Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (keyman, herminatorr, iassu, Hansflo, Seniorensportler, Sattelstütze, FordPrefect, Allez, KaRPe, 5 unsichtbar), 259 Gäste und 410 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27863 Mitglieder
93678 Themen
1456792 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3074 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#1382616 - 11.04.19 14:17 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1446
In Antwort auf: VeloMatthias

Naja, also es ist die Prolite Plus von TAR, zwar schon etwas größer als z.B. eine NeoAir, aber die hat natürlich keine 14L Packvolumen zwinker
Die 14L kann ich an dem Lenker leider nichtmal ansatzweise nutzen. Ich glaub ich schlag an jeder Seite 10mal um, so das die Lenkertasche nur noch knapp 35cm breit ist.


Müsste ca. 4x je Seite sein. Meine Rolle hängt übrigens ziemlich weit oben, die hat nach unten zum Schutzblech gerade 1cm. Säße die nicht bombenfest an Ort und Stelle, könnte ich die garnicht nutzen. Und zum Platz zu den Seiten: joa unten hab ich halt 52cm aber wie gesagt die Rolle hängt halt auch ganz oben bei den Hoods bedingt durch meinen winzigen Rahmen, und da hab ich bei 40cm Mitte/Mitte gerade: tada 35cm Platz dazwischen um noch halbwegs greifen zu können mit den Fingerchen. lach

Aber ich nutze auch nur eine Isomatte mit R-Wert 3 und nen Quilt der mit dünner langer Unterwäsche so ich denke bis 5°C war es zuletzt noch annehmbar nutzbar ist - mit Zelt drumherum. Biwak hatte ich noch keine Gelegenheit zu.
Und das Zelt transportiert mein Mann, da ich anderes mitschleppe können wir halt aufteilen.

Wenn es kälter ist bin ich dann eher ohne Übernachtung unterwegs, oder vielleicht mal nächstes oder Übernächstes Jahr dann nen Schlafsack besorgen der komplett vorne rein kommt, und die Isomatte wandert dann nach hinten etc.
Nach oben   Versenden Drucken
#1408665 - 09.12.19 10:32 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
Ein kleines Update zu meinem Rad.

Es hat mittlerweile fast 3500km bewältigt.
Teils auf schönen Straßen, teils auf sehr verblocktem Gelände bis S3.

Laufradsatz:
Ich habe mir einen neuen Laufradsatz mit DT Swiss EX 471 und DT 350 Nabe hinten / Shutter Precision vorne aufbauen lassen. (der alte hat nach dem umspeichen nicht mehr gehalten..)

Lenker:
Der Aufsatz musste wieder weg. Teils aus Gewichtsgründen und weil ich den Oberlenker einfach nicht ordentlich nutzen konnte.
Hab das Ding auf den 3000km durch Skandinavien nicht vermisst. Meistens lege ich die Arme direkt auf dem Lenker ab wenn ich in der Position fahren möchte.

Lowrider:
Auch der musste zugunsten von Blackburn Cargo Cages mit Apidura Fork Packs weichen.
Zu schwer, zu viel Stauraum.
Als Erweiterung hab ich mit Kabelbindern an jeden Cargo Cage einen Flaschenhalter gebastelt in dem links eine Werkzeugdose war und rechts meine Benzinflasche für den Kocher. Hat bis zum Ende der Reise gehalten, die Kabelbinder haben sich aber am Ende ein wenig gedehnt und es war nicht mehr so fest wie am Anfang.

So sah dann das Setup für eine 2 Monate lange Radreise durch Skandinavien aus:




Für kürzere Offroad-Touren hier in der Umgebung (Bayr. Wald inkl. Tschechien) sieht es so aus:

Geändert von VeloMatthias (09.12.19 10:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1409024 - 14.12.19 06:16 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
Biotom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 535
Tolle Bilder von einem tollen Velo! Scheint mir eine ähnliche eierlegende Wollmilchsau zu sein wie das Salsa Cutthroat schmunzel
Wie sieht's gewichtmässig aus? Kannst Du das Teil auch mal längere Zeit einigermassen freudvoll tragen?
I never go for a walk without my bike.

Link auf Biotoms Tourberichte
Nach oben   Versenden Drucken
#1409042 - 14.12.19 13:56 Re: Bombtrack Beyond [Re: panta-rhei]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2527
nachdem ich jetzt im Harz unterwegs war und Satteltasche und mich duschen mußte, trotz Schutzplaste, kann ich nur zustimmen. Ohne wäre ich ein Schlammspringer geworden...
Nach oben   Versenden Drucken
#1409051 - 14.12.19 16:07 Re: Bombtrack Beyond [Re: Biotom]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
Danke! Ja das Beyond ist definitiv mein Lieblingsrad geworden, das macht einfach überall Spaß.

Das Rad wiegt „nackt“ 12,7kg, das kann man schon mal tragen (musste ich aber bisher nie).
Stabilität hat leider ihren Preis was Gewicht angeht. Selbst das Cutthroat aus Carbon wiegt 10kg..
Nach oben   Versenden Drucken
#1423720 - 02.04.20 23:45 Re: Bombtrack Beyond [Re: IndianaWalross]
Boost3r
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
In Antwort auf: IndianaWalross
In Antwort auf: VeloMatthias
In Antwort auf: IndianaWalross
Nein, im Gegenteil, eher Standard 50/34 oder wenn ich es günstig hätte schiessen können 46/30.
Aber laut Internetversand wo ich nachgefragt hatte, geht ausschliesslich eine 46/36 Kurbel und sonst nix anderes.


Ich glaub die haben die verar***.
Das EXT C hat ja für 2019 ein 1x11 Road Antrieb, aber der Rahmen hat auch Ösen für einen Umwerfer, also 2fach kompatibel mit Road Komponenten.

Hier z.B. ein Aufbau mit 2-fach Antrieb mit ~52/36:
https://www.reddit.com/r/bicycling/comments/a6a84i/nbd_bombtrack_hook_extc/


Dazu kann ich nichts sagen, nur dass bike24 das als absolut hingestellt hat und meinten Bombtrack würde mir auch nichts anderes sagen als aussschliesslich 46/36 basta.

Ich hab ja bei Bombtrack ebenfalls gefragt, mehrfach - und Tatsache: es kam dazu: NÜX. Bis heute nicht. Insofern - hatten die Jungs Recht, Bombtrack sagt mir auch nichts anderes. böse

Tja, so hab ich mir dann halt wieder ein Stevens von der Stange bestellt, was solls, wer mich als Kundin nicht will... dem kann ich nicht helfen. Schade weil ich nun einen riesen Aufwand hab mit Umbauen statt direkt komplett selbst aufbauen, aber wie gesagt, nicht zu ändern. Hätte zwar gerne Carbon mal gehabt usw. aber naja so spare ich insgesamt inkl. allem ca. 600€...


Ich erlaube mir dieses Thema nochmals kurz aufzugreifen, da ich bei der Recherche zum Hook EXT-C hier gelandet bin, und das Rad aus diesem Grund fast von meiner Liste gestrichen hätte. Ich habe dann doch direkt bei Bombtrack angefragt und am nächsten Tag folgende Antwort erhalten:

"[...] Die Shimano 48-31T Kombi passt problemlos, auch 46/30 geht."

D.h. zumindest für das 2020er Modell steht der GRX nichts im Wege. Damit ist (außer der "Farbe") bei diesem Rahmen alles gemäß meiner Wunschliste.
Bei mir dauert es leider noch etwas mit dem Aufbau, ich werde aber hier Feedback geben, sofern es tatsächlich funktioniert hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423765 - 03.04.20 08:41 Re: Bombtrack Beyond [Re: Boost3r]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Du solltest nur beachten, dass die GRX mit Flat Mount Bremsen kommt und das Beyond an der Gabel PM hat. Nur hinten FM.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423807 - 03.04.20 13:55 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 709
Schönes Radl!
Das steht bei mir auf der "Haben will"-Liste.
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1423896 - 04.04.20 10:25 Re: Bombtrack Beyond [Re: Biketourglobal]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 18109
In Antwort auf: Biketourglobal
Du solltest nur beachten, dass die GRX mit Flat Mount Bremsen kommt und das Beyond an der Gabel PM hat. Nur hinten FM.

Ich gehe aber fest davon aus, dass man da einfach den passenden Bremssattel montieren kann. Habe ich zumindest bei den anderen hydraulischen STI von Shimano schon erfolgreich gemacht.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423919 - 04.04.20 15:02 Re: Bombtrack Beyond [Re: derSammy]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Hinweis: Es gibt Adapter von FM auf PM aber nicht von PM auf FM.

Von daher check das vor her noch mal. Ich war mit Shimano schon im Gespräch wegen GRX Test am Beyond und wollte dann andere Bremssättel installieren, da FM nicht möglich war. Die GRX ist für Gravelbikes konzipiert und nicht für die Endurance MTBs. Das wirst du auch beim Tretlager feststellen ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1423922 - 04.04.20 16:17 Re: Bombtrack Beyond [Re: Biketourglobal]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9003
In Antwort auf: Biketourglobal
Hinweis: Es gibt Adapter von FM auf PM aber nicht von PM auf FM.
Bist du dir da sicher? Beispiel

In Antwort auf: Biketourglobal
Ich war mit Shimano schon im Gespräch ...
Wenn man Shimanos Aussagen folgt, dann kann man den Tretarm einer Alfine auch nicht mit einer Tiagra Kurbel kombinieren. Dabei sind die bis auf die unterschiedliche Beschriftung identisch...

In Antwort auf: Biketourglobal
... wollte dann andere Bremssättel installieren, da FM nicht möglich war.
Und, warum hast du es nicht gemacht? (Das frage ich mich jetzt wirklich, da auch die RR-Bremskörper teilweise mit den MTB-Bremsen identisch sein sollen.)

In Antwort auf: Biketourglobal
Das wirst du auch beim Tretlager feststellen
verwirrt Weil es nicht für 73mm Breite ist, oder...?
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1423937 - 04.04.20 23:42 Re: Bombtrack Beyond [Re: BaB]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Ich habe es nicht gemacht, weil sie mir die GRX nur als Komplettgruppe geben wollten und nicht angepasst ans Bikepacking. Das ist halt eine Gravelschaltung, die für die Art Bikepacking wie ich es mache nicht passt.

Ich hatte eine Liste mit den kompatiblen Teilen. Da hatte ich mir dann Bremskörper von XT rausgesucht. Meine ich. Als Kurbel dann XT. Aber wie gesagt, wollten sie nur Komplettgruppe oder nix. Hinten wäre ich mit der 1fach GRX und Roadlink noch bis 46 gegangen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423938 - 04.04.20 23:43 Re: Bombtrack Beyond [Re: BaB]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Guter Hinweis mit dem Adapter. Dann scheint es ja was zu geben. War bislang nicht der Fall bzw mir nicht bekannt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1423939 - 04.04.20 23:49 Re: Bombtrack Beyond [Re: BaB]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Hier der Link zu den GRX Details, den ich von Lange bekommen habe: https://productinfo.shimano.com/#/lc/rx810/mech_2x11
Nach oben   Versenden Drucken
#1423955 - 05.04.20 09:01 Re: Bombtrack Beyond [Re: Biketourglobal]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9003
Moin Martin,

das Shimano natürlich zu "Werbezwecken" nur komplette Gruppen rausgeben will, kann ich nachvollziehen. Für den Privatanwender gibt es aber auch weiterhin viele "Bastelmöglichkeiten", um sich Schaltung, Antrieb und Bremsen nach seinen Bedürfnissen aufzubauen.

VG

Bernd
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1423963 - 05.04.20 10:12 Re: Bombtrack Beyond [Re: BaB]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Ja, ich finde die GRX Idee gar nicht schlecht, auch weil die Griffe 5mm nach oben gesetzt sind, damit das Bremsen von oben besser geht. Aber was die Übersetzungsbreite angeht ist sie natürlich auf Gravel limitiert.

Ich finde es klasse, dass es jetzt endlich die Adapter für FM auf PM gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1424361 - 07.04.20 11:19 Re: Bombtrack Beyond [Re: Biketourglobal]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
Der verlinkte FM auf PM Adapter wird beim Beyond nicht passen weil da kein Platz dafür ist.
Das ist schon eine besondere Sonderlösung für ein paar wenige Rahmen.. (an der Gabel wirds auch öfter gehen als hinten. Wer baut in einem PM Rahmen schon so eine hohe Aufnahme für den Bremssattel an die Strebe..)

Geändert von VeloMatthias (07.04.20 11:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1424515 - 08.04.20 09:26 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Ja, vermutlich. Hinten ist FM beim Beyond, an der Gabel PM. Da könnte der Platz sein. Muss man aber direkt sehen. Ich würde einfach nicht die GRX Bremssättel verbauen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449316 - 17.11.20 15:39 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 181
Hallo Velomatthias,

danke für deine Infos. Auch ich fahre momentan ein VSF TX 400 und liebäugele auf der Suche nach einer eigerlegenden Wollmilchsau mit einem Beyond. Ich kann mich aber momentan nicht zwischen den beiden Modellen Beyond 1 und Beyond 2 entscheiden.

Die Rahmengeometrie scheint identisch zu sein. Etwas unterschiedliche Schaltungen 2*10 bzw. 1*11, das Beyond 2 mit Nady und Licht und 400 € teurer.

Du kommst ja nun auch von einem TX 400 und hast Erfahrungen mit dem Beyond gemacht. Zu was kannst du raten?

Ich fahre in der Regel Schotter 50 % / Asphalt 50 % mit dem Reiserad und bisher 6 Pack. Bikepacking interessiert mich und ich habe noch ein Crossrad, was ich dann abstoßen möchte. Licht wäre mir wichtig, aber das Beyond 1 könnte man evtl. mit einem zweiten Laufrad +Nady versehen ...

Vorab lieben Dank für deinen Input.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1449416 - 18.11.20 08:36 Re: Bombtrack Beyond [Re: Need5Speed]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1356
Unterwegs in Deutschland

Hallo Heinz,

das Beyond 2 erlaubt breitere Reifen und ist eher als MTB gedacht. Das BY1 ist eine Mischung aus Gravel und MTB irgendwie, kann aber nur Reifen bis 2.1 Zoll. Und es gibt bislang noch keine Carbon Gabeln für das BY1 oder Federgabeln.

Falls das relevant für deine Entscheidung ist...

Viele Grüße,
martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1449422 - 18.11.20 08:59 Re: Bombtrack Beyond [Re: Need5Speed]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
Hallo!

Ich muss mich da auf das alte Modell vom Beyond beziehen - die neuen kenn ich nicht..

Gleich vorweg: das Beyond ist kein Lastenesel wie das TX400.
Klassisch Sixpack geht schon, aber mit zunehmendem Gewicht verliert das Beyond schnell an Fahrqualität.
Das TX400 ist ein gutes Stück steifer und stabiler gebaut und reagiert auf ungleichmäßige Beladung viel gutmütiger.
Im Bikepackingmodus mit leichtem Gepäck ist es aber schon wirklch super, da macht auch Gelände und Trails Spaß.

Ich muss sagen dass ich mir im Nachhinein evtl. besser nur das Rahmenset gekauft hätte - das ist fast das einzige was noch original ist. Aber man wächst ja mit dem Rad.

Getauscht hab ich über die Zeit viel - jetzt verbaut sind:
-Laufradsatz mit SON Dynamo und Endurofelgen
-Lenker auf normalen RR-Lenker
-Sattelstütze -> jetzt Carbon wegen extra Komfort
-Bremsen -> jetzt SRAM Force Hydraulik
-Durch die neuen Bremshebel wurde das Rad zu 2x11, das Schaltwerk hinten kann das eh, nur Kette und Kassette mussten gewechselt werden

zur Ausstattung vom Beyond 2:
Ich würde am Reiserad kein 1x11 wollen, aber das ist Geschmackssache.
Wenn Dymano, dann nur SON - ich hab mein Sparversuch mit dem Shutter Precision bereut, der vom Beyond 2 soll ja sogar ein Nachbau vom Shutter Precision sein. wirr


Für mich ist das Beyond tatsächlich ein sehr universelles Rad.
+Kurzausflüge mit viel Trails und wenig Gepäck
+Lange Radreisen mit Gepäckträger (mehr als ~100-110kg Fahrer+Gepäck sollten es aber nicht werden)
+Gravelbike (im Winter kommen Stollenreifen drauf und dann gehts in den Schnee)
+Gemütliches Straßenrad für Langstrecken/schlechtes Wetter

Geändert von VeloMatthias (18.11.20 09:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449432 - 18.11.20 09:31 Re: Bombtrack Beyond [Re: Need5Speed]
Biotom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 535
In Antwort auf: Need5Speed
Auch ich fahre momentan ein VSF TX 400 und liebäugele auf der Suche nach einer eigerlegenden Wollmilchsau mit einem Beyond.

Noch zwei ei(g)erlegende Wollmilchsäue, die bei mir wie das Beyond das Herz höher schlagen lassen: das Kona Libre und das Salsa Cutthroat (und noch 1-2 weitere von den beiden Marken). Aber wie andere schreiben: das sind alles eher keine Lastesel.
Wenn man wählen kann, würde ich auf 2x-Antrieb tendieren (mit 1x ist es schwierig, das eierwollmilchsauige hinzukriegen). Und die Möglichkeit auf dicke Reifen ist teils schon sehr nützlich.
I never go for a walk without my bike.

Link auf Biotoms Tourberichte

Geändert von Biotom (18.11.20 09:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449654 - 19.11.20 18:31 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 658
Hallo Matthias, danke schön.

In Antwort auf: VeloMatthias

Gleich vorweg: das Beyond ist kein Lastenesel wie das TX400.
Klassisch Sixpack geht schon, aber mit zunehmendem Gewicht verliert das Beyond schnell an Fahrqualität.

Das TX400 kann wohl 170kg, das Beyond 140kg.
Möchte man wirklich 170kg bewegen oder reichen vielleicht nicht doch 140kg?

Ich frage mich auch gerade, ob man ein Beyond 2 zu einem Reiserad umbauen könnte.
Ich habe auch auf FB gelesen, dass einige Besitzer die GRX mit 2x11 verbaut haben, und dann hinten ein Ritzelpaket mit mehr Zähnen fahren, weil sie mit Gepaeck bei Steigungen etc damit besser klarkommen.

In Antwort auf: VeloMatthias

Ich muss sagen dass ich mir im Nachhinein evtl. besser nur das Rahmenset gekauft hätte - das ist fast das einzige was noch original ist. Aber man wächst ja mit dem Rad.

Dahin gehen auch meine Überlegungen. Ich finde die Ausstattung nicht so interessant bei Bombtrack. Warum sollte man Teile kaufen, die man hinterher gar nicht möchte?
Das neue Hook fand ich ebenfalls interessant, es kann aber nur 120kg laden.

In Antwort auf: VeloMatthias

Getauscht hab ich über die Zeit viel - jetzt verbaut sind:
-Laufradsatz mit SON Dynamo und Endurofelgen
-Lenker auf normalen RR-Lenker
-Sattelstütze -> jetzt Carbon wegen extra Komfort
-Bremsen -> jetzt SRAM Force Hydraulik
-Durch die neuen Bremshebel wurde das Rad zu 2x11, das Schaltwerk hinten kann das eh, nur Kette und Kassette mussten gewechselt werden

Interessant.
Was hast du mit den alten Bauteilen gemacht?

Hast du dein Beyond schon einmal mit 120kg beladen?
We gross bist du und fuer welche Grösse hast Du dich entschieden?
Ist der Lenker am Beyond ein besonderer Lenker?
Kann man Steckachsen verwenden?


In Antwort auf: VeloMatthias

Für mich ist das Beyond tatsächlich ein sehr universelles Rad.
+Kurzausflüge mit viel Trails und wenig Gepäck
+Lange Radreisen mit Gepäckträger (mehr als ~100-110kg Fahrer+Gepäck sollten es aber nicht werden)
+Gravelbike (im Winter kommen Stollenreifen drauf und dann gehts in den Schnee)
+Gemütliches Straßenrad für Langstrecken/schlechtes Wetter

Klingt doch gut.

Was denken die Forumsmitglieder eigentlich über das Arise Tour, falls die Frage hier gestattet ist.
Ich mag z.B. gar nicht diese Shifter am Ende der Lenkerstücke.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1449725 - 20.11.20 10:22 Re: Bombtrack Beyond [Re: bluesaturn]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 181
[/zitat]
Klingt doch gut.

Was denken die Forumsmitglieder eigentlich über das Arise Tour, falls die Frage hier gestattet ist.
Ich mag z.B. gar nicht diese Shifter am Ende der Lenkerstücke.
[/zitat]

Mit den Lenkerendschaltern kann ich mich auch nicht anfreunden. Ich habe mal ein altes Alan-Crossrad mit diesen Schaltern gefahren. Das hat mir insbesondere deshalb nicht gefallen, weil man ständig nach unten greifen oder unten bleiben muss um zu schalten.

Die Bombtrack - Räder werden zwar sehr stark beworben (tolles Marketing, tolle Filme in Youtube), aber leider gibt es nicht einmal im Kölner Head-Office einen Showroom. Und die Verfügubarkeit hier in Köln beschränkt sich auf wenige Modelle nur in ein/zwei Shops. Nachlieferungen sind ohnehin erst in einigen Wochen - wenn überhaupt - zu erwarten. Es bleibt also vorerst bei meinem TX 400 und ich träume weiter von einem Beyond 1 oder 2.
Mit sportlichen Grüßen und allzeit gute Fahrt!
Heinz
Nach oben   Versenden Drucken
#1449727 - 20.11.20 10:30 Re: Bombtrack Beyond [Re: bluesaturn]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 11618
In Antwort auf: bluesaturn
Was denken die Forumsmitglieder eigentlich über das Arise Tour, falls die Frage hier gestattet ist.
Stell die Frage bitte in einem eigenen Faden.
Hier geht es nur um die Vorstellung des Beyond
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1449738 - 20.11.20 11:18 Re: Bombtrack Beyond [Re: bluesaturn]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
In Antwort auf: bluesaturn
Das TX400 kann wohl 170kg, das Beyond 140kg.
Möchte man wirklich 170kg bewegen oder reichen vielleicht nicht doch 140kg?


Also 140kg is evtl. irgendwie machbar(auf glattem Asphalt), aber das macht wenig Spaß.
Rad + Gepäck waren bei mir Standardmäßig 36kg + ca. 78kg Fahrer = 114kg Gesamtgewicht.
Nach dem Einkaufen warens evtl. mal 5-7kg mehr und da hat sich das Rad schon ordentlich verbogen.
Mittlerweile ist mein Fernreisegepäck eher so bei 20kg und ich bei 68kg, das fühlt sich schon wesentlich gesünder für den Rahmen an.

Zitat:
Das neue Hook fand ich ebenfalls interessant, es kann aber nur 120kg laden.

Das ist halt eher sportlicher orientiert. (auch von der Geo her).
Quasi Crosser mit breiten Reifen und für leichtes Gepäck.



Zitat:
Was hast du mit den alten Bauteilen gemacht?

Was nicht von Freunden gebraucht wurde, liegt wohl irgendwo in meiner Fahrradwerkstatt als Ersatzteile bzw. für zukünftige Aufbauten rum.

Zitat:
Hast du dein Beyond schon einmal mit 120kg beladen?
We gross bist du und fuer welche Grösse hast Du dich entschieden?
Ist der Lenker am Beyond ein besonderer Lenker?
Kann man Steckachsen verwenden?

1. mit 120kg beladen nicht - Gesamtgewicht ist ja entscheidend, aber da war ich schon auf 120kg
2. 174cm und hab den M Rahmen
3. Naja, der Standardlenker ist halt so ein Gravellenker mit Flare Drops, ich mag das nicht und fahr einen normalen Rennlenker.
4. da sind Steckachsen drin, bei mir vorne 15mm, hinten 12mm. Keine Ahnung ob das beim neuen die gleichen Maße sind. Schnellspanner verbaut keiner mehr bei Disc Rahmen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1449806 - 20.11.20 17:37 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
IndianaWalross
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1446
In Antwort auf: VeloMatthias

4. da sind Steckachsen drin, bei mir vorne 15mm, hinten 12mm. Keine Ahnung ob das beim neuen die gleichen Maße sind. Schnellspanner verbaut keiner mehr bei Disc Rahmen.


Dem muss ich leider widersprechen, die Firma Stevens macht das selbst im Jahr 2021 immer noch > Stevens Tabor

Hätte ich mir wegen der hydraulischen Bremsen und der günstigen Tiagra als Stadtschlampe aufgebaut, aber ich bin ja nicht bekloppt 2021 mit Postmount Disc 6 Loch und Schnellspannern rumzueiern wenn Diebstahlgefahr bei Teilen besteht. Danke nein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1449857 - 21.11.20 01:21 Re: Bombtrack Beyond [Re: VeloMatthias]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 658
In Antwort auf: VeloMatthias

Rad + Gepäck waren bei mir Standardmäßig 36kg + ca. 78kg Fahrer = 114kg Gesamtgewicht.
Nach dem Einkaufen warens evtl. mal 5-7kg mehr und da hat sich das Rad schon ordentlich verbogen.


Entschuldigung, aber konntest du das wirklich sehen? 130kg ist fuer das Beyond imho angegeben. Selbst 120kg (inkl.Fahrer) sollte es doch dann aushalten. Liegt das an dem Stahlrahmen? Sind Alurahmen steifer? Ich habe meinen Alurhamen bestimmt mit gut 120kg Gesamtgewicht ausgelastet, das Fahrverhalten war schon anders, aber imho hat sich da nichts druchgebogen. Danke schoen.

Geändert von bluesaturn (21.11.20 01:21)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1449858 - 21.11.20 01:26 Re: Bombtrack Beyond [Re: Need5Speed]
bluesaturn
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 658
In Antwort auf: Need5Speed

Mit den Lenkerendschaltern kann ich mich auch nicht anfreunden. Ich habe mal ein altes Alan-Crossrad mit diesen Schaltern gefahren. Das hat mir insbesondere deshalb nicht gefallen, weil man ständig nach unten greifen oder unten bleiben muss um zu schalten.

Danke fuer die Erklaerung. Ich denke, mir wuerde das auch nicht gefallen.

In Antwort auf: Need5Speed

Die Bombtrack - Räder werden zwar sehr stark beworben (tolles Marketing, tolle Filme in Youtube), aber leider gibt es nicht einmal im Kölner Head-Office einen Showroom. Und die Verfügubarkeit hier in Köln beschränkt sich auf wenige Modelle nur in ein/zwei Shops. Nachlieferungen sind ohnehin erst in einigen Wochen - wenn überhaupt - zu erwarten.

Jupp, bei mir ist es aehnlich. Nur ein Bomtrack-Vintage-Rad ist hier gerade verfügbar.
Vielleicht ist bei Bomtrack auch zuviel Werbung. Wenn ein Bomtrack mit 130kg ausgelegt ist, aber sich merklich bei 120kg veraendert, überzeugt mich das nicht im Moment.
Nach oben   Versenden Drucken
#1450047 - 23.11.20 08:12 Re: Bombtrack Beyond [Re: bluesaturn]
VeloMatthias
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 217
In Antwort auf: bluesaturn
In Antwort auf: VeloMatthias

Rad + Gepäck waren bei mir Standardmäßig 36kg + ca. 78kg Fahrer = 114kg Gesamtgewicht.
Nach dem Einkaufen warens evtl. mal 5-7kg mehr und da hat sich das Rad schon ordentlich verbogen.


Entschuldigung, aber konntest du das wirklich sehen?


Sehen natürlich nicht, aber man merkt es schon deutlich.
Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, wird halt wabbelig..
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de