Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (iassu, Rolly54, Philueb, guba, 7 unsichtbar), 47 Gäste und 257 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90567 Themen
1391147 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3316 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1385428 - 07.05.19 15:29 Von Inari nach Nord Norwegen
kawa9999
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 355
Hallo,
hat jemand einen Tipp welche der schönere Weg wäre um von Inari in Finnland nach Nord Norwegen zu kommen?
Ziel wäre dann ein Hafen wo das Hurtiguten verkehrt.
Momentan habe ich folgende Möglichkeiten gefunden:
- Direkt über die E75 nach Utsjoki, dann Tana und dann weiter nördlich nach Kjöllefjörd. Das wäre der direkteste Weg.
- Von Inari Richtung nord öst, über Partakko nach Kirkenes.
- Von Inari nach nord-west Richtung Karigasniemi, dann an der grenze entlang nach Utsjoki, und dann irgendwo weiter nördlich nach Kjöllefjörd oder westlich nach Vadso.
- Irgendwie nach Tana, aber dann statt Richtung Nord, Richtung öst nach Vadso oder Vardo.
Ich weiß, Fragen über Fragen :-)
Hat jemand vielleicht eine Empfehlung? Ist auf der E75 zwischen Inari und Utsjoki viel Verkehr? Wie sieht es aus mit Versorgung auf der verschiedene Strecken (Essen/Campings)?
Besten Dank!
manuel
Nach oben   Versenden Drucken
#1385433 - 07.05.19 17:44 Re: Von Inari nach Nord Norwegen [Re: kawa9999]
maxxcologne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 243
Hej Manuel,

schönster Weg ist ja immer relativ.
War vor ein paar Jahren in der anderen Richtung unterwegs und fand folgende Strecke sehr sehr schön:
Von Inari die 971 zur Norwegischen Grenze, unterwegs kommt nach 55km mal ein Campingplatz. Einkaufen geht kurz vor der Grenze. Dann die E6 nach Tana, dort Vorräte auffüllen und die 98 und 888 nach Kjöllefjord.

Gruß

Marcel
Nach oben   Versenden Drucken
#1385492 - 08.05.19 08:24 Re: Von Inari nach Nord Norwegen [Re: maxxcologne]
kawa9999
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 355
Danke Marcel!
Nach oben   Versenden Drucken
#1385518 - 08.05.19 11:16 Re: Von Inari nach Nord Norwegen [Re: kawa9999]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3457
Ich werde Mitte Juli vielleicht auch auf der Route sein.
Fahre nach der Schwedendurchquerung von Karesuando über Kautokeino, Karasjok, Utjoki, Tanabru, Ilfjord nach Kjøllefjord. Von da mit der Hurtigrute nach Honningsvåg.
Mal zum Nordkapp ohne den Seetunnel.

Geändert von rayno (08.05.19 11:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385597 - 08.05.19 23:44 Re: Von Inari nach Nord Norwegen [Re: kawa9999]
panther43
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 813
Unterwegs in Kanada

Qlso auf der Strecke Inari - Utsjoki ist nicht wirklich viel Verkehr, ebenso nicht auf der Strecke nach Karigasniemi. Hinter Inari wird es einkaufstechnisch recht dünn, ein kleiner Laden nahe Kaamanen und dann erst wieder in Utsjoki oder Karaigasniemi ...

Mein Favorit wäre die Strecke via Neiden und dann in Richtung Vadsö/Vardö. Ich fand die Strecke sehr interessant, weil man verschieden Vegetationszonen perfekt durchquert.. Um Vadso gab es noch bisschen Wald und Anderes und nördlich von Vardö beginnt dann wirklich eine absolut karge Steinlandschaft ... Wenn Du Zeit und Lust hast, kann ich einen Abstecher nach Hamningberg empfehlen, das ist eine verlassene und teils nur im Sommer bewohnte Ortschaft ...
Von Vardö kannst Du mit der Hurtigruten in ein paar Stunden nach Berlevag/Batsfjord oder gleich nach Kjöllefjord weiter ... Auch die Strecke Batsfjord -Berlevag führt durch eine sehr karge Landschaft, wo Du z.b. jede Menge Rentiere beobachten kannst! Kann allerdings sehr frisch und windig sein!
Nach oben   Versenden Drucken
#1385845 - 11.05.19 09:57 Re: Von Inari nach Nord Norwegen [Re: kawa9999]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2338
Unterwegs in Schweiz

Lass Dich nicht täuschen. Europastraßen und Nationalstraßen haben in der Gegend sehr wenig Verkehr, außer auf kurzen Strecken in der Nähe größerer Orte. Du kannst die Strecke also beliebig wählen und musst nicht "verkehrreiche Straßen" meiden.

Rovaniemi - Kirkenes und mehr
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de