Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
14 Mitglieder (Kettenklemmer, Fahrradfips, StefanTu, derSammy, indomex, Uli aus dem Saarland, 5 unsichtbar), 205 Gäste und 385 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27838 Mitglieder
93657 Themen
1456509 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3050 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1411991 - 16.01.20 14:24 IC/ICE Ticket buchen
kawa9999
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 360
Hallo zusammen,
es haben bestimmt viele schon Tickets inkl. Fahrradmitnahme auf bahn.de gebucht. ich schaue mir gerade verschieden Ziele und verschiedene Verbindungen an unterschiedliche Datum (weiß noch nicht genau wann ich reisen werden, grob ist von Norddeutschland nach Süden), und kriege schon noch Fahrradplätze auf mehrere Verbindungen angeboten (auch ICE und IC das wäre ganz gut). Ich komme auch weiter bis zum punkt wo ich meine Daten und Zahlung eingeben muss.
Bedeutet dass tatsächlich noch Plätze frei sind (dann bin ich positiv überrascht), oder kommt doch am Ende ein Fehler wenn ich den Ticket kaufe?
Ich hoffe es ist halbwegs verständlich, ich wollte mal schauen welche Möglichkeiten es gibt und wie lange ich für die Reise einplanen sollte.
Danke!
manuel
Nach oben   Versenden Drucken
#1411996 - 16.01.20 14:50 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: kawa9999]
groebster
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Hallo Manuel,

berechtigte Frage. In der Tat erhälst du bei der Verbindungssuche der DB keine Info vorab ob in den möglichen Verbindungen noch Platz für dein Rad ist, du bekommst nur eine Übersicht welche Züge Räder mitnehmen können oder deinen sonstigen Filteroptionen entsprechen. Hat mich und stört mich aktuell immer noch sehr das man keine genauere Infos erhält.

Jedoch kannst du beruhigt sein. Sollte tatsächlich in deiner Verbindung kein Platz mehr für Räder sein erhälst du im letzten Buchungsschritt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis das es eben keinen Platz mehr für dein Rad gibt wirr und du kannst die Verbindunge nicht buchen.
Dass das im letzten Buchungsschritt passiert macht kann nur die Deutsche Bahn verstehen...

Gruß Andreas

Geändert von groebster (16.01.20 14:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1412054 - 16.01.20 21:48 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: groebster]
Tauchervater
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 756
So ist es und ich habe das schon diverse Male bei der Bahn moniert. Aber es erfolgt keine Änderung. Schade.
Io vomito!
Nach oben   Versenden Drucken
#1412057 - 16.01.20 22:18 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Tauchervater]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20097
In Antwort auf: Tauchervater
So ist es und ich habe das schon diverse Male bei der Bahn moniert. Aber es erfolgt keine Änderung. Schade.

Öööhmm... das wurde doch letztens schon mal hier diskutiert. Und ich meine, dass sich das vor einiger Zeit tatsächlich geändert hat. Ich finde den Faden bloß nicht mehr...

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1412068 - 17.01.20 02:23 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Toxxi]
Karl der Bergische
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 665
In Antwort auf: Toxxi
Und ich meine, dass sich das vor einiger Zeit tatsächlich geändert hat. Ich finde den Faden bloß nicht mehr...
Gruß
Thoralf

So habe ich das auch in Erinnerung. Habe diesen Frust schon länger nicht mehr gehabt, wohl aber ausgebuchte Radstellplätze im Sommer.
Positiv: Neuerdings Radstellplätze in mehr ICE, wenn auch evtl. nur jeweils wenige.
Karl
Nach oben   Versenden Drucken
#1412126 - 17.01.20 11:53 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Karl der Bergische]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 179
Habe gerade aktuell Bahnkarten und Fahrradkarten von Köln nach Konstanz buchen wollen und gebucht. Bei einigen Verbindungen erfolgte der Hinweis auf ausgebuchte Stellplätze schon vor dem Schritt zur Bezahlung, bei anderen erst auf der von mir gewählten Paypal-Plattform - also ganz am Ende des Bezahlvorgans. Das System finde ich nicht gerade Anwender-freundlich. Hier sollte der Hinweis auf vorhandene oder nicht vorhandene Stellplätze am Anfang erfolgen und nicht erst am Ende (wie oben schon genannt).

Habe aber noch eine andere Frage in diesem Zusammenhang. Wenn lt. Homepage erst ein Verkauf ab z.B. 21.01. erfolgt, heißt das, dass man tatsächlich am 21.01. Nulluhreins am Rechner sitzen sollte, um einen begehrten Stellplatz zu ergattern?
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1412128 - 17.01.20 12:01 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Need5Speed]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6584
In Antwort auf: Need5Speed
... Wenn lt. Homepage erst ein Verkauf ab z.B. 21.01. erfolgt, heißt das, dass man tatsächlich am 21.01. Nulluhreins am Rechner sitzen sollte, um einen begehrten Stellplatz zu ergattern?

Wenn du einen heiß begehrten Termin (Ferienbeginn, Wochenende im Sommer) anpeilst, solltest du das so machen. Das garantiert aber nix. Mir ist z.B. mal ein gewisser Kyrill dazwischen gekommen. Unwetterbedingt war die heiße Leitung der Bahn die gesamte Nacht nicht erreichbar.

Gruß Dietmar

Geändert von Dietmar (17.01.20 12:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1412143 - 17.01.20 14:46 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Dietmar]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
Bei der DB kann man sechs Monate im voraus buchen. Wird bei einer Verbindung eine Zeit kleiner sechs Monate angegeben, so liegt das an einer der beteiligten Bahngesellschaften. Falls man für die Strecke dieser Bahngesellschaft gar keine Reservierung benötigt, mache ich die Reservierung nur für die DB-Strecke klar.

Beispiel: Bei der italienischen FS kann man Fahrschein nur vier Monate im voraus kaufen. Folglich kann man Fahrkarten Deutschland - Italien auch nur vier Monate vorher kaufen. obwohl die Frist bei der DB sechs Monate beträgt. Hier ist dann abzuwägen, ob man zunächst nur eine Teilstrecke kauft bzw. bucht.
Gruß, Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1412146 - 17.01.20 15:00 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Gerhardt]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1007
In Antwort auf: Gerhardt


Beispiel: Bei der italienischen FS kann man Fahrschein nur vier Monate im voraus kaufen. Folglich kann man Fahrkarten Deutschland - Italien auch nur vier Monate vorher kaufen. obwohl die Frist bei der DB sechs Monate beträgt. Hier ist dann abzuwägen, ob man zunächst nur eine Teilstrecke kauft bzw. bucht.
Gruß, Gerd

Guter Hinweis. Da die italienischen Fernzüge bis auf wenige grenzüberschreitende Züge keine Räder mitnehmen, man aber sowieso durch die Reservierung der Räder sich auf einen bestimmten Zug festlegt, kann man bis zum Umsteigebahnhof (Brenner, Chiasso, Brig, ...) einen günstigen Auslandssparpreis bei der DB im Voraus kaufen. Die Anschlusskarte kauft man dann später.

Noch eine Erfahrung: Wenn man soweit im Voraus kauft, sollte man vor der Reise prüfen, ob die Verbindung so noch besteht und nicht durch Baumaßnahmen zu einer anderen Zeit oder von einem anderen Bahnhof fährt oder im schlimmsten Fall sogar ausfällt.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1412177 - 17.01.20 17:14 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Dietmar]
velOlaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 855
In Antwort auf: Dietmar
In Antwort auf: Need5Speed
... Wenn lt. Homepage erst ein Verkauf ab z.B. 21.01. erfolgt, heißt das, dass man tatsächlich am 21.01. Nulluhreins am Rechner sitzen sollte, um einen begehrten Stellplatz zu ergattern?

Wenn du einen heiß begehrten Termin (Ferienbeginn, Wochenende im Sommer) anpeilst, solltest du das so machen. Das garantiert aber nix. Mir ist z.B. mal ein gewisser Kyrill dazwischen gekommen. Unwetterbedingt war die heiße Leitung der Bahn die gesamte Nacht nicht erreichbar.

Gruß Dietmar

Nun ja, die Anrufer haben in dieser Situation aber auch keine Fahrradplätze gebucht zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1412179 - 17.01.20 17:17 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: sugu]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6584
In Antwort auf: sugu
... kann man bis zum Umsteigebahnhof (Brenner, Chiasso, Brig, ...) einen günstigen Auslandssparpreis bei der DB im Voraus kaufen. Die Anschlusskarte kauft man dann später. ...

U.U. ist dann die Summe der Einzelpreise höher als der Preis für die gesamte Strecke. Habs heute beim Versuch einer Online-Buchung erlebt und mich vertrauensvoll an die DB-Hotline gewendet, die das Problem in wenigen Minuten gelöst hat. Kostet 0,20 €/Anruf.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1412180 - 17.01.20 17:18 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Need5Speed]
velOlaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 855
Genauso habe ich das vor zwei Wochen bei der ÖBB gemacht, um 00:02 war ich mit dem kompletten Buchungsvorgang fertig.

Vor zwei Tagen habe ich bei der DB online gebucht, auch dieser Prozess war gut. Beide Buchungen ohne Registrierung oder Konto. Ich bin davon doch sehr positiv überrascht, auch dass mittlerweile etliche ICE mit Fahrradstellplätzen angezeigt werden.

Edit: ich finde auch gut, dass man bei der DB während der Buchung eine Probebahncard hinzubuchen kann.

Geändert von velOlaf (17.01.20 17:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1412194 - 17.01.20 18:05 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Dietmar]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1007
Klar, das kann passieren, da kommt es sehr auf den Sparpreis an. Ich bin im vergangen Sommer nach Ventimiglia gefahren: Sparpreis bis Brig waren nur 44 €, dazu die Radkarte. In Italien gab es faktisch nur die Nahverkehrszüge und eine durchgehende Fahrkarte konnte man mir dafür auch am Schalter nicht verkaufen, geschweige denn eine Rad-Reservierung für den EC von Brig bis Mailand. Die Preise für Italien waren dann vergleichsweise günstig und ich habe die Strecke von Köln bis Ventimiglia in unter 22 Stunden geschafft (inklusive verpasster Anschluss in Basel). Hätte ich den Sparpreis erst vier Monate vor Gültigkeit gekauft, hätte der über 100 € gekostet und die Fahrradplätze zwischen Köln und Basel waren da auch schon ausgebucht.

Bei der Rückfahrt war es ähnlich. Da ich da nicht genau wusste, wie weit ich nach Norden komme, habe ich einen Sparpreis von Genf für 39 € gekauft, günstiger geht es kaum. Eine durchgehende Fahrkarte von Lyon, Grenoble oder Bourg St. Maurice wäre deutlich teurer geworden, weil dort der normale Fahrpreis zu Buche geschlagen wäre. Das Stück in Frankreich mit Nahverkehr war mit 25 € im Verhältnis zum Sparpreis natürlich teuer, aber insgesamt möchte ich mich da nicht beschweren.

Geändert von sugu (17.01.20 18:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1412819 - 22.01.20 11:29 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: kawa9999]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
Was mir jetzt generell gut gefällt, das man die Fahrkarten nicht mehr ausdrucken und ans Rad hängen muss

Endlich kann man auch unterwegs ohne Drucker Fahrkarten buchen
Nach oben   Versenden Drucken
#1412823 - 22.01.20 12:02 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Sickgirl]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3413
Ich fahre seit 20 Jahren mit Bahn und Rad. Ich habe noch nie einen Beleg am Rad angebracht, obwohl Inhaber einer gültigen Fahrradkarte. Ich bekam noch keine einzige Beschwerde von einem Bahnmann.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1412824 - 22.01.20 12:18 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Wendekreis]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2715
In Antwort auf: Wendekreis
...Ich habe noch nie einen Beleg am Rad angebracht, obwohl Inhaber einer gültigen Fahrradkarte. ..


Helden sterben nie aus entsetzt
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1412831 - 22.01.20 12:47 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Wendekreis]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
Zum einen war es bei den online Tickets bisher bei Buchungen mit Radmitnahme das das Ticket immer ausgedruckt auch für den Radfahrer vorgelegt werden musste und es nicht als HandyTicket vorgezeigt werden konnte. Meine App hat das einfach nicht angezeigt.
Ich gehe ja davon aus das du die letzten 20 Jahre nicht schwarz gefahren bist

Und ja, ich habe es schon zweimal erlebt das der Zugbegleiter genau hingeschaut hat

Geändert von Sickgirl (22.01.20 12:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1436760 - 21.06.20 21:00 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: groebster]
Sonntagsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 882
In Antwort auf: groebster
....In der Tat erhälst du bei der Verbindungssuche der DB keine Info vorab ob in den möglichen Verbindungen noch Platz für dein Rad ist, du bekommst nur eine Übersicht welche Züge Räder mitnehmen können. Hat mich und stört mich aktuell immer noch sehr das man keine genauere Infos erhält.

Jedoch kannst du beruhigt sein. Sollte tatsächlich in deiner Verbindung kein Platz mehr für Räder sein erhälst du im letzten Buchungsschritt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis das es eben keinen Platz mehr für dein Rad gibt wirr und du kannst die Verbindunge nicht buchen.
Dass das im letzten Buchungsschritt passiert macht kann nur die Deutsche Bahn verstehen...

Gruß Andreas


Deinen letzten Satz kann ich nur unterschreiben.

Heute bekam ich auch erst nach dem Eintippen aller Daten und nach Anklicken des "Jetzt kaufen"-Buttons die Meldung:
"Leider sind alle verfügbaren Fahrradstellplätze für Ihren Zug bereits ausgebucht".

Daher kann ich nur davor warnen, sich darauf zu verlassen, daß die angezeigten Tickets incl. Fahrradstellplatz auch wirklich buchbar sind !!!

In meinem Fall habe ich die Hotels vor der Fahrkarte gebucht, da die Suche 5 passende ICEs mit Fahrradkapazität angezeigt hat. War ein teurer Irrtum.





Geändert von Sonntagsradler (21.06.20 21:03)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436842 - 22.06.20 13:13 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: groebster]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13706
Zitat:
Dass das im letzten Buchungsschritt passiert macht kann nur die Deutsche Bahn verstehe

Nö, das ist sogar ziemlich einfach zu erkären. Kaufst du eine Fahrkarte mit Platzreservierung für eine Verbindung, werden zwei Schritte durchlaufen:

1) Welche Verbindungen (Zugkombinationen) bringen dich zur gewünschten Zeit vom Start zum Ziel? Das Ergebnis ist die uns bekannte Liste.

2) Ist in den Zügen der aus der Liste gewählten Verbindung jeweils ein Platz für dich frei? Wenn ja, dann wird in diesem Moment der Prüfung für dich temporär direkt ein Platz reserviert und nur dann wieder freigegeben, wenn du die Bestellung nicht abschließt. Würde man das nicht machen, könnte genau das passieren, was du monierst: „Tut uns leid, ist ausgebucht“.

Würde man die Schritte nicht trennen und nicht nacheinander ausführen, sondern zusammen mit Schritt 1) auch prüfen, ob es in diesen Zügen auch freie Plätze gibt (Schritt 2)), hätte das zwei Konsequenzen:

Die Berechnung der möglichen Verbindungen / Züge würde viel komplexer werden und wesentlich mehr Rechenleistung benötigen und damit Kosten erzeugen , als wenn das nur für eine bestimmte – die von dir gewählte - Verbindung gemacht wird.

Für jeden(!) Zug in der Liste der möglichen Verbindungen müsste auch ein Platz für dich reserviert werden (s.o.). Da du aber nur eine Verbindung buchst, sind die Reservierungen in den Zügen der anderen Verbindungen hinfällig. Die temporäre Reservierung während des Buchungsvorgangs führt aber dazu, dass diese Plätze für andere Reisende während deiner Buchung weg sind. Es wären also immer weniger Plätze und damit ggf. auch Verbindungen buchbar, als tatsächlich vorhanden sind und das würde dazu führen, dass immer wieder andere und in Summe wesentlich weniger Verbindungen angezeigt werden, als tatsächlich möglich sind.

Zudem: Das Buchungssystem für die Fahrradstellplätze ist nahezu identisch mit dem für die Sitzplätze. Es gibt aber keine Reservierungspflicht für Sitzplätze; d.h., es können mehr Fahrkarten verkauft werden, als Plätze vorhanden sind. Hier ist die Trenunng der Schritte also durchaus sinnvoll.

Zusammengefasst: Das Problem, dass am Ende einer Buchung „ausgebucht“ erscheint, lässt sich nicht gänzlich vermeiden. Die konsequente Trennung der beiden Schritte ist das deutlich kleinere Übel.

Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436856 - 22.06.20 13:46 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Sickgirl]
JZiep
Nicht registriert
In Antwort auf: Sickgirl
Was mir jetzt generell gut gefällt, das man die Fahrkarten nicht mehr ausdrucken und ans Rad hängen muss

Endlich kann man auch unterwegs ohne Drucker Fahrkarten buchen


Wenn das stimmt, dann hüpfe ich vor Freude an die Decke. Weil das so lange ein Ärgernis war, möcht' ich es nicht glauben. Gibt es einen Link dazu?
Nach oben   Versenden Drucken
#1436858 - 22.06.20 13:51 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
Sonntagsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 882
Den Modus "Bestellen Sie verbindlich ohne Rücktrittsrecht - Wir sagen Ihnen dann sofort, ob wir überhaupt liefern können" kenne ich von keinem anderen Wirtschaftsunternehmen.
Zumal das System dem Unwissenden ja auch noch vorgaukelt, daß noch Plätze da sind.

Wenn in den ICEs alle Fahrradstellplätze verkauft sind, sollte das System so schlau sein, das diese Züge bei der Suche nicht mehr angezeigt werden.

Erst nach der Bestellung zu erfahren, dass der Zug gar keine Stellplätze mehr hat finde ich extrem kundenunfreundlich - Rechenleistung hin oder her.

Geändert von Sonntagsradler (22.06.20 13:55)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436866 - 22.06.20 14:23 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2706
In Antwort auf: Uli

1) Welche Verbindungen (Zugkombinationen) bringen dich zur gewünschten Zeit vom Start zum Ziel? Das Ergebnis ist die uns bekannte Liste.

2) Ist in den Zügen der aus der Liste gewählten Verbindung jeweils ein Platz für dich frei? Wenn ja, dann wird in diesem Moment der Prüfung für dich temporär direkt ein Platz reserviert und nur dann wieder freigegeben, wenn du die Bestellung nicht abschließt. Würde man das nicht machen, könnte genau das passieren, was du monierst: „Tut uns leid, ist ausgebucht“.

Das geht ja nicht primär um die Plätze, die in den letzten 5 Minuten verkauft wurden, sondern darum, daß einem im ersten Schritt möglicherweise 5 Züge als buchbar angezeigt werden, obwohl sie alle seit mindestens einer Woche ausgebucht sind. Das ließe sich durchaus vermeiden, wenn der Zug einen meinetwegen ein Mal täglich aktualisierten Status erhalten würde, das funktioniert ja z.B. mit der Auslastungsanzeige auch.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436870 - 22.06.20 14:31 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
paschukanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 517
Aber liesse sich nicht anzeigen wieviele Radplätze im jeweiligen Zug noch buchbar sind, unabhängig von meiner Anfrage? Wenn dann zwischen meiner ersten Abfrage und meiner Kaufentscheidung jemand schneller war ist das dann halt Pech. Aber ich könnte schon mal alle Verbindungen aussortieren die keine oder zu wenige Plätze zur Verfügung haben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436921 - 22.06.20 18:55 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: ]
UrbanCosmonaut
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 333
In Antwort auf: JZiep
In Antwort auf: Sickgirl
Was mir jetzt generell gut gefällt, das man die Fahrkarten nicht mehr ausdrucken und ans Rad hängen muss

Endlich kann man auch unterwegs ohne Drucker Fahrkarten buchen


Wenn das stimmt, dann hüpfe ich vor Freude an die Decke. Weil das so lange ein Ärgernis war, möcht' ich es nicht glauben. Gibt es einen Link dazu?

Ich hatte die Fahrradkarten immer als PDF per Email erhalten (wenn man über die Webseite bucht und nicht über die App, bekommt man das auch für ein Handyticket angeboten).
Das PDF hab ich aufm Handy runtergeladen/gespeichert und bei Bedarf vorgezeigt. Das hat auch immer ausgereicht.

Vivre le Moment
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436945 - 22.06.20 21:29 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: ]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
Nein habe ich nicht und das stimmt auch.

Bin erst gestern mit dem ICE gefahren. Habe überhaupt keine Fahrkarte gezeigt da ich diesen Komfort Check in gemacht habe.
Nach oben   Versenden Drucken
#1436967 - 22.06.20 23:32 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: ]
Irrwisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1656
In Antwort auf: JZiep
In Antwort auf: Sickgirl
Was mir jetzt generell gut gefällt, das man die Fahrkarten nicht mehr ausdrucken und ans Rad hängen muss

Endlich kann man auch unterwegs ohne Drucker Fahrkarten buchen


Wenn das stimmt, dann hüpfe ich vor Freude an die Decke. Weil das so lange ein Ärgernis war, möcht' ich es nicht glauben. Gibt es einen Link dazu?

Fahrradmitnahme im Fernverkehr
Unten bei den FAQ steht die Frage, ob man seine Fahrkarte am Rad befestigen müsse. Musste man zwar noch nie, aber in der Antwort ist auch vom Fahrradkartenbeleg nicht mehr die Rede. Zumal man ja gar keinen mehr bekommt.

Unbemerkt und leise hat die DB es sogar geschafft, dass man inzwischen auch über die DB Navigator App Fahrradkarten buchen kann. bravo

Gruß
Irrwisch

(das Problem der nicht sichtbaren freien Plätze ist damit aber nicht gelöst)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436969 - 22.06.20 23:44 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Sickgirl]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1371
In Antwort auf: Sickgirl
Nein habe ich nicht und das stimmt auch.

Bin erst gestern mit dem ICE gefahren. Habe überhaupt keine Fahrkarte gezeigt da ich diesen Komfort Check in gemacht habe.

Konntest du den eine Fahrradkarte online gleichzeitig beim kaufen mit beziehen?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1436981 - 23.06.20 05:23 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Velo 68]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
Ja, alles online und wie gesagt, der reservierte Stellplatz steht mit auf der Fahrkarte, entweder die eine Seite auf Papier oder als HandyTicket in der App.

Am Rad muss gar nichts mehr hängen
Nach oben   Versenden Drucken
#1437054 - 23.06.20 13:56 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Sickgirl]
elfee
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 117
Der Nachteil dabei ist, dass auch nicht reservierte Räder im IC stehen können und man nicht weiß, wem die gehören... Wenn man dann mit Reservierung und seinem Rad reinkommt und kein Platz mehr frei ist... ist mir mal passiert. Per Durchsage forderte der Schaffner alle Radfahrer auf, zu den Rädern zu kommen, aber die kamen natürlich nicht alle... dann nur Schulterzucken beim Schaffner, aber rausgeworfen hat er mich nicht, ich musste halt beim Rad warten, bis ein Platz frei wurde.

Bezieht sich auf die papierlose Radmitnahme, hatte die Zitierfunktion vergessen
Gruß von Ulla

...die ein Leben ohne Radl für möglich, aber sinnlos hält...

Geändert von elfee (23.06.20 13:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1437055 - 23.06.20 13:58 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: elfee]
JZiep
Nicht registriert
Und einfach den Platz räumen, den man reserviert hat? Okay, es gibt Leute die hängen das Rad mit Schloss dran.
Nach oben   Versenden Drucken
#1437057 - 23.06.20 14:01 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: ]
elfee
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 117
Den Platz räumen und wohin dann mit dem Rad? Außerdem stellen viele ihr Rad nicht an den reservierten Platz, sondern da, wo es gerade frei ist. Man weiß also nicht, welche Räder reserviert sind und welche nicht.
Gruß von Ulla

...die ein Leben ohne Radl für möglich, aber sinnlos hält...
Nach oben   Versenden Drucken
#1437060 - 23.06.20 14:11 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: elfee]
JZiep
Nicht registriert
In Antwort auf: elfee
Den Platz räumen und wohin dann mit dem Rad? Außerdem stellen viele ihr Rad nicht an den reservierten Platz, sondern da, wo es gerade frei ist. Man weiß also nicht, welche Räder reserviert sind und welche nicht.

Bevor Du dich ins Antworten reinhängst, die Frage war eher für die Allgemeintheit gedacht.

Aber wenn viele rücksichtslos sind, muss man da nicht unbedingt noch mit Rücksicht reagieren. Es ist doch gleich ärgerlich von den Konsequenzen, ob nun ein reserviertes oder unreserviertes Rad den Platz blockiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1437061 - 23.06.20 14:22 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: ]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
Ja, manchmal ist es schon ärgerlich. Am Sonntag war eigentlich auch gut voll, leider hatte auch einer einen Kinderanhänger dabei und gleich zwei Plätze belegt.

Natürlich auch meinen reservierten Platz.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440538 - 27.07.20 20:39 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16654
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Uli
Zitat:
Dass das im letzten Buchungsschritt passiert macht kann nur die Deutsche Bahn verstehe

Nö, das ist sogar ziemlich einfach zu erkären. Kaufst du eine Fahrkarte mit Platzreservierung für eine Verbindung, werden zwei Schritte durchlaufen:

1) Welche Verbindungen (Zugkombinationen) bringen dich zur gewünschten Zeit vom Start zum Ziel? Das Ergebnis ist die uns bekannte Liste.

2) Ist in den Zügen der aus der Liste gewählten Verbindung jeweils ein Platz für dich frei? Wenn ja, dann wird in diesem Moment der Prüfung für dich temporär direkt ein Platz reserviert und nur dann wieder freigegeben, wenn du die Bestellung nicht abschließt. Würde man das nicht machen, könnte genau das passieren, was du monierst: „Tut uns leid, ist ausgebucht“.

Würde man die Schritte nicht trennen und nicht nacheinander ausführen, sondern zusammen mit Schritt 1) auch prüfen, ob es in diesen Zügen auch freie Plätze gibt (Schritt 2)), hätte das zwei Konsequenzen:

Die Berechnung der möglichen Verbindungen / Züge würde viel komplexer werden und wesentlich mehr Rechenleistung benötigen und damit Kosten erzeugen , als wenn das nur für eine bestimmte – die von dir gewählte - Verbindung gemacht wird.

Für jeden(!) Zug in der Liste der möglichen Verbindungen müsste auch ein Platz für dich reserviert werden (s.o.). Da du aber nur eine Verbindung buchst, sind die Reservierungen in den Zügen der anderen Verbindungen hinfällig. Die temporäre Reservierung während des Buchungsvorgangs führt aber dazu, dass diese Plätze für andere Reisende während deiner Buchung weg sind. Es wären also immer weniger Plätze und damit ggf. auch Verbindungen buchbar, als tatsächlich vorhanden sind und das würde dazu führen, dass immer wieder andere und in Summe wesentlich weniger Verbindungen angezeigt werden, als tatsächlich möglich sind.[…]

Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler - aber könnte man nicht die temporäre Buchung in dem Moment beginnen, wenn man aus der Liste einen Zug auswählt? Also, dass die Liste alle Möglichkeiten anzeigt, die auf die Suche passen - wenn kein Platz im Zug fürs Rad, wird er auch nicht angezeigt. Wenn nun keine temporäre Reservierung für die Liste vorgenommen wird, sondern erst, wenn man auf eine Verbindung klickt, dann wären doch nicht so viele Züge "virtuell" gebucht?



Habe gerade eine Freundin telefonisch beraten, die mit dem Zug von Berlin zurückwill. Ganz toll: Am Hbf sagte man ihr, es gebe überhaupt keine Züge mit freien Radplätzen in dem bestimmten Zeitraum. In der App ließen sich aber duchaus welche finden - das verstehe ich dann auch wieder nicht.

Und die näxte schicke Sache ist wie immer grenzüberschreitend. Nach Deutschland-Nord-Süd will ich nochmal ans Meer, Mittelmeer. Und suchte eine Verbindung von Montpellier nach Frankfurt. Gebucht habe ich am Ende drei einzelne Tickets für drei Züge - mit dem gewissen Spannungsmoment, ob mir in Strasbourg 7 Minuten zum Umsteigen reichen...
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440540 - 27.07.20 20:48 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Holger]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22659
Wenn die dort so famose Rampen haben wie in der Schweiz an jedem Milchkannenhalt, dann kann das klappen. Bin in Rotkreuz von 2 auf 6 umgestiegen. Rennend ging das. In verbleibenden 2 Minuten.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440541 - 27.07.20 20:51 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: iassu]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16654
Unterwegs in Deutschland

Nee, leider nicht. Treppen und Aufzüge, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe aber nur das Rennrad mit wenig Gepäck...

Meine Sorge bin aber nicht ich, sondern die SNCF. Verspätung wäre doof.
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440552 - 27.07.20 23:04 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Holger]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22659
Klar. Die SBB hat es auch hingekriegt, im Uhrmacherland bei einer Fahrzeit von 20 Minuten die Umsteigezeit von 4 auf 2 Minuten zu halbieren. Der sehr nette Mensch am Schalter hatte mir schon die Notwendigkeit "zackigen" Umsteigens mit einem wissenden Lächeln ans Herz gelegt gehabt.grins
Die negativen Folgen wären auch doof gewesen, weil dann der reservierte Anschluß durch den Gotthard weg gewesen wäre. Das mobilisiert Kräfte. Wünsche dir ebenso viel Erfolg. schmunzel
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440567 - 28.07.20 09:59 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Holger]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13706
Zitat:
Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler - aber könnte man nicht die temporäre Buchung in dem Moment beginnen, wenn man aus der Liste einen Zug auswählt?

Vielleicht hast du teuflisch
Wenn die temporäre Reservierung erst in dem Moment vorgenommen würde, dann könnte es sein, dass zwischen dem Aufbau der Liste (Abfrage aller Züge mit freien Plätzen) und der Auswahl der Verbindung durch dich der letzte freie Platz im gewählten Zug gerade weggegangen ist und die Buchung in die Fritten geht.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440568 - 28.07.20 10:08 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
Holger
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 16654
Unterwegs in Deutschland

Da wäre die Frage, wie häufig das vorkommt. Wenn das nicht zu häufig ist, fände ich das akzeptabel.
Viele Grüße
Holger
Weltreise durch Deutschland: http://les21lacets.de/blog/
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440570 - 28.07.20 10:41 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Uli]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16274
In Antwort auf: Uli
Zitat:
Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler - aber könnte man nicht die temporäre Buchung in dem Moment beginnen, wenn man aus der Liste einen Zug auswählt?

Vielleicht hast du teuflisch
Wenn die temporäre Reservierung erst in dem Moment vorgenommen würde, dann könnte es sein, dass zwischen dem Aufbau der Liste (Abfrage aller Züge mit freien Plätzen) und der Auswahl der Verbindung durch dich der letzte freie Platz im gewählten Zug gerade weggegangen ist und die Buchung in die Fritten geht.


Das Problem existiert aber nicht nur an dieser Stelle, sondern z.B. auch bei Flug- und Hotelbuchungen oder sogar bei der Bahn selbst bei der Verfügbarkeit von Sparpreisen. Wenn ich es richtig sehe, wird da überall beim Abschluss der Buchung nochmal ein Update gemacht und es kann passieren, dass das Gewünschte entweder nicht mehr verfügbar oder auch plötzlich teurer geworden ist. Letzteres habe ich jedenfalls bei einer Flugbuchung so erlebt. Ganz offensichtlich gibt es also Mechanismen, mit diesem Problem umzugehen.

Als EDVlerin vermute ich eher, dass die zusätzliche Abfrage der tatsächlich verfügbaren Stellplätze die Suche unzumutbar verlangsamt. So weit ich weiß, wird ja auch bei der Verbindungssuche nicht geschaut, ob noch Sitzplätze reservierbar sind, sondern du erfährst erst bei der Buchung, ob das noch geht (es kommt zwar selten vor, dass Züge komplett voll sind, aber es kommt vor).

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440571 - 28.07.20 11:06 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Martina]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1007
In Antwort auf: Martina

Das Problem existiert aber nicht nur an dieser Stelle, sondern z.B. auch bei Flug- und Hotelbuchungen oder sogar bei der Bahn selbst bei der Verfügbarkeit von Sparpreisen. Wenn ich es richtig sehe, wird da überall beim Abschluss der Buchung nochmal ein Update gemacht und es kann passieren, dass das Gewünschte entweder nicht mehr verfügbar oder auch plötzlich teurer geworden ist. Letzteres habe ich jedenfalls bei einer Flugbuchung so erlebt. Ganz offensichtlich gibt es also Mechanismen, mit diesem Problem umzugehen.

Als EDVlerin vermute ich eher, dass die zusätzliche Abfrage der tatsächlich verfügbaren Stellplätze die Suche unzumutbar verlangsamt. So weit ich weiß, wird ja auch bei der Verbindungssuche nicht geschaut, ob noch Sitzplätze reservierbar sind, sondern du erfährst erst bei der Buchung, ob das noch geht (es kommt zwar selten vor, dass Züge komplett voll sind, aber es kommt vor).

Martina

Am Schalter gibt es eine Lösung für das Problem: Hier kann eine Fahrkarte für eine zeitlang (eine halbe Stunde?) geparkt werden, bis die Reservierungen (auch die für das Fahrrad) fix sind und dann wird sie erst verkauft. Der Preis bleibt für diese Zeit gesichert. Bei der letzten Fahrt in die Schweiz hatte sich die Fahrradreservierung etwas hingezogen und die Verkäuferin schaute zwischendurch mal auf die Uhr und sagte, wir müssten uns jetzt etwas beeilen, sonst wäre der Sparpreis weg.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440572 - 28.07.20 11:12 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: sugu]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16274
In Antwort auf: sugu

Am Schalter gibt es eine Lösung für das Problem: Hier kann eine Fahrkarte für eine zeitlang (eine halbe Stunde?) geparkt werden, bis die Reservierungen (auch die für das Fahrrad) fix sind und dann wird sie erst verkauft.


Ich kann allerdings auch verstehen, dass das im Internet nicht geht. Das würde regelmäßig dazu führen, dass die Fahrradstellplätze auf beliebten Strecken durch Bucher blockiert wären.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1440591 - 28.07.20 12:50 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: Martina]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13706
Zitat:
Ganz offensichtlich gibt es also Mechanismen, mit diesem Problem umzugehen.

Natürlich - aber es gibt keine perfekte Lösung, jede Alternative hat Nachteile. Die Bahn hat sich - IMHO nachvollziehbar - für die bekannte entschieden. Einen sehr wahrscheinlichen Grund dafür hast du genannt (Komplexität der Aufgabe --> Geschwindigkeit / Kapazität), einen weiteren ich oben (Trennung der Systeme für Auskunft und Buchung). Bei einer Hotelbuchung würde auch ich es anders machen, das ist aber auch eine extrem viel einfachere Aufgabe als eine Fahrkartenbuchung ("Travelling Salesman").
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1468223 - 03.05.21 06:44 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: kawa9999]
68163
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Screenshot der Buchung Radmitnahme im ICE (Stand 2021-05)
Rein zur Info, es ist einigermaßen logisch gemacht.

[img]https://up.picr.de/41115504ph.png
Fremdes Bild in Link gewandelt.
Lass dich niemals mit Idioten ein. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau runter, und schlagen dich dann dort durch ihre Erfahrung. https://www.instagram.com/kristian68quadrat/

Geändert von Juergen (03.05.21 06:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1468241 - 03.05.21 10:21 Re: IC/ICE Ticket buchen [Re: 68163]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2308
In Antwort auf: 68163
Screenshot der Buchung Radmitnahme im ICE (Stand 2021-05)
Rein zur Info, es ist einigermaßen logisch gemacht.

[img]https://up.picr.de/41115504ph.png
[mod]Fremdes Bild in Link gewandelt.[/mod]
In diesem Stadium der Buchung siehst du aber noch nicht, ob ein Fahrradstellplatz frei ist. Diese Prüfung erfolgt erst beim späteren Punkt "Prüfen&Buchen".
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de