Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (cyclejo, 2 unsichtbar), 64 Gäste und 434 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96180 Themen
1506455 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2638 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1281314 - 03.05.17 14:03 Frauen im Iran seit Herbst 2016
_moni_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo,
gibt es hier zufällig Frauen, die vor kurzen (seit September 2016) im Iran radeln waren?
Wir bereiten gerade eine größere Reise und der Iran stand (bzw. steht) gleich zweimal auf dem Plan...
Nun wurde mir die Info zugetragen, dass Radfahren für Frauen nicht mehr erlaubt ist? Bzw. nur mit Komplettverhüllung von Frau UND Fahrrad?
Quelle z.B.: http://www.stern.de/politik/ausland/iran...an-7071388.html

Hat jemand aktuelle Informationen?
Lg, Moni

----------------------------------------------------------------------------------------
https://zweihundertvierbar.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1281334 - 03.05.17 14:42 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12288
Meine iranischen Doktoranden meinten, dass es für ausländische Frauen wohl möglich sein sollte (entsprechend gekleidet, d. h. lange Ärmel und Hosen und Kopftuch) mit dem Fahrrad zu fahren. Ein männlicher Begleiter wäre vorteilhaft. Es gäbe aber keine Garantie, da es ab und zu doch ein paar Polizisten geben würde, die auch religiöse Regeln durchsetzen wollten. Generell sollte man Parks und Orte meiden, bei denen viele Leute ihre Freizeit verbringen. Eine richtig klare Antwort konnte ich leider nicht erhalten.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281339 - 03.05.17 14:52 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
grenzenlos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 906
Eigentlich dürfte es für ausländische Frauen kein Problem sein zwinker
Pushbikergirl war mit dem Fahrrad dort unterwegs. Sehr interessanter Bericht dazu ist hier zu finden: Iran

Wir waren letztes Jahr dort zu Fuß unterwegs. Bei Interesse hier einsehbar: zu Fuß

Für uns war der Iran absolut gut + ohne Probleme. Wünsche schon jetzt herrlich Tour zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1281343 - 03.05.17 15:20 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
zaher ahmad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2164
Das Thema hatten wir erst kürzlich. Suchfunktion hilft:
Link zum Thema

Grüße

zaher

Geändert von zaher ahmad (03.05.17 15:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281350 - 03.05.17 15:51 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: grenzenlos]
_moni_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Da war ich wohl zu doof für die Suchfunktion... Ich hatte nur jede menge Artikel zu Breitbandantibiotika ausgespuckt bekommen. Danke!

Von Heike und einigen anderen wusste ichs, allerdings war es bei allen mir bekannten Frauen schon etwas länger her. Die Befürchtung war nun, dass sich das seit letztem Herbst ernsthaft verändert hätte.

Angemessene Kleidung versteht sich von selbst (solange sich das noch in radfahtauglichem Ausmaß hält - ich hatte irgendwo was von Rad samt Frau muss verhüllt sein gelesen, das wäre doch eher unpraktisch)...

Danke für die Antworten, das beruhigt mich erst mal sehr schmunzel

Geändert von _moni_ (03.05.17 15:56)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281355 - 03.05.17 16:00 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: zaher ahmad]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3669
Die beiden sind da gerade unterwegs:

uteundkonrad

Vermutlich könnte man sie kontakten.

Geändert von Fricka (03.05.17 16:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281378 - 03.05.17 17:13 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 794
Unterwegs in Guatemala

Servus Moni,

eine mir persönlich bekannte Radfahrerin war im März/April im Iran unterwegs gewesen. Sie war - wie so viele - vom Iran und von der Gastfreundschaft der Iraner begeistert. Da musst du dir keine Sorgen machen.

Jedoch wurde sie einmal von einem Mann belästigt. Ihr ist nichts schlimmes passiert, da aber auch andere Radfahrerinnen von ähnlichen Erlebnissen zu berichten haben, empfiehlt sie, nicht alleine sondern mit jemanden zusammen zu fahren.

Lieben Gruß aus Hanoi,

Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1281504 - 04.05.17 09:06 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
RADional
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 394
Ich hatte letzte Woche einen iranischen Warmshowers-Gast. Da ich ihn zu dem Thema auch genau befragte, meinte er sehr entschieden, das sei überhaupt kein Problem. Kopftuch, lange Ärmel und lange Hosenbeine obligatorisch. Er war allerdings schon seit 9 Monaten unterwegs.
Gruß,
Kathrin
Nach oben   Versenden Drucken
#1281516 - 04.05.17 10:07 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
Dr. Rock
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 204
Google mal nach Madame Biciclet. Das ist einw alleinreisende Radlerin, die gerade dort unterwegs war.
Nach oben   Versenden Drucken
#1281811 - 05.05.17 14:50 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
jrupert69
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 40
Hallo,
Ich kenne 2 Frauen, die zur Zeit mit dem Rad in Iran unterwegs sind und habe nichts negatives gehört.
Grüsse
Rupert
Nach oben   Versenden Drucken
#1282479 - 09.05.17 17:56 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: jrupert69]
_moni_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Vielen Dank für die beruhigenden Antworten. So kann ich nun auch mein Umfeld gut mit ausreichend vielen aktuellen, positiven Beispielen überzeugen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1283447 - 14.05.17 01:57 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
KKaiser
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Hallo Moni,

neben den vielen positiven Berichten, die ich aus erster oder zweiter Hand bekommen habe, kam letzten bei einschlägigen Gruppen im Gesichtsbuch das gleiche Thema auf. Zusätzlich zu abermals vielen positiven Meldungen, waren auch sehr negative darunter. Es klingt, als wärst du nicht allein unterwegs was sicher kein Nachteil ist. Einer der Beiträge, die mir am besten in Erinnerung geblieben sind, war von einer Solo-Reisenden. Weiss also nicht, ob das für dich in der Form relevant ist:

https://trientrapt.com/2017/03/11/50-shades-of-blue-en/

Ich möchte dich nicht unnötig verunsichern, aber mMn lieber vorher alle Stimmen berücksichtigt, als vor Ort überrumpelt werden weil man zu optimistisch war. entsetzt

LG Ryan (der plant, den Winter 2018 samt weiblicher Begleitung im Iran zu verbringen) schmunzel

Geändert von KKaiser (14.05.17 01:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1283505 - 14.05.17 19:42 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: KKaiser]
sciphot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 173
Hallo, ich radl seit gut 3 Wochen allein durch den Iran, bin allerdings keine Frau. Erstmal ein Buchtip zum besseren Verständnis des Landes: Charlotte Wiedemann Der neue Iran, dtv. Die Autorin schreibt dort auch sehr sachkundig über Frauen und ihre Rolle in Iran.
Ich hab auf jetzt bald 2000 km abgesehen von Kindern in Dörfern und ein paar alten Herren auf dem Weg zum Bäcker genau zwei Radler getroffen: ein belgisches Pärchen, kam grad aus Malaysia...

Was ich damit sagen will: es gibt keine Radkultur im Iran. Niemand radelt. Autofahrer können Radler nicht einschätzen. Da muss man aufpassen. Unerfreulich ist auch die Umweltsituation. Da hängst gern mal in einer fetten Diesel - Schwade.

Du kannst als Ausĺänderin problemlos radeln, keine Shorts, lange Ärmel, irgendein lockeres Tuch unter den Helm, dann passt's. Reisepartner würde ich auch empfehlen.

Ansonsten sind die Leute wahnsinnig nett und es gibt viel zu sehen. Wenn du Zeit hast, lern ein paar Brocken Farsi. Das kommt super an, auch wenn's nicht viel ist. Falls du weitere Fragen hast, gern auch via PM.

Grüsse!
Nach oben   Versenden Drucken
#1283701 - 15.05.17 15:00 Re: Frauen im Iran seit Herbst 2016 [Re: _moni_]
Norfri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 74
Hier ein aktueller Reisebericht aus dem Iran

http://von-hier-nach-da.de/
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de