Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (indomex, fabianovic, Eon, cyclerps, Putzteufel, horle, SchachRobert, 13 unsichtbar), 223 Gäste und 304 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27791 Mitglieder
93551 Themen
1453904 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3057 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 5  < 1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1381253 - 01.04.19 20:29 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Hallo Igel-Radler,
das Archivieren kannst du auch im 66er automatisieren. In den Einstellungen unter Aufzeichnung - Erweiterte Einstellungen - Ausgabeformat auf Fit u. GPX, Autom. GPX-Archiv. auf Täglich, Reiseaufzeichnung Während der Aktivität.

Oder meinst du was anderes?
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
#1381324 - 02.04.19 12:02 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1311
Lieber Markus,

diese Einstellungen habe ich so gemacht. Der aufgezeichnete Track ist aber nach meiner Beobachtung nur ohne Änderungen brauchbar, wenn man von dort losfährt, wo man zuletzt angekommen ist, sonst muss man den ersten Trackpunkt löschen.

Gruß

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken
#1381607 - 03.04.19 22:08 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Hallo Igel-Radler,
ich habe mir gerade mal ein paar aufgezeichnete Tracks vom 66er auf MapSource angesehen. Das sieht alles so aus, wie immer. Es wird halt nur das aufgezeichnet, wo sich Gerät real auch befunden hat. zwinker
Theoretisch könnte ich also einen bestimmten Track im Archiv auswählen, via "Track anzeigen" und "Los" eine Tracknavigation starten und abfahren. Das dann vom aktuellen Standort - der sich idealerweise auf dem Track befindet - zum Ende des Tracks fahren sollte, ist auch logisch.
Was ich noch nicht gefunden habe, ist, wie ich einen Track aus dem Archiv, bearbeiten kann - sprich umkehren kann.

Was ich gerade auch noch mal probiert habe, nachdem ich die Explorer-App aktualisiert hatte, das Gerät mit dem Streichelautomaten zu verbinden und über die App synchronisieren lassen.
Der Verbindungsaufbau (Bluetooth) zwischen den beiden Geräten, geht nun deutlich schneller, auch geht es nun ohne die Connect-App, auch das Synchronisieren geht nun deutlich flotter.
Was ich von der grundsätzlich halte, hatte ich ja schon mal geschrieben, daran hat sich jetzt auch noch nichts geändert.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
#1385902 - 12.05.19 11:14 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Hallo Igel-Radler,
seit vergangener Woche gibt es wieder eine neue FW-Version (3.00) für das 66er. Desweiteren ist nun auch eine neue SW-Version für den GPS-Empfänger-Chip verfügbar (2.60). Die GPS-Firmware scheint erst mal wohl nur über den Web-Updater zu bekommen zu sein, bei Garmin Express war noch alles aktuell vorher.

Leider kann ich z.Z. keinen Link zum Garmin-Forum setzen, da das Forum bis zum 16.5. offline ist. Da hätte man dann, wie sonst auch, die Erfahrungsberichte nachlesen können.

Die neue Chip-Softwareversion scheint wohl dazu zu führen, das der untere Teil der Satelliten-Seite nicht mehr richtig dargestellt wird, die einzelnen Balken der Gallileo u. Glonass-Satelliten sind nicht mehr richtig sichtbar (ganz kurzer Strich unten).
Was aber nur ein optisches und kein funktionales Problem zu sein scheint.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?

Geändert von cyclist (12.05.19 11:15)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385904 - 12.05.19 11:35 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11448
Hi Markus,
hat sich eigentlich etwas getan bezüglich schnellerem Seitenaufbau?
Da hatte ich im Dezember noch erhebliche Zweifel.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1385905 - 12.05.19 11:37 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Moin Jürgen,
Zitat:
hat sich eigentlich etwas getan bezüglich schnellerem Seitenaufbau?

nö. Auch beim mittlerweile 2. Update seit Dezember hat sich da nichts entscheidend geändert. traurig
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?

Geändert von cyclist (12.05.19 11:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385906 - 12.05.19 11:50 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11448
Dann bleib ich bei meinem 64s und freue mich, bald eines in Reserve zu haben lach
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1385913 - 12.05.19 13:23 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8212
Hab grad Kondenswasser in meinem 64s festgestellt, mal sehen was Garmin zum Austausch bietet.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1385914 - 12.05.19 13:37 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10715
Typischerweise brauchen Garmin-Outdoorgeräte ca. 2 Jahre, bis die Firmware so ist, dass man die Geräte guten Gewissens verkaufen kann. Zuvor ist es das Missbrauchen der Kunden als Betatester. Das ist eine alte Garmin-Geschichte. Daher kommt für mich eine Garmin-Neuerscheinung nicht mehr in Frage. Lieber sehe ich mich nach einem gebrauchten Altgerät um, das jemand verkauft, um sich in die Reihe der Betatester für das Neugerät zu stellen zwinker .
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385921 - 12.05.19 14:51 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3728
Was den Seitenaufbau betrifft ist mir bei meinen 66s nicht aufgefallen, dass er nicht schnell genug erfolgt. Im Vergleich zum 64er habe ich keinen Unterschied gemerkt.
Ich freue mich aber jedes Mal über das größere und klarere Display.
Nach oben   Versenden Drucken
#1385924 - 12.05.19 16:10 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: rayno]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11448
Dann kopiere ich mal meine SD-Karte und probiere es mit deinem 66s in Räbke aus. schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1385932 - 12.05.19 18:14 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3728
Das können wir gerne tun.
Ich hatte einige Wochen mein altes 64st noch neben dem neuen 66s und habe Speicherkarten vom 64er in das neue 66 gelegt. Beim Öffnen der Karten ist mir kein Unterschied aufgefallen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1385936 - 12.05.19 19:00 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: rayno]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Hallo Lothar,
mir ging es um den Seitenaufbau der Karte beim andauernden Verschieben der Karte --> sprich, die Pfeiltaste in eine Richtung gedrückt halten, beide Geräte nebeneinander, identische Karten u. -einstellungen (egal ob TopoD oder OFM). Da dauert es beim 66er deutlich länger, man sieht beim verschieben direkt erst mal nur den nackten Kartenhintergrund (keine Karte). Vom loslassen der Pfeiltaste bis zur vollen Sichtbarkeit dauert es beim 66er immer min. mehrere Sekunden.

Lass es uns mal gemeinsam ausprobieren. zwinker
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1385944 - 12.05.19 20:16 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3728
Ich habe das gerade mal ausprobiert. Beim Gedrückthalten der Pfeiltaste sieht man natürlich nur den nackten Hintergrund, nach dem Loslassen dauert es ca. eine Sekunde, bis der neue Kartenausschnitt erscheint. Egal, wie weit ich die Karte verschoben habe. Ich kann mich nicht erinnern, dass das beim 64er schneller ging.

Kann vielleicht die Lesegeschwindigkeit der verwendeten Speicherkarte eine Rolle spielen. Ich verwende SanDisk Extreme oder Extrem Pro.

Geändert von rayno (12.05.19 20:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385969 - 12.05.19 23:52 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: rayno]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 555

Nein, es geht beim 64er definitiv schneller. Ich hatte mir das 66er interessehalber bei Globetrotter zeigen lassen und ausprobiert, das mit dem Verschieben der Position auf der Karte (bzw. halt die Karte verschieben), das ging wesentlich langsamer als auf dem 64er, schon mit der Basis Karte - und die liegt auf dem internen Speicher -, ebenso das zoomen, fühlte mich an das 60er erinnert. Und ich verwende diese beiden Funktionen sehr oft.

Keine Sekunde weiter drüber nachgedacht, ob ich das brauche oder nicht lach. Die bessere Performance des 64er gegenüber dem 60er war ehemals der Grund zum "Upgrade". Warum sollte ich da wieder einen Schritt zurück gehen mit einem neuen Modell?

Kann auch nicht verstehen, warum so ein Gerät mit höherer Auflösung als der Vorgänger - sind mindestens mehr Daten für die Darstellung zu verarbeiten -, nicht mit einem entsprechend leistungsfähigeren Prozessor ausgestattet wird. Ah, doch, das würde wahrscheinlich zu noch kürzerer Batterielaufzeit führen. Man kann nicht alles haben. Vielleicht wird das 68er wieder so schnell wie das 64er. Denke nicht, dass sich das per Software Update auf dem 66er wird lösen lassen. Falls doch, kann ich ja noch mal drüber nachdenken schmunzel.

“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West


Geändert von Radix (12.05.19 23:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1385970 - 13.05.19 00:07 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Radix]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22550
In Antwort auf: Radix
Kann auch nicht verstehen, warum so ein Gerät mit höherer Auflösung als der Vorgänger - sind mindestens mehr Daten für die Darstellung zu verarbeiten -, nicht mit einem entsprechend leistungsfähigeren Prozessor ausgestattet wird. Ah, doch, das würde wahrscheinlich zu noch kürzerer Batterielaufzeit führen.
Tendenziell eher nein. Bei Kameras haben sich regelmäßig alle Parameter gleichmäßig in positiver Richtung weiterentwickelt, auch wenn man das vorher für unmöglich gehalten hatte. Mehr Auflösung ging tatsächlich einher mit weniger Rauschen und schnellerem Tempo bei zumindest nicht zunehmendem, eher abnehmendem Energiehunger. Sehe keinen Grund, warum die das bei Garmin&Co nicht auch hinkriegen sollten.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (13.05.19 00:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1385976 - 13.05.19 08:46 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: iassu]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 555
In Antwort auf: iassu
[...]Mehr Auflösung ging tatsächlich einher mit weniger Rauschen und schnellerem Tempo bei zumindest nicht zunehmendem, eher abnehmendem Energiehunger.[...]

Das ist doch toll, dann können wir in ferner Zukunft mit Geräten rechnen, die keinen Strom mehr verbrauchen, sondern welchen erzeugen um zu funktionieren lach.
“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West

Nach oben   Versenden Drucken
#1385978 - 13.05.19 08:49 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Radix]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3728
Ich bin weit davon entfernt, das 66er in den Himmel zu loben. Einen leistungsfähigeren Prozessor hätte ich mir z.B. auch gewünscht. Ich bezog mich lediglich auf den von Markus angesprochenen langsamen Kartenaufbau nach dem Verschieben. Dass es mehrere Sekunden dauert, konnte ich nicht feststellen. Bei meinem Gerät erscheint der neue Kartenausschnitt innerhalb einer Sekunde.
Nach oben   Versenden Drucken
#1385983 - 13.05.19 10:19 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Deul]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8212
Das Gerät wird für 93 Euro kostenpflichtig ersetzt. Vor 2 Jahren war ein Austausch auf Garantie.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1385993 - 13.05.19 12:53 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: iassu]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14192
Hallo Andreas,

In Antwort auf: iassu
Bei Kameras haben sich regelmäßig alle Parameter gleichmäßig in positiver Richtung weiterentwickelt [...] Sehe keinen Grund, warum die das bei Garmin&Co nicht auch hinkriegen sollten.

Der Monopolist hat es nicht nötig. Der Dreck wird ja trotzdem gekauft.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1385998 - 13.05.19 13:41 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Andreas]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22550
Tja. Sieht danach aus. Hilft ihm aber nur maximal mittelfristig, dann ist er weg vom Fenster.

Für mich sowieso. Bei mir smartet das Fon, im Kopf die Karte und ansonsten halte ich es mit dem Lateinübersetzungsanekdotenkalauer: "navigare necesse est" --> "Schiffen tut Not" lach
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1385999 - 13.05.19 13:56 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: iassu]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10715
In Antwort auf: iassu
Tja. Sieht danach aus. Hilft ihm aber nur maximal mittelfristig, dann ist er weg vom Fenster.


Wenn mich ein Smartphone insofern überzeugen kann, dass es ähnlich gute Robustheit, bei Sonne ebenso gut ablesbares Display und dann auch noch vergleichbare Akkulaufzeit wie mein derzeitiges GPSMap 62s aufweist, werde ich wohl den Garmin-Geräten auch den Rücken kehren. Im Augenblick sind aber insbesondere die letzten beiden Punkte noch recht kritisch. Auch wenn bei manchen Outdoor-Handys riesige Akkukapazitäten eingesetzt werden, um die Laufzeit zu verlängern, bleibt für mich z. B. die Frage, wie ich bei einer Steckdosen-losen Tour dieses Akku wieder geladen bekomme. Bei bergigen Etappen kommt hier auch der Forumslader an seine Grenzen. Bei meinem Garmin-Gerät könnte ich zur Not auch normale AA-Batterien aus dem Supermarkt einsetzen und komme dann mit einem 10er-Pack gut eine Woche durch die Lande.

Da aber ein nicht unerheblicher Teil der Radreisenden gerne in Pensionen übernachtet, dürfte der letzte Punkt für viele nicht mehr eine ganz so große Rolle spielen. Die Ablesbarkeit wäre dann noch ein kritischer Punkt. Bislang habe ich noch kein Smartphone gesehen, dessen Display bei ungünstiger Sonneneinstrahlung wirklich gut ablesbar war.

Im Augenblick sehe ich also noch Vorteile bei den Garmin-Outdoorgeräten, die noch nicht völlig durch Smartphones erreicht werden können. Irgendwann aber ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1386000 - 13.05.19 14:55 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: iassu]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2747
In Antwort auf: iassu
Bei mir smartet das Fon, im Kopf die Karte und ansonsten ...

Das sehe ich auch so.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1386001 - 13.05.19 15:00 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Keine Ahnung]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8212
Ich sehe einen weiteren Vorteil der Garmin Geräte in dem vergleichsweise günstigen Ersatz im Defektfall. Mein I-Phone wollte ich nich bei einem Platzregen den ganzen Tag am Lenker haben.

Durch was auch immer haben die Dichtungen meines 64s versagt, Ersatz ausserhalb der Garantie 93 Euro. Beim I-Phone käme ich da nicht so günstig weg.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1386016 - 13.05.19 17:38 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Friedrich]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10715
In Antwort auf: Friedrich
In Antwort auf: iassu
Bei mir smartet das Fon, im Kopf die Karte und ansonsten ...

Das sehe ich auch so.


Leider will sich in meinem Kopf keine Karte halten. Ich muss sie zumindest in Papierform dabei haben, um nicht völlig planlos umherzuirren. Mein Orientierungssinn ist "vernachlässigbar" ... traurig
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1386024 - 13.05.19 18:45 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Keine Ahnung]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 22550
Wenn ich eine Reise plane, habe ich zumindest von den Eckdaten her eine Vorstellung. Je genauer ich mich mit Etappenlänge und all den Sachen auseinandersetze, desto konkreter wird auch meine diesbezügliche geografische Vorstellung. Dazu habe ich eine einigermaßen verläßliche Idee von den Himmelsrichtungen. Daß ich also ohne Hilfe nach Süden losfahren würde, wenn das Ziel im Norden liegt, ist einigermaßen unmöglich. Meiner Denkfaulheit unterwegs ist es nur manchmal zu verdanken, daß ich mir bevorstehende Ortsnamen nicht merken kann und ggf x-mal erneut nachsehen muß, wenn ich nicht geroutet werde.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1386031 - 13.05.19 19:04 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Keine Ahnung]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6795
In Antwort auf: Keine Ahnung
Leider will sich in meinem Kopf keine Karte halten. Ich muss sie zumindest in Papierform dabei haben...

Als junger Kerl, der ich bis in die späteren Neunziger war, hatte ich (jobbedingt) „Deutschland im Kopf“. Das Vehikel verschweige ich mal dezent. Die letzen drei Kilometer erfragte man an der Tankstelle, bei der man feigenblattmäßig ein Snickers für einemarksiebzig kaufte. Irgendwann funktioniert das nicht mehr, auch wenn man es zunächst nicht wahrhaben will. Gott segne die Herren Bleau, Mercator, Hondius und ihre modernen Nacheiferer.

Bern
Nach oben   Versenden Drucken
#1386100 - 14.05.19 10:45 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1311
In Antwort auf: cyclist
Hallo Igel-Radler,
ich habe mir gerade mal ein paar aufgezeichnete Tracks vom 66er auf MapSource angesehen. Das sieht alles so aus, wie immer. Es wird halt nur das aufgezeichnet, wo sich Gerät real auch befunden hat. zwinker


Lieber Markus,

ich habe inzwischen in die Tracks hineingeschaut: Der letzte Punkt des vorherigen Tracks wird - auch wenn das Datum ein anderes ist - auch als erster Punkt des neuen Tracks genommen. Damit kann ich durchaus leben (und notfalls den ersten Punkt einer Aufzichnung löschen); ärgerlicher ist, dass die automatischr Track-Abspeicherung bei mir wohl nicht immer funktioniert.

Die neue Version hat sichbei mir problemlos automatisch installiert; aber vielen Dank für deinen Hinweis. Die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus ist nicht so problematisch für mich, da ich vorher das 60er hatte, und das 66er gegenüber dem 60er das größere Display (und die größere Datenmenge) durch den schnelleren Prozessor kompensieren kann.

Beste Grüße

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken
#1386219 - 15.05.19 08:43 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Deul]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3401
In Antwort auf: Deul
... Ersatz ausserhalb der Garantie...

Diesen Ersatz bietet Garmin nur für Geräte an, die nicht alter als 5 Jahre sind.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1386220 - 15.05.19 08:52 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: rayno]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3401
In Antwort auf: rayno
...langsamen Kartenaufbau nach dem Verschieben.

Bei gleichen Garmin-Geräten kann die "Performance" abhängig von den Begleitumständen verschieden ausfallen. Eine große Menge von POIs etwa verzögert beträchtlich. Die Größe des Datenbestands auf dem Gerät ist ein maßgeblicher Faktor. Geschwindigkeits-Diskussionen sind müßig, wenn nicht die Gesamtlage dargelegt wird.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 5  < 1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de