Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (mac.paf, Thomas S, haggi, 14 unsichtbar), 47 Gäste und 268 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26576 Mitglieder
89288 Themen
1369181 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3464 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1379017 - 15.03.19 20:35 Re: Fahrradmitnahme "verpackt" Zug Italien [Re: Hansflo]
AndyD.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Hallo Hans!
Danke für deinen Tip! Ich werde es mir überlegen die Taschen mit zu nehmen zwinker
Ich bin schon fast zwei Jahre in Schwarzach im Pongau zu Hause, darum starte ich von hier.
Lg, Andy
Nach oben   Versenden Drucken
#1379088 - 16.03.19 14:56 Re: Fahrradmitnahme "verpackt" Zug Italien [Re: AndyD.]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6239
wir haben Hans seine Version letztes Jahr mit genau diesem Zug gemacht. Das Schlafabteil de Lux gebucht und Räder verpackt.

Aber: unseren Delux Schlafwagen wurde dann nicht gestellt.

1. Problem: wir haben nur Holzklasse 6er-Liegewagen bekommen, immerhin das Abteil für uns allein. Die Holzliegen waren sauhart...
2. Wir hatten das Glück, die verpackten Räder in ein leeres Nachbarabteil abstellen zu dürfen.
3. Hätten wir die Räder in das eigene Abteil stellen müssen, hätten einer von uns 30cm zum Oberbett gehabt
4. Wir haben wohl eine Delux Kabine gesehen. Wäre sicher seeeehr eng geworden aber Hans hat irgendwo ein Bild davon


Tip:
1. Wir haben Gepäck per Post nach Hause geschickt, da wir sonst mit dem Gepäck und Tragen nicht zurecht gekommen wären. Unweit des Vatikanes ist ein großes Postamt - viel Geduld mitbringen... zwinker Wir hatten aber auch Zelt etc dabei. (Würde ich in Zentralitalien oder unserer StreckeVerona-Rom nicht mehr mitnehmen)
3. Ihr müsst in Rom/Termini Bahnhof durch die Schranke um auf das Gleis zu kommen.
4. Hat bei uns geklappt
5. wir sind dann ganz links in die Ecke um die Räder zu demontieren und in die beiden Rad-Taschen zu stecken und Taschen umzupacken. Hat fast eine Stunde gedauert
6. Die Taschen haben wir mit Trageschlaufen über die Schulter versehen. Ohne dies wäre es nicht gegangen. Auf den Bahngleisen gibt es keine Rollwagen
7. 2 Fahrradtaschen links und 1 Rad über die Schulter wird sau schwer und der Weg zum Abteil ist lang gewesen (bei limitierter Zeit, da nur ca 10-15 Minuten vorher das genaue Abteil genannt wird. Ist aber auch voraussichtlich Gleis2 oder 3.
8. Es gibt das deutsche Pilgerbüro in Rom sehr zentral unweit der Engelsburg. Mit denen haben wir Kontakt aufgenommen und konnten die Packutensilien dort vorher hinschicken. Sie waren sehr hilfsbereit
9. Vielleicht wollt Ihr auch die Audienz vom Papst besuchen. Immer Mittwochs. Fragt nach "Vip-Karten", dann seid ihr ganz nah dran (Oder Ihr habt Hochzeitstag wie wir...). Auch für mich als Protestant ist es ein Erlebnis gewesen.

PS: die Bahn wollte uns für die Holz- statt Deluxvariante mit einem 50€ Gutschein abservieren. Hat fast 5 Monate gedauert bis wir die richtige Differenz von 120€ zurück überwiesen bekommen haben

Grüßle Renata
Nach oben   Versenden Drucken
#1379089 - 16.03.19 14:57 Re: Fahrradmitnahme "verpackt" Zug Italien [Re: Rennrädle]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6239
PS: ob es genau der gleiche Zug war weiß ich nicht. Wir sind Rom-Rosenheim gefahren aber es war auch ein Euronight...

Renata
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de