Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Zebrarider, thatguy, Tauchervater, Superobi, s´peterle, 8 unsichtbar), 80 Gäste und 227 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87658 Themen
1336364 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3637 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1313277 - 04.12.17 17:40 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Toxxi]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 385

Thoralf, das Bild mag unglücklich gewählt sein - die Situation vor Ort kann ich nicht einschätzen, ohne vor Ort gewesen zu sein -, aber deshalb doch kein Grund, die ganze Initiative zu diskreditieren.

In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Radix
Die von Dir angesprochenen Bilder sind beispielhafte Fotografien zu Fahrradwegen in den Niederlanden.

Dieses Bild ist mir auch ziemlich sauer aufgestoßen... entsetzt

https://volksentscheid-fahrrad.de/wp-content/uploads/2016/05/verbesserter_radweg_berlin.jpg

Wenn sowas als "verbesserter Radweg" propagiert wird, dann sehe ich jetzt schon, dass Geld sinnlos verbrannt wird.

Gruß
Thoralf


Oh, ich dachte Du meintest das andere, kleine Bild (links oben):

https://volksentscheid-fahrrad.de/wp-content/uploads/2016/03/dutch-cycling-2-web-480x480.jpg

Die Lösung auf dem von Dir verlinkten Bild mag ebenfalls keine optimal Lösung darstellen, aber wesentlich besser als gefühlte 90% aller derzeitgen Radwege dieser Art in Berlin.

“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West


Geändert von Radix (04.12.17 17:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#1313279 - 04.12.17 17:43 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Radix]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15108
Ich hab den Volksentscheid in Berlin bisher nur zur Kenntnis genommen, mich mit den Detail nicht tiefer auseinander gesetzt (weil es mich nicht betraf). Aber das, was da verlinkt wurde, liest sich richtig gut. Vor allem gefällt mir, dass nicht nur pauschal "Verbesserungen" hier und da eingefordert werden, sondern konkret quantitativ fassbare Zielvorgaben formuliert wurden, an denen man die Umsetzung messen kann.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1313521 - 06.12.17 09:15 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Radix]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16985
In Antwort auf: Radix
Entscheidend ist doch, jedem Verkehrsteilnehmer die gleiche "freie" Teilnahme am Straßenverkehr nach seinen speziellen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu ermöglichen...

Das ist nicht neu... teuflisch

In Antwort auf: Radix
...und die implizite Vormachtstellung des PKWs gegenüber allen anderen Verkehrsteilnehmern aufzuheben.

Ich glaube auch, dass das wirklich der entscheidende Punkt ist.

Bezüglich Radfahrstreifen (nagelt mich nicht auf die Bergifflichkeiten fest): Es gibt in Berlin, zumindest dort, wo ich langfahre, eine ganz Reihe wirklich guter und ausreichend breiter Streifen. Genug Platz, um nicht gedoort zu werden, und auch genug Platz, um einen anderen Radfahrer zu überholen. Die große Aufallstraße "Greifswalder Straße" fährt sich in weiten Teilen sehr gut (aber nicht in allen).

Aber gerade im (ehemaligen) Westteil der Stadt mangelt daran erheblich. Dort ist alles viel enger gebaut und einfach kein Platz dafür.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1313522 - 06.12.17 09:19 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Felix-Ente]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16985
In Antwort auf: Felix-Ente
Was mich wirklich aufregt, ist dass da fast 80-jährige Radler gestorben sind und es keine 5 Minuten dauert, bis einer mit dem blöden "Die rücksichtslosen Kampfradler müssen sich nicht wundern, wenn sie mit Gewalt am LKW vorbeirasen wollen und den Kürzeren ziehen." ankommt.

Der Kommentar ist natürlich völlig daneben... böse

Ein Fünkchen Wahrheit steckt aber trotzdem drin, denn das grundsätzliche Problem ist, dass ein Radweg (bzw. eine Radspur) rechts neben der Rechtsabbiegerspur geführt wird. Dort wähnt sich mancher in einer trügerischen nicht vorhandenen Sicherheit. Und das betrifft leider oft ältere Verkehrsteilnehmer, die jahrzehntelang in dem Credo "Radweg = absolut sicher" erzogen wurden..

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1313524 - 06.12.17 09:32 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Toxxi]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4085
bin zwar noch keine 80, empfinde aber besonders innerstädtische Radwege oft lebensgefährlich. Frage mich, weshalb noch Niemand eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung getätigt hat. Wurde nicht erzogen "Radweg = absolut sicher", es gab, zumindest auf dem Land, keine Radwege.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1313529 - 06.12.17 10:05 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Toxxi]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6124
Glaube in Berlin sollte man die Senioren Freifahrttaxis geben, die leben da ja echt Gefährlich
generelles Koppschüttel (auf Wunsch geändert)
Nach oben   Versenden Drucken
#1313537 - 06.12.17 11:10 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Toxxi]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 385

In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Radix
Entscheidend ist doch, jedem Verkehrsteilnehmer die gleiche "freie" Teilnahme am Straßenverkehr nach seinen speziellen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu ermöglichen...

Das ist nicht neu... teuflisch


Ah, na, so was! Das kannte ich nicht. Ist ja ein Ding, dass der diese Floskel schon vor fast 150 Jahren benutzt hat lach.

In dem Zusammenhang auch ganz nett, was dieser Typ hier so an Zitaten zusammen trägt.

Schlachtvieh

“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West


Geändert von Radix (06.12.17 11:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1313822 - 08.12.17 16:58 Re: Fahrraddemo Berlin 2.12.17 ab 14Uhr [Re: Radix]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 112
Sorry, dass ich wieder zurück nach Radverkehr Berlin komme... zwinker Ich kannte die offizielle Fahrräderzählung noch nicht, die eine Zunahme von 36% innerhalb von 10 Jahren registriert hat: Zahlen des Senats
Gefühlt kommt es mir bedeutend mehr vor.

Geändert von drachensystem (08.12.17 17:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1331524 - 11.04.18 21:38 Re: Mahnwache Berlin-Dahlem 12.4.18 um 17.30Uhr [Re: BaB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7266
Hallo!

Dieses Jahr gab es bereits den dritten tödlichen Unfall eines Radfahrers in Berlin. Heute verstarb ein Radfahrer an den Folgen eines Fehlers einer Autofahrerin. Klick

Morgen (12.04.2018) um 17:30 Uhr wird es deshalb vom ADFC-Berlin und dem VEF (Volksentscheid Fahrrad / Changing Cities) eine Mahnwache geben und ein Geisterrad wird aufgestellt an der Kreuzung Im Gehege/ Königin-Luise-Straße (Dahlem).

Mit traurigen Grüßen

Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (11.04.18 21:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1342563 - 14.06.18 20:02 Re: Mahnwache Berlin-Spandau 15.6.18 um 17.30Uhr [Re: BaB]
BaB
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7266
Hallo!

Einige werden es sicher schon der Presse entnommen habe: In Berlin gab es kurz hintereinander 2 weitere tödliche Unfälle, den letzten gestern in Spandau: TV-Beitrag RBB und Tagesspiegel.
Der ADFC und der Volksentscheid Fahrrad (Changing Cities) haben für morgen, Freitag, den 15.06.2018 um 17:30 Uhr, eine Demo in der Nauener Straße, Ecke Brunsbütteler Damm angemeldet. Es wird wieder ein Geisterrad aufgestellt und eine Mahnwache gehalten.
Anschließend gibt es eine Fahrraddemonstration unter dem Motto #VisionZero ($10 Verkehrssicherheit Mobilitätsgesetz) zum Roten Rathaus.

Bernd
Wintertreffen 2018 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!

Geändert von BaB (14.06.18 20:04)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de