Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
24 Mitglieder (silbermöwe, Schwabenmathias, bikestorm, ulli82, 14 unsichtbar), 82 Gäste und 102 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26260 Mitglieder
87881 Themen
1340113 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3601 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1308208 - 29.10.17 16:40 Kroarien/Korcula
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hallo Radlfans!
Wir planen eine Tour in Kroatien, u.a. durch Korcula. Insbesondere soll es von Babina nach Racisce an der Nordküste gehen. Geht das mit Treckingrad samt Campinggepäck (etwa 27 kg)?
Bin dankbar für Tips und biete meineseits Tips für Radreisen in Südeuropa auf meiner nicht kommerziellen Hobbyinternetsite www.sportincontro.de.
Siggi
Nach oben   Versenden Drucken
#1308253 - 29.10.17 21:17 Re: Kroarien/Korcula [Re: siggiveile]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13816
Ohne das ich das sicher weiß, sage ich nein - und zwar auch nicht mit MTB. Die Küste ist ja recht zerklüftet (Fjorde) und steil. Es gibt nicht zuällig immer wieder Unterbrechungen und Stichstraßen. Ich kenne ein bisschen die Stichstraßenverästelungen bei Vela Luka, weil ich da einen ungeplanten Ruhetag hatte. Alternativen sind also nur partiell an der Küste zu fahren - ansonsten für einer Inselquerung kaum an der Hauptinlandsroute vorbei (von der aus man das Meer selten sieht). Natürlich geht irgendwie auch ein Zickzack, ist aber erheblich schwieriger zu meistern.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1308543 - 31.10.17 11:03 Re: Kroarien/Korcula [Re: veloträumer]
Grimbol
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Eine sehr schöne und verkehrsarme Alternaive (auch am Wasser!) zur Mittelroute ist im Süden von Blato-Grsica-Brna-Cara-Pupnat... es ist wellig, na... aber sehr schön!
Nach oben   Versenden Drucken
#1310207 - 11.11.17 20:16 Re: Kroarien/Korcula [Re: Grimbol]
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hallo Signore? Grimbol!
Die "Inlandsstrecke" bin ich vor einigen Jahren schon mal gefahren. War recht reizvoll. Jetzt suche ich eine Variante mit häufigerem Meerblick. Meine derzeitige Idee korrespodniert mit Deinem Vorschlag. Der Verlauf ist aus der Karte ersichtlich. Hast Du, oder sonst jemand schon Stücke davon gefahren. Falls ja, gehts auch mit reichlichem (Camping)Gepäck, ggf mit 1-2 km schieben? Vor allem interessiert die Magentavariante.
Hier der Link zur Karte.
[img]http://www.sportincontro.de/Sporttreffpu...anung-2018.html[/img]

Nebenbei gefragt: Wie bastelt man ein Bild direkt (ohne Link) in eine Forumsbetrag. Aus den Tutorien komme ich nicht recht klar:

Siggi

Geändert von siggiveile (11.11.17 20:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1310247 - 12.11.17 11:27 Re: Kroarien/Korcula [Re: siggiveile]
Grimbol
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Hallo Siggi,

Die magenta-Strecke sind wir nicht gefahren. Aber ab da, wo es dann schwarz weitergeht... da waren wr direkt am Meer auf Asphalt... das Meer sieht man dann später auch wieder von oben auf unserer Strecke. Unser kompletter Weg war Asphalt und locker mit Dem Reiserad und Gepäck zu fahren... hin und wieder hätten wor auch wieder auf Stchstraßen ans mehr runter können... vielleicht sogar diesem folgen. Da Korcula für uns „nur“ auf dem Weg lag und nicht das Ziel war, haben wir uns die Abstecher gespart...
Nach oben   Versenden Drucken
#1315833 - 28.12.17 18:10 Re: Kroarien/Korcula [Re: siggiveile]
siebenzwanzigplus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Für den Fall, daß die Frage noch aktuell sein sollte:

Wir sind die Strecke diesen Herbst gefahren.
Babina liegt direkt unten am Meer. Der Track, der auf Gpsies zu finden ist, führt ein bestimmt 20%iges Gefälle runter, durch den Ort und dort eine steile, nicht wirklich kurze Treppe wieder rauf auf den sich anschließenden Fahrweg. Der Fahrweg selbst ist wieder problemlos zu befahren.

Die Treppe ist allerdings höchstwahrscheinlich auch einigermaßen bequem zu umfahren. Dazu biegt man nicht runter nach Babina ab, sondern folgt dem zumindest im unteren Verlauf gut zu fahrenden Weg weiter geradeaus rauf ins Tal rein. Später macht dieser Weg, auch von unten gut sichtbar und so auch auf OSM eingetragen, eine Spitzkehre. 1,1km nachdem man die Asphaltstraße verlassen hat, biegt links ein Fahrweg ab, der als grobschottriger Weg wieder auf dem Küstenweg endet. Die folgende Etappe ist bis kurz vor Račišće völlig unkompliziert zu befahren. Die Einfahrt nach Rasice ist zwar wieder aspalthiert aber kurzzeitig auch sehr steil und kann einen schon aus den Pedalen zwingen.

Wir sind die Strecke Vela Luka - Piske an einem Nachmittag gefahren. Nachträglich würde ich mir mehr Zeit nehmen und nicht direkt von der Fähre aus durchballern. Die Strecke ist wahnsinnig schön, praktisch autofrei und bis auf ein paar Holperetappen auch gut zu fahren.
Dabei geht es schon was rauf und runter, klar. Und sicher ist auch, auf der Etappe sind unsere 27,5+ praktischer als Straßenbereifung, mit der die Strecke etwas herausfordernder, aber bestimmt nicht unmöglich wird. Ich jedenfall traute mir das auch mit Schwalbe Marathon zu.

Die einzige Möglichkeit zu Übernachten (außer wild), die wir zwischen Vela Luka und Babina gesehen haben ist Agrotourism Bačić.

Ich hoffe, ich konnte noch helfen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1317541 - 11.01.18 11:51 Re: Kroarien/Korcula [Re: siebenzwanzigplus]
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hallo siebenzwanziplus!
Vielen Dank für Deine Infos. Danach bin ich nochmal am überlegen, ob ich doch die Korcula Nordroute plane. Auf meiner Internetseite
http://www.sportincontro.de/Sporttreffpu...anung-2018.html
habe ich eine Nord- und eine Südroute dargestellt und bin sehr an weiteren Tips zu beiden Varianten interessiert. Vielleicht hat noch jemand Infos zur Befahrbarkeit mit Reiserad und etwa 25 kg Gepäck und natürlich zu landschaftlichen Schönheiten. Einiges zur Nordroute habe ich bei Dir, siebenunzwanzigplus, ja bereits erfahren. Nicht ganz klar ist mir noch die Befahrberkeit der gesamten Nordroute, so wie sie von mir jetzt geplant ist.
Siggi
Nebenbei: Auf meiner nicht kommerziellen Internetsite www.sportincontro.de biete ich zalhreiche Infos und Anregungen zu Radtouren in Südeuropa
Nach oben   Versenden Drucken
#1317601 - 11.01.18 18:15 Re: Kroatien/Korcula [Re: siggiveile]
siebenzwanzigplus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5
Wir sind eine etwas andere Strecke gefahren, von Vela Luka aus straight nach Norden an der Kapelle Sv. Nikola vorbei und auch direkt in Korcula auf die kleine Fähre aus der westlichen Bucht raus rüber nach Orebic.

Ich nehme an die "Reit- und Wanderkarte" ist Dir ein Begriff.
Die ersten Strecken, die dort indifferent als "Feldwege" eingetragen sind, sind in Wahrheit bequem zu befahrende Erdpisten. Die Schotterstrecken sind die holperigeren, körperlich etwas herausfordernden. Da Du offensichtlich kein Flachlandradler bist, kann ich mir nicht vorstellen, daß die für Dich ein echtes Hindernis sind. Der Schotterweg zwischen Babina und Racisce war dann noch ein wenig holpriger und man sucht sich auch schon mal seine Fahrspur, weil es sonst doch arg bucklig wäre. Längere Steigungen gibt es meiner Erinnerung nach auf dieser Etappe keine (Ausnahme: raus aus Babina, dafür auf Piste). Diese Buckelstrecke wird ab der Einmündung des eingetragenen Feldweges von der Fahrbahn deutlich bequemer, dafür gibt es eine kurze aber heftige Steigung.
Mehr werde ich Dir dazu, glaube ich, nicht sagen können. Ich habe auch keine Fotos von der Strecke, die Dir einen Eindruck von der Qualität der Schotterstrecken geben könnten.
Auf dieser ganzen Teiletappe haben wir keine Möglichkeit entdeckt ans Meer zu gelangen, dies scheint erst ab des erwähnten Feldweges wieder möglich zu sein.

Frohes Neues

Geändert von siebenzwanzigplus (11.01.18 18:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1322269 - 13.02.18 17:06 Re: Kroatien/Korcula [Re: siebenzwanzigplus]
siggiveile
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 148
Hallo siebenzwanziplus
Auf Grund Deiner Infos werden wir vermutlich die Nordroute anpeilen. Vielen Dank für Deine Tips.
Siggi
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de