Und die Zeitverzögerung meinerseits kann ich dadurch erklären, dass ich gerade die beruflichen Weichen für 2019 neu stelle (und wahrscheinlich deswegen 2019 dann nix in Sachen Radreise machen werde).