Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 56 Gäste und 443 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96192 Themen
1506633 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2627 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1255334 - 18.12.16 11:56 Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte
_SCHOKO_minza
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Moin liebe Radreisegemeinde,

nächstes Jahr wird mich meine Radreise entlang der Ostsee durch die russische Enklave Kaliningrad führen, hat da jmd bzgl. Visa schon Erfahrungen gesammelt?

Und weiß jmd. zufälligerweise, ob es für dieses Teilstück auch eine Radreisekarte gibt? Bei den bekannten Anbietern hab ich bis jetzt nur Radreiseführer durch Polen und dann weiter den baltischen Abschnitt betreffend gefunden. Und falls es keine Radkarte gibt, ob irgendwer eine moderate Straßenkarte empfehlen kann?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Viele Grüße
Julia
Nach oben   Versenden Drucken
#1255343 - 18.12.16 12:46 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
TobiTobsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Eine Karte bzw. ein Radtouren Buch gibt es doch, von Bikeline. Ist dieses Jahr neu erschienenen. Die haben teilweise die Ostseeküsten Radweg und Eiserner Vorhang Radtouren Bücher überarbeitet und zusammen gelegt. Nennt sich jetzt etwas seltsam "Eiserner Vorhang - Ostseeküsten Radweg" Hier
Auf der Karte im Internet ist auch ein Weg durch die russische Enklave eingezeichnet...
Für die weitere Strecke müsste dann das Bikeline Heft "Baltikum" taugen. Wenn du denn Bikeline verwenden möchtest.
Ansonsten kann ich noch den Internet Karten Shop "Map-Fox" empfehlen. Dort findet man ein riesen Angebote an Papierkarten. Einfach dort auf der Übersichtskarte das gewünschte Land anklicken und alle verfügbaren Karten erscheinen. Filtern kann man natürlich dann auch noch.

Geändert von Toxxi (20.12.16 06:33)
Änderungsgrund: Link repariert
Nach oben   Versenden Drucken
#1255352 - 18.12.16 13:47 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
stekuli55
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 358
Hallo Julia,
ich bin die Strecke Tallin-Berlin in diesem Jahr geradelt, für Kaliningrad brauchst Du auf jeden Fall ein Visa. Ohne geht nichts.
Gruß
Stefan
Reich ist, wer keine Schulden hat; glücklich, wer ohne Krankheit lebt (mongolisches Sprichwort)
Nach oben   Versenden Drucken
#1255386 - 18.12.16 18:04 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
Michael304
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 129
Hallo, es gibt für Eu Bürger die Möglichkeit sich bis zu 72 Stunden ohne Visa da aifzuhalten. Trotzdem musst du dich vorher über ein spezielles Reisebüro registrieren. Ob es einfacher oder besser ist kann ich nicht sagen.

Ich bin auch nicht so für Visa beantragen und so. Bin auch Arbeitsmässig sehr flexibel unflexibel. Darum ist es dieses Jahr statt Białorus Polen und Litauen geworden.

Darum liebe ich einfach auch die Ukraine.

Gruss Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1255390 - 18.12.16 18:22 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
dhomas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1875
Für die kurze Distanz würde ich jetzt keine extra Karte kaufen, sondern lieber eine fürs Handy oder Navi herunterladen (z.B. von openandromaps gibt's den Abschnitt Litauen+Kaliningrad).

Außer natürlich du möchtest länger bleiben, dann wäre vielleicht ein Reiseführer nicht schlecht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1255399 - 18.12.16 19:07 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: TobiTobsen]
stekuli55
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 358
Sei vorsichtig, mit dem 72-h-Visa kommst Du nicht von der Kurischen Nehrung nach Kaliningrad!
Reich ist, wer keine Schulden hat; glücklich, wer ohne Krankheit lebt (mongolisches Sprichwort)
Nach oben   Versenden Drucken
#1255416 - 18.12.16 21:47 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
wolfgang 65
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 65
Hallo Julia
Ich war in diesem Jahr in Kaliningrad. Bin von Frombork aus eingereist und über den russischen Teil der Kurischen Nehrung nach Litauen. War 2 Tage in Königsberg, im Hotel" Balitc " gibt es einen guten Zeltplatz, dort kannst du Dusche und Toilette im Hotel nutzen. Alles ordentlich.Im Internet gibt es Kartenmaterial von einem Russen der sich um den R10 kümmert, welches ich auch genutzt habe. Die in Russland erhältlichen Karten sind nur bedingt zum Radfahren geeignet. Wenn du möchtest, kann ich dir meinen Track für das Navi posten. Nicht ohne Visa anreisen, du hast keine Chance einzureisen. Ich habe mir ein Visum für 4 Wochen besorgt, da bist du nicht so eng an Termine gebunden. Wichtig noch, du musst dir deinen Aufenthalt im Hotel bestätigen lassen, übrigens kein Problem. Ohne Bestätigung bekommst du Schwierigkeiten bei der Ausreise. Die Russen waren korrekt, aber sind auch sehr genau und machen keine Kompromisse.Ich habe das Visum von einem russischen Reisebüro in unserer Stadt besorgen lassen, kostete 80 Euro. Die besorgen auch eine notwendige Einladung, auch wichtig. Hatte, sowohl bei Einreise als auch bei Ausreise, keine Probleme. Relativ gute Straßen, außerhalb der Stadt übersichtlicher Verkehr. In Königsberg habe ich hauptsächlich die Fußwege benutzt, aber Vorsicht, es gibt keine abgesenkten Bordsteine, teilweise 40 cm Unterschied zur Straße. Im russischen Teil der Kurischen Nehrung lohnt es sich auch mal die Wege zum Strand befahren, Natur pur, wunderschön. Wenn du noch Fragen hast, am besten über PN.
Gruß
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#1255435 - 19.12.16 03:06 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1069
Servus!

Mir war es 2006 auf der Rückfahrt von meiner Nordkapreise zu blöd mir für diese kleine Exklave extra ein Visum zu holen. Bin deswegen von Norden kommend nach dem Besuch der Kurischen Nehrung entlang der Memel bis Kaunas geradelt (sehr schön), weiter durch Masuren, dann weiter Richtung Warschau.

Nach Danzig gibt es auf dieser Umfahrung z.B. mit Marienburg und dem Oberländischen Kanal auch ein paar kulturell interessanten Ziele neben den Naturschönheiten von Masuren und der Memel.

Vielleicht ists ja eine Option, auch wenn die Tour so ein paar Kilometer und Tage länger wird....
Gruß, Berti

Geändert von gaudimax (19.12.16 03:08)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1255473 - 19.12.16 10:40 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: stekuli55]
veloeler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 564
verwirrt 150 km in 72h macht 50km/Tag.
...und bei 150 km/Tag blieben zwei Tage für Sightseeing grins
In Antwort auf: veloeler, Quelle
Die Ausreise aus dem Nicht-Schengen-Raum klappt ebenso problemlos wie die Einreise weniger als 24h vorher.
Reiseblog: 2019 und 2017 Frankreich, 2016 Nordamerika, 2015 Neuseeland & Australien, 2014 Dubai->Schweiz, 2013 Schweiz->Nordkap->Schweiz
Nach oben   Versenden Drucken
#1255600 - 19.12.16 19:28 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: TobiTobsen]
_SCHOKO_minza
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hey Tobi, dein Link zu dem Bikelineheft funktioniert leider nich?
Nach oben   Versenden Drucken
#1255601 - 19.12.16 19:29 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: dhomas]
_SCHOKO_minza
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 43
hab leider weder Navi noch ein Smartphone, auf meinem Handy funktioniert das nämlich nicht schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1255611 - 19.12.16 21:13 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: gaudimax]
Cobalt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32
Hallo Berti,

Bist Du die Memel entlang über Kaunas direkt nach Polen , oder hast Du Villnius noch "mitgenommen" ?
O.K. , Deine Tour ist jetzt fast 10 Jahre her, aber gab es irgendwo knifflige Passagen , die Du lieber gemieden hättest ( wegen Verkehr / Straßenzustand ) ?

Irgendwo habe ich gelesen , daß man sein Rad besser mit auf`s Zimmer nehmen soll ? Ist dem so ? Wie sieht es dann beim Zelten oder Sightseeing aus ??

Gruß , Uwe
Nach oben   Versenden Drucken
#1255643 - 20.12.16 02:34 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
helmut50
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 538
Hallo Julia,
besorg Dir in einem russischen Reisebüro ein Visum. Alles weitere ist in dort kein Problem. Das mit der Einladung und der Registrierung im Hotel stimmt nur bei längeren Aufenthalten als 1 Woche. Solange brauchst Du nicht und so schön ist es auch wieder nicht, vier Wochen zu bleiben. Bei der Vorbereitung solltest Du bedenken, dass das Visum 4 Wochen Bearbeitungszeit brauchen kann. Wenn Du noch nichts anderes im Sinn hast, dann schau Dir mal die gefahrenen Routen bei bikemap.net an. Vielleicht ist dort eine Tour für Dich dabei. Die lassen sich auch ausdrucken, dann hättest Du, was Du brauchst.
Um nach Kaliningrad einzufahren bietet sich die Autobahn an, sehr leer, breiter Seitenstreifen,erlaubt und sehr gut bewacht bist Du da unterwegs.
Gruß Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#1255646 - 20.12.16 06:33 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21584
In Antwort auf: _SCHOKO_minza
Hey Tobi, dein Link zu dem Bikelineheft funktioniert leider nich?

Jetzt funktioniert er.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1255647 - 20.12.16 06:43 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21584
In Antwort auf: _SCHOKO_minza
hab leider weder Navi noch ein Smartphone, auf meinem Handy funktioniert das nämlich nicht schmunzel

Okay, dann ist eine Karte sicher sinnvoll. Wie schon hier empfohlen, mit dem Onlineshop Mapfox habe ich sehr gute Erfahrungen:

http://mapfox.de/WG_1001.php

Ein gute topografische Einzelkarte 1:200.000 des gesamten Gebietes scheint die hier zu sein, die ist nur russische beschriftet (kannst du das?):
http://mapfox.de/9785990016736.php

Ansonsten würde diese beiden Karten deine Reiseroute abdecken:
Rund um das Frische Haff 1:100.000
Nordostpreußen Samland 1:100.000

Schleppst natürlich eine Menge Papier für ein vergleichsweise kleiner Gebiett mit... Wenn dir eine gröbere Karte reicht, dann schau doch mal, ob das bei einer Karte von Litauen oder des gesamten Baltikums (da gibts eine von Michelin) mit drauf ist.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1255692 - 20.12.16 10:59 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: Toxxi]
TobiTobsen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 634
Oh, danke für's reparieren! schmunzel Ich hätte den Link erst nochmal prüfen sollen.

An was liegt es das der Link nicht ging??? verwirrt
Verleihe Rohloff Lockring Werkzeug gegen Porto. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1255826 - 20.12.16 19:11 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: TobiTobsen]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21584
Das stand zweimal https hintereinander.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1256062 - 22.12.16 15:31 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: Cobalt]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1069
In Antwort auf: Cobalt
Bist Du die Memel entlang über Kaunas direkt nach Polen, oder hast Du Villnius noch "mitgenommen"?
[...] gab es irgendwo knifflige Passagen, die Du lieber gemieden hättest (wegen Verkehr / Straßenzustand ) ?

Bin nach Memel (der Stadt) noch ein Stück am Kurischen Haff entlang Richtung Süden und dann ab Silute größtenteils der Straße 141 bis Kaunas nördlich der Memel gefolgt. Ab Kaunas bin ich direkt nach Polen abgebogen, dabei meist parallel zur E67 über Marijampole gefahren. Unmittelbar nach der Grenze bin ich nach rechts / Westen Richtung Goldap abgebogen.
Außer Rund um Kaunas und den kurzen Abschnitten die ich direkt auf der teils autobahnartig Ausgebauten E67 gefahren bin kann ich mich nicht an viel Verkehr erinnern. Auch der Zustand der Straßen war meist recht ordentlich (und sollte sich seitdem dank EU Geld wohl weiter verbessert haben).

Vilnius hätte ich damals vielleicht noch "mitgenommen" um später mit Weißrussland noch ein Land zu sammeln - aber dafür brauchts auch heute noch ein nerviges Visum.


In Antwort auf: Cobalt
Irgendwo habe ich gelesen , daß man sein Rad besser mit auf`s Zimmer nehmen soll ? Ist dem so? Wie sieht es dann beim Zelten oder Sightseeing aus??

Geklaut werden kann immer und überall etwas und ja, wenn du die Möglichkeit hast dein Rad mit aufs Zimmer zu nehmen bzw. einsperren zu lassen dann mach das.
Mir ist bei dieser Reise nach einer feucht-fröhlichen Nacht in Tschechien ein billiges Handy abhanden gekommen - vielleicht hab ichs aber auch einfach nur verloren. Sonst ist mir bei meinen Radreisen noch nie etwas entwendet worden. Zelte eigentlich grundsätzlich Wild, Rad schließe ich dabei zu 95 Prozent nicht ab. Bei Sightseeing stelle ich das Rad an möglichst belebten Plätzen ab, ein Dieb müsste da schon recht dreist sein sich dort ran zu machen. Ich jedenfalls hatte auf dieser Reise nie wirklich Angst dass mir etwas geklaut wird.
Gruß, Berti

Geändert von gaudimax (22.12.16 15:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1264754 - 07.02.17 17:47 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: gaudimax]
suomi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 68
In Antwort auf: gaudimax
In Antwort auf: Cobalt
Bist Du die Memel entlang über Kaunas direkt nach Polen, oder hast Du Villnius noch "mitgenommen"?

Bin nach Memel (der Stadt) noch ein Stück am Kurischen Haff entlang Richtung Süden und dann ab Silute größtenteils der Straße 141 bis Kaunas nördlich der Memel gefolgt.
Weiß nicht ob das noch aktuell ist, aber vielleicht hilft es noch jemandem:

Die z.T. viel und vor allem schnell befahrene 141 zwischen Kaunas und Klaipeda zu radeln halte ich für Frevel, denn parallel zur Memel gibt es wunderbare Radwege und kleine Sträßchen mit minimalem Autoverkehr (z.T. 1-2/h).

Hier mal ungefähr meine Strecke von letztem Jahr, in zwei Teilen:
https://goo.gl/maps/fQR7JDeAbyn
https://goo.gl/maps/FDYLzYyifKM2

Dabei gibt es reichlich Möglichkeiten direkt am Flussufer zu zelten. Man sollte gültige Ausweisdokumente mit sich führen, die Grenze ist strengstens bewacht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1266139 - 14.02.17 19:13 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: _SCHOKO_minza]
Stoertebaecker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Hallo Julia,
ich möchte im Mai auch von Klaipeda aus kommend durch Kaliningrad Richtung Danzig fahren.
Laut meinen Recherchen im I-net gibt es seit dem 01.01.2017 das Visum für 72 Std. nicht mehr, bedeutet Touristenvisum für 30 Tage.
Gruß Stoertebaecker
Nach oben   Versenden Drucken
#1266357 - 15.02.17 22:25 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: Stoertebaecker]
Erwin W.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Eine kleine Begebenheit aus meiner vorletzten Tour im Blatikum. Entlang der Memel fahrend, in Litauen, trafen wir eine Deutsch-Schweizer Familie. Die hatten 2004 genau das gleiche vor. Sie hatten auch ein Visum beantragt. Als sie an die Grenze zum Kaliningrad Oblast kamen, wurden sie abgewiesen! Wieso? Ganz einfach: Sie hatten ein Visum bei der Weißrussischen Botschaft beantragt und -man glaube es kaum- auch erhalten!
So mussten sie das Gebiet umfahren und dann südlich vom Kaliningrad Oblast wieder an die Ostsee fahren.
Aber das dürfte dir, Julia, wohl nicht passieren.
Landschaftlich einfach toll, gerade auch die Kurische Nehrung. Verweile ein wenig in Nidda, es lohnt sich.
Erwin
Nach oben   Versenden Drucken
#1267825 - 26.02.17 10:47 Re: Russische Enklave Kaliningrad / Visum / Karte [Re: Erwin W.]
Stoertebaecker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22
Guten Morgen,
hat jemand Erfahrungen Kaliningrad kommend aus Rtg. Klaipeda über Jatarnyj, Primorsk, Svetlyj, Vzmor`e nach Kalingrad zu fahren? Ich möchte möglichst küstennah nicht über Hauptverkehrsstraßen sondern Nebenstrecken fahren. War am Freitag in einem russischen Reisebüro zwecks Visumbeschaffung. Hier hat man mir abgeraten den Europaradweg R1 ab Georgswalde über Lesenkovol usw. Rtg. Kaliningrad zu nehmen, sondern eher die Strecke an der Küste wie oben beschrieben, da der R1 teilweise sehr stark von LKW`s usw. befahren wird.
Dankeschön.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de