Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
32 Mitglieder (cterres, Schamel, wila, Der_Alex, Zato, 15 unsichtbar), 62 Gäste und 259 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26505 Mitglieder
89079 Themen
1363647 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3472 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1370303 - 14.01.19 20:18 Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich)
motion
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 229
Hallo,

ich wollte mal fragen wie ihr eine Reise mit der französischen Bahn bucht. Nutzt Ihr die D Bahn Homepage oder diese hier: https://de.oui.sncf/de/ ? Kann es sein das die Strecken für Juni erst ab dem Fahrplanwechsel buchbar werden? Wie bekomme ich auf der SNCF Seite das Fahrrad eingegeben? Bis jetzt habe ich dazu keinen Unterpunkt/Option gefunden. Gibt es noch Alternativen? Es geht übrigens um eine Buchung Bordeaux nach Clermont Ferrand.

Viele Grüße
Sven
Nach oben   Versenden Drucken
#1370314 - 14.01.19 21:03 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: motion]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Du musst einmal durchbuchen, sprich ein gewünschte Verbindung mit Rad auswählen bis zum Bezahlvorgang. Dann "weitere Karte buchen" dann bekommst du die Zusatzoption Fahrrad auswählen, wenn du unten das Menü bzgl. Fahrgastangaben aufklappst. Nochmal suche abschicken mit angeklickter Radoption. Dann wieder die Verbindung auswählen und vor dem Bezahlvorgang wieder die anderen Optionen weglöschen bis nur noch deine Verbindung da ist. Es gibt noch eine andere Maske, die finde ich aber immer nur per Zufall. Bezahlt wird bei der Oui-SNCF mit Kreditkarte im erweiterten 3D-Secure-Verfahren. Alternaiv kannst du bei Trainline buchen. Das ist im Menü etwas einfacher. Dort gleiche Zahlweise. Ob PayPal geht, weiß ich nicht.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1370323 - 14.01.19 21:30 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
ta7h12
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 45
hab neulich auch festgestellt, dass meine Buchungstechnik fehlging. Die müssen da was geändert haben. Ich hab ja auf der Diskussionsseite vom Wiki mal meinen Buchungstipp skizziert:
Über de.oui.sncf kann man nach Verbindungen suchen und zusätzlich bei "Reisende" ein "nicht zerlegtes Fahrrad" angeben. Wenn kein Ergebnis kommt, anschliessend über "Bestpreis" nach der nächsten freien Verbindung suchen.
aber so geht's nicht mehr. Da ich wenn irgend möglich Flieger meide, bin ich für neue Tipps dankbar. Meiner Erinnerung nach hab ich abbuchen lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370328 - 14.01.19 21:41 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: ta7h12]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Siehe oben, etwas tricky - du musst zweimal eine Karte buchen, erst bei der zweiten Kartenbuchung kommt die Option Fahrrad. Abbuchen lassen ging bei SNCF eigentlich noch nie. Theoretisch denkbar, dass das heute über Kundenkonto geht - musst du dann aber einrichten und Daten hinterlegen. Früher reichte Kreditkarte mit schlichter Prüfziffer (und ging auch telefonisch). Das stirbt allerdings überall aus wegen Zweifaktorauthentifizierungs-Hype. Evtl. bieten die Franzosen aber auch noch andere Bezahldienste heute an.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1370330 - 14.01.19 21:49 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1842
In Antwort auf: veloträumer
...Abbuchen lassen ging bei SNCF eigentlich noch nie. Theoretisch denkbar, dass das heute über Kundenkonto geht - musst du dann aber einrichten und Daten hinterlegen.
genau so ist es. Bei registrierten Nutzern ist eine Abbuchung vom Girokonto möglich.

Gruß Rolf
Mach es, bevor du bereust,es nicht getan zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370363 - 15.01.19 07:58 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: veloträumer
Du musst einmal durchbuchen, sprich ein gewünschte Verbindung mit Rad auswählen bis zum Bezahlvorgang.
Es genügt, sich die Verbindungen anzeigen zu lassen und dann oben auf "Ändern sie ihre Suche" zu klicken. Dann auf "1 Reisende" klicken und es erscheint die Option "Fahrräder hinzufügen".

Was den Komfort der Buchung und die Bezahlmethoden anbelangt, bevorzuge ich Trainline. Leider kann man dort bei der Verbindungssuche die Fahrradmitnahme nicht angeben. Die wird erst angeboten, wenn man eine Verbindung ausgewählt hat und für diese Verbindung die Fahrradmitnahme möglich ist. Wenn man sich aber vorab eine Verbindung mit Fahrradmitnahme herausgesucht hat, ist das oft auch kostenmässig die günstigste Buchungsmöglichkeit. Ein Vorteil von Trainline - der hier wohl nicht zum Tragen kommt - ist, dass ein Ticket im Warenkorb sehr lange, wenn ich mich recht erinnere etwa einen Tag, reserviert bleibt. Das ist praktisch, wenn man eine Anschlussverbindung bei einem anderen Anbieter bucht.

Es gibt auch einen Artikel im Wiki zu dem Thema.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370367 - 15.01.19 08:23 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Wuppi]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: Wuppi
Bei registrierten Nutzern ist eine Abbuchung vom Girokonto möglich.
Interessant. Das funktioniert aber wohl nur mit Maestro-Karten. Meine Bankkarte hat V-Pay und damit scheint es nicht zu gehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370469 - 15.01.19 20:20 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: motion]
jfk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 128
In Antwort auf: motion
Kann es sein das die Strecken für Juni erst ab dem Fahrplanwechsel buchbar werden?

Wenn ich mich richtig erinnere (habe letztes Jahr über oui.sncf gebucht) geht die Buchung dort frühestens drei Monate vor dem Reisedatum (habe mir dann einen Wecker gestellt lach )
oîda ouk eidos - Ich weiß, dass ich nicht weiß... - Aber wissen es die anderen auch?? verwirrt

Geändert von jfk (15.01.19 20:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1370473 - 15.01.19 20:53 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: jfk]
Horst14
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 175
In Antwort auf: jfk
In Antwort auf: motion
Kann es sein das die Strecken für Juni erst ab dem Fahrplanwechsel buchbar werden?

Wenn ich mich richtig erinnere (habe letztes Jahr über oui.sncf gebucht) geht die Buchung dort frühestens drei Monate vor dem Reisedatum (habe mir dann einen Wecker gestellt lach )

Geht auch einfacher:
Wenn man sich bei oui.sncf anmeldet und das Reisedatum eingibt, kann man sich am Tag vor Buchungsstart eine Mail zugeschicken lassen. Das kann man auch für mehrere, unterschiedliche Reisetermine machen, somit verpasst man keinen Buchungsstart.

Gruß
Horst
Nach oben   Versenden Drucken
#1370475 - 15.01.19 21:02 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: jfk]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12431
In Antwort auf: jfk
[zitat=motion] Wenn ich mich richtig erinnere (habe letztes Jahr über oui.sncf gebucht) geht die Buchung dort frühestens drei Monate vor dem Reisedatum (habe mir dann einen Wecker gestellt lach )
Auf manchen Relationen sind es im Sommer 6 Monate.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1370496 - 16.01.19 00:08 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: StephanBehrendt]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1842
In Antwort auf: StephanBehrendt
Auf manchen Relationen sind es im Sommer 6 Monate.
Ich lasse mich bei Frankreich-Bahnfarten auch per E-Mail am frühesten Buchungstermin erinnern. Das waren bisher immer 3 Monate. Allerdings nur bei den Schnellverbindungen.
Weißt du welche Verbindungen das mit den 6 Monaten sind?

Gruß Rolf
Mach es, bevor du bereust,es nicht getan zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370499 - 16.01.19 02:00 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Wuppi]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12431
In Antwort auf: Wuppi
In Antwort auf: StephanBehrendt
Auf manchen Relationen sind es im Sommer 6 Monate.
Ich lasse mich bei Frankreich-Bahnfarten auch per E-Mail am frühesten Buchungstermin erinnern. Das waren bisher immer 3 Monate. Allerdings nur bei den Schnellverbindungen.
Meines Wissens vor allem Verbindungen im Sommer von Paris ans Meer. Bei Frühlingsangeboten scheinen es derzeit vier Monate zu sein.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (16.01.19 02:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1370507 - 16.01.19 07:46 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: StephanBehrendt]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: StephanBehrendt
Bei Frühlingsangeboten scheinen es derzeit vier Monate zu sein.[/url]
Die SNCF verlängert immer wieder mal die Dreimonatsfrist, damit man für die Ferienzeit die Hin- und Rückreise zusammen drei Monate im Voraus buchen kann, so dass man z.B. im April schon Tickets für Ende August buchen kann. Wie aus der französischen Version der verlinkten Seite ersichtlich ist, haben wir diese Verlängerung den Früjahrsferien und den Feiertagen Ostern, 1.Mai und 8.Mai zu verdanken.

Geändert von Axurit (16.01.19 07:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#1370558 - 16.01.19 15:25 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
motion
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 229
Danke schon mal für Eure Hilfe. Werde es dann in 2 Monaten testen..
Nach oben   Versenden Drucken
#1370581 - 16.01.19 18:21 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: motion]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: motion
Es geht übrigens um eine Buchung Bordeaux nach Clermont Ferrand.
Das ist eine recht ungünstige Strecke. Man hat die Wahl zwischen dem Regionalzug und der Fahrt über Paris mit dem TGV und Intercité. In beiden Fällen gibt es nur wenige Verbindungen am Tag. Bei der SNCF wird eine Verbindung frühmorgens mit Regionalzügen angezeigt, mit einmal Umsteigen, dann nur noch Vebindungen über Paris. Die Auskunft der DB wirft, wenn man auf Regionalzug einschränkt, noch eine weitere Regionalzugverbindung mit 3 mal Umsteigen aus.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370597 - 16.01.19 20:15 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: motion]
B_Breizh
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3
- Im Allgemeinen sind Züge in Fkr. max. 3 Monate im Voraus buchbar. Nur bei den "Low-Cost-TGVs" (namens Ouigo) sind es meist 6 Monate (aber die nehmen sowieso keine nicht zerlegten Bikes mit).
- Für den Fahrkartenkauf kann ich Trainline empfehlen. Da lässt sich das Fahrrad zwar nicht als eigenes Suchkriterium eingeben, aber wenn die Mitnahme möglich ist, scheint in der Buchungsmaske ein entsprechendes Kästchen auf. Einfach anklicken und schon wird der Fahrradstellplatz mitreserviert. Die Abwicklung ist m.E. deutlich einfacher und übersichtlicher als auf der SNCF-Seite.

In Regionalzügen ("TER") ist die Fahrradmitnahme prinzipiell kostenlos, dafür kann man auch keinen Stellplatz reservieren. Im Sommer ist das auf stark frequentierten Strecken gelegentlich ein Problem, denn wenn kein Stellplatz mehr frei ist, ist die Mitfaht im Zug nicht garantiert. Aber abgesehen davon bist du für die von dir gesuchte Verbindung vielleicht im Regionalzug am besten aufgehoben (1 x Umsteigen in Montluçon).

hoffe das hilft.
Nach oben   Versenden Drucken
#1372835 - 02.02.19 20:01 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: B_Breizh]
fredfeuer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Hallo, Du bist ja gut bewandert in Frankreich. Ich habe mal nach Verbindungen von Marseille bzw. Südfrankreich generell und Lyon oder Genf mit Fahrradmitnahme unzerlegt geschaut und finde da keine durchgehende TER-Verbindung, die auch Räder mitnimmt. Zwischen Avignon und Valence ist irgendwie kein Fahrradsymbol mehr beim TER. Ich habe auch bei trainline geschaut. Hast Du da irgendeine Idee?? (ausser zerlegen)

Danke....Gruß Fred
Nach oben   Versenden Drucken
#1372854 - 02.02.19 22:05 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Wo hast du gesucht? Bei der SNCF werden TER-Verbindungen nur angezeigt, wenn es auf der Strecke keine Verbindung mit Fernzügen gibt. Bei der DB werden zwar TER-Verbindungen angezeigt, wenn man "nur Nahverkehr" ankreuzt. Allerdings sind dort die Informationen zur Fahrradmitnahme nicht zuverlässig.

Grundsätzlich nehmen alle TER Fahrräder mit, aber es gibt in manchen Regionen Ausnahmen zu bestimmten Tageszeiten. Informationen dazu findet man auf den regionalen TER-Informationsseiten, speziell in den Fahrplanblättern (fiches horaires), die man dort herunterladen kann.

Durchgehende TER-Verbindungen, im Sinne von ohne Umsteigen, gibt es zwischen Marseille und Genf nicht. Da muß man mindestens in Lyon umsteigen, vielleicht auch in Avignon.
Nach oben   Versenden Drucken
#1372913 - 03.02.19 12:06 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Axurit]
fredfeuer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Ich habe bei trainline gesucht. Das ist ziemlich übersichtlich und klar mit der Fahrradmitnahme. Natürlich gehe ich von mind. 1-2 Umsteigen aus, aber zwischen Avignon und Valence gibt es meiner Meinung nach eine Lücke, was die Fahrradmitnahme angeht. Der TER, der dort entlang fährt nimmt wohl keine Räder mit. Etwas verwunderlich, weil man z.B. ganz gut in die Normandie kommt oder nach Bordeaux, aber nicht so gut in den Süden bzw. dort weg.
Falls jemand eine Idee hat, würde ich mich freuen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1372914 - 03.02.19 12:15 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: fredfeuer
aber zwischen Avignon und Valence gibt es meiner Meinung nach eine Lücke, was die Fahrradmitnahme angeht. Der TER, der dort entlang fährt nimmt wohl keine Räder mit.
Wie kommst du darauf? Auf der Strecke Marseille-Avignon-Lyon nehmen alle TER Fahrräder mit, steht hier (PDF, französisch) in der zweiten Anmerkung unter dem Fahrplan.
Nach oben   Versenden Drucken
#1372920 - 03.02.19 12:51 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Das Fahrrad-Signet ist bei der SNCF nicht bei allen Zügen im System eingeflochten (soweit es Velo-Mitnahme ohne Reservierung betrifft). Wenn bei Oui.Sncf nicht, dann findest du das auch nicht bei Trainline, die greifen auf selbige Datenbank zurück. Ich hatte das auch im letzten Jahr mit einem Intercités, der kostenlos und ohne Reservierung Räder mitnimmt. Ein Velo-Signet war nicht vorhanden. Laut allgemeiner Regelungen sollte es aber so sein. Ich fand letztlich noch vor der Buchung die Bestätigung über einen Eintrag in einem zeitnahen franz. Chat zwischen einem Kunden und einem SNCF-Mitarbeiter, der die Velo-Mitnahme dort bestätigte. Dies war dann auch tatsächlich so. Für TER darfst du in jedem Fall die Radmitnahme annehmen, die kritischen Sperrzeiten sind in vielen Regionen die wöchentlichen Pendlerzeiten (Mo-Fr), die je nach Region etwas varieren können oder auch mal wegfallen, aber sich auch ungefähr von S- und U-Bahn-Sperrzeiten ableiten lassen (früher Morgen, Spätnachmittag/Frühabend).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1372967 - 03.02.19 19:23 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
fredfeuer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Erstmal vielen Dank Axurit und veloträumer !! Ihr habt mir sehr geholfen. Ärgerlich die Sache mit dem fehlenden Signet. Wie groß sind denn die Fahrradabteile im TER? Sind die Fahrkarten zuggebunden, oder wie bei unseren RE flexibel einlösbar? Denn man weiss ja vorher nicht, ob man noch mitgenommen wird. Wie würdet ihr das machen, wenn ihr von Raum Marseille nach Mulhouse über Lyon mit TER fahren wolltet ? Die Fahrkarten vor Ort kaufen oder schon im voraus buchen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1372973 - 03.02.19 20:15 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Die Fahrradabteile sind unterschiedlich. Mir fallen Züge ein, wo das Rad längs angestellt werden kann (Mulhouse - Belfort), andere haben Hängevorrichtungen (eher häufiger, z.B. Strasbourg - Basel). Nochmal andere TER wie etwa der zwischen Belfort und Lyon hatte Gepäckabteil, die Ladeklappe wurde aber nicht geöffnet, sodass ich durch das enge Spalier für Personen durch musste (hohe Stufe, Verletzungsgefahr). Evtl. findest du aber auch einen Schaffner, der Ladeklappe hoch macht, insbesondere wenn keine Zwischen- sondern Endstation.

Fahrkarten: TER-Karten ließen sich bei Trainline nicht buchen, zumindest nicht solche ohne Fernverksanteil. Kann sich auch geändert haben, nachdem die SNCF-Seite auch immer mehr reine TER-Verbindungen ausspuckt (gabs früher gar nicht). Für Regionalzüge gab es auch mal eine gesonderte Seite der SNCF, weiß aber nicht, wie die zu finden war, alles intransparent. Zahlungsweise sollte man auch vorher studieren, sonst klappt es evtl. nicht ohne gewisse Maßnahmen, die noch zu beantragen sind, etwa 3D-Secure-Verfahren mit deiner Hausbank, falls Kreditkarte oder Registrierungsformlitäten bei Lastschrifteinzug.

An deutschen Schaltern konnte ich keine Nur-TER-Verbindung buchen, nicht einmal fürs Elsass zwischen Mulhouse und Belfort. Hatte dann Regionalkarten ab Automat bis Mulhouse, dort dann am Schalter die Fortführung in Frankreich gekauft. Automat hatte ich früher auch mal in Strasbourg benutzt, die waren noch analog und einfach, heute ist auch dort das Display eher komplizierter geworden. Wie ich es machen würde, weiß ich nicht. Hängt davon ab, wie die Tour geplant ist, evtl. will man ja den Einstieg flexibel halten, dann Buchung vor Abfahrt. Anderseits kann man auch mal ein paar Euro verschenken, dafür an jedem Halteort der Strecke auf den Zug springen.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1372975 - 03.02.19 20:24 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Man trifft auf Fahrradabteile der unterschiedlichsten Art: von drei Plätzen pro Zug bis zu zweimal sechs oder gar mehr, bequem erreichbare Plätze zum Hängen in akzeptabler Breite, aber auch schwer erreichbare Ecken mit beengten Platzverhältnissen,...

Die Fahrpreise sind fix, die Tickets gelten an einem Tag auf allen Züge. Für unter 26- und über 60-Jährige gibt es zu bestimmten Zeiten (periode bleue) Ermäßigungen, die gelten dann natürlich nur bei Fahrtantritt innerhalb dieser Zeiten. Fahrräder sind gratis. Reservierung ist nicht möglich. Es reicht also, die Fahrkarten erst unmittelbar vor Fahrtantritt zu kaufen.

Die Plätze sind oft belegt, insbesondere im Bereich der Großstädte und im Berufsverkehr. Die Mitfahrer und das Personal sind meist kooperativ, wenn es zu Überbelegung kommt. Ich bin jedenfalls schon oft in zu 100% überbelegten Fahrradabteilen gereist und noch nie abgewiesen worden. Es empfiehlt sich trotzdem, in Marseille am Startbahnhof des Zugs einzusteigen.

Auf TER-Strecken gibt es recht oft geplante oder ungeplante Ausfälle. Über Ausfälle wegen Bauarbeiten und Streik wird im Internet auf den schon genannten Seiten und durch Aushang am Bahnhof informiert. Da sollte man sich frühzeitig und nochmal am Vortag der Reise informieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1372976 - 03.02.19 20:46 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
fredfeuer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Danke Matthias. Dann werde ich mal planen. Sympathisch ist, daß man auf den TER das Rad kostenlos mitnehmen kann und somit dann nur eine Fahrkarte braucht und nicht noch zusätzlich eine Fahrradkarte. Die Automaten sind nur in franz. Sprache? Akzeptieren die auch VISA ? Das interessiert ja bestimmt nicht nur mich, daher schreib ich nochmal hier.
Ganz fettes Dankeschön und Grüße von Bettina und Fred
Nach oben   Versenden Drucken
#1372977 - 03.02.19 20:53 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Der alte Automat war nur in Französisch. Das neuere Modell in Mulhouse weiß ich nicht mehr, ich verlor schnell die Lust und ging zum Schalter. Zahlung weiß ich auch nicht mehr. Dürfte aber mit Visa gehen, würde mich sonst wundern. Frankreich war weit früher Kreditkarten-affin als Deutschland.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1372979 - 03.02.19 20:55 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: fredfeuer
Die Fahrkarten vor Ort kaufen oder schon im voraus buchen?
Wenn du Stress mit Automaten und Bank-/Kreditkarte vermeiden willst, dann kaufe die Karten am Vortag im Servicecenter der SNCF. Kostet nicht mehr, kannst mit Bankkarte bezahlen und du bekommst aktuelle Infos zu möglichen Störungen aus erster Hand.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373006 - 04.02.19 07:26 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Axurit]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1846
In Antwort auf: Axurit
[]Wenn du Stress mit Automaten und Bank-/Kreditkarte vermeiden willst, dann kaufe die Karten am Vortag im Servicecenter der SNCF.

Inwieweit gibt es noch Bahnkartenschalter in mittelgroßen Städten (so etwa 30 000 Einwohner)?
In Deutschland gibt es so etwas ja nicht einmal mehr in Städten und Umsteigeknotenpunkten wie Bitterfeld oder Wittenberg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373009 - 04.02.19 07:57 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: martinbp]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
In Antwort auf: martinbp
Inwieweit gibt es noch Bahnkartenschalter in mittelgroßen Städten (so etwa 30 000 Einwohner)?
Das kann man sicher irgendwo im Internet recherchieren. Aus eigener Erfahrung fallen mir Aix-les-Bains und Agen ein, wo es jeweils ein Service-Center mit mehreren Plätzen gibt. An kleineren Bahnhöfen habe ich schon einen Schalter vorgefunden, der zumindest vor der Abfahrt eines Zuges besetzt ist, z.B. in Cerbère und Siorac-en-Périgord. Aber natürlich gibt es auch Bahnhöfe, wo es weder Schalter noch Automaten gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373013 - 04.02.19 08:43 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: veloträumer]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2892
In Antwort auf: veloträumer

Fahrkarten: TER-Karten ließen sich bei Trainline nicht buchen, zumindest nicht solche ohne Fernverksanteil...
das ist entweder ein Irrtum oder eine relative neue Regelung. Bei meinem vorletzten Frankreichurrlaub habe ich mehrfach über Trainline gebucht Es wurde jedoch kein onlin- bzw. Handytickett ausgestellt sondern ein Code mitgeteilt. Dieser Code müsste dann an einem Fahrscheinautomaten der SNCF eingegeben werden. Anschließend wurde ein Papierticket vom Automaten ausgegeben.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1373017 - 04.02.19 08:52 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
max saikels
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 792
In Antwort auf: fredfeuer
Akzeptieren die auch VISA ?

An den Automaten in Strasbourg hab ich mit Visa bezahlt.
Grüße, Stephan
Radreisen und -touren
Nach oben   Versenden Drucken
#1373047 - 04.02.19 12:23 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: hopi]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31865
Unterwegs in Uruguay

Zitat:
Bei meinem vorletzten Frankreichurrlaub habe ich mehrfach über Trainline gebucht Es wurde jedoch kein onlin- bzw. Handytickett ausgestellt sondern ein Code mitgeteilt.

Dann sehe ich den Vorteil des Vorverkaufes nicht. Im Regionalverkehr schwanken die Preise nicht (zuimindest ist mir das nicht aufgefallen) und es gibt auch keine Platzkartenpflicht und damit kein »ausverkauft«. Sowas hat eigentlich nur die deswegen bei uns allen heißgeliebte Renfe (abgesehen von Katralonien) drauf.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1373055 - 04.02.19 13:45 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8382
Hi Rainer,
ich bin überfordert, wenn ich wissen möchte, was eine TER Verbindung kostet. Auf der Seite https://de.oui.sncf/ kann ich eine Strecke (zB. Marseille-Lyon) finden. Das kostet mich mit dem TGV 10,- Euro und mit dem TER 49,50) weinend
Möchte ich eine durchgehende TER Verbindung von Marseille nach Strassbourg buchen, kann ich bei der bahn.de Verbindungen sehen, erfahre aber nicht, was das kostet.
Die SNCF Seite zeigt mir weder Verbindungen noch Preise mit Umsteigen an.

Hast Du einen Überblick über die TER-Kosten? Vielleicht Euro/km?
Gibt es Angebote irgendwo?

Danke
Jürgen

Ediths Kosten: Marseille Straßburg = 138,90
Marseille-Lyon = 49,50
Lyon . Dijon = 31,60
Dijon . Belfort = 30,-
Belfort . Straßburg =27.80
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (04.02.19 13:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1373061 - 04.02.19 14:02 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Falk]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2892
In Antwort auf: Falk
Zitat:
Bei meinem vorletzten Frankreichurrlaub habe ich mehrfach über Trainline gebucht Es wurde jedoch kein onlin- bzw. Handytickett ausgestellt sondern ein Code mitgeteilt.

Dann sehe ich den Vorteil des Vorverkaufes nicht.
ich habe nicht von "Vorteilen" geschrieben sondern lediglich das von mir beobachtete Verfahren für TER-Tickets über Trainline beschrieben. grins
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1373064 - 04.02.19 14:07 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Juergen]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12431
In Antwort auf: Juergen
ich bin überfordert, wenn ich wissen möchte, was eine TER Verbindung kostet. Auf der Seite https://de.oui.sncf/ kann ich eine Strecke (zB. Marseille-Lyon) finden. Das kostet mich mit dem TGV 10,- Euro und mit dem TER 49,50) weinend
Mit dem TGV kostete es nicht 10 sondern 57 Euro, mit dem Billigzug OuiGo kostet es 10 Euro, das 2. Gepäckstück kostet dabei extra.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1373074 - 04.02.19 14:54 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Auf dieser Seite kannst du TER exklusiv ankreuzen und bekommst entsprechende Verbindungen. Du must allerdings innerhalb der Regionen suchen, also auf Marseille - Strasbourg einmal mit Region Grand Est (Lyon - Strasbourg) und einmal mit Auvergne-Rhone-Alpes (Marseille - Lyon). Für erstere Verbindung auf direkter Linie (ohne Dijon!) sind es ca. 62 €, also zusammen 112 €. TGV kostet je nach Angebotslage und und Flexibilität unterscheidlich - also kann weit weniger sein, aber auch teurer. Günstigste Preise (mit Radmitnahme) gibt es für Intercités, leider nur wenige im Bahnnetz vorhanden.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias

Geändert von veloträumer (04.02.19 14:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1373075 - 04.02.19 14:54 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Juergen]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Hallo Jürgen,

ich kann nur sagen, wie ich es mache. Wenn es eine Verbindung ist, die nur mit TER möglich ist, weil Start- und/oder Zielbahnhof keine Fernbahnhöfe sind und auch keine Teilstrecke von Fernzügen bedient wird, z.B. von Salses nach Castelnaudary, dann werden Verbindung und Preis auf oui.sncf angezeigt. Andernfalls kann man auf der TER-Seite der betreffenden Region nach der Verbindung suchen, indem man die Suche auf TER-Züge einschränkt. Dort wird auch der Fahrpreis angezeigt. Aber auch da muss man manchmal längere Fahrten in Teilstrecken aufteilen, um ans Ziel zu kommen. Für Marseille-Straßburg wird mir da keine Verbindung angezeigt.

In Antwort auf: Juergen

Marseille-Lyon = 49,50
Mein Preis ist 49,80 zwinker

Bei der Verbindungssuche verlasse ich mich auf keines der Online-Systeme. Da baue ich mir die Verbindung anhand der Fahrplanblätter zusammen. Aber auch da ist es mir schon passiert, dass die vom Service-Center am Bahnhof vorgeschlagene Verbindung schneller war als die von mir gefundene.

Heute habe ich festgestellt, dass es in der SNCF-App möglich ist, die Suche auf TER einzuschränken. Das scheint gut zu klappen, auch bei längeren Strecken. Mal sehen...

Grüße
Rainer

Edit: Sorry, Matthias, das ist jetzt das dritte mal in diesem Faden, dass ich einen Beitrag quasi gleichzeitig mit einem Beitrag ähnlichen Inhalts von dir abschicke.


Geändert von Axurit (04.02.19 14:58)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373076 - 04.02.19 14:56 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Axurit]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14342
Ein paar Sekunden früher. grins
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1373084 - 04.02.19 15:38 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Axurit]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8382
Danke Rainer und Matthias für die Einführung in die französische Kleinstaaterei. Die verschiedenen Süppchen schmecken mir bei den angezeigten Preisen überhaupt nicht mehr.
Also werde ich fliegen oder mit meinem Stinker die Luft verpesten. Denn innerhalb der BRD muss ich ja auch nach Straßburg kommen. Damit kostet Neus-Marseille mit dem Regionalzug knapp 400,- Euro hin und zurück. Zwei Hotelübernachtungen kämen dazu.

Die Alternative: Neuss . Köln . Basel . Bern . Genf . Bellegarde . Lyon . Marseille dauert über Nacht fast 18 Stunden. Den Preis muss ich mal checken. weinend
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1373089 - 04.02.19 16:33 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: fredfeuer]
Rupert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 168
Hallo Fred,

ich war im lezten Sommer in FRA. Ich habe mir die QUI-App aufs Handy geladen und damit sämtliche Strecken im TER. Lyon-Arles-Perpignan und zurück Pau-Toulouse-Arles-Lyon als Handy-Ticket gekauft. Meist habe ich das Ticket erst kurz vor Abfahrt des Zuges oder im Zug, in den ich gerade eingetiegen bin, gekauft.
Gruß aus Salzburg
Rupert
Nach oben   Versenden Drucken
#1373829 - 08.02.19 17:13 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: martinbp]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4303
Hat Wittenberg Hbf nicht einen "Menschen"-Schalter?
Und in Leinefelde solls jetzt einen Videoschalter geben https://mobil.mz-web.de/thueringen/schal...hsfeld-32010844

Schlimmer finde ich Bahnhöfe, wo nicht mehr die DB fährt und da nur Automaten der Privatbahn stehen, zT ohne DB-Fernfahrkarten. Soll in Merseburg so sein.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1373914 - 08.02.19 22:37 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Rupert]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2687
Guter Tipp, muss ich mir wohk auch mal installieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373917 - 08.02.19 23:05 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: olafs-traveltip]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Aber Vorsicht: Es gibt eine App OUI.sncf und eine App SNCF. Nur bei letzterer kann man die Verbindungsuche auf TER einschränken. Nach Verbindungen mit Fahrradmitnahme zu suchen, ist bei keiner der beiden Apps möglich.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373935 - 09.02.19 11:19 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: jutta]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17857
Warum? was kann der Automat was ich zuhause am rechner nicht besser und schneller kann?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373951 - 09.02.19 14:42 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: Job]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31865
Unterwegs in Uruguay

Sofern Du zu Hause bist. Versuche mal, eine Fahrkarte für die Heimfuhre aus einem fremden Netz als »Handy-Ticket« zu beziehen. Dann stehst Du sehr schnell sehr dumm da. Die deutscheste Bahn der Welt bietet ausgerechnet in diesem Fall voller Großzügigkeit nur den Postversand an. Nicht einmal eine Onlinefahrkarte zum Selbstausdrucken ist so möglich (sofern sich eine Druckmöglichkeit bieten sollte).
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1374135 - 10.02.19 21:14 Re: Fahrradmitnahme Bahn buchen (Frankreich) [Re: motion]
mmi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 292
Interessante private Seite (aber nur auf Französisch) beschäftigt sich auch mit der Radmitnahme:

https://www.isabelleetlevelo.fr/2018/04/26/velotourisme-en-france-train-velo-test-informations/
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de