Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 37 Gäste und 300 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26788 Mitglieder
90060 Themen
1380840 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3390 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1373876 - 08.02.19 20:05 Flaschen/Packsäcke an die Gabel
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Ich überlege, für die nächste Radtour den Lowrider (und das Zelt) zu Hause zu lassen. Ich hatte hier im Forum mal so eine Art Flaschenhalter bzw. kleine Packsackhalter für die Gabel gesehen.

Irgendwie finde ich das nicht mehr, bin zu doof zum Suchen... traurig Kann jemand da was vorschlagen?

Hintergrund:

(1) Zum einen würde ich das Zelt zu Hause lassen, brauche aber viel Wasser und evtl. doch den Kocher sowie Vorräte und vielleicht auch den Schlafsack (trotz ohne Zelt...).

(2) Ich hoffe, dass es sich im Gelände damit besser fährt. Letztes Jahr bin ich auf Buckelpisten mit dem Lowrider so an die Grenzen gestoßen. Ibs. wenn man mit der Tasche auf einem Stein aufsetzt und es einem das Vorderrad aushebt.

Noch eins - bitte KEINEN Gepäckträger vorschlagen, der ÜBER dem Vorderrad eine Fläche hat. Ich möchte wirklich die Gabel nutzen, das Zeug soll höher hängen als bem Lowrider, aber definitiv nicht über dem Vorderrad sein.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373886 - 08.02.19 20:29 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
HC SVNT DRACONES
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 56
Moin Thoralf,

die Dinger für die Gabelbefestigung, die Du suchst, die nennen sich "Cage". Hier gibt es einen Faden (bei "Unsere Teile"?) da hat sich ein Forist die Teile selbst gefertigt - aus Alu?

Beste Grüße von
Tom


Geändert von HC SVNT DRACONES (08.02.19 20:31)
Nach oben   Versenden Drucken
#1373887 - 08.02.19 20:32 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8864
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1373894 - 08.02.19 20:51 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: HC SVNT DRACONES]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
In Antwort auf: HC SVNT DRACONES
...die Du suchst, die nennen sich "Cage".

Danke. schmunzel Aber ein Schnäppchen sind die nicht gerade... Und der hier, der gleich mit Packsack daher kommt, ist nur wasserabweisend. Bei meinem Wetterglück brauche ich aber 100% wasserDICHTE.

Aber ich weiß nun endlich mal, wonach ich suchen muss. lach

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (08.02.19 20:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1373895 - 08.02.19 20:52 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Keine Ahnung]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
In Antwort auf: Keine Ahnung

Der macht einen richtig guten Eindruck auf mich. Kaukasus, ich kooommmeeeee... wein

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373904 - 08.02.19 21:40 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Den Blackburn hab ich.
Sehr massiv und vertrauenserweckend.

Du musst dir nur im Klaren sein, dass die Packsäcke immer gleichmäßig beladen und vor allem voll sind, sonst hält das nicht so gut..
Nach oben   Versenden Drucken
#1373905 - 08.02.19 21:49 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5141
Hi Thoralf, fahr doch einfach mal in die Simon-Dach-Str. zu The Gentle Jaunt. An Anything Cages haben die ne große Auswahl.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373908 - 08.02.19 22:05 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: VeloMatthias]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
In Antwort auf: VeloMatthias
Den Blackburn hab ich.
Sehr massiv und vertrauenserweckend.

Zwei Fragen dazu:

1. Welches Volumen haben deine Packsäcke?
2. Könnte man eine große Flasche Wasser auch ohne Packsack festschnallen?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373909 - 08.02.19 22:05 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: DebrisFlow]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Hört sich gut an, danke! schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373912 - 08.02.19 22:29 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 144
In Antwort auf: Toxxi

1. Welches Volumen haben deine Packsäcke?
2. Könnte man eine große Flasche Wasser auch ohne Packsack festschnallen?


Ich hab die 7L PS10 Säcke von Ortlieb. (Nicht langzeiterprobt, die sind seeeehr dünn)
Du musst schauen das die eher länglich sind, sonst wird’s zu ausladend (mit den kleinen breiten Ortlieb Säcken z.b.)

Wasserflaschen kannst du problemlos dran machen.
Bei dem Halter sind so Gurte dabei, aber die finde ich nicht so toll.
Lieber nochmal in diese Allerwelts-Schnallgurte investieren die es überall im Outdoorhandel gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373915 - 08.02.19 22:58 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
Ich hab noch einen Tubus Smarti im Keller, anders als beim Tara hängen da die Taschen etwas höher (Befestigung an Cantisockeln, nicht an Lowrideröse), eventuell die entscheidenden cm Bodenfreiheit, die du suchst?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373916 - 08.02.19 23:02 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3119
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373924 - 09.02.19 09:11 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1021
Weiß jemand, wo man die überall hoch gelobten Voile straps günstig herbekommt?
(- habe nur ein Angebot in Österreich gefunden, da sind sie teilweise nicht lieferbar und zudem sind die Versandkosten nach Deutschland recht hoch)
Oder kennt jemand günstige, aber qualitative auch gute Alternativen zu den Voiles?
Nach oben   Versenden Drucken
#1373934 - 09.02.19 11:08 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: bezel]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5141
Siehe oben im Goldsprint-Shop unter Zubehör.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373937 - 09.02.19 11:38 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: DebrisFlow]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1021
Super! Alles klar, Danke!
Nach oben   Versenden Drucken
#1374317 - 11.02.19 22:01 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: VeloMatthias]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Nochmal eine Frage zur Befestigung des Blackburn - wie hast du das gemacht?

Ich würde die eine Schraube an der Gabel nutzen, die für den Lowrider gedacht ist. Und zusätzlich einen dicken Kabelbinder.

In Antwort auf: VeloMatthias
Ich hab die 7L PS10 Säcke von Ortlieb. (Nicht langzeiterprobt, die sind seeeehr dünn)
Du musst schauen das die eher länglich sind, sonst wird’s zu ausladend (mit den kleinen breiten Ortlieb Säcken z.b.)

Die PS10 7L haben laut Ortlieb-Seite 17 cm Durchmesser, die PD350 haben 19 cm. Letztere gibts aber in mehr Größen. Leider steht nirgendwo, was der empfohlene Durchmesser ist...

Wenn ich das richtig verstehe, dann passen die PS10 noch dran? Würden 2 cm mehr noch gehen? Das Modell PD350 ist nämlich deutloich stabiler als der PD10.

In Antwort auf: VeloMatthias
Lieber nochmal in diese Allerwelts-Schnallgurte investieren die es überall im Outdoorhandel gibt.

Davon habe ich ohnehin einen guten Vorrat. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1374326 - 11.02.19 22:13 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: sigma7]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Hi Andre, sehr gute Übersicht, danke! schmunzel

Frage zu den Packsäcken an dich aber auch an alle:

Lohnt so ein Packsack mit Ventil? Oder sind die dann nicht mehr richtig wasserdicht, wenn die die ganze Zeit draußen im Regen hängen? Den Ortlieb PD350 gibt es bei Rose sowohl mit Ventil (grün) als auch ohne Ventil (rot, gelb oder grau):

https://www.rosebikes.de/ortlieb-pd350-packsack-553660?product_shape=oliv%2Flimone

Mich nervt es schon, wenn da Luft im Packsack ist. Sie sind zwar beide von Ortlieb mit IP64 angegeben, aber irgendwie ist mir bei dem Ventil außen nicht wohl...

Unbegründet? Was sagt die Erfahrung?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (11.02.19 22:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374339 - 12.02.19 06:49 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
bezel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1021
In Antwort auf: Toxxi
..
Lohnt so ein Packsack mit Ventil? Oder sind die dann nicht mehr richtig wasserdicht, wenn die die ganze Zeit draußen im Regen hängen? ...

In diese Packsäcke mit Ventil hatte ich große Hoffnungen gesetzt und mir mal so einen von Ortlieb geholt:
alles lässt sich zwar prima komprimieren - aber mit der Zeit zieht der Sack dann doch wieder Luft und die schön komprimierte Masse ist dahin.

(... 2Stunden später)

Habe mir gerade letzte Woche einen anderen Packsack (von topeak) mit Ventil geholt: hier dasselbe, lässt sich alles schön komprimieren, aber mit der Zeit zieht er dann doch wieder Luft.
(Ach ja, an der Öffnung hatte ich bei beiden Säcken mindestens 4 bis 5mal umgeschlagen)

Grüße!
Nach oben   Versenden Drucken
#1374342 - 12.02.19 07:29 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
sigma7
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3119
Hallo Thoralf, ich habe bisher keinen Packsack mit Ventil benutzt, dieses bisher aber auch nicht vermisst.

Auf Touren, die nicht nur auf Schnee stattfinden, würde ich Packsäcke aus dem dünnen Material meiden. Irgendwo reibt immer etwas Staub. Ich benutze daher https://seatosummit.com/product/big-river-dry-bag/ (in 5l)


André
Eat. Sleep. Ride.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374344 - 12.02.19 07:39 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: bezel]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2199
vielleicht helfen die compression dry sack
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1374510 - 13.02.19 08:21 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Ich hab an meiner Gabel schon von Haus aus mehrere Ösen für die Befestigung von allem möglichen. (Bombtrack Beyond)
Deine Idee sollte funktionieren - ich hab zumindest schon öfters gesehen das Leute die Cages nur mit Schellen montieren.

Von den PD350 hab ich nur den in 5L, den finde ich zu breit.
Ich würde eher schauen ob es noch Packsäcke mit weniger als 17cm Durchmesser gibt.

So sehen die PS10 in 7L am Rad aus:
https://drive.google.com/file/d/1aiU31h7GIexH73yUDLfI7px0OhIBiFCq/view?usp=drivesdk

Geändert von VeloMatthias (13.02.19 08:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374517 - 13.02.19 09:33 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: VeloMatthias]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Hey, danke für das Bild! bravo Jetzt kann ich mir das viel besser vorstellen.

In Antwort auf: VeloMatthias
Von den PD350 hab ich nur den in 5L, den finde ich zu breit.

Die PD350 5, 7, 10 und 13 L sind alle gleich dick und werden nur länger.

In Antwort auf: VeloMatthias
Ich würde eher schauen ob es noch Packsäcke mit weniger als 17cm Durchmesser gibt.

Schwierig... So richtig stabile Packsäcke macht wohl nur Ortlieb. Alle anderen bauen aus dünnem silikonisierten Material, das finde ich wenig vertrauenerweckend.

Kenn jemand noch andere Hersteller von wasserdichten und robusten Packsäcken? verwirrt

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1374518 - 13.02.19 09:36 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: sigma7]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
In Antwort auf: sigma7

Sind die wirklich stabil und wasserdicht? Ich will sicherlich auch auf Schotterpisten unterwegs sein, und wenn das Rad mal umfällt, dann sollen die Steine nicht durchpiken.

Hast du da Erfahrung?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1374525 - 13.02.19 10:32 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
slatibart
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1367
In Antwort auf: Toxxi

Sind die wirklich stabil und wasserdicht? Ich will sicherlich auch auf Schotterpisten unterwegs sein, und wenn das Rad mal umfällt, dann sollen die Steine nicht durchpiken.


Das ist zwar keine LKW Plane, aber deutlich belastungsfähiger als andere Leichtbauvarianten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374538 - 13.02.19 12:18 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 758
In Antwort auf: Toxxi
Kenn jemand noch andere Hersteller von wasserdichten und robusten Packsäcken? verwirrt

Hast du schonmal an diese gedacht? Wasserdicht, unverwüstlich, klein oder größer, mit Schlaufen zur Befestigung, die Spangen kann man auch abschneiden oder zur Befestigung nutzen... Mit gummierten Spannriemen durch die Schlaufen an der Gabel festzurren, dann sollte nichts rutschen. Wobei ich die Lösung von Andre (Sigma 7) schon sehr gut finde.
Outer Pocket
Mich würde an der Befestigung einfacher Packsäcke mit Riemen stören, daß man diese Lösen muß, um an das Innere der Packsäcke zu gelangen.
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374548 - 13.02.19 13:41 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8956
Ich hab einen Big River Dry Bag als Phototasche und kann sagen, dass der wirklich dicht und stabil ist. Die Ortlieb Außentasche erscheint mir noch stabiler und wäre meine Präferenz, sollte ich vorhaben, Felswände zu touchieren.
Nachteil der Ortlieb: Die gibt es nur mit 1,8L und 3,2L. Da wird es mit dem Schlafsack knapp.
Diese LKW-Planen Alternative aus China wäre auch einen Versuch wert Unigear
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1374555 - 13.02.19 14:26 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Toxxi]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1319
In Antwort auf: Toxxi


Kenn jemand noch andere Hersteller von wasserdichten und robusten Packsäcken? verwirrt

Gruß
Thoralf


Es gibt durchaus diverse Hersteller von Bikepacking Taschen, die auch Taschen für die Gabel anbieten. Die sind dann allerdings mit 30-50€ je Stück nicht ganz billig. Dafür speziell in Form und Details dafür konstruiert. Als da wären der Salsa Anything Bag, der Specialized Burra Burra Stuffbag, der Merida Gravelcage mit Packsack, Apidura Fork Pack (im Moment ausverkauft), den Alpkit Lodo Stem Bag und den Acepac Minima. Um nur die zu nennen, die mir ad hoc eingefallen sind.

Aber die sind halt eben teurer als so ein Ortlieb Sack. Dafür auch wie ebenfalls erwähnt, spezialisiert auf die Anbringung an der gabel / Gabelhalterung durch extra Ösen, Laschen, Halterungen, die Form, uvm...

Geändert von IndianaWalross (13.02.19 14:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374565 - 13.02.19 14:59 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: Juergen]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 758
In Antwort auf: Juergen
Nachteil der Ortlieb: Die gibt es nur mit 1,8L und 3,2L. Da wird es mit dem Schlafsack knapp.
Im Volumen sind die schon deutlich begrenzt. Allerdings packe ich in die 1,8 Liter Tasche Regenhose, Regenjacke und Regenüberschuhe (okay, meine Bekleidung braucht nicht viel Material träller ). In die 3,2 Liter Variante passt problemlos mein Schlafsack Cumulus 300, bestimmt auch ein Inlet und Schlafklamotten.
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374575 - 13.02.19 16:55 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: velOlaf]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Danke, das ist eine gute Idee, müsste ich mir mal live angucken.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1374576 - 13.02.19 16:57 Re: Flaschen/Packsäcke an die Gabel [Re: IndianaWalross]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 18845
Wow vielen Dank! bravo Die habe ich beim Suchen einfach nicht gefunden, echt komisch. Vermutlich muss man wissen, wie die heißen, damit man sie findet. wirr

In Antwort auf: IndianaWalross

Die hatte ich auch schon auf dem Schirm, sind eben nicht ganz günstig... aber auf jeden Fall schön. schmunzel

In Antwort auf: IndianaWalross

erstaunt 45 € für EINEN LITER Packvolumen??? wirr Sind die Wände aus Golddraht gewebt?

In Antwort auf: IndianaWalross

Nicht wasserdicht, sondern nur wasserabweisend... entsetzt Sonst hätte ich die schon längst.

In Antwort auf: IndianaWalross

Das ist ja ein ziemlich cooles Teil! schmunzel Gibts leider wirklich nirgendwo mehr... traurig

In Antwort auf: IndianaWalross

Leider beide ziemlich klein.

Trotzdem vielen Dank für die Mühe. lach

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de