Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (atti, JensD, Hollandradfahrer, WilliStroti, Vini, Poli, irg, panther43, 7 unsichtbar), 90 Gäste und 319 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26673 Mitglieder
89766 Themen
1376102 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3406 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 4  1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1357306 - 11.10.18 16:37 Neues Garmin: gpsmap 66s
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8846
Da es bald Neuigkeiten zum 66s geben wird, habe ich den Teil vom 64s-Faden abgetrennt.

In Antwort auf: cyclist
Hallo zusammen,
Anfang nächstes Jahr dürfte vermutlich der Nachfolger des 64er erscheinen (
- gpsmap 66s (Link zu Garmin)
- Bericht zum 66s auf pocketnavigation
- Link zum Garmin-Forum

Es gibt ein neues Video vom GPS Radler Garmin GPSmap 66s Vorstellung
  • der Daumen muss länger werden
  • Abbiegehinweise beim Tracking fehlen weiterhin. (Andreas kann sein 60er behalten) grins
  • das Display ist, wie gewohnt, top.
  • die Farbe vom aktuellen Track kann der Tönung der Sonnenbrille oder des Rahmens angepasst werden
Hinweise darauf, dass das Garmin nur mit einer Fluglizenz benutzt werden darf, fehlen. schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (30.10.18 20:42)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1357461 - 12.10.18 10:15 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8818
In Antwort auf: Juergen

Es gibt ein neues Video vom GPS Radler Garmin GPSmap 66s Vorstellung


Und das noch mit "frängischem" rollendem R verliebt
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Juergen (30.10.18 20:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1360549 - 30.10.18 20:41 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
es gibt mittlerweile die ersten "echten" Praxistests, mit Geräten aus der Serie.
https://www.navigation-professionell.de/garmin-gpsmap-66s-gpsmap-66st-test-erfahrungen/ Unter diesem Link ist auch ein guter Vergleich des 66er, 64er und 62er zu finden.

https://podcast.paravan.ch/?p=6575
Die Möglichkeit, nun auch das neue europäische Satellitensystem nutzen zu können, scheint aber wohl keine deutlichen Verbesserungen zu bringen, im Vergleich zur Nutzung von GPS und Glonass zusammen. Unter normalen Sichtverhältnissen zu den Satelliten dürfte auch weiterhin das GPS-System alleine - für den normalen Nutzer - ausreichend sein.

Für weitere / aussagekräftigere Testberichte wird man wohl mindestens bis Ende des Jahres warten müssen, so das auch über längere Zeit Erfahrungen vorliegen. Bis dahin werden sicher auch noch mal ein paar FW-Updates kommen... grins
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von Juergen (30.10.18 20:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#1360564 - 30.10.18 22:10 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13638
Hallo,

die spannenden Fragen sind:
· Gibt es einen funktionierenden Trackabweichungs-Alarm?
· Bleibt der Apparat an, wenn die USB-Spannungsversorgung ausbleibt?

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1360992 - 03.11.18 11:55 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
Lieber Markus,

vielen Dank für die Links; allerdings beschäftigen sich aus meiner Sicht die Berichte zu wenig mit den aufgetretenn Problenen (auch wenn der erste sehr ausführlich ist) und sind zu euphorisch.

Was mich interessiert: Wie bekomme ich die Kacheln der Velomap-Karten auf das Gerät, wie bekomme ich Tracks auf das Gerät, und wie kann ich Trackaufzeichnungen vom Gerät herunterladen.

Das Gerät reizt mich schon sehr, denn mein altes GPSmap 60CSx hat schon recht abgenutzte Tasten und den deutlich kleineren Bildschirm.

Beste Grüße vom

Igel-Radler, der sich noch gern an unsere gemeinsame Tour von Igel nach Saarbrücken erinnert
Nach oben   Versenden Drucken
#1360997 - 03.11.18 13:03 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7249
Mit Mapinstall und basecamp ist das einfach ich geh mal davon aus dass das genau so läuft wie aus dem 64s.
Grüße
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1361021 - 03.11.18 17:48 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3125
Für Transaktionen zwischen PC und Garmin beim Start des GPS-Geräts von einem USB-Kabel in den "Massenspeichermodus wechseln". Die Datenspeicherstruktur des Garmins und des PC wird im Windows Explorer sichtbar. Die üblichen Dateiaktionen auch mit dem Garmin stehen dir damit zur Verfügung.

Auch auf BaseCamp wird die Datenspeicherstruktur des Garmins sichtbar. Mit der Menüfunktion "Datei -Senden an" können Wegpunkte, Routen, Tracks zwischen Basecamp und dem Garmin einzeln oder im Ordner-Verbund hin und her geschaufelt werden. Ein Beispiel: In BaseCamp den Track "Dounau-Regen-Radweg" oder den Ordner "Bayerischer Wald" selektieren und mit "Senden an" nach "Benutzerdaden" auf die Garmin SD-Karte übertragen. Ich übertrage einen interessanten Tagestrack aus dem Internen Speicher ode den Benutzerdaten des Garmin in das zutreffende Verzeichnis von BaseCamp auf dem PC. Bei Bedarf kann ich aus Basecamp eine Sicherung meines ganzen Reisebestands ablegen. Bis jetzt habe ich noch keine gebraucht. Den internen Speicher des Garmin schone ich. Damit brauche ich kein GMSmap 66s mit 16 GB Internem Speicher, sondern bleibe bei meinem alten Oregon 600. Sein Reservoir kann ich mit Hilfe von BaseCamp gering halten.

Eine OSM-Karte mit 3 GB läßt sich in 20 Minuten auf den Garmin installieren mit schnellem DSL und einem flottem SSD-Modul: Die meist als ZIP verpackte OSM-Datei auf den PC herunterladen. Diese in einen beliebigen Ordner des PC extrahieren. Damit kommt eine "gmapsup.img" zum Vorschein. Diese Datei umbenennen, damit der Garmin mehrere davon verwalten kann: z.B. "Germany.img". Die Datei selektieren, aus dem Explorer mit der Funktion "Senden an" auf den anwählbaren Ordner "Karte-Garmin" des Garmin-Geräts übertragen.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1367865 - 25.12.18 12:20 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Moin,
das neue 66s soll ja - laut den technischen Daten auf der Garmin-Seite - Track bis zu 20.000 Punkte aufzeichnen können, entgegen den bisherigen Modellen mit nur 10.000 Punkten (62/64, Oregon, Montana, ...). Hat das schon mal jemand testen können?
Gilt das auch für selbst aufgespielte Tracks?

Hat schon wer Erfahrungen mit der neuen Explore-App machen können, in Bezug auf Tracks o. Wegpunkte ins Gerät zu schieben?
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1367870 - 25.12.18 13:11 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8846
Hallo Markus,
beim 64er ist es so, dass, wenn ich einen Track mit 15000 Punkten aufspiele, das Garmin nur 10000 Punkte anzeigt. Dann ist Ende Gelände und mehr siehst Du nicht.
Das müsste doch beim 66er ähnlich sein. Probiers aus. Hier müssten über 40000 Punkte drauf sein.

Nochwas: Deine Vorführung vom 66er hat mich leider nicht überzeugt. traurig
1. Die Datenfelder sind mE zu groß und reduzieren die Kartenansicht mehr als notwendig.
2. Der Kartenaufbau geht recht langsam vonstatten.

Ich hoffe, dass Garmin da ein Update nachlegt. Ansonsten bleibe ich beim 64er, das ja alles bietet, was der gemeine Reiseradler so braucht.

Frohe Weihnacht
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1367878 - 25.12.18 13:55 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Juergen]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo Jürgen,
ja, da gibt es noch so einige Punkte, die verbesserungswürdig sind... schmunzel
Ein schnellerer Kartenaufbau ist einer davon. Warum und wieso es sol lange dauert, im Vergleich zum 64s (bei derselben Karte und annähernd identischen Einstellungen), muss ich noch mal selber testen.

Habe mir gerade deinen Track mal runter geladen. Zuerst in MS geöffnet, bei ca. 23.000 Punkten geteilt und via BC auf das 66er kopiert. In der Trackübersicht standen da statt 802km nur noch 799km und 20.000 Punkte drin, in der Kartenansicht wurde der Track voll dargestellt (mit seinen 799km - wie auch in MS). Dann noch mal den kompletten Track mit 1725km u. 46537 Punkten (!!!) aufs Gerät kopiert. Aus den 1725km wurden dann nur noch 1699km und ebenfalls 20.000 Punkte. Das Trackrouting dauerte zwar so ca. 30 Sekunden, lief aber. Beide Male wurden die Tracks in voller Länge dargestellt!
Sprich, der Track wurde automatisch "gefiltert" (so wie man es auch schon von MapSource o. BaseCamp kennt)! Ein automatisches "abschneiden" des Tracks nach 10.000 (wie bei den anderen Geräten bislang) bzw. nach 20.000 Punkten, erfolgt also nicht mehr!!!

Das ist wirklich ein interessantes neues Merkmal des 66ers!
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von cyclist (25.12.18 13:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1367908 - 25.12.18 22:25 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
19matthias75
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2948
Funktioniert der Kursabweichungsalarm in der Track-Navigation? Das 62er kann das nur noch im Luftlinienmodus im Gegensatz zum 60er.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1367909 - 25.12.18 22:28 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: 19matthias75]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo Matthias,
wenn du in der Lage bist, die vorherigen Beiträge zu lesen, so kannst du dir deine Frage selber beantworten.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1367928 - 26.12.18 09:34 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18679
In Antwort auf: Igel-Radler
mit Garmin Connect (in Googles PLayStore) sollte das gehen. Nachdem mir das Christkind ein Garmon GPSmap 66 gebracht hat, werde ich das ausprobieren und hier berichten.

Das ist dann aber nicht Bluetooth, sondern Internet. Mit den meisten Outdoornavis arbeitet das nicht zusammen. Und Garmin Connect ist primär eine Datenkrake, die möglichst viel von dir veröffentlichen will (also Daten vom Navi in die Cloud), und nur sekundär für die Datenübertagung (von der Cloud aufs Navi) geeignet.

Von den gängigen Outdoornavis werden laut Homepage nur Extrex 35 Touch und GpsMap64s und st unterstützt. Für das, was du damit vorhast, ist die App einfach nicht gemacht und auch nicht geeignet.

Aber berichte mal bitte, ich bin sehr gespannt auf deine Erfahrungen. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Juergen (27.12.18 09:10)
Änderungsgrund: Beitrag verschoben
Nach oben   Versenden Drucken
#1367956 - 26.12.18 21:30 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thoralf,
dass das mit den "alten" Geräten (sprich 64er, Etrex, Oregon 600, ...) nicht wirklich funktioniert, ist ja bekannt. Ich habe es heute noch mal gerade noch mal mit meinem 64s, der Connect-App und der Explore-App probiert. Nach mehreren Versuchen hat dann die Kopplung via Bluetooth geklappt. Hierzu musste der Connect-App der Zugriff auf den Standort gewährt werden (neben diversen anderen Berechtigungen) und der GPS-Empfang im Streichelautomat aktiviert werden (trotz gutem Empfang am GPS-Gerät verwirrt ). Auch wird dabei das Gerät bei Garmin registriert (sofern noch nicht anderweitig geschehen).
Dann klappte es zumindest, das ich angezeigt bekommen habe, das eine Mail eingegangen ist. Na toll, wer es braucht...

Beim 66s dagegen klappte die Einrichtung des WLAN-Zugangs und die Bluetooth-Kopplung recht einfach. Erst Connect starten, koppeln, dann die Explore-App starten. Die erstmalige Synchronisation dauerte recht lange (bei rund 130 Wegpunkten und 140 Tracks).

Hier beim gps-radler gibt es einen doch recht kritischen Test bezüglich den Funktionen mit Bluetooth und den Garmin-Apps. Fazit: Es könnte alles viel einfacher sein und mehr Funktionen möglich sein... Garmin halt...
Was mir bislang noch nicht gelungen ist - habe da vermutlich noch nicht den richtigen "Schalter" gefunden - einen Track aus Explore ans Gerät zu übertragen.

Man kann aber auch weiterhin sehr gut ohne den ganzen Kram mit Bluetooth und so auskommen... zwinker

Was noch ganz nett ist, ist, das man sich bei aktivierten WLAN (zuhause, oder am Mobilgerät) die ein oder andere Funktion nutzen kann (Wetterdaten, usw. - s. obigen Link). Aber auch das braucht es nicht...

Via BaseCamp (auch in der alten Version 4.6.2) kann man sich die BirdsEye-Bilder (Satellitenbilder) von einem frei wählbaren Gebiet runterladen und direkt auf das Gerät kopieren. Die Grenze liegt aber bei 170-230mb ca. - was einem doch recht kleinen Gebiet entspricht... Wers braucht... grins

Mein Fazit für mich ist jedenfalls, das da Garmin einerseits noch kräftig nachbessern muss (per Updates), bei den Geräten, wie auch den Apps.
Ich jedenfalls fand es es zwar nett, aber absolut unnötig für mich. Hatte es mehr aus Interesse getestet und um hier ein Feedback zu geben.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte

Geändert von Juergen (27.12.18 09:10)
Änderungsgrund: Beitrag verschoben
Nach oben   Versenden Drucken
#1367972 - 27.12.18 09:15 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Igel-Radler]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 8846
In Antwort auf: Igel-Radler
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Igel-Radler
Unterwegs die nächste Etappe auf dem Smartphone (z.B. mit OsmAnd und Brouter) planen und dann den Track mit Bluetooth auf das Garmin schicken.

Bist du sicher, dass das geht?


Lieber Thoralf,

mit Garmin Connect (in Googles PLayStore) sollte das gehen. Nachdem mir das Christkind ein Garmon GPSmap 66 gebracht hat, werde ich das ausprobieren und hier berichten.

Gruß

Igel-Radler

Hallo Igel-Radler,
ich habe die Antworten auf deine Frage verschoben, da sie das 66s betrifft und hier besser aufgehoben ist.
Re: Neues Garmin: gpsmap 66s (Navigation)
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Andreas R (27.12.18 13:53)
Änderungsgrund: Betreff angepasst
Nach oben   Versenden Drucken
#1373114 - 04.02.19 20:01 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
die Tage ist das erste Update für das 66s / 66st erschienen. Aktuell ist nun die Firmware-Version 2.50, siehe hier im Garmin-Forum.

Vielleicht kann ja hier mal wer, der das Gerät nutzt, mal seine Erfahrungen mitteilen.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1373323 - 06.02.19 10:00 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Toxxi]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Igel-Radler
mit Garmin Connect (in Googles PLayStore) sollte das gehen. Nachdem mir das Christkind ein Garmon GPSmap 66 gebracht hat, werde ich das ausprobieren und hier berichten.

Das ist dann aber nicht Bluetooth, sondern Internet. Mit den meisten Outdoornavis arbeitet das nicht zusammen. Und Garmin Connect ist primär eine Datenkrake, die möglichst viel von dir veröffentlichen will (also Daten vom Navi in die Cloud), und nur sekundär für die Datenübertagung (von der Cloud aufs Navi) geeignet.

Von den gängigen Outdoornavis werden laut Homepage nur Extrex 35 Touch und GpsMap64s und st unterstützt. Für das, was du damit vorhast, ist die App einfach nicht gemacht und auch nicht geeignet.

Aber berichte mal bitte, ich bin sehr gespannt auf deine Erfahrungen. schmunzel

Gruß
Thoralf


Lieber Thoralf,

Das GpsMap 66 wird von Garmin Connect unterstützt. Aber, wie du schon schriebst, ist das Programm eine Datenkrake, die unbegründete und sehr weitgehende Berechtigungen einfordert und für meine Zwecke ohnehin ungeeignet ist. Darum habe ich sie schnell wieder deinstalliert.

Ich habe eine E-Mail an den Garmin-Support geschickt und werde hier darüber berichten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373325 - 06.02.19 10:05 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
Igel-Radler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1259
Lieber Markus,

danke für den Hinweis. Ich habe das Update installiert.

Bis jetzt habe ich das Gerät nur zum Wandern genutzt. Mein Eindruck dabei: Der größere Bildschirm ist prima, aber die Einstellungen sind eher schwieriger als beim 60er.

Beste Grüße

Igel-Radler
Nach oben   Versenden Drucken
#1373518 - 07.02.19 08:59 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
redorbiter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 118
In Antwort auf: cyclist
Hallo Thoralf,
dass das mit den "alten" Geräten (sprich 64er, Etrex, Oregon 600, ...) nicht wirklich funktioniert, ist ja bekannt. Ich habe es heute noch mal gerade noch mal mit meinem 64s, der Connect-App und der Explore-App probiert. Nach mehreren Versuchen hat dann die Kopplung via Bluetooth geklappt.

Wirklich tolle Firma, diese Garmin Bude!
Nach 5 Jahren ewig langen Jahren funktioniert Bluetooth endlich... schlafe
Das Garmin GPSmap64 erschien bekanntlich 2014...
DAFÜR habe ich echt kein Verständnis.

RedOrbiter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373543 - 07.02.19 11:09 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: redorbiter]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2169
In Antwort auf: redorbiter
..
Nach 5 Jahren ewig langen Jahren funktioniert Bluetooth endlich... schlafe
...RedOrbiter


habe ich bisher nicht vermisst und wegen Stromverbrauch deaktiviert, genauso wlan.
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
#1373624 - 07.02.19 16:19 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: redorbiter]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1925
In Antwort auf: redorbiter
Nach 5 Jahren ewig langen Jahren funktioniert Bluetooth endlich... schlafe
nur so für mich zum Verstehen: Wofür verwendest du Bluetooth am Garmin ?

Gruß Rolf
Mach es, bevor du bereust,es nicht getan zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373630 - 07.02.19 16:44 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Wuppi]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18679
In Antwort auf: Wuppi
In Antwort auf: redorbiter
Nach 5 Jahren ewig langen Jahren funktioniert Bluetooth endlich... schlafe
nur so für mich zum Verstehen: Wofür verwendest du Bluetooth am Garmin ?

Übertragen von Tracks von Gerät zu Gerät. Das nutzen wir bei Gruppenausfahrten immer wieder mal.

Die Übertragung von Smartphone zu Gerät funktioniert (bzw. funktionierte bei älteren Geräten) leider nicht. traurig D.h. es ging nciht, sich unterwegs einen Track aus dem Netz zu ziehen und ihn aufs Navi zu schieben. Oder umgekehrt, bei langen Touren die Tracks auf Handy zu schieben und irgendwo zu speichern.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1373644 - 07.02.19 17:40 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Toxxi]
Avante
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 738
Wie schauts mit den Benachrichtigungen vom Telefon bei Eingang einer Mail oder so aus? Das soll ja auch aufm 66er dargestellt werden?
Wenn man nicht schnell ohne PC/Kabel nen Track drauf laden kann, ist schon unpraktisch, hat mich immer gewundert, wer wirklich untereinander Tracks austauschen möchte, damit man das extra implementiert...
Nach oben   Versenden Drucken
#1373654 - 07.02.19 18:04 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Toxxi]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo Thoralf,
Zitat:
Übertragen von Tracks von Gerät zu Gerät. Das nutzen wir bei Gruppenausfahrten immer wieder mal.
das läuft dann aber - von Garmin-Gerät zu einem anderen Garmin-Gerät - über ANT und nicht über Bluetooth!

Eine Möglichkeit, kabellos, einen Track/Route/Wegpunkt von einem Smartphone, auf ein Garmin zu übertragen, ist mir bislang noch nicht bekannt. Was aber nicht heißt, das es nicht möglich ist...
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1373657 - 07.02.19 18:12 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: cyclist]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16330
Funken ANT und Bluetooth nicht im gleichen Frequenzbereich, sprich geht es da letztlich nicht nur um die Software, die man aufs Gerät aufspielt?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1373660 - 07.02.19 18:17 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Avante]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Hallo,
Zitat:
Wie schauts mit den Benachrichtigungen vom Telefon bei Eingang einer Mail oder so aus? Das soll ja auch aufm 66er dargestellt werden?
ja, das ist korrekt und funktioniert auch (selber getestet). Das ganze läuft dann über Bluetooth, was aber auch wieder Energie kostet...

Zitat:
Wenn man nicht schnell ohne PC/Kabel nen Track drauf laden kann, ist schon unpraktisch, hat mich immer gewundert, wer wirklich untereinander Tracks austauschen möchte, damit man das extra implementiert...
wie schon mal geschrieben, funktioniert der Austausch von Tracks/Wegpunkten oder Routen via ANT-Funkverbindung und nicht via WLAN oder Bluetooth. Das ging auch schon bei der Oregon 400er-Serie oder den 62ern/64ern.

Man müsste mal ein bissl experimentieren, um auch Tracks von einem Android-Gerät, kabellos, auf ein 66er oder 700/750er zu bekommen. Vielleicht mag ja wer sich da mal probieren???
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1373662 - 07.02.19 18:21 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: derSammy]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6654
Unterwegs in Deutschland

Zitat:
Funken ANT und Bluetooth nicht im gleichen Frequenzbereich,

Selbst wenn, wenn da keine Möglichkeit ist, sprich die Funktion nicht da ist, von Gerät A mit aktivierten ANT nach Gerät B mit aktivierten Bluetooth, was zu übertragen, dann wirds nix...
Es sei denn, du knackst die Firmware von einem Garmin-Gerät und baust da die entsprechenden Funktion ein... grins
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte
Nach oben   Versenden Drucken
#1373737 - 08.02.19 07:47 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Avante]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18679
In Antwort auf: Avante
Wie schauts mit den Benachrichtigungen vom Telefon bei Eingang einer Mail oder so aus? Das soll ja auch aufm 66er dargestellt werden?

Wenn ich auf Radtour bin, dann bin ich auf Radtour. Da interessieren mich eingegangene Mails einen feuchten Dreck....

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373745 - 08.02.19 09:20 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Toxxi]
Michael B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2169
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Avante
Wie schauts mit den Benachrichtigungen vom Telefon bei Eingang einer Mail oder so aus? Das soll ja auch aufm 66er dargestellt werden?

Wenn ich auf Radtour bin, dann bin ich auf Radtour. Da interessieren mich eingegangene Mails einen feuchten Dreck....


ehrlich, die werden doch heutzutage sogar beim Autofahren sofort bearbeitet teuflisch
Gruß
Michael

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1373749 - 08.02.19 09:25 Re: Neues Garmin: gpsmap 66s [Re: Michael B.]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2983
In Antwort auf: Michael B.
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Avante
Wie schauts mit den Benachrichtigungen vom Telefon bei Eingang einer Mail oder so aus? Das soll ja auch aufm 66er dargestellt werden?

Wenn ich auf Radtour bin, dann bin ich auf Radtour. Da interessieren mich eingegangene Mails einen feuchten Dreck....


ehrlich, die werden doch heutzutage sogar beim Autofahren sofort bearbeitet teuflisch
und ich dachte bisher, das sei nur eine Verlegenheitslösung für freihändig radelnde Personen. Was soll man dann sonst mit den Händen machen, wenn nicht ein Handy bedienen?
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 4  1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de