Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (cterres, sewi, Günter-HB, 2171217, Deul, 7 unsichtbar), 455 Gäste und 289 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90886 Themen
1396792 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3308 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1392523 - 14.07.19 18:15 Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner?
HelmutHB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1265
Hallo,

es ist an der Zeit, bei meinem Rad mit Rohloffschaltung erstmalig die Kette zu erneuern. Die Frage ist jetzt, welches die richtige Kettenlänge wäre. Am einfachsten wäre es natürlich, dieselbe Länge zu verwenden wie bisher, aber ich habe Zweifel, ob diese Länge so richtig war. Mich hat nämlich immer schon etwas gestört, dass der Kettenspanner von Rohloff immer sehr weit eingefedert war und ich bin mir nicht sicher, ob das so optimal ist. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kette zwei Glieder kürzer sein könnte. Aber wie stellt man nun die richtige Länge fest? Gibt es dazu eine Anleitung? Ich konnte dazu keine brauchbaren Infos ergoogeln.

Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1392529 - 14.07.19 18:36 Re: Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner? [Re: HelmutHB]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3199
Meine Methode der Kettenmontage bei einer Rohloff ohne Kettenspanner:
Bei eingespanntem Hinterrad bestimme ich die Kettenlänge durch strammes Auflegen der neuen Kette über Kettenblatt und Ritzel. Die Überlänge wird abgetrennt. Nach etwa 10'000 km Fahrleistung ist es an der Zeit, um ein Kettenglied zu kürzen.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1392542 - 14.07.19 19:13 Re: Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner? [Re: HelmutHB]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2021
Auf der Rohloff-Homepage befindet sich diese Anleitung für Kettenspanner und auf dieser Seite (bitte nach unten blättern) steht, dass der Kettenspanner eine Spannkapazität von 10 Gliedern besitzt.

Gruß Rolf
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Geändert von Wuppi (14.07.19 19:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1392545 - 14.07.19 19:30 Re: Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner? [Re: Wuppi]
HelmutHB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1265
Hallo Rolf,

danke, der erste Link hat mir geholfen: "Bei ungefederten Hinterbauten die Kettenlänge so wählen, dass der Käfig des Kettenspanners senkrecht nach unten oder maximal 30° nach vorne zeigt."

Dann war meine Kette wirklich zu lang, bei mir stand der Käfig von Anfang an mindestens 30° nach hinten. Also werde ich die neue Kette etwas kürzer wählen.

Gruß,
Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1392552 - 14.07.19 20:35 Re: Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner? [Re: HelmutHB]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2021
In Antwort auf: HelmutHB
Hallo Rolf,

danke, der erste Link hat mir geholfen: "Bei ungefederten Hinterbauten die Kettenlänge so wählen, dass der Käfig des Kettenspanners senkrecht nach unten oder maximal 30° nach vorne zeigt."

Dann war meine Kette wirklich zu lang, bei mir stand der Käfig von Anfang an mindestens 30° nach hinten. Also werde ich die neue Kette etwas kürzer wählen.

Gruß,
Helmut
ich weiß jetzt nicht, ob das in diesem Berichten steht, aber Rohloff weißt darauf hin, dass man keine Single-Speed-Kette nehmen sollte. Die sind wohl zu breit für den Spanner.
Sie empfehlen eine 8/9-fach-Kette.Ich fahre (allerdings am Pedelec) die KMC X1 EPT 110 Kette mit Missing-Link.

Gruß Rolf
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Nach oben   Versenden Drucken
#1392633 - 15.07.19 13:27 Re: Kettenlänge mit Rohloff-Kettenspanner? [Re: Wuppi]
HelmutHB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1265
Ja, da ist klar. Eine herkömmliche Nabenschaltungskette verwende ich sowieso nicht mehr, auch nicht für mein Rad mit Sachs Super 7, weil die Ketten für Kettenschaltung einfach geschmeidiger laufen.
Interessant ist aber, dass ich die Kette jetzt um 4 Glieder kürzen musste, damit der Kettenspanner in der richtigen Stellung steht. Mir kam das ja von Anfang an komisch vor, dass der Spannerkäfig so weit nach hinten stand, aber ich dachte mir, das ist ja ein Neurad, dann wird das wohl so richtig sein. Es waren 114 Glieder und jetzt habe ich noch 110 Glieder. Auch die Schaltseile der Nabe musste ich gleich nach dem Neukauf neu ablängen, damit es den Rohloff-Vorgaben entspricht. Sehr schlampiger Auslieferungszustand, ist aber schon über 10 Jahre her.

Helmut
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de