Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (KonstantinK, daroccox, Rennrädle, Dipping, Pedaltiger, cterres, Hollandradfahrer, 9 unsichtbar), 78 Gäste und 193 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87663 Themen
1336563 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3630 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1315666 - 25.12.17 13:35 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Spinatspinat]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: Spinatspinat
Hier in den Gesprächsfaden einschwenkend: Was sind denn eigentlich so die (gegenwärtigen oder noch gebraucht erhältlichen) Alternativen, was (reisetaugliche d.h. stabile) 26"er-Falter angeht?

Warum Alternativen wenn es das Cadenza wieder zu kaufen gibt?
Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#1315993 - 30.12.17 10:01 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Ulli Gue]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 134
Okay, ich verstehe (glaube ich) zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1316018 - 30.12.17 12:03 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Ulli Gue]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5467
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Ulli Gue
In Antwort auf: Spinatspinat
Hier in den Gesprächsfaden einschwenkend: Was sind denn eigentlich so die (gegenwärtigen oder noch gebraucht erhältlichen) Alternativen, was (reisetaugliche d.h. stabile) 26"er-Falter angeht?

Warum Alternativen wenn es das Cadenza wieder zu kaufen gibt?
Gruß Ulli


Naja, finde den Faltmechanismus nicht so prickelnd, hätte da gerne was ohne Werkzeuch, wie bei Birdy oder Brompton (latuernich mit 559ern, Gebäckträger und SCHNELL faltbar!)

Von daher fände ich ein Übersicht schon interessant.
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1316197 - 31.12.17 13:35 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: panta-rhei]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5066
Klar, ohne Werkzeug ist von der Idee her schon besser. Allerdings hatte mich, als ich dereinst Besitzer des Cadenza war, der Faltmechanismus richtig überzeugt. Bombenfest, nichts knarzte.
Gut zu leiden.

Trotzdem wünsche ich mir sehr, dass auf einer steilen Abfahrt alles daran versagt, der Rahmen sich in seine Bestandteile zerlegt und der Dieb meines Rades selbst drauf sitzen möge traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1316244 - 31.12.17 19:38 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Uwe Radholz]
Spinatspinat
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 134
Das auch etwas "anders" aufgreifend, gab es jemals Berichte über Schwächen der Rahmen bei den Falträdern, speziell Cadenza oder auch Dahon allgemein (bzw, fairerweise: "mehr" als bei nichtgeteilten Rahmen)?
Nach oben   Versenden Drucken
#1316379 - 02.01.18 09:30 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Spinatspinat]
amseld
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 582
Ich hatte mal ein Cadenza bei dem das Hinterrad nicht mittig zu montieren war.
Stadler hat den Rahmen dann getauscht aber der zweite Rahmen war genauso aus der Spur.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1317934 - 13.01.18 18:34 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Stylist Robert]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31625
Zitat:
Das Matrix hat einen ganz anderen Rahmenaufbau und wird als Mountainbike deklariert. Dieser Rahmen ist für einen Reiseradaufbau ungeeignet.

Auch, wenn es zwei Monate her ist, es ist gut, dass das meine Mühle nicht weiß. So ist sie schon über zehn Jahre ein ganz ausgezeichnetes Reiserad.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1317937 - 13.01.18 19:00 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Falk]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2796
In Antwort auf: Falk
Zitat:
Das Matrix hat einen ganz anderen Rahmenaufbau und wird als Mountainbike deklariert. Dieser Rahmen ist für einen Reiseradaufbau ungeeignet.

Auch, wenn es zwei Monate her ist, es ist gut, dass das meine Mühle nicht weiß. So ist sie schon über zehn Jahre ein ganz ausgezeichnetes Reiserad.
Sag ich doch. dafür
Du hast genau diesen Rahmentyp, den ich auch als reiseradtauglich eingestuft habe. Mit Ober- und Unterrohr und dem Verstärkungsgusset zum Gabelrohr hin traue ich dem auch mehr als die genannte Maximallast von 110kg zu.
Ich habe mich sogar schon gefragt, ob FlevoMartin seinen alten gebrochenen Rahmen noch hat und mir verkauft.
Den würde ich versuchen noch schweißen zu lassen.

Geändert von Stylist Robert (13.01.18 19:06)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1317941 - 13.01.18 19:15 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Stylist Robert]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17673
Nein hat er nicht und schweißen ist nicht mehr möglich.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1317944 - 13.01.18 19:35 Re: DAHON Cadenza bzw. Matrix [Re: Job]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2796
Ist er inzwischen in deinen Besitz übergegangen?
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de