Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (packard, radler4711, cterres, Cosmotom, iassu, Herbert_B, schmadde, 7 unsichtbar), 78 Gäste und 235 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26141 Mitglieder
87490 Themen
1334335 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3691 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1339409 - 28.05.18 14:44 Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8
Bienenfleiß
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

habe mir vor wenigen Tagen sowohl OsmAnd+3.0.2 als auch Brouter auf mein neues Smartphone (Moto x4, Android- Version 8.00) geladen. Nun versuche ich seit Tagen verzweifelt - als vollkommener Smartphone-Neuling (es ist mein erstes Smartphone)- Brouter auf eine externe SD-Karte zu verschieben, sodass BRouter Zugriff auf OsmAnd hat. Bisher ist es mir lediglich gelungen, Osman auf der externen SD-Karte zu installieren, sowie den gesamten Brouter Ordner vom internen Speicher auf die externe SD-Karte zu verschieben (habe ich über „Einstellungen- Speicher- verschieben nach…“ gemacht, allerdings wieder rückgängig gemacht, da es nichts gebracht hat). Leider helfen mir die Anleitungen von Brouter wenig weiter, da ich partout keine Ahnung davon habe, wo ich welchen Eintrag ändern bzw. wo/wie ich welche Datei installiere/konfiguriere.

Derzeitiger Standpunkt meiner Installation ist (falls von Interesse):

OsmAnd zeigt mir folgendes an:
Datenordner: /storage/36453437-2d39-3341-3500-020000000000/Android/data/ne.osmand.plus/files

Auf meiner externen SD-Karte habe ich zwei Ordner:
• .android_secure (enthält keine Elemente)
• Android (enthält zwei Unterordner: „data“ und „media“

Unter dem Ordner „data“ sind zahlreiche Ordner (z.B. com.google.android.apps.docs), die allesamt keine Elemente enthalten. Dort ist aber auch der Ordner „net.osmand.plus“, sowie ein Ordner „.nomedia“.

Brouter befindet sich derzeit auf dem internen Speicher unter „Dateien“.
Im Ordner „Dateien“ finden sich seit der Installation von Brouter insgesamt 8 Ordner:
• .estrongs
• Alt_autocycle
• Backups
• Dianxin
• 846b4464…
• Android
• Brouter
• Download

Unter Brouter habe ich folgende Unterordner:
• Modes
• Profiles2
• readmes (enthält die besagten Anleitungen, die mir leider nicht weiterhelfen)
• Segments4 (enthält die ausgewählten Kartensegmente und die Datei „storageconfix.txt“)

Vielleicht kann mir ein Kundiger genau beschreiben, wie ich was und wo genau machen muss.

Eine andere Frage ist, worin genau der Unterschied liegt zwischen der Kombi Osmand+ und Brouter einerseits und Komoot andererseits. Letzteres scheint mir auf den ersten Blick jedenfalls eher für Smartphone-Neulinge geeignet zu sein, aber auch recht teuer. Ich benötige einen Routenplaner bzw. eine Navigation sowohl für kürzere Touren als auch zur Tourenplanung bzw. Unterstützung für längere Touren (3 bis 4 Wochen).

Ich hoffe, dass jemand etwas Licht ins Dunkle bringen kann!

LG Sabine
Nach oben   Versenden Drucken
#1339774 - 30.05.18 15:36 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4068
Hallo Sabine,

zwar kenne ich weder Dein Moto x4 mit Android 8.00 noch habe ich Erfahrung mit Brouter auf dem Smartphone. Warum möchtest Du Osmand auf der externen SD-Karte installieren? Bei 32 GB Speicher Deines Smartphones ist das doch überhaupt nicht notwendig? Auf der externen SD-Karte habe ich nur die Landkarten und Tracks. Das ging bisher auch sehr einfach, allerdings muss bei der neuen Version OsmAnd+ 3.0.2 ein Fehler sein.

Probleme hatte ich nach dem letzten Update am Sonntag abend, 27.5.2018 mit dem Tablet. Alte Version drauf und es funktionierte. Heute wollte ich auf dem Smartphone Android 6.0 aus Google-Drive eine gpx-Datei importieren. Es funktionierte nicht böse Über VIER Stunden Zeit sinnlos vertrödelt, mit Hotline telefoniert etc. etc. etc. Auch hier jetzt wieder Osmand 2.9.3 installiert und alles funktioniert! Nur auf dem alten Smartphone mit Android 5.1.1 konnte ich bis jetzt keine Probleme feststellen.

Solltest Du Fragen zur Einrichtung/Anwendung von Osmand haben kann ich Dir gerne behilflich sein. Ich plane mit Komoot, lade den gpx-Track am PC auf Caminaro, setze mir Waypoints, speichere den Track dann in Google-Drive und lade mir diesen dann auf einem meiner Android-Geräte kurz vor Start hoch. Was mir gut gefällt, ist, dass ich die Zwischenziele anzeigen lassen kann. So wusste ich am Sonntag nur noch 1,07 km zum Biergarten und dann noch 43,8 km zum Bahnhof. Komoot zeigt mir alle meine gesetzten Wegepunkte, das sah dann am Montag so aus, mein Ziel war die Nummer 17 (Sonderflugplatz Oberschleißheim mit Biergarten) Alle anderen schwarzen Nummern sind die von mir bei der Planung gesetzten Wegepunkte, welche mich aber nicht interessieren, da ich diese nur benötige um von der vorgeschlagenen Navigationsroute abzuweichen.
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (30.05.18 15:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1339829 - 30.05.18 19:39 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Margit]
wpau
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 90
In Antwort auf: Margit
Hallo Sabine,

zwar kenne ich weder Dein Moto x4 mit Android 8.00 noch habe ich Erfahrung mit Brouter auf dem Smartphone.


Dann würde ich auch nicht antworten.

BRouter einmal installiert, läuft er unbemerkt im Hintergrund. Eine Installationsanleitung findest Du hier:

BRouter – bringt OsmAnd bei, dass die Welt nicht flach ist…

Die beiden Programme würde ich nicht auf die Sd-Karte auslagern. Nur die Tracks und Karten.


Geändert von wpau (30.05.18 19:40)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1339835 - 30.05.18 20:06 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: wpau]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
In Antwort auf: wpau
In Antwort auf: Margit
Hallo Sabine,

zwar kenne ich weder Dein Moto x4 mit Android 8.00 noch habe ich Erfahrung mit Brouter auf dem Smartphone.


Dann würde ich auch nicht antworten. [...]


Sabine stellt im Eingangsbeitrag dar, dass Sie mit einem Smartphone eher wenig Erfahrung hat und dass die Anleitungen zu Brouter ihr nicht wirklich klar machen, was sie wo und wie einstellen kann/muss, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Daraufhin schreib Margit, dass sie zwar zu dem sehr eingegrenzten Problem mangels Erfahrung konkret nicht viel sagen kann, aber bereit ist, bei eher allgemeinen Fragen bezüglich Osmand helfen kann und mag.

Da einer Novizin nach meiner Auffassung jede Hilfe Recht sein kann, finde ich das ein nützliches Angebot, das möglicherweise in diesem ganz konkreten Fall nicht weiterführt, aber bei anderen, allgemeineren Fragen zu Osmand von jemandem, der sich dort nicht gut auskennt, gerne wahrgenommen werden könnte.

Deine Bemerkung, Margit möge dann doch besser nichts dazu schreiben, finde ich heftig daneben. Das hast Du zwar so konkret nicht geschrieben, aber Dein Text verrät schon das, was Du eigentlich meinst.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1339901 - 31.05.18 11:53 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Hallo Sabine,

einen ersten Hinweis zur Installation hat Dir wpau in seinem Beitrag ja schon gegeben. Etwas weitreichendere Informationen samt einer Übersetzung der readme.txt von Brouter findest Du im Radreise-Wiki unter BRouter – Radreise-Wiki.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1340059 - 01.06.18 11:25 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: wpau]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4068
Du hast vollkommen recht, plane ich mit drei Programmen erhalte ich drei völlig unterschiedliche Routen, wobei Brouter die meisten Höhenmeter anzeigt Screenshot

In Antwort auf: Margit
Auf der externen SD-Karte habe ich nur die Landkarten und Tracks.
In Antwort auf: wpau

Die beiden Programme würde ich nicht auf die Sd-Karte auslagern. Nur die Tracks und Karten.
Warum wiederholst Du mich verwirrt
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1340101 - 01.06.18 15:46 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
Bienenfleiß
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

erst einmal ein großes Dankeschön für Eure Bemühungen.

Aufgrund meiner Ahnungslosigkeit habe ich bisher immer den gesamten Ordner von Osmand bzw. Brouter auf die externe SD-Karte verschoben (dabei ist die App selber noch auf dem internen Speicher).

Die Installationsanweisungen, wie sie im Link beschrieben sind, sind bereits erfolgreich durchgeführt, sodass ich Brouter nun in Osmand auch als Navigationsdienst auswählen kann. Dennoch können beide Programme nicht miteinander "kommunizieren", was darauf zurückzuführen ist, dass, laut der „Readme.txt“ Textdatei, die Zugriffe auf die externe SD-Karte unter Android 4.4. (und höher) eingeschränkt sind (da ist zum Beispiel von „additional_maptool_dir“ als Basisverzeichnis die Rede bzw. dass man das gleiche Basisverzeichnis verwenden soll).
In der Textdatei „kitkat_survival_readme.txt“ ist zwar beschrieben, wie man vorzugehen hat, damit es funktioniert, aber da ich partout keine Ahnung habe, wo ich welche Datei erstellen muss), bzw. was ich wo machen muss, helfen mir die dort beschriebenen Anweisungen wenig weiter. Dort heißt es zum Beispiel, dass das sekundäre Verzeichnis (= „secondary_segment_dir“ ??? ) zu einem Verzeichnis auf der externen Karte geändert werden muss. Dabei wird „secondary_segment_dir = / storage / external_SD / brouter_segments4” vorgeschlagen. Das Problem besteht darin, dass ich nicht weiß, ob ich einfach auf der externen SD-Karte einen Ordner mit der genannten Bezeichnung erstellen muss (und wo ich diese genau erstellen muss) oder ob ich in den genannten Konfigurations-Textdateien irgendeine Zeile ändern muss. Ebenso planlos bin ich bezüglich der nachfolgenden Installationsanweisung: Die Daten von Osmand sollen in einem speziellen Verzeichnis sein, wo es auch mit Android 4.4 Schreibzugriff hat (z.B.:/storage/external_SD/Android/data/net.osmand.plus/files). Da dieses Verzeichnis von BRouter nicht automatisch gefunden wird, muss es konfiguriert werden als "additional_maptool_dir". Schön und gut, aber wie konfiguriere ich dieses Verzeichnis? Wenn ich den Speicher der externen SD-Karte aufrufe, dann werden mir nämlich lediglich die dort befindlichen Ordner und deren Unterordner mitsamt Inhalt angezeigt. Was muss ich da konfigurieren?

Wie Ihr seht, bin ich total planlos. Also falls jemand da noch weitere Tipps haben sollte, wäre ich sehr dankbar.

Als Zwischenlösung probiere ich gerade Komoot in vertrauter Umgebung aus. Da ich aber eine vollständige Offline-Navigationslösung suche, und ich die Wegführung von komoot nicht sonderlich gut finde (es leitet mich zu viel auf Straßen, obwohl es auch schöne Alternativen gibt), hoffe ich, dass ich die Installation von Osmand in Kombination mit Brouter irgendwann mal hinbekomme (Osmand allein funktioniert bei mir nur im Auto-Modus).

Dein Angebot Margit, werde ich bei Bedarf (und wenn Osmand endlich mal funktioniert) gerne mal in Anspruch nehmen. Intuitiv hat sich mir zum Beispiel schon die Frage aufgedrängt, warum Du mit Komoot planst, die geplante Tour auf Caminaro hoch lädst, um sie dann in Osmand hochzuladen? Könnte ich nicht auch die mit Komoot geplante Tour direkt in Osmand hochladen?

Es grüßt herzlichst
Sabine

Geändert von Bienenfleiß (01.06.18 15:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1340120 - 01.06.18 18:33 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4068
In Antwort auf: Bienenfleiß
die Wegführung von komoot nicht sonderlich gut finde
da musst Du Wegepunkte setzen: in der App einfach auf die Stelle drücken wo Du lang willst, zur Tour hinzufügen... sichern. Dann kannst Du über Deinen Browser Komoot aufrufen, Touren geplant, Für GPS-Gerät herunterladen und schon ist die gpx-datei in Deinem Downloadordner. Kannst dann den Track in Osmand hochladen und mit Sprachansage abradeln - allerdings ohne Straßennamen nur links, rechts usw. Kannst in der Komoot-App: Profil, geplante Touren, offline verfügbar machen und abradeln. Oder die Karte von Osmand auf dem Bildschirm, Komoot im Hintergrund und das Gepappel der Komoot-Susi mit Straßennamen, Fahrradweg anhören.

In Antwort auf: Bienenfleiß
dass ich die Installation von Osmand in Kombination mit Brouter irgendwann mal hinbekomme (Osmand allein funktioniert bei mir nur im Auto-Modus)
deinstalliere Osmand komplett und installiere es neu. Du wirst dann gefragt, ob Du die Karten (Dein Bundesland plus Weltkarte) herunterladen magst. Wähle BEVOR Du ja tippst unten die Speicherkarte aus. Dann läuft Omand schon mal. Verlasse Osmand und rufe es wieder auf. Gehe in Menü - Einstellungen und arbeite Dich durch die einzelnen Punkte. Anschließend wählst Du Anzeige konfigurieren, dann Karte konfigurieren. Ich lege da immer ein anderes Handy daneben und arbeite mich durch. Anleitung findest Du auch hier http://www.smartphone-tipp.de/apps/anleitung-osmand/#Oberflche-von-OsmAnd-nach-dem-ersten-Start

In Antwort auf: Bienenfleiß
warum Du mit Komoot planst, die geplante Tour auf Caminaro hoch lädst, um sie dann in Osmand hochzuladen?
in Komoot finde ich meine geplanten Touren am schnellsten. Beispiel morgen mag ich an Wörthsee, da tippe ich am PC unter Profil Geplant bei der Lupe "wör" ein und schon sehe ich alle bisher geplanten Touren, evtl. gebe ich halt noch ein paar Buchstaben dazu. Bei der ausgewählten Tour "plan eine ähnliche Tour", Strecke nach Lust und Laune verändern, sichern und dann GPS-Download. In Caminaro lade ich den Track hoch, schalte meine Caminaro-POIs ein, klicke die gewünschten an, betitle evtl. den Waypoint, lade den gpx-Track wieder per "Zauberstab" herunter und überschreibe den ursprünglichen Track. Somit stehen MEINE Wegepunkte im Track und in Osmand kann ich diese durch Antippen auch als Zwischenziele setzen. Screenshot

Weshalb ich nun Brouter auf mein Smartphone/Tablet laden sollte, entzieht sich meiner Kenntnis. Das habe ich mal gemacht, war mir zu zeitaufwendig. In Osmand kann ich offline und ohne GPS planen, Beispiel mit vier Wegepunkten Offline-Planung Osmand am Smartpone den Brouter-Track habe ich jedoch aus Google-Drive hochgeladen.

In Antwort auf: Bienenfleiß
Könnte ich nicht auch die mit Komoot geplante Tour direkt in Osmand hochladen?
ja, siehe oben.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1340139 - 01.06.18 20:36 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Hallo Sabine,

leider stehe ich kurz davor, zu meiner diesjährigen Sommertour (durch die sächsische/böhmische Schweiz, Lausitzer Gebirge, Isergebirge, Riesengebirge, anschließend durch Ost-, Mittel- und Westböhmen wieder zurück nach Deutschland) aufzubrechen; Dienstag geht's los. Ich kann Dir daher jetzt nicht besonders intensiv weiterhelfen. Ich hatte Brouter auch mal eine Zeitlang in Kombination mit Osmand laufen. Ist 'ne Weile her und ich müsste mich da erst mal wieder rein fuchsen. Nach meiner Rückkehr Ende Juni habe ich mehr Zeit dafür. Dennoch hier ein paar Anmerkungen und Fragen, die vielleicht auch anderen helfen, Dich zu unterstützen.

Was genau meinst Du damit, wenn Du schreibst
In Antwort auf: Bienenfleiß
[...] Die Installationsanweisungen, wie sie im Link beschrieben sind, sind bereits erfolgreich durchgeführt, sodass ich Brouter nun in Osmand auch als Navigationsdienst auswählen kann. Dennoch können beide Programme nicht miteinander "kommunizieren", [...]
Wenn Du, wie Du schreibst, in Osmand die Möglichkeit hast, als Navigationsdienst Brouter auszuwählen, dann ist eigentlich - wenn ich mich richtig erinnere - nichts weiter nötig und die Berechnung von Routen erledigt dann Brouter und nicht die Osmand eigene Routine. Entsprechend gelten dann auch die für Brouter festgelegten Einstellungen.
Solltest Du allerdings Brouter selbständig, ohne Osmand zu starten/benutzen, Routen berechnen lassen wollen, dann ist eine intensivere Verknüpfung beider Apps nötig.

Der Einfachheit halber und auch weil ich momentan nicht allzu viel Zeit habe, stelle ich mal meine Konstallation auf einem alten Tablet hier dar, das noch unter Android 4.4.2 werkelt. Möge das Dir und Anderen, die Dir weiterhelfen möchten/können eine Hilfe sein. (Da hier Screenshots aus Copyright Gründen nicht erlaubt sind, kann ich leider immer nur Links zu entsprechenden Bildchen hier hinterlegen).

Hier siehst Du die anhand der Baumstruktur des internen Speichers meines Tablets, wo die Dateien von Brouter gespeichert sind, welche Ordner bei der Installation angelegt wurden und deren Inhalt:
In dieses Verzeichnis speichert Brouter standardmäßig die heruntergeladenen für das eigenständige Routing erforderlichen Kartendateien:
In diesem Verzeichnis liegt aber auch die wichtige Datei storageconfig.txt, in der festgelegt wird, wo Brouter beim eigenständigen Berechnen von Routen Wegpunkte finden kann, die als Start- und Zielpunkt dienen sollen. Das sind dann von/in Osmand (von Dir selbst zuvor) festgelegte/gespeicherte Favoriten. Diese Datei hat bei mir (der Konstellation auf meinem Tablet (Android 4.4.2)) folgenden Inhalt:
In dieser Datei, die meiner Erinnerung nach bei der Installation erstellt wird und ursprünglich (möglicherweise) in einem anderen Verzeichnis liegt, habe ich lediglich eine einzige Änderung vorgenommen. Die Zeile
Code:
#additional_maptool_dir=/storage/external_SD/Android/data/net.osmand/files
habe ich durch das Voransetzten des '#' unwirksam gemacht (auskommentiert) und die Zeile
Code:
additional_maptool_dir=/mnt/extSdCard/Android/data/net.osmand.plus/files
hinzugefügt. Der mit dieser Zeile beschriebene Pfad entspricht demjenigen, der in Osmand zu finden ist, wenn man dort unter
  • Menü -> Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen -> Dateiordner
nachschaut. Lediglich das storage ist in der Datei durch mnt ersetzt.

Soviel zu meiner Konstellation auf dem alten Tablet unter Android 4.4.2.

Um überhaupt Zugriff auf den Speicher und somit die Dateien auf dem Tablet/Smartphone zu haben (aber auch zu anderen Zwecken), verwende ich auf dem PC (unter Windows) MyPhoneExplorer | heise Download. Damit sich Rechner und mobiles Gerät verstehen, benötigt man auf diesem dann auch die APP MyPhoneExplorer Client – Apps bei Google Play (es gibt sicher auch andere Programme/APPs, um auf den Speicher mobiler Geräte zugreifen zu können). Um bspw. den Inhalt der Datei storageconfig.txt zu ändern/bearbeiten benutze ich gerne Notepad++ | heise Download, andere Tools sind sicherlich auch geeignet.

Sabine, umfangreicher kann Dich auf die Schnelle nicht unterstützen - wie gesagt, meine Sommertour steht an und ich hab' noch ein paar Dinge zu erledigen, bevor es losgehen kann. Mit diesen Hinweisen kommst Du hoffentlich schon ein Stückchen weiter. Möglicherweise sind nicht alle Details richtig, die ich hier angeführt habe. Es gibt aber genügend Sachverstand hier im Forum, als dass Dir nicht schlußendlich zu Deiner Zufriedenheit geholfen werden könnte.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1340292 - 02.06.18 16:14 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
Bienenfleiß
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Hallo Hanjo, hallo Margit,

erst einmal ein ganz herzliches Dankeschön für Euer eifriges Engagement.

[...] Die Installationsanweisungen, wie sie im Link beschrieben sind, sind bereits erfolgreich durchgeführt, sodass ich Brouter nun in Osmand auch als Navigationsdienst auswählen kann. Dennoch können beide Programme nicht miteinander "kommunizieren", [...]

Damit wollte ich eigentlich nur umschreiben, dass mir die Installationsanweisungen, die dort beschrieben sind, nicht weiterhelfen, da ich BRouter bereits (so wie es dort beschrieben ist) installiert hatte. Da ich OsmAnd allerdings auf der externen SD-Karte installiert habe, BRouter aber nach der ersten Installation auf dem internen Gerätespeicher liegt, erkennt OsmAnd zwar, dass BRouter installiert ist, aber zeigt mir Fehlermeldungen an, wenn ich mit BRouter (als Navigationsdienst ausgewählt) eine Route berechnen möchte.

Die Beschreibungen von Dir Hanjo, waren insofern sehr hilfreich für mich, da ich jetzt zumindest eine Vorstellung davon habe, wo ich was ändern muss. Leider war ich dennoch bislang erfolglos; was wahrscheinlich daran liegt, dass ich noch weitere Änderungen vornehmen muss, damit BRouter Zugriff auf OsmAnd hat, bzw. Schreibzugriff auf der externen SD-Karte hat (zumindest laut der Textdatei „kitkat_survival_readme.txt“). Da ich schlichtweg damit überfordert bin, und das schöne Wetter lieber radelnd verbringe (bzw. erst einmal meinen vernachlässigten Pflichten nachgehen muss), habe ich beschlossen, mein Projekt erst einmal zu vertagen. Bis zum Urlaub ist schließlich noch ein wenig Zeit, sodass ich mich bis dahin auch mit OsmAnd (funktioniert übrigens neuerdings recht gut auf kurzen Strecken) bzw. Koomot begnügen kann: München ist ja sehr flach, sodass es eher wurscht ist, ob der ein oder andere hiesige „Hügel“ hätte verhindert werden können. Damit bleibt dann nur noch die Befürchtung bestehen, dass ich bei einer spontanen Navigation, d.h. bei einer nicht geplanten Route, auf stark frequentierte Hauptstraßen geleitet werde. Da ich glaube, dass dies BRouter besser bemeistern kann, ist dies zugleich auch der Grund, warum ich so beharrlich BRouter verwenden möchte (in Antwort auf Margit). Vielleicht schreibe ich aber auch einfach mal den Entwickler von BRouter an und bitte ihn um eine Anleitung, die auch bemühte Laien verstehen und umsetzten können. Denn irgendwie kommt mir die Anleitung so vor, als ob ich einem logischen Laien eine 20-zeilige prädikatenlogische Herleitung vorlege und dann erwarte, dass er alles nachvollziehen kann (ich hab jedenfalls so meine Zeit dafür gebraucht und vergesse auch wieder einiges bei Nichtgebrauch!)

Dir Hanjo wünsche ich eine erlebnisreiche und angenehme Tour.

Es grüßt
Sabine
Nach oben   Versenden Drucken
#1340299 - 02.06.18 16:40 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Hallo Sabine,

zunächst einmal Danke für die guten Wünsche für meine Tour.

Schade, dass Du weiterhin Probleme damit hast, Osmand und Brouter zu "befreunden". Wie ich gerade erst lese, wohnst Du ja wahrscheinlich nicht weit von Margit entfernt. Vielleicht könnt ihr euch ja mal von Angesicht zu Angesicht austauschen.

Ich melde mich nach meiner Tour wieder. Bis dahin wünsche ich Dir schöne Ausfahrten im schönen Bayern und dem Rest der Welt.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1340336 - 02.06.18 18:35 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4068
In Antwort auf: Bienenfleiß
Damit bleibt dann nur noch die Befürchtung bestehen, dass ich bei einer spontanen Navigation, d.h. bei einer nicht geplanten Route, auf stark frequentierte Hauptstraßen geleitet werde.
In fremden Gegenden bei nicht geplanten Routen mache ich das wie folgt: Route am Handy in Osmand erstellen, speichern und den Track laden. Neuberechnungen bei Verlassen der Route und falscher Fahrtrichtung habe ich unter "Menü - Erweiterungen - Bedienungshilfen - Barrierefreiheit-Modus: AN" deaktiviert. Osmand sagt mir dann lediglich das ich mich 350m oder mehr von der Route entfernt habe, aber ich sehe ja den Track und die Straßen, wie auf einer Papierkarte. Insbesondere bei Baustellen und unpassierbaren Wegen für mich sehr hilfreich. Im übrigen ist seit heute Osmand+ 3.0.3 im Playstore, vielleicht löst eine Aktualisierung auch Deine Probleme, bei mir funktionieren wieder alle drei Geräte.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1340446 - 03.06.18 11:18 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
BesteBohne
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 50
Hi Sabine,
hast du im Brouter auch alle Kartenteile heruntergeladen, die du für deine Route brauchst?
Hatte auch mal ne Fehlermeldung wg. fehlender Kachel.
Gruß Erwin
Nach oben   Versenden Drucken
#1340452 - 03.06.18 11:40 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: BesteBohne]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Osmand App auf externer Karte zu installieren ist nicht anzuraten.
Es reicht die Karten auf der SD-Karte liegen zu haben.
p.s.: mit dem verschieben von Ordnern wirst Du nicht zum Ziel kommen

1- Osmand und Brouter deinstallieren

1.1- (optional) falls wirklich beide Anwendungen auf die SD-Karte sollen (ich rate davon ab) in Android Speicher-Einstellungen SD-Karte als Standardspeicherpfad festlegen

2- beide Anwendungen installieren, benötigte Brouter Kacheln runterladen

3- Osmand Karten laden (wenn gewünscht auf SD-Karte hier gibts kein Problem) und Brouter als RoutingEngine wählen

4-fertig

edit: eigentlich Antwort auf Bienenfleiß


Gruß,
Oliver

Geändert von moo (03.06.18 11:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342492 - 14.06.18 14:39 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: moo]
Bienenfleiß
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Hallo,
erst einmal einen ganz lieben Dank für Eure ambitionierten Bemühungen, mir als Laie dabei zu helfen, BRouter und OsmAnd unter Android 8.0 zu installieren. Dank Eurer Unterstützung, sowie der hilfreichen Anweisungen eines Mitglieds aus der osm-android-bikerouting google group, kann ich nun nach langem Rumtüfteln einen Erfolg verzeichnen. Obzwar mir in vielen Fällen –aufgrund meiner fehlenden Kenntnisse- die Begrifflichkeiten fehlen, habe ich die Schritte meiner Installation hier mal festgehalten. Vielleicht kann es jemandem mal nützlich sein…

Installation BRouter und OsmAnd unter Android 8.0

1. Schritt: Die App BRouter aus dem PlayStore herunter laden und als Speicherort den internen Speicher (z.B. storage/emulated/0) wählen.

Folgende Unterordner werden bei der Installation von BRouter auf dem internen Gerätespeicher unter dem Ordner „BRouter“ angelegt:
Modes
Profiles2
readmes
Segments4 (enthält die ausgewählten Kartensegmente und die Datei „storageconfix.txt“)

2. Schritt: Kartensegmentdaten (die Du persönlich benötigst) herunterladen und in den Ordner „brouter/segments4/“ kopieren. Aufgrund der geringen Download-Geschwindigkeit des Download-Managers habe ich die benötigten Kartensegmente manuell von der BRouter-Homepage (http://brouter.de/brouter/segments4/) heruntergeladen und dann im Ordner „brouter/segments4/“ gespeichert.

3. Schritt: die in der Datei „storageconfig.txt“ enthaltenen Befehlszeilen auf die eigene Situation anpassen (am einfachsten mit dem ES Notiz-Editor).

a) Dazu muss zunächst der Speicherpfad der externen SD-Karte eruiert werden. Diesen findet man bei OsmAnd unter Einstellungen/Allgemeine Einstellungen/Datenordner.
Praktischer allerdings ist dies mit dem ES File Explorer, da man mit Hilfe der Eigenschaften den vollständigen Pfad (Copy Fullpath) kopieren kann, um ihn dann in die jeweilige Befehlszeile einzufügen.


b) Nun muss die in der storageconfig.txt enthaltene Befehlszeile „secondary_segment_dir=../segments3“ geändert werden in „secondary_segment_dir=/storage/Pfad der externen SD-Karte/brouter_segments4“

In meinem Fall ist das: „secondary_segment_dir=/storage/36453437-2d39-3341-3500-020000000000/brouter_segments4“

c) Auch die in der storageconfig.txt enthaltene Befehlszeile „#additional_maptool_dir=/storage/external_SD/Android/data/net.osmand/files
muss geändert werden in:
„additional_maptool_dir=/storage/Pfad der externen SD Karte/Android/data/net.osmand.plus/files“
In meinem Fall ist das: „additional_maptool_dir=/storage/36453437-2d39-3341-3500-020000000000/Android/data/net.osmand.plus/files“

4. Schritt: Umleitungsdatei namens brouter.redirect auf der externen SD-Karte in dem "tracks" Ordner (Unterordner von OsmAnd) erstellen.

Diese Datei namens „brouter.direct“ muss eine Textdatei mit dem absoluten Pfad, wo BRouter die Tracks schreiben soll, enthalten.

Ich habe dort einfach die Befehlszeile „/storage/36453437-2d39-3341-3500-020000000000/Android/data/net.osmand.plus/files/tracks“ eingegeben.

5. Schritt: auf der externen Karte den Ordner „brouter_segments4“ erstellen und die Kartensegmente dorthin verschieben.

Den Ordner „brouter_segments4“ dabei nicht im Ordner „Android“ oder „OsmAnd“ erstellen, sondern quasi direkt auf der „ersten Pfadebene der externen Speicherkarte“ (hier fehlen mir leider die korrekten Begrifflichkeiten zu einer differenzierten Beschreibung)

Der Pfad ist folgender: „/storage/ Pfad der externen SD-Karte/“

In meinem Fall sieht das so aus: “/storage/36453437-2d39-3341-3500-020000000000/“
Verschiebe nur die Kartensegmente auf die externe Karte, nicht den gesamten Ordner. In dem ursprünglichen Ordner bleibt also noch die storageconfig.txt Datei.

Wenn man dann in OsmAnd unter Einstellungen/Navigationseinstellungen/Navigationsdienst noch BRouter als Offline-Dienst zur Routenberechnung wählt, sollte es jetzt funktionieren.

LG Sabine

Geändert von Bienenfleiß (14.06.18 14:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342534 - 14.06.18 17:22 Re: Installation OsmAnd und Brouter auf Android 8 [Re: Bienenfleiß]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 791
Hi Sabine,

schön, dass Du es am Ende hinbekommen hast. Einen ganz besonderen Dank dafür, dass Du die Schritte hier so präzise beschrieben hast. Das kann bestimmt nochmal jemand anderes gebrauchen. bravo

Bleibt mir nur noch, Dir tolle Touren zu wünschen.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de