Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (uiop, iassu, kleinerblaumann, 1 unsichtbar), 29 Gäste und 45 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26083 Mitglieder
87242 Themen
1328347 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3717 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1320992 - 05.02.18 03:15 Ladestrombegrenzung Forumslader?
memy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 483
Unterwegs in Australien

Bis dato habe ich den FL fast ausschließlich zum laden eines Samsung S5 genutzt. Das S5 genehmigt sich schon ~2A. Der FL wird dabei stellenweise sehr warm/heiß, verkraftet das aber seit fast 2 Jahren problemlos.
Jetzt habe ich ein funktionierendes S8 am Straßenrand gefunden, welches ich, nachdem ich den Vorbesitzer nicht ausfindig machen konnte, neu aufgesetzt habe ( was bei PIN, branding und google Konto Anbindung gar nicht einfach war).
Das S8 wird über eine USB-C Schnittstelle geladen und lädt mit weitaus höherem Strom als das S5 (4A?).
Kann der Forumslader damit auf Dauer umgehen?

Gruß
Horst
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
#1321004 - 05.02.18 09:00 Re: Ladestrombegrenzung Forumslader? [Re: memy]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14849
Über USB-C wird wirklich mit 4A (d.h. 20W) geladen? Ich dachte bisher immer 2A seien so die USB-Obergrenze. Oder eben Quickcharge, wo die Spannung raufgeregelt wird, wenn beide Komponenten mitspielen.

Was hast du denn für einen Forumslader? Da sind schon unterschiedliche 5V-Spannungsregler verbaut, die entsprechend unterschiedlich viel Strom abgeben können. Die Akkus vom Forumslader geben 20W kurzfristig durchaus her, langfristig wirst du so viel aber nicht erstrampeln können. It hinreichend großen Pufferkakkus könnte das aber gehen.

Du müsstest das eigentlich ausprobieren können. Wenn der Spannungswandler den Verbrauch nicht schafft, sollte er die Spannung runter regeln und dein Handy dann entsprechend mit weniger Strom laden.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1321022 - 05.02.18 11:08 Re: Ladestrombegrenzung Forumslader? [Re: memy]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9065
Beim USB-C wird Ladespannung und Strom ausgehandelt, da gibts 2 Signalleitungen extra für diesen Zweck. Ohne Bespassung wirst du die 500mA/5V anlegen dürfen wenn sich der Samsung an die offizielle Spezifikation hält.
Nach oben   Versenden Drucken
#1321198 - 06.02.18 13:56 Re: Ladestrombegrenzung Forumslader? [Re: memy]
Alpvelo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8
Servus Horst,

zunächst ein Mal hoffe ich, dass du das S8 im Fundbüro abgebenen hast und dort sich keiner gemeldet hat.

Prinzipiell wird dein Forumslader nicht zu heiß, da er über einen thermischen Schutzschalter verfügt, der dentsprechend die Ausgänge mechanisch abschaltet.

Da das S8 nur den Strom aufnehmen kann, den der Forumslader liefert, wird auch mit einem geringeren Strom geladen (Es funktionieren ja auch 1A Netzgeräte am S8).

Das S8 hat einen 3000mAh Akku und somit eine Kapazität von ca. 11Wh. Wenn du im Forumslader die großen Akkus verbaut hast, reicht deren Kapazität auch ohne zusätzliches Fahren für eine volle Ladung.

Für die verbauten Li-Zellen sind die 3A kein Problem. Bei 3A (bei 5V) sind das für die lediglich 1,3 A (10,8 V). Die großen Zellen würden auch 10 A schaffen.

Das S8 verfügt zwar über einen USB 3.1 Anschluss, der Forumslader jedoch nicht und deshalb wird das S8 auch max. nur 2,4 A aufnehmen.

Geändert von Alpvelo (06.02.18 13:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1321277 - 07.02.18 05:13 Re: Ladestrombegrenzung Forumslader? [Re: Alpvelo]
memy
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 483
Unterwegs in Australien

Hallo

Ich habe den Kompaktlader (0197.200290413 steht drauf); den mit 3 großen Akkus. Mit 2 usb Steckdosen und 12V Ausgang.
An einem Ende der Platine ist ein quaderförmiges Bauteil, dass während des Ladens des S5 schon richtig warm wird. Zumindest so warm, dass die Vergussmasse mit der Zeit schwarz geworden ist.

Aber da die Kommunikationleitungen des USB-C im Lader nicht vorhanden sind und sowieso eine Begrenzung seitens des Laders gegeben ist (vielen Dank für die Infos! schmunzel ) werde ich das einfach mal probieren und verschärft beobachten.

Vielen Dank
Gruß aus dem Nullarbor
Horst

btw:
Fundbüro ist gut, erstmal eins finden zwinker . Die letzte richtige Stadt war Albany (da hätte ich 200km zurück gemusst), und die nächste wird wohl erst Adelaide sein. Dazwischen liegen 2500km nüscht.... (aber deswegen bin ich ja hier)
In velo veritas
Nach oben   Versenden Drucken
#1321434 - 08.02.18 11:18 Re: Ladestrombegrenzung Forumslader? [Re: memy]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2491
Hallo Horst,

hab mal nachgesehen- Dein Lader ist mit einem USB-Ausgang für eigentlich max. 1A ausgestattet, er hat sich also am S5 wacker geschlagen. Erklärt die Verfärbung über die Zeit (Du hast den Lader 2013 erworben).

Vermutlich fliesst jetzt am S8 sogar etwas weniger Ladestrom, wäre nicht verkehrt. Ich weiss aber leider nicht wie sich ein S8 in dieser Anschlussvariante verhält- deshalb meine Zurückhaltung.

Viele Grüße und ne schöne Tour wünscht
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de