Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (Stahlradler, Pedaltiger, Kettenklemmer, Genußradler-HB, iassu, Cruising, Heiko69, 1 unsichtbar), 204 Gäste und 272 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27132 Mitglieder
91320 Themen
1404624 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3298 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 7 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7
Themenoptionen
#1379769 - 21.03.19 11:07 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Keine Ahnung]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 363
Doch doch der wurde sehr laut und beleidigend (Bevor die Polizei eintraf) Allerdings war der auch nicht dumm. Er sagte aus dass er das Rad bei einer Entrümpelung in Besitz genommen hat. Dafür hat er möglicherweise Beweise oder einen Zeugen, dann hat er ein bedingtes Nutzungsrecht und kann mglw. einen Ersatz bei mir einfordern...
es bleibt daher spannend. Die größte Hürde, Wiederfindung des Rads, ist jedoch geschafft. Puh...

Geändert von Schamel (21.03.19 11:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1379774 - 21.03.19 11:21 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Schamel]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3025
In Antwort auf: Schamel
Er sagte aus dass er das Rad bei einer Entrümpelung in Besitz genommen hat. Dafür hat er möglicherweise Beweise oder einen Zeugen, dann hat er ein bedingtes Nutzungsrecht und kann mglw. einen Ersatz bei mir einfordern...


Welches Nutzungsrecht sollte denn das sein?

Als Eigentümer hast Du einen Herausgabeanspruch gegenüber dem Besitzer. Außerdem ist ein gutgläubiger Erwerb bei gestohlenen Sachen gemäß § 935 BGB ausgeschlossen. Er könnte bestenfalls den Ersatz von Aufwendungen gefordert werden, wenn der Besitzer beispielsweise Verschleißteile ersetzt haben sollte.
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1379784 - 21.03.19 12:34 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Thomas S]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 231
Super, dass du dein Rad selbst wiedergefunden hast. Ich kann deine Erleichterung nachvollziehen.
Der dreiste "Besitzer" muß umgekehrt beweisen, was Thomas S für mich schlüssig ausführt:
In Antwort auf: Thomas S

Als Eigentümer hast Du einen Herausgabeanspruch gegenüber dem Besitzer. Außerdem ist ein gutgläubiger Erwerb bei gestohlenen Sachen gemäß § 935 BGB ausgeschlossen. Er könnte bestenfalls den Ersatz von Aufwendungen gefordert werden, wenn der Besitzer beispielsweise Verschleißteile ersetzt haben sollte.
Auf Reisen gleichen wir einem Film, der belichtet wird. Entwickeln wird ihn die Erinnerung. -Max Frisch-
Nach oben   Versenden Drucken
#1379786 - 21.03.19 12:39 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: drachensystem]
Thomas S
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3025
Ein kleiner Tipp: es wäre besser, wenn Du dies Schamel selbst geschrieben hättest. So hast Du mir geantwortet und ich habe kein Rad wiedergefunden. zwinker
Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1379787 - 21.03.19 12:48 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Thomas S]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 363
Ja ja, von Erwerb hat er auch nicht gesprochen sondern er gab an das Rad im Auftrag eines Wohnungseigentümers im Zuge einer Entrümpelungsmaßnahme an sich genommen zu haben. Kein Kauf kein Erwerb, Überlass oder so was. Ich muss jetzt eindeutig nachweisen dass es sich um mein rad handelt, oder aber gegenüber dem Besitzter meinen anspruch geltend machen. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1379866 - 21.03.19 21:13 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Schamel]
Bahnhofsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 899
Moin!

Schön, dass dein Teil wieder aufgetaucht ist - wenn auch noch nicht in deinen Händen.

Kurze Frage: War es versichert? Wenn ja und du schon entschädigt worden bist - unbedingt mit der Versicherung Kontakt aufnehmen.

Wenn sich die Polizei entgegen meiner Annahme querstellen sollte, nimm, wenn's geht, einen Anwalt. Ich war 43 Jahre bei dem Verein und weiß genau, dass auch in einem solchen für mich glasklaren Fall was schieflaufen kann.

Gruß - Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus
Nach oben   Versenden Drucken
#1379955 - 22.03.19 15:03 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Bahnhofsradler]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 363
Hallo Reinhard,

Danke für deine Tips, Nein das Rad war nicht versichert, ist bei Selbstaufbauten auch eher schwierig den Wert des Rades bei Diebstahl nachzuweisen. Dazu müßte man das Rad vor dem Diebstahl von einem Guachter schätzenlassen, und ob das sich dann noch lohnt?!?

Ja in meinem Besitz ist das Rad noch nicht. Zivilrechtliche Schritte behalte ich mir natürlich vor sollte es zu "Komplikationen" kommen.

Danke und gute Fahrt!
Nach oben   Versenden Drucken
#1379956 - 22.03.19 15:10 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Bahnhofsradler]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32598
Zitat:
Wenn sich die Polizei entgegen meiner Annahme querstellen sollte, nimm, wenn's geht, einen Anwalt. Ich war 43 Jahre bei dem Verein und weiß genau, dass auch in einem solchen für mich glasklaren Fall was schieflaufen kann.

Und wo setzt ein Anwalt in solchen Fällen an? Bei meinem Ende letzten Jahres beim Einkaufen weggekommenen Winterfahrrad hätte ich einigermaßen Schwierigkeiten, mein Eigentum nachzuweisen. Die Mühle entstand praktisch nur aus Restteilen und sie war zwanzig Jahre alt.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1379960 - 22.03.19 15:22 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Falk]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20907
Anwälte schreiben Anwaltsbriefe. Das allein mach schon enorm Eindruck. Fast wie Türenschlagen. grins
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1379961 - 22.03.19 15:27 Re: Silbernes Reiserad bei Darmstadt [Re: Falk]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 363
In Antwort auf: Falk
Zitat:
Wenn sich die Polizei entgegen meiner Annahme querstellen sollte, nimm, wenn's geht, einen Anwalt. Ich war 43 Jahre bei dem Verein und weiß genau, dass auch in einem solchen für mich glasklaren Fall was schieflaufen kann.

Und wo setzt ein Anwalt in solchen Fällen an? Bei meinem Ende letzten Jahres beim Einkaufen weggekommenen Winterfahrrad hätte ich einigermaßen Schwierigkeiten, mein Eigentum nachzuweisen. Die Mühle entstand praktisch nur aus Restteilen und sie war zwanzig Jahre alt.


Dir ist auch ein Rad geklaut worden? Das tut mir leid Falk! Gerade bei Rädern die aus "alten" Teilen zusammen geschraubt sind und nicht 08/15 von der Stange hat es tut sich die Polizei besonderes schwer.

Geändert von Schamel (22.03.19 15:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382701 - 12.04.19 08:35 Rad geklaut. Dahon jetstream
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18142
Uns wurde heute der fahrradkeller aufgebrochen und etliche teure Räder geklaut. Von mir war auch eins dabei. Es war ein nagelneues Dahon Jetstream mit nachgerüsteter Dualdrive. Ich bin noch keinen Meter damit gefahren.
Ich könnte heulen vor Wut.
Nach oben   Versenden Drucken
#1382702 - 12.04.19 08:44 Re: Rad geklaut. Dahon jetstream [Re: Job]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9520
Die Wut und den Frust kann ich nachvollziehen. Mir ist schon selber gleich zu Beginn meiner "Bremer Zeit" ein Tourenrad geklaut worden. War der Fahrradkeller als solcher von außen zu erkennen oder war das ein "normaler" Kellerraum?

Mein Reiserad habe ich - mangels Keller - in dem Vorraum unseres Hauses über die Waschmaschine an die Decke gehängt, in der Hoffnung, dass es da sicherer ist als in unserem Schuppen. Leider sind die Diebe ja recht dreist und ganz sicher ist das Fahrrad wohl nirgends.

Hast Du eine Versicherung, die hier greift (z. B. Hausratsversicherung)?
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382704 - 12.04.19 08:50 Re: Rad geklaut. Dahon jetstream [Re: Keine Ahnung]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18142
Hier noch der link zum Rad
Nachgerüstet war eine silberne Dualdrive mit disc, Shimano deore Hydraulikbremsen und steckbare QRD Plattform Pedale von Wellgo.

Ob das die Versicherung zahlt muss ich prüfen lassen. Aber das Rad ist so nicht wieder beschaffbare.

Am Keller stand jetzt nicht "Fahrradraum" dran, aber anhand der Nutzungsspuren war das sehr offensichtlich. Vom einen Nachbarn fehlen 2 Cube elektro MTB, vom anderen 2 MTB ein Rennrad und ein Stadtrand mit Alfine11 und Disc.
Neupreis aller Räder zusammen sicher mehr als 10.000Euro.
Und die Leute sind zu dämlich die Türrichtig abzuschließen. Das kotzt mich so an. Ein Handgriff mehr und den Schlüssel rumdrehen hätte es erschwert.

Geändert von Job (12.04.19 08:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382711 - 12.04.19 09:38 Re: Rad geklaut. Dahon jetstream [Re: Job]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13168
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#1382745 - 12.04.19 17:22 Re: Rad geklaut. Dahon jetstream [Re: Uli]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9520
Ich habe den Faden entsprechend verschoben ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1382882 - 15.04.19 08:00 Re: Rad geklaut. Dahon jetstream [Re: Job]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18142
1. Dahon Jetstream D8 - 2017er Modell

Abweichend zur Serienausstattung:
1.1. Hinterrad mit Dual-Drive Nabe + 9 fach Ritzel
1.2. Hinterrad und Vorderrad mit 36-Loch KHE Big-V-Felge (BMX) in Silber,aufgebaut mit silbernen Sapim Race-Speichen
1.3. Vorderrad mit Deore XT-Nabe in Silber
1.4. Vorbauadapter in schwarz
1.5. statt der einfachen mechanischen Scheibenbremsen waren hydraulische Shimano-Scheibenbremsen mit schwarzen Bremsgriffen und schwarzer Bremszange verbaut
1.6. SRAM X7-Schaltwerk grau, mit ein paar Schrammen in kurzer Ausführung
1.7. Schalthebel rechts und links von SRAM in schwarz
1.8. Wellgo QRD-Pedale schwarzer Rahmen, auffälliger roter Bedienknopf an der Kurbel

UUUUNd heute früh war die Tür wieder nicht abgeschlossen.
Ich bin umzingelt von Idioten..... (Farin U.)

Geändert von Job (15.04.19 08:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1384436 - 29.04.19 14:35 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen.... [Re: HeinzH.]
Tilia
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 47
Nach der Spezi wurde in Germersheim ein Velomobil gestohlen.
Hinweise bitte an
richard.schaffenroth@gmail.com
oder an mich


[img]https://photos.app.goo.gl/J5mWsRK9QGysrmvw6[/img]
Nach oben   Versenden Drucken
#1411861 - 15.01.20 18:02 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen.... [Re: HeinzH.]
joerg67
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 78
Liebe Radreisende,

Ende Dezember 2019 wurde meinem Sohn das Rad aus dem Hof geklaut. Da er das Rad im Dezember kaum für den Schulweg nutzte, ist uns der Verlust erst mit einiger Verzögerung aufgefallen. Zum Rad:



Kona Rove (AL), hellgrün matt mit grauen Schriftzügen
Rahmennummer: AK90202998
Rad ist nicht codiert
Schaltung: Shimano Claris 2x8 Kettenschaltung
Bremsen: Scheibenbremsen Hayes CX Comp, 160 mm
Elektrik: nicht vorhanden
Dynamo/Nabendynamo: nicht vorhanden
Laufräder: WTB, 32 Speichen, Bereifung Schwalbe Delta Cruiser Plus 700x35c
Lenkertyp: Dropbar Kona
Diverse Lackabplatzer vom Schloss an Ober- und Unterrohr, an Kettenstrebe und Kurbel durch Kettenklemmer. Ich hatte nachträglich noch einen Tubus Logo und SKS Bluemels matt montiert... schade.
Vielleicht bemerkt ja jemand das Rad und es findet auf diesem Wege zu uns zurück.

Jörg

Geändert von joerg67 (15.01.20 18:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1412917 - 22.01.20 22:29 Re: Fahrrad-Fahndungsthread: Startbeitrag lesen.... [Re: HeinzH.]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16431
Nach längerer Forumsabstinenz führt mich ausgerechnet ein Anlass für diesen Faden wieder hierher zurück. Drei Fahrräder binnen vier Tagen verloren, das muss man erst mal schaffen. traurig

Zwei wurden aus der Kellerbox in Dresden geklaut (Blechöse, die das Vorhängeschloss aufnimmt, durchgezwackt), eines wurde in der Fachwerkstatt beim Tretlagerausbau "kaputtrepariert".

Aber nun zu den zwei zur Fahndung ausgeschriebenen Rädern. Zwei Selbstaufbauten mit zweckoptimierten Komponenten. Auch wenn ich wenig Hoffnung habe, sie wieder zu sehen, vielleicht hat ja der/die ein oder andere nen Blick auf die diversen Gebrauchtportale:

Rad 1: Cube Touring SL Rahmen 50cm in "midnightblue", Beispielausstattung
Mit folgenden markanten Eigenausstattungen:
- diese Gabel. Beide blau, aber auffällig nicht ganz die gleiche Designlinie, hellblau eloxierte Ahead-Kappe.
- Sattel mit asymmetrischem blauem Cube-Bedruck
- Sattelstütze von Kona
- Rennlenker, Lenkerband blau
- dunkelblau eloxierte Lenkererweiterung mit Klingel in gleicher Farbe und AirZound
- Claris 3*8-Schaltung, Hayes CX Comp Bremszangen
- Bremsscheiben schwimmend, Innenstern blau eloxiert
- vorn Bumm Cyo mit selbst-metallic-blaugrau lackiertem Deckel, hinten Spanninga Elips
- 2 Getränkeflaschenhalter hellblau von Cube
- Gepäckträger Tubus Vega, Aquarienschlauch als Schutz dran, Variante mit Bügel unterm Rücklicht
- proprietärer Cube-Hinterbauständer ("Cube" eingraviert, schwarz)
- Schutzbleche


Rad 2: London Road in Zesty lime, ähnlich diesem Rad
- Sattelstützte KCNC, Klemmschelle metallic-grün
- Rennlenker, blau-noppiges Lenkerband
- Shimano Road ST-RS405 STI (hydraulische Scheibenbremsen!), mit BR-RS785 Bremszangen (PM, nicht RR-typisch!)
- Ultegra-Kurbel, MTB-Schaltwerk und Kassette mit Jtek-Shiftmate "verheiratet"
- blau eloxierte Schnellspanner mit Titanachse
- kein Licht, Träger, Schutzblech (aber NaDy!)


Beide Räder haben weitgehend identische Laufräder mit:
- XCO Rio-Felgen von Remerx (ist auf Aufkleber augedruckt
- Reflexaufklebern in blau auf den Flanken
- 32 Messerspeichen vorn, hinten 32 konifizierte Speichen und zwar Links und rechts verschieden stark. Speichen alle schwarz.
- Sapim Hexagon-Alu-Nippel
- vorn Shutter Precission Nabendynamo, hinten Novatec 4in1-Nabe
- beim Cube beide Naben und die Nippel schwarz, beim LondonRoad Naben und Nippel in Dunkelblau

Vielleicht stolpert ja jemand über diese markanten Teile oder gar ein komplettes Rad, über eine Info würde ich mich dann freuen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 7 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7


www.bikefreaks.de