Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (Holger), 19 Gäste und 290 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26576 Mitglieder
89306 Themen
1369570 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3447 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1346042 - 07.07.18 18:20 Lichtempfindlichkeit nach Doxycyclin wie lange ?
Karl der Bergische
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 593
Wegen einer Zecken-Borreliose musste ich 2 Wochen Doxycyclin einnehmen, das als Nebenwirkung die Haut lichtempfindlich macht. Weiß zufällig jemand, wie lange die Lichtempfindlichkeit nach Absetzen des Antibiotikums noch anhält ?
Karl

Geändert von Karl der Bergische (07.07.18 18:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1346051 - 07.07.18 19:49 Re: Lichtempfindlichkeit nach Doxycyclin wie lange ? [Re: Karl der Bergische]
pschoor
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 295
Hallo Karl,
auch wenn ich Dir keine genaue Auskunft geben kann: die Halbwertszeit ist zwischen 18 und 22 Stunden, das ist die Zeit in der das noch im Körper verbliebene Doxy um die Hälfte ausgeschieden wird. Nach 7 Tagen is nahezu nichts mehr im Körper vorhanden. Lichtempfindlichkeit ist eine seltene Nebenwirkung (0,1 bis 1% aller Fälle), sie manifestiert sich als extraschneller Sonnenbrand.
Mein Rat: Lichtschutzfaktor 30 für 2 Wochen, oder entsprechende Schutzkleidung, dann sollte dieses Risiko vorbei sein.

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1346074 - 07.07.18 22:20 Re: Lichtempfindlichkeit nach Doxycyclin wie lange ? [Re: pschoor]
Karl der Bergische
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 593
Danke für die schnelle Auskunft. Wusste nicht, dass das eine so seltene Nebenwirkung ist. Werde mich trotzdem auch zu hause draußen eintreten.
Karl
Nach oben   Versenden Drucken
#1346081 - 07.07.18 23:36 Re: Lichtempfindlichkeit nach Doxycyclin wie lange ? [Re: Karl der Bergische]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16327
Nebenwirkung in 0,1-1% aller Fälle zählt meines wissens vom Verbalchiffre nicht als "selten" sondern als "gelegentlich" bis sogar "häufig".

Wobei die Formulierung natürlich Kaugummi ist, entscheidend ist, was man selbst von der Prozentzahl hält.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1347979 - 23.07.18 20:32 Re: Lichtempfindlichkeit nach Doxycyclin wie lange ? [Re: Karl der Bergische]
SchachRobert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 183
Ich bin mit Lichtschutzfaktor 50 im Gesicht während der 6wöchigen Antibiose 2x200mg Doxy Radgefahren - allderdings September/Oktober.
2 Monate später war die Sonne in Sri Lanka mit entsprechender Sonnencrem am Strand kein Problem.

Gute Besserung
Robert

P.S. Hoffentlich reichen 2 Wochen Doxycyclin aus - solange das Ganze zeitnah angewendet wurde.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de