wenn man bei Gebla einen entsprechenden Träger in Einzelfertigung bestellen möchte.....
Notfalls gibt es dann eben mehr Streben, wenn mehr wie ein Laptop-Täschchen dran soll.
******************************

Nach oben   Versenden Drucken
#1416386 - 20.02.20 09:30 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Behördenrad]
Juju
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 201
Eine Strebe mehr wäre schon wieder witzlos, dann könnte ich auch einen Tubus Fly nehmen zwinker

Mir ist heut morgen aufgefallen, dass an meinem alten Hollandrad (das ich als Winterrad nutze) der Gepäckträger auch nur diese minimalistische Form hat. Allerdings ist dieser an einer Pletscherplatte montiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1416523 - 21.02.20 07:44 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: Juju]
irg
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 4575
Hallo Juju!

In Antwort auf: Juju
Ich habe noch einen weiteren interessanten Träger von Gebla gefunden. Dieser ist sehr minimalistisch. Leider gibt es keine Angaben zur maximalen Traglast. Ich frage mich wie viel ein Gepäckträger ohne die ganzen extra Streben wohl aushält?


Wenn die Taschen sehr nahe an den Enden der waagrechten Streben hängen, hat der Träger gute Chancen, das zu vertragen. Sollten sie das nicht tun, wird es ein interessantes Experiment. Der Träger erinnert mich an den Berthoud-Lowrider, den mir mein Bruder einmal verkaufen wollte. Der war so minimalistisch, dass er schon nach sehr überschaubaren Radelkilometern einen Riss hatte.

Wie will der Hersteller die Taschen daran hindern, nach vorne oder nach hinten zu rutschen? Das würde mich interessieren.

So ein simples Design kann man ziemlich einfach selbst bauen, selbstverständlich in Edelstahl. Ich habe für das Rad meiner Frau einen aufwändigeren Träger selbst gebaut. Der ist so zu sagen ein Abfallprodukt der Verstärkung des Liegeradträgers. Nirosta lässt sich, da es ziemlich weich ist, je nach Wandstärke leicht über eine Lehre (einem passend zurecht gesägten Holzrest) biegen. Wer die Rohre (die billigst und einfach am Schrottplatz zu bekommen sind) selbst ablängt, biegt und die Rundungen, die zum Zusammenpassen der Teile nötig sind, feilt (auch kein Drama), kann sich seinen eigenen Träger sehr kostengünstig selbst designen. Das Schweißen beim Profi dauert bei einem Träger wie oben kaum Zeit. Die aufwändigen Verstärkungen des Liegeradträgers und der neue Träger haben zusammen keine Stunde Schweißen gekostet, da war das Zerlegen des Liegerades aber inkludiert.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1416525 - 21.02.20 07:56 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: irg]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 269
In Antwort auf: irg

Wie will der Hersteller die Taschen daran hindern, nach vorne oder nach hinten zu rutschen? Das würde mich interessieren.


Wie bei jedem anderen Träger auch. Die Ortlieb-Taschen z.B. haben 3 verschiebbare Haken. Da sollte es doch möglich sein, jeweils einen vorne und hinten auf Anschlag zu bringen. Die Gebla-Träger sind Einzelanfertigungen, da kannst Du ganz bestimmt auch ordern, für welche Taschen das passen soll.

Ansonsten: Stopper auf das waagerechte Rohr klemmen.

Geändert von JDV (21.02.20 07:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1416719 - 23.02.20 09:08 Re: Gepäckträger Edelstahl [Re: irg]
amichelic
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5
In Antwort auf: irg

In Antwort auf: Juju
Ich habe noch einen weiteren interessanten Träger von Gebla gefunden. Dieser ist sehr minimalistisch. Leider gibt es keine Angaben zur maximalen Traglast. Ich frage mich wie viel ein Gepäckträger ohne die ganzen extra Streben wohl aushält?


Wenn die Taschen sehr nahe an den Enden der waagrechten Streben hängen, hat der Träger gute Chancen, das zu vertragen. Sollten sie das nicht tun, wird es ein interessantes Experiment.


Eher nicht an den Enden, siehe Bild 1 unten. Die hintere Aufnahme ist in der Tat ganz hinten, der vordere Aufnahmepunkt aber eher mittig (doppelt ausgefuehrt, um alternativ auch kleinere Front-Roller aufnehmen zu koennen).

Der Traeger haelt gut, zumindest solange man sich auf Rad-uebliche Lasten beschraenkt. Bei dem Gepaecktraeger ist eher der Rahmen am Gewichtslimit, als der Traeger. Das ist ein Stahlrohr (V4A, IIRC), das haelt viel mehr als ein Aluminium-Rohr.

In Antwort auf: irg

Wie will der Hersteller die Taschen daran hindern, nach vorne oder nach hinten zu rutschen? Das würde mich interessieren.

Auf die horizontalen Streben kommen auf Wunsch Huelsen mit einem kleinen Kragen drauf: Bild 1 Bild 2

Vorne ebenfalls, mit noch einer Scheibe als hinterem Abschluss, damit sicher nix rutscht: Bild 3

Funktioniert zufriedenstellend.


Adalbert
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de