Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (winoross, Radreisender, knism, sheckley666, Gina, 7 unsichtbar), 62 Gäste und 234 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26260 Mitglieder
87882 Themen
1340187 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3601 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1321356 - 07.02.18 21:05 iron curtain trail
radlmimi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Hallo Radlercommunity -
ich plane Ende Juli für ca 2 Wochen mit dem Ironcurtaintrail in Kirkenes zu starten - hat von euch jemand Erfahrung ob ich unbedingt ein Zelt brauche oder ob es auch möglich ist immer wieder eine feste Unterkunft - Pension od. ähnliches zu erreichen.
geplante Tagesetappen 80 - 100 km

auch Mitradler herzlich willkommen.
Baujahr 1969 - bisher Jakobsweg und Parenzana - immer allein erradelt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1321391 - 08.02.18 08:04 Re: iron curtain trail [Re: radlmimi]
moorea
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 181
Wir radelten den Iron Curtain Trail ebenfalls von Kirkenes aus. Für den ersten Abend hatten wir eine Hütte auf dem Campingplatz reserviert. Ansonsten gibt es unterwegs einige Campingplätze mit der Möglichkeit auch Hütten zu buchen, doch die Ortschaften mit festen Unterkünften lagen für uns teilweise zu weit auseinander. Außerdem gefiel uns die Möglichkeit, nach dem Jedermannsrecht überall zelten zu dürfen. Deshalb waren wir froh, das Zelt dabei zu haben.

Für weiter Infos schau doch einfach auf unserem Blog Iron Curtain Trail vorbei. Dort haben wir unsere Reisen kommentiert.

Viel Spaß auf dieser geschichtsträchtigen Route!
Nach oben   Versenden Drucken
#1344999 - 01.07.18 18:28 Re: iron curtain trail [Re: moorea]
radlmimi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
Liebe Moorea,

jetzt wird es bald ernst - ich werde am 20. Juli in Kirkenes starten - eine Frage hätte ich noch, da ich allein unterwegs bin und gelesen habe dass es in Nordostfinnland ca 15oo freilebende Bären gibt.
Seid ihr auf eurer Reise in Finnland Bären begegnet?
Sonst welches gefährliches Getier -- (Schlangen - Wölfe - Füchsec...etc)
nachdem ich doch vermutlich auch das eine oder andere Mal im Zelt übernachten werde.

Danke
Waltraud
Nach oben   Versenden Drucken
#1345014 - 01.07.18 20:33 Re: iron curtain trail [Re: radlmimi]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 399
Bären und Wölfe sind sehr scheu, das dürfte Glückssache sein, die überhaupt zu Gesicht zu bekommen. Ähnliches gilt für Vielfraße. Ich bin schon öfter durch Bären- und Wolfsgebiete gereist und habe bisher nur einen Bären gesehen (und Wölfe nur gehört). Mach dich nicht verrückt.
Kannst ja dein Essen nachts sicherheitshalber in einen Baum hängen, wobei die Bären in Skandinavien im Gegensatz zu denen in USA & Kanada eher nicht auf Zelte als potentielle Futterquelle trainiert sind.
Was an Füchsen gefährlich sein soll, erschließt sich mir nicht (eine Maus mag das anders sehen, aber sonst?).
Giftschlangen gibt es dort kaum (Kreuzotter z.B.), aber die verdrücken sich fix und lauern keinen Touristen auf. Die gibt es übrigens auch in Deutschland, hast du dir hier schon mal so viele Gedanken wegen Wildtieren gemacht? grins
Bei Elchen Abstand halten, v.a., wenn Nachwuchs dabei ist. Die verursachen auch regelmäßig Verkehrsunfälle, Augen offenhalten schadet nicht.
Das stressigste Viehzeug dürften in Finnland eh Mücken & Co. sein...
Nach oben   Versenden Drucken
#1345030 - 01.07.18 23:04 Re: iron curtain trail [Re: blue]
radlmimi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
vielen Dank- bin grundsätzlich nicht ängstlich - aber hab noch nicht wirklich viel Erfahrung mit allein /wild campen....
Nach oben   Versenden Drucken
#1345036 - 01.07.18 23:51 Re: iron curtain trail [Re: radlmimi]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 399
Wird schon klappen schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1345052 - 02.07.18 06:39 Re: iron curtain trail [Re: blue]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7659
In Antwort auf: blue
Was an Füchsen gefährlich sein soll, erschließt sich mir nicht (eine Maus mag das anders sehen, aber sonst?).
Nun, Hunde und Füchse können Tollwut übertragen. Ohne Impfung ist die Reise damit zu Ende.
Wenn Füchse spielen wollen und versuchen, dein Innenzelt zu entern dann kann das sehr unangenehm werden. KLick grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1345055 - 02.07.18 07:28 Re: iron curtain trail [Re: Juergen]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 399
Finnland gilt als tollwutfrei, daher würde ich das "Risiko" mal vernachlässigen. Und die Liste gefährlicher Tiere jetzt nicht noch um Hunde, Fledermäuse, Greifvögel etc. erweitern lach Aber danke für die unterhaltsame Geschichte mit "deinem" arg anhänglichen Fuchs grins So dreist sind die im hohen Norden nicht, soweit mir bekannt. Die spielen nur mit anderen Füchsen. Mir sind aber mal Warzenschweine auf der Apsis rumgetrampelt, das fand ich eine Nummer gruseliger...
Nach oben   Versenden Drucken
#1345173 - 02.07.18 17:48 Re: iron curtain trail [Re: Juergen]
Odenthaler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 803
Nicht nur die Reise...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1345176 - 02.07.18 19:31 Re: iron curtain trail [Re: Odenthaler]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 399
Es geht hier immer noch um Finnland und nicht um Indien. Das Tollwutthema muss man hier nicht unnötig vertiefen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1345277 - 03.07.18 14:06 Re: iron curtain trail [Re: radlmimi]
moorea
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 181
Wir haben in ganz Skandinavien weder Wölfe noch sonstige gefährliche Tiere gesehen. Gerne hätten wir einen Elch zu Gesicht bekommen, aber auch das blieb uns leider verwehrt.

Hab keine Angst, Finnland ist ein sicheres Reiseland, Du wirst es lieben. Es gibt nur eine lästige Tierart dort: Mücken... 😉

Ich beneide Dich um die Tour und wünsche Dir viel Spaß und tolle Erlebnisse auf dem Iron Curtain Trail.
Nach oben   Versenden Drucken
#1345326 - 03.07.18 21:47 Re: iron curtain trail [Re: moorea]
radlmimi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6
vielen Dank - ich bin wirklich schon sehr neugierig und freue mich auf diese besondere Tour!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1345350 - 04.07.18 00:00 Re: iron curtain trail [Re: radlmimi]
helmut50
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 384
Hallo,
ich möchte auch mal deutlich Entspannung bei Wildtieren vorhersagen. Füchsen kann man deutlich ansehen, ob sie tatsächlich Tollwut haben. Die bleiben stehen, haben Schaum am Mund und nähern sich sogar. Das ist völlig untypisch für den gesunden Fuchs. Uns sind in Russland auch Wölfe über den Weg gelaufen. Sehr zufällig und direkt vor dem Rad, ca. 5 m. Die haben sich nicht im Mindesten für uns interessiert, sondern sind direkt in die Farm mit einer Schafsherde gelaufen. Auch Wildschweine mit vielen Frischlingen sind uns mehrmals begegnet. Auch die sind kaum aufmerksam geworden, wir sind allerdings auch nicht stehen geblieben. Das "Zufallstier" kann einem natürlich immer mal begegnen. So ist uns mal ein Wildschwein in irrem Tempo nur ein oder zwei Meter vor dem Rad über den Weg gekreuzt. Das hätte eine oder nur ein viertel Sekunde später derbe ins Auge gehen können. Auch bin ich schon mal von einer Kreutzotter gebissen worden. Das war übrigens im Schwarzwald. Da war ich mit dem Auto unterwegs vor etwa 40 Jahren. Der Fuß passte nicht mehr auf das Gaspedal, hat immer mitgebremst. Ich weiß nicht, was mir der Arzt damals gespritzt hat, aber am nächsten Tag war auch alles wieder gut.
In Finnland ist uns noch nie ein ungebetener Gast dahergelaufen.
Gruß Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1347292 - 18.07.18 13:47 Re: iron curtain trail [Re: helmut50]
MatthiasM
Mitglied
anwesend und neutral anwesend
Beiträge: 6073
Mit ganz großem Abstand Nummer 1 mit Tollwut sind in Europa tatsächlich inzwischen Fledermäuse, aber mit denen hat man als oberirdischer Normalmensch eigentlich nie den nötigen Kontakt.
Ähm, und sofern man gebissen wird, ist vielleicht die Reise unterbrochen, aber nicht zwingend zu Ende, schon gar nicht das Leben. Man muß nur innerhalb weniger Stunden einen Arzt/ein Krankenhaus aufsuchen und dort eine (unangenehme, aber überstehbare) Passivimmunisierung bzw. Simultanimpfung über sich ergehen lassen.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de