Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 78 Gäste und 328 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93343 Themen
1448460 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3037 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >
Themenoptionen
#1396227 - 12.08.19 18:53 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Gerhard O]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1201
In Antwort auf: Gerhard O
Unten links ist ein Kästchen: mehr Info!
Das Kästchen anklicken und dann geht's.

Cool. Muss daran liegen, dass ich in Basecamp kaum was mit Routen machen, und wenn, dann nur um diese in Tracks umzuwandeln. Brouter ist besser.
Grüße, Stephan
Frühlingstouren
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396231 - 12.08.19 19:14 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: silbermöwe]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Danke, das freut mich.
Es könnte also eine Alternative sein, wenn man eine Tour für eine Truppe plant, und den Track teilen möchte.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396232 - 12.08.19 19:19 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
Reirei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 142

Das sind die modernen Zeiten.
Als ich noch bei der Truppe war, hat kein Feldwebel etwas mit mir geteilt.

Reini
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396234 - 12.08.19 19:24 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Reirei]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Deshalb habe ich in meinem Eingangsbeitrag dea Wort "sharen" verwendet. Manchmal ist Deutsch, bei all meiner Abneigung gegen überflüssige Anglizismen, eben doch nicht eindeutig genug.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396251 - 12.08.19 20:59 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16128
Hm, dann muss ich das doch mal ausprobieren, insbesondere da das Tablet ja SD- Karte kann. zwinker
Wo krieg ich so eine Maiadresse her...?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396255 - 12.08.19 21:06 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Martina]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Wenn du auf Register gehst, kommt ein Anmeldeformular, dort ist ein freies Feld, welches auf @seznam.cz endet. Dort erstellst du deine e-mail Adresse. Die brauchst du dann, wenn du dich von einem anderen Endgerät (egal ob PC oder Handy) dort anmelden möchtest, um deine eigene Strecken dort zu sehen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396256 - 12.08.19 21:07 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Martina]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
In Antwort auf: Martina

Wo krieg ich so eine Maiadresse her...?


Ist aber zwinker schon August...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396308 - 13.08.19 10:29 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1310
In Antwort auf: Toxxi
...
Und Speicherplatz (miniSD) ist doch mittlerweile so billig, dass das keine Rolle mehr spielen dürfte.
...


Leider nicht. Mein Fairphone2 ist ziemlich zickig, was mikro-SD-Karten über 32 GB angeht, und akzeptiert nur eine einzige mikro-SD-Karte mit 128 MB. Da ist nicht mehr viel Platz frei, wenn meine Musiksammlung auf dem Handy ist.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396315 - 13.08.19 11:16 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Igel-Radler]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19971
Ah, das wusste ich nicht. Bei meinem Samsung Galaxy S5 mini gab es noch nie Probleme.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396341 - 13.08.19 13:23 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Martina]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 966
In Antwort auf: Martina
Hm, dann muss ich das doch mal ausprobieren, insbesondere da das Tablet ja SD- Karte kann. zwinker
Wo krieg ich so eine Maiadresse her...?

Du kannst deine ganz normale Mailadresse zur Registrierung verwenden. Einfach bei der Registrierung bei der Auswahl ganz unten "eigene Adresse" oder englisch "own Address" auswählen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396523 - 14.08.19 18:15 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
@alle Interessenten,
nach einiger Spielerei mit komoot muss ich meine Aussage dazu etwas relativieren.

Ich habe mir mal meine Heimatregion um Budapest (die erste Region ist kostenlos) freischalten lassen, um Tracks auf das Handy oder einfach auf den PC herunterladen zu können. Es sieht so aus, als ob nur der Startpunkt in der freigeschalteten Region liegen muss, das Ziel kann sonstwo sein. Zum Spaß habe ich mal Budapest-Nantes ausprobiert, ca. 2000 km. Es dauerte ein paar Sekunden, bis die Route berechnet war, aber es funktionierte. Auch das Herunerladen als gpx auf den PC ging ohne Probleme.

Wenn jedoch der Startpunkt außerhalb der freigeschalteten Region, der Zielpunk in der freigeschalteten Region liegt, funktioniert das nicht. Auch nach dem Umdrehen der Richtung der Richtung nicht. Und diese Strecke war nur 40 km lang.

Wie gut Komoot auf dem Handy läuft, habe ich jedoch nicht ausprobiert und will es auch nicht. Ich kann aber diejenigen verstehe, die auf diese Weise einen Routenplaner haben, der sowohl auf dem Handy als auch auf dem PC läuft. Was mich jedoch nach wie vor stört, ist der langsame Aufbau der eigene Karte am PC. OSM geht deutlich schneller.

VG aus Budapest
Martin

Geändert von Juergen (14.08.19 18:27)
Änderungsgrund: von Off auf On gestellt :-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396525 - 14.08.19 18:33 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11231
Hallo Martin,
was hälts Du davon, wenn Du noch mehr experimentiert hast, dass Du deine Erkenntnisse in einem neuen Text zusammen fasst und ich deinen Startbeitrag entsprechend ändere oder um einen Link auf einen neuen Beitrag von dir ergänze?

Danke für die Mühe
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1396535 - 14.08.19 20:24 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Juergen]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Hallo, Jürgen,
eigentlich hoffe ich, genug experimentiert zu haben. Aber manchmal finde ich doch noch zufällig etwas heraus (weil ich gerade dabei bin, ein ungarische Version für Bekannte zu erstellen, die viel weniger Erfahrungen haben, als die meisten hier im Forum und da die Seiten noch einmal besuche).
Hoffentlich kommen keine neuen Ideen mehr, welchr Routenplaner noch ausprobiert werden können oder sollten. Obgleich, der Hinweis auf Cycle.Travel, das mir nicht bekannt war, war für mich echt bereichernd. In den nächsten paar Wochen werde ich aber das Thema aber nicht weiter verfolgen können, erst im Herbst wieder.

Ich hatte meinen Eingangsbeitrag in der -auch für mich noch nicht ganz fertigen Version- deshalb schon jetzt eingestellt, weil durch die gpsies-Alltrail-Misere andere Alternativen gsucht werden müssen, und ich die anderen Interessenten dazu inspirieren wollte, auch ihre Erfarungen mit einzufügen.

Meinen Eingangstext habe ich auf meinem Computer schon teilweise ergänzt. Beim Überfliegen merke ich auch, wo noch sinnvolle Strkturierungen gemacht werden müssten. Eigentlich wäre er dann vollständig, wenn ich Tabellen oder Bilder an der entsprechenden Stelle einfügen könnte.

Und ich möchte immer wieder darauf hinweisen, dass meine Einschätzung der Brauchbarkeit sehr subjektiv ist und ich völlig verstehen kann, wenn jemand andere Meinung ist.


Einen neuen, überarbeiteten Text werde ich vermutlich Ende September erstellen. Ob das dann eine neuer Thread wird, der alte Text durch den neuen ersetzt wird, oder ein Link, das können die "Grünen" entscheiden.

Vielleicht wäre es auch sinnvoll, nur die Besonderheiten, ohne meine subjektive Wertung zusammenzufassen, um sie ins Radreise-Wiki stellen zu können.

Egal, in welcher Form, wenn jemand aus dem Forum ein Idee entnehmen konnte, welche Routenplaner er noch benutzen kann, dann würde mich das freuen.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1396540 - 14.08.19 21:26 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6626
Dank Dir für die Mühe.
Ich selbst habe Gpsies vor allem zur Planung genutzt und mich noch mit nichts anderem vertraut gemacht (die klassische Methode - nämlich auf eine Papierkarte schauen, ausgenommen).
Routen von anderen lade ich mir eigentlich eher nicht herunter, ich möchte meine Strecken selbst aussuchen - Ausnahme: Gemeinsame Touren oder man trifft sich zwischendrin mit jemandem. Meine Routen habe ich vor allem für Forumstouren und Reiseberichte über gpsies visualisiert.
Apps verwende ich maps.me und mapy.cz, aber beides lediglich als virtuelle Karte. Planen möchte ich weder auf Smartphone noch auf Tablet.
Ich habe, angeregt durch die Übersicht hier, immerhin schon einmal 2-3 Routenplaner beäugt. Für intensive Beschäftigung fehlte bislang die Zeit.
In der aktuellen CT ist übrigens ein Artikel zum Thema.
Dieser Faden hier ist jedoch informativer.
Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1396575 - 15.08.19 10:22 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 966
Hallo Martin,
herzlichen Dank für deinen Marktüberblick. Da ich Komoot selbst häufig nutze, eine paar Ergänzungen meinerseits.
In Antwort auf: martinbp

Ich habe mir mal meine Heimatregion um Budapest (die erste Region ist kostenlos) freischalten lassen

komoot versteht sich, glaube ich, nicht als kostenloses Angebot. Die kostenlose Region soll lediglich die Möglichkeit bieten sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen. Ich finde die geforderten 29,99 für das Komplettpaket auch nicht übertrieben. Ich habe das Paket seit einigen Jahren und habe die Investition bis heute nicht bereut.

In Antwort auf: martinbp

Was mich jedoch nach wie vor stört, ist der langsame Aufbau der eigene Karte am PC. OSM geht deutlich schneller.

Das Problem kann ich nicht nachvollziehen. Obwohl wir nur ein 40Mbit Anbindung haben laden alle Karten sehr schnell. Oder zumindest nicht so langsam, dass das bei der Arbeit stören würde.

Ein paar Anmerkungen zu deinem ersten Post:
In Antwort auf: martinbp

-Spamt meine e-Mail voll

Ich weiß nicht, wie du das geschafft hast aber ich bekomme von Komoot genau die Mails, die ich auch "bestellt" habe. Das lässt sich problemlos in den Benachrichtigungseinstellungen in deinem Profil festlegen.

In Antwort auf: martinbp

*MTB Routing über Bergkuppen und Waldwege abseits der deklarierten Radrouten
+Tour-Modus nimm meist Asphalt, nur auf kurzen Stücken Waldwege


Durch die relativ neuen Routingoptionen für Fahrradfahrer ist es inzwischen möglich eine relativ brauchbare Route ohne eigene Eingriffe zu bekommen.
Probleme macht (mir) da immer wieder die Problematik, dass die Informationen die dem Routing zu Grunde liegen manchmal nicht so ganz meinen Vorstellungen entsprechen. Aber das ist, denke ich, ein Problem mit dem alle OSM basierten Routenplaner kämpfen.
Interessant auch, dass du das Routing anscheinend deutlich anders wertest als ich. Mich nervt es ein bisschen, dass Komoot im Touring Modus häufig Straßen benutzt, wo gute Waldwege als Alternative vorhanden sind. zwinker GsD gibt es inzwischen den "Gravel-Bike" Modus...

In Antwort auf: martinbp

-Wegpunkt löschen erscheint auf Schaltfläche nur wenn man rechts neben den Wegpunkt mit dem Cursor drauffährt


Mit der linken Maustaste auf den Wegpunkt, und dann im Menu "Entfernen" funktioniert bei dir nicht?

In Antwort auf: martinbp

-Lässt sich nicht als gpx auf eigenen PC runterladen


Tour planen, im Profil speichern, aufrufen und dann die Option "für GPS-Gerät herunterladen" auswählen.

In Antwort auf: martinbp

-Email über microsoft outlook

Was hat dein Mailclient mit Komoot zu tun? Bei der Teilenoption "Mail" wird einfach der Standardclient aufgerufen.

Ich habe in Komoot mein Schweizermesser fürs Routing gefunden. Wenn ich nur mal schnell eine Runde laufen, wandern oder fahren will nehme ich Komoot. Für mich die positivsten Merkmale:
- Egal wo ich mich gerade rumtreibe, bisher gab es immer gutes Kartenmaterial
- Das Routing arbeitet zuverlässig
- Webseite und App funktionieren sehr ähnlich, wenig Einarbeitung nötig.
- App verbraucht wenig Strom, mit meinem Samsung S7 muss ich selbst bei einer Tagestour nicht nachladen.
- Guter Service
- Firmensitz Potsdam

Nachteile:
- Keine offline Navigation möglich. Gerade in abgelegenen Gegenden sehr lästig.
- Mir fehlt ein Kreuzungszoom oder eine aussagekräftige Piktogrammdarstellung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396609 - 15.08.19 15:21 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: StefanTu]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
Hallo Stefan,
ich bin mit den bisher von mir genutzten Rp (auch aber nicht nur gpsies) zufrieden gewesen. Wenn nicht so viele in anderen Posts Komoot erwähnt hätte, hätte ich das gar nicht auf dem Schirm gehabt. Aber da ich mit mehrenen Rp Efahrungen sammeln wollte, hatte ich mich zum Ausprobieren mal angemeldet und dann zur Probe eine Region freigeschaltet.

Der langsame Aufbau der Komoot-Karte könnte vielleicht auch an meinem alten PC liegen. Aber warum geht dann der OSM-Layer in Komoot deutlich schneller? Das Kann ich mit meinen laienhaften Kentnnissen nicht nachvollziehen. (wobei gpsies, und naviki auch deutlich langsam sind)

Ich habe von Komoot überhaupt keine Mails bestellt. In den ersten Tagen nach meiner Anmeldung bekam ich jeden Tag eine Mail. Das war die Zeit, als ich meine Eingangsbeitrag verfasst habe.Nachdem ich diese als Spam angemerkt habe, sind aber tatsächlich auch keine mehr gekommen.

Die Präferenzen beim Routing sind natürlich sehr unterschiedlich. Als ich begonnen hatte, mich mit den Rp zu beschäftigen, dachte ich, ohne den mathematish-informatischen Hintergrund zu haben, allein aus den Ergebissen ablesen zu können, welches Routingmodell FÜR MICH das optimale ist. Was mir dabei aufgefallen ist, habe ich eben mal niedergeschrieben.
Inzwischen bin ich aber soweit, dass ich mehrere Rp anschauen muss, um in einem unbekannten Gebiet die für mich optimale Route zu finden. Und dass ich mich auch dann nicht ärgere, wenn sie sich im Nachhinein eben nicht als gut herausstellt.
Und ob ein Waldweg gut, d.h. auch mit einem vollbeladenen Tourenrad befahrbar ist, hängt vielleicht auch vom Land ab. Im Gebiet des mittleren Thüringer Waldes kenne ich eine Vielzahl gut befahrbarer Waldwege, während hier in den ungarischen Gebirgen die nicht befestigten Waldwege für bepackte Reiseräder eher nicht empfehlenswert sind.
Bei den "normalen" OSM-Karten sind sie erst einal mit der gleichen Markierung gekennzeichnet. Welcher "Tag" dann für den entsprechenden Abschnitt steht, und inwiefern das für das Routing ausschlaggebend ist, weiß ich leider nicht.
Was ist GsD?

Wegpunkte entfernen: Die Möglichkeit des Draufklckens auf den Wegpunkt hatte ich beim ersten Ausprobieren nicht gefunden und deshalb im Eingangsbeitrag so beschrieben In der digitalen Welt gibt es ja oft mehrere Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen, und hier hatte ich nur eine, wenig komfortable gefunden. Aber genau deshalb hatte ich ja auch darauf hingewiesen,dass ich mir nicht sicher bin, immer alle Optionen gefunden zu haben.
Jemand der einen RP routinemäßig benutzt, hat da natürlich mehr Ahnung. Inzwischen habe ich diese Möglichkeit aber auch gefunden.

Für GPS herunterladen funktioniert, aber nur in der Bezahl-Version universell.
Ohne eine Region freigeschaltet zu haben, funktioniert es gar nicht. Um das auszuprobieren, habe ich mir meine Heimatregion freischalten lassen, und da funktioniert es auch, solange der Startpunkt in der freigeschalteten Region liegt.

Wenn ich einen Link per e-MAil teilen möchte, kommt bei mir der MicrosoftOutlook Installationsmanager. Das benutze ich aber nicht. Sicher gibt es eine Möglichkeit, das zu umgehen. Beim ersten Probieren empfand ich das als umständlich

Gutes Kartenmaterial: Soviel ich weiß, ist hier die Kartengrundlage auch OSM, natürlich den Komoot-eigenen Ansprüchen aufbereitet.
Eigentlich finde ich das Aussehen der Kommot-Karten auch ziemlich ansprechend, aber vom Informationsgehalt her können die openandromap-Karten auf dem Handy auch nicht weniger.

Was allerdings wirklich einer Untersuchung bedürfte: Welche Handy-App benötigt unter gleichen Bedingungen weniger Strom. Ich nutze am Handy ja nur oruxmaps mit opeanandromaps und mal zum Ausprobieren mapy.cz. DAbei habe ich den Eindruck, dass mapy mehr Strom verbraucht als oruxmaps. Aber genau getetstet habe ich das nicht, da kann ich mich durchaus irren.
Aber wenn sich herausstellen würde, dass komoot signifikant weniger Strom verbraucht, als orux, locus, naviki, mapy, osmand usw., wäre das auch für mich ein ernsthafter Grund, auf Komoot umzusteigen

Wenn jemand für sich die "eierlegende Wollmichsau" oder das "Schweizer Messer" gefunden hat, dann ist ja alles gut.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1396610 - 15.08.19 15:26 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: natash]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
In Antwort auf: natash

Ich habe, angeregt durch die Übersicht hier, immerhin schon einmal 2-3 Routenplaner beäugt. Für intensive Beschäftigung fehlte bislang die Zeit.
In der aktuellen CT ist übrigens ein Artikel zum Thema.
Dieser Faden hier ist jedoch informativer.
Gruß
Nat


Das sich die Interessenten auch mal was anderes anschauen, um für sich selbst das Beste herauszufinden, war Hauptgrund für meinen Beitrag.

Aber was ist CT (Computertomograhie?)
VG aus Budapest

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1396616 - 15.08.19 16:17 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16128
In Antwort auf: martinbp

Was allerdings wirklich einer Untersuchung bedürfte: Welche Handy-App benötigt unter gleichen Bedingungen weniger Strom. Ich nutze am Handy ja nur oruxmaps mit opeanandromaps und mal zum Ausprobieren mapy.cz. DAbei habe ich den Eindruck, dass mapy mehr Strom verbraucht als oruxmaps. Aber genau getetstet habe ich das nicht, da kann ich mich durchaus irren.
Aber wenn sich herausstellen würde, dass komoot signifikant weniger Strom verbraucht, als orux, locus, naviki, mapy, osmand usw., wäre das auch für mich ein ernsthafter Grund, auf Komoot umzusteigen


Ich habe ja außer Komoot noch gar nichts ausprobiert und war auch angenehm überrascht über den Stromverbrauch. Einer der Gründe, warum wir noch nie Handynavigation (abgesehen vom kurzen Kontrollblick auf Google Maps) getestet hatten, war nämlich dass wir keine Unterwegsstromversorgung hatten. Jetzt haben wir eine, mussten sie aber gar nicht einsetzen...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396631 - 15.08.19 18:10 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: martinbp]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19971
In Antwort auf: martinbp
Aber was ist CT (Computertomograhie?)

Das ist eine Zeitschrift:
https://de.wikipedia.org/wiki/C%E2%80%99t
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (15.08.19 18:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396655 - 15.08.19 21:45 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: StefanTu]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 285
Offline-Navigation in komoot ist möglich, wenn man vor der Reise in der App bei der geplanten Tour den Schieber ‚Offline verfügbar‘ betätigt. Dann werden automatisch alle benötigten Karten und Navigationshinweise auf das Phone geladen. Lediglich, wenn du unterwegs die Tour verändern möchtest, brauchst du eine Verbindung für die Routing-Änderungen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396686 - 16.08.19 09:01 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: JDV]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16128
In Antwort auf: JDV
Offline-Navigation in komoot ist möglich, wenn man vor der Reise in der App bei der geplanten Tour den Schieber ‚Offline verfügbar‘ betätigt. Dann werden automatisch alle benötigten Karten und Navigationshinweise auf das Phone geladen.


Kann ich bestätigen. Ich habe allerdings den Eindruck, dass verschiedene Leute verschiedene Dinge unter 'Offline-Navigation' verstehen und manche auch erwarten, dass eine Neuberechnung der Route offline möglich ist. Das funktioniert aber definitiv nicht, auch dann nicht, wenn die neue Strecke vollständig auf dem heruntergeladenen Kartenausschnitt liegt (der wie in einem vorigen Beitrag beschrieben erstaunlich groß ist). Das war für mich erstmal überraschend.
Nach oben   Versenden Drucken
#1396760 - 16.08.19 19:44 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Martina]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22341
Mit Flexibilität tut sich Komoot abar auch online recht schwer. Wenn man nicht befolgt, was festgelegt ist, kann es nicht gut damit umgehen, da reagiert Goohle mäps um Welten schneller. Komoot hängt sich bei sowas sogar gerne mal auf.

Eine bestehende Tour gezielt zu ändern geht aber auch vom Schmachtfon problemlos.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396775 - 16.08.19 22:59 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Martina]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19971
Es geht hier zwar um Online-Routenplaner, deshalb setze ich das offtopic. Aber höchst interessant finde ich das hier schon:

In Antwort auf: Martina
...und manche auch erwarten, dass eine Neuberechnung der Route offline möglich ist. Das funktioniert aber definitiv nicht, auch dann nicht, wenn die neue Strecke vollständig auf dem heruntergeladenen Kartenausschnitt liegt (der wie in einem vorigen Beitrag beschrieben erstaunlich groß ist).

Echt jetzt? erstaunt Das vielgelobte Komoot kann NICHT eine Route ohne Internetverbindung berechnen? Das ist ja ein dicker Hund... krank Bist du dir da ganz sicher? Dann würde ich das Auftreten und Bewerben von Komoot schon als grobe und böswillige Irreführung interpretieren. entsetzt

Und damit wäre Komoot ganz sicherlich kein adäquater Ersatz für ein Navi (wie hier immer wieder kolportiert wird)!!!

Okay, mapy.cz und OsmAnd können das auch nicht. Dafür kosten sie nichts. Und zumindest für OsmAnd kann man sich die Brouter-App runterladen.

Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (16.08.19 23:00)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396785 - 17.08.19 07:25 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2430
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Toxxi
Echt jetzt? erstaunt Das vielgelobte Komoot kann NICHT eine Route ohne Internetverbindung berechnen?

In Antwort auf: Toxxi
Okay, mapy.cz und OsmAnd können das auch nicht.
Natürlich kann OsmAnd das, auch ohne BRouter.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396795 - 17.08.19 09:29 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7024
OsmAnd ist komplett autark, wenn man vom Download/Update der Karte absieht. Aehnlich wie ein Garmin. Ohne Internet muss man aber auf manche Features wie dem Folgen von Links (die in den OSM-Daten zu Objekten hinterlegt sind) verzichten.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396797 - 17.08.19 09:52 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: aighes]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19971
Okay, ich nehme alles zurück. peinlich OsmAnd kann Offline-Routing. Ich hatte das mit Locus verwechselt, das kann das von Natur aus nicht.

Bleibt der Fakt, das zumindest vor 2 Jahren OsmAnd extrem reesourcenhungig und schweinelangsam war. So, dass es für mich nicht mehr zu gebrauchen ist. Hat sich das mittlerweile verbesser? verwirrt
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396801 - 17.08.19 10:02 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
martinbp
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2391
In Antwort auf: Toxxi
Okay, ich nehme alles zurück. peinlich OsmAnd kann Offline-Routing. Ich hatte das mit Locus verwechselt, das kann das von Natur aus nicht.

Bleibt der Fakt, das zumindest vor 2 Jahren OsmAnd extrem reesourcenhungig und schweinelangsam war. So, dass es für mich nicht mehr zu gebrauchen ist. Hat sich das mittlerweile verbesser? verwirrt


Aber Locus kann Brouter, und somit offline.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1396814 - 17.08.19 11:34 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7024
Ich denke, dass kommt halt auf die Resourcen an, die dein Sprechknochen so hat. Bei mir laeuft es gut auf einem 3,5 Jahre alten Phone problemfrei.
Viele Grüße,
Henning

Geändert von aighes (17.08.19 11:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396829 - 17.08.19 15:06 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: iassu]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11231
In Antwort auf: iassu
Mit Flexibilität tut sich Komoot abar auch online recht schwer.
Hab diesmal meine Lieblingsstrecke von Aachen nach Burg Reuland bei Kommot geplant. So eine Planung wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht. Das gleiche gilt für Hattingen nach Wuppertal.
Und so einem Mist soll ich meine Radurlaubstage anvertrauen. Da soll ich auch noch für bezahlen?
Übrigens habe ich bei denen alle Mails abbestellt und erhielt doch Werbung dafür, dass diese Plattform das Einzige, was ich für ein Leben voller Entdeckungen brauche, beinhaltet. krank
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (17.08.19 15:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1396830 - 17.08.19 15:36 Re: Vergleich Online-Routenplaner [Re: Toxxi]
trecka.de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 406
In Antwort auf: Toxxi

Strecken zu planen mache ich mittlerweile fast ausschlielich mit Brouter Web.
Gruß
Thoralf


Hallo Thoralf,

super, danke für den Tip. Habe jetzt noch nicht den ganzen Faden gelesen, aber so einen Planer habe ich gesucht, nachdem GPsies allTrails wird zwinker
Sieht super aus, you made my day grins

Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 6  < 1 2 3 4 5 6 >


www.bikefreaks.de