Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 24 Gäste und 299 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26788 Mitglieder
90060 Themen
1380840 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3390 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1387847 - 26.05.19 21:01 Red Bull 2008
MichiV
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 522
Ich stell mal mein Red Bull vor.

Ich habe mich damals für das Red Bull AL WERKS bzw. Activa entschieden weil:
- Extrem steif, was mir in den Bergen zu Gute kommt
- alle mir wichtigen Anlötteile vorhanden
- Sowohl für Scheiben- als auch Felgenbremsen
- MTB Rennen erprobt, also auch sehr stabil
- relativ leicht

2009 hab ich den nackten Rahmen in Ebäh gekauft. Ich wusste zu dem Zeitpunkt, dass der MTB Rahmen AL Werk auch für das Red Bull Reisrad Activa verwendet wird, nur mit einer andere Lackierung und andere Anlötteile für die hintere Bremse.

Dementsprechend gab es auch die starre Gabel mit höherem Einbaumaß bei Rose zu kaufen, da ja hier eine Federgabel dran war und der Rahmen halt mit Federgabel aber auch Starrgabel angeboten wird.

Im Katalog war die Gabel zwar nicht aufgeführt, aber die mussten die Gabel ja als Ersatz haben, falls bei deren Reiserad ja mal die Gabel getauscht werden musste. Und so war es auch, einfach dort angerufen, drei Tage später war die Gabel da schmunzel

Die Lackierung ist nicht schön, der Name "Al Werk" uncool, die dicken Schweißnähte hässlich und das Unterrohr unförmig designt. Schön ist anders.

ABER: Der Rahmen funktioniert perfekt. Ultra steif, sehr stabil und alle möglichen Optionen sind offen. Scheibenbremse, Felgenbremse, egal, für alles gerüstet.

Die Teil hab ich mir aus Angeboten nach meinen Wünschen zusammen gekauft.

Zu 2009 hat sich aber vieles Verändert.


- Feste Lichtanlage. Nabendynamo von Shimano, Licht von Busch und Müller.

- Brooks Sattel statt Selle Italia Max Flite Gel Flow.

- Ritchey WCS Sattelstütze und Lenker

- Easton Vorbau EA 90

- Pedale PD A 530

- Lenker deutlich erhöht mit Adapter von Ergotec.

- Felge Hinten Sari M19, vorne Zac 2000

- Schwalbe Marathon Plus 35mm

- Kernleder Griffe von Schindlhauer und Leder Hörnchen von Ergotec statt Ergon GP1

- Ausstattung ein Mix aus XT und SLX, Ganganzeige entfernt

- Tubus Lowrider und Gepäckträger

- SRAM PG970 Kassette 11 – 32 und KMC X9 Kette




Was ich bereue ist, damals den Gabelschaft so gekürzt zu haben, dass nur ein Vorbau drauf passt. Aber diese Position ist mir auf Dauer zu unbequem gewesen. So muss ich heute mit einem Adapter von Ergotec arbeiten. Funktioniert zwar, sieht aber blöd aus. Und jedes zusätzliche Teil bedeutet auch eine zusätzliche Schwachstelle.


Gewicht komplett: 14,7 KG

Die effektivsten Veränderungen zu 2009:

Der Sattel. Ich dachte früher, so ein harte Ledersattel KANN NICHT BEQUEM sein, darum hab ich mich Jahre lang mit den verschiedensten Sättel rum geschlagen. Dann hab ich es aber doch irgendwann mit Brooks versucht, seit dem haben alle meine 5 Räder einen Brooks Sattel. Herrlich.

Die Lenker Erhöhung per Adapter. Radreisen sind nun so völlig entspannt schmunzel

Die feste Lichtanlage. Bei der heutigen Auswahl an Nabendynamos und Lichter ist es ja völliger Quatsch, mit Akkulichter auf Radreise zu gehen.

So sah es noch 2009 aus, mti Hörnchen in der Mitte, klebrige Ergon GP1 Griffe, ohne Lichtanlage, und mit Selle Italia Max FLite Gel Flow, Conti Sport Contact



Und heute:












Alle anderen meiner Räder sind aus Stahl.

Würde ich mir heute ein Reiserad zusammenstellen, dann würde es auf ein Stahlrahmen hinauslaufen. Ich finde ja die Räder von Rennstahl einfach mega geil.

So eines: Rennstahl Reiserad find ich MEGA

Geändert von MichiV (26.05.19 21:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1389198 - 10.06.19 18:09 Re: Red Bull 2008 [Re: MichiV]
MichiV
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 522
Dritter Flaschenhalter ist dranne

Außerdem nun ein Seitenständer. Das stabilste Modell dass ich gefunden hab. Vorher hab ich das Rad halt immer irgendwo gegen gelehnt.

Lenkpostion so angepasst, dass ich die maximale Kröpfung hab. Sind aber nur wenige Grad. Mittlerweile steh ich halt auf mehr Komfort statt auf maximal direkte Lenkung zwinker

Für vorne hab ich kurz überlegt, auf mechanische Scheibenbremse umzurüsten, der Rahmen gibt das ja her, aber ich lasse es auf V-Brake.







Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de