Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (lufi47, Hartmut.L, chrwmrs, 11 unsichtbar), 402 Gäste und 457 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96182 Themen
1506555 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2634 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 4  1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1250957 - 26.11.16 08:30 Radfahren auf der Autobahn
ride4plov
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Unterwegs in Deutschland

Hi, in welchen Ländern Europas darf man auf der Autobahn radfahren? Mich interessieren vor allem Länder wie Kroatien, Bulgarien, Slovenien, Türkei usw schmunzel

Besten Dank
Nach oben   Versenden Drucken
#1250959 - 26.11.16 08:58 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Zumindest von Slowenien und Kroatien wie ich es, aber da gibt es genug Auswahl an normalen Straßen, das ich gar nicht auf diese absurde Idee kommen würde.

In Slowenien und Kroatien natürlich nicht vergessen die Maut zu bezahlen

Geändert von Sickgirl (26.11.16 08:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1250962 - 26.11.16 09:13 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Sickgirl]
ride4plov
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Unterwegs in Deutschland

Wenn man im Winter da durch fahren will denke ich haben die Autobahnen die größte Chance Schneefrei zu sein schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1250966 - 26.11.16 09:49 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Es wird wohl europäischer Standard sein, das Rad fahren auf Autobahnen verboten ist und es dir im Zweifelsfall nichts hilft wenn es hier schon Kamikaze Fahrer praktiziert haben

Wird bestimmt eine interessante Diskussion wenn du der Polizei erzählst, die im Forum haben ber gesagt sei alles kein Problem
Nach oben   Versenden Drucken
#1250967 - 26.11.16 09:53 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
AndreMQ
Nicht registriert
In Antwort auf: ride4plov
Hi, in welchen Ländern Europas darf man auf der Autobahn radfahren? Mich interessieren vor allem Länder wie Kroatien, Bulgarien, Slovenien, Türkei usw schmunzel

Besten Dank
Ich kenne kein Land mit einem Autobahn-/Highway-System, das Radfahren darauf nicht verbietet. Aber vielleicht kann ja jemand was nennen. Z.B. ist es auch in China verboten. Ein andere Frage ist, wer die Vorschrift ignoriert und was dann passiert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1250970 - 26.11.16 11:03 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Sickgirl]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3334
Du irrst.
In Spanien ist es überall da möglich und manchmal auch nötig wo kein Radfahrverbotsschild dran ist (roter Kringel).

Außerdem sind im Nahen Osten überörtliche Verbindungen oft nur durch Nutzung 6-8-spuriger Highways mit baulich getrennten Fahrbahnen möglich. Motorway-Feeling.
Obendrauf statt untendrunter ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
#1250971 - 26.11.16 11:11 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Barfußschlumpf]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Radfahren auf der Autobahn in Spanien

Gibt wohl einen Unterschied zwischen Autopista und autovia
Nach oben   Versenden Drucken
#1250974 - 26.11.16 11:28 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Sickgirl]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3334
Vom Verkehrsgeschehen isses dasselbe.
War selbst anwesend. Wers mag: Auf nach España.

Du kannst dich an jeder Zufahrt nach den Verbotskringeln richten. Sind immer dran.

Übrigens wird in Spanien sehr diszipliniert und rücksichtsvoll gefahren über Land.
Obendrauf statt untendrunter ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
#1250975 - 26.11.16 11:42 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Barfußschlumpf]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Hast du den Link gelesen, auf der der autopista = Autobahn ist Radfahren generell verboten, nur auf der Autovia kannst du nach deinem Kringel schauen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1250981 - 26.11.16 12:37 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5647
In Antwort auf: AndreMQ
In Antwort auf: ride4plov
Hi, in welchen Ländern Europas darf man auf der Autobahn radfahren? Mich interessieren vor allem Länder wie Kroatien, Bulgarien, Slovenien, Türkei usw schmunzel

Besten Dank
Ich kenne kein Land mit einem Autobahn-/Highway-System, das Radfahren darauf nicht verbietet. Aber vielleicht kann ja jemand was nennen. Z.B. ist es auch in China verboten. Ein andere Frage ist, wer die Vorschrift ignoriert und was dann passiert.


In den USA darf man auf Highways radeln. Muss man sogar fast immer. Vermutlich hast du das falsche Wort benutzt. Auf Interstates kann man das teilweise auch, wenn es explizit erlaubt ist und es keine Alternative gibt.
Autobahn in USA = Interstate
In GB = Motorway
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1250982 - 26.11.16 12:44 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ro-77654]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8532
In Uruguay fährt man auch auf der Autobahn
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1250983 - 26.11.16 12:46 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
kangari
Nicht registriert
In Antwort auf: ride4plov
Hi, in welchen Ländern Europas darf man auf der Autobahn radfahren? Mich interessieren vor allem Länder wie Kroatien, Bulgarien, Slovenien, Türkei usw schmunzel


Bei allen genannten Ländern gibt es genug Alternativen. Warum also Autobahn?

Türkei hab ich vor einigen Jahren mal vor Istanbul gemacht. War nicht lustig, aber möglich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1250984 - 26.11.16 12:54 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5460
Zitat:
Bei allen genannten Ländern gibt es genug Alternativen. Warum also Autobahn?


Weil die Alternative oftmals Schotterstraße bedeutet. Das ist mir zu holprig und materialraubend. Und manchmal merkt man es (Spanien) erst, dass die vorher kleine Straße in einen Highway endet, wenn es zu spät ist umzukehren.
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
#1250986 - 26.11.16 13:24 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Sickgirl]
Barfußschlumpf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3334
In Spanien sind sämtliche Schnellstraßenzufahrten mit Einzelverboten plakatiert.
Es sind übrigens weder meine Verbote noch meine Straßen noch mein Land.
Es ist da, egal ob mit mir oder ohne mich.

Eine Harmonisierung der europäischen Straßenverkehrsordnung gibt es im übrigen nicht, auch nicht auf der Autobahn. Vielmehr gibt es anderswo ja sogar Autobahnen unterschiedlicher Ordnung.
Es ist noch nichtmal für Haushaltselektrostecker gelungen, wo die Harmonisierung in den 50er Jahren begonnen wurde.
Obendrauf statt untendrunter ^_^
Enjoy your Bicycle ! tumblr • • • Enjoy your Bicycle ! classic
Nach oben   Versenden Drucken
#1250995 - 26.11.16 15:06 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ro-77654]
AndreMQ
Nicht registriert
In Antwort auf: ro-77654
...In den USA darf man auf Highways radeln. Muss man sogar fast immer. Vermutlich hast du das falsche Wort benutzt. Auf Interstates kann man das teilweise auch, wenn es explizit erlaubt ist und es keine Alternative gibt.
Autobahn in USA = Interstate
In GB = Motorway
... ja, völlig richtig. Gemeint war die jeweils höchste Straßenkategorie - halt bei uns "Autobahn". D.h. mal erfunden, um kreuzungsfrei, ohne Pferd-/Esel-/Ochsen-Karren, ohne Fußgänger und Radfahrer und mit einer Mindestgeschwindigkeit fahren zu können. Also bei irgendwelchen Himalaya- und Sonstwas-Highways ist "high" wohl anders gemeint grins .
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1250998 - 26.11.16 15:44 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2952
In Antwort auf: AndreMQ
Also bei irgendwelchen Himalaya- und Sonstwas-Highways ist "high" wohl anders gemeint grins .

Highway != Autobahn

Highway bezeichnet jegliche Straße bzw. jeglichen Weg für den ein Wegerecht für die Öffentlichkeit besteht.


https://en.wikipedia.org/wiki/Highway
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1250999 - 26.11.16 15:51 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Barfußschlumpf]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Einigen wir uns, auf autopista ist das Radfahren wohl einheitlich verboten und zur Sicherheit speziell für ausländische Reiseradler hängt nochmal dein roter Kringel dran.
Nach oben   Versenden Drucken
#1251004 - 26.11.16 16:26 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3177
Wenn man sie denn "Autobahnen" bezeichnen darf: in Rumänien, Moldawien und der Ukraine war das dieses Jahr etwas völlig Normales. Außer dem Schotter am Straßenrand gibt es nur an den mehrspurigen Einfallsstraßen zu den Großstädten manchmal separate Fahrradwege... wirr
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1251024 - 26.11.16 18:37 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9334
Hi,
in der Türkei geht das. Allerdings sind die Bosporusbrücken in Istanbul kritisch. Da lassen sie dich nicht rüber. Nimm die Autofähre, das ist unproblematisch. Istanbul ist von der Größe ne Herausforderung.
Bulgarien ist auch kein Problem. Uns haben die Polizisten unseren Highscore begrab zugerufen...
Kroatien kenn ich nicht gut genug, Slovenien hat explizite Radverbotsschilder an der Autobahn. Ich denke aber daß du über die normlen Fernstraßen gut durchkommen wirst.
hth,
Micha
Nach oben   Versenden Drucken
#1251028 - 26.11.16 19:12 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: mgabri]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6269
Hallo!

Das einzige Land in Europa, wo das Radeln (zu mindestens großteils) auf der Autobahn toleriert wird, ist Albanien. Aber auch da ändern sich die Sitten im Lauf der letzten wenigen Jahre dramatisch. Haben wir beim ersten Besuch dort noch alles irgendwie auf den Autobahnen unterwegs getroffen, also Eselkarren auch entgegen der Fahrtrichtung, ist inzwischen in vielen Bereichen eine gewisse Ordnung eingekehrt. Auch die Maiskolbenbraterinnen am Kreisverkehr mussten weichen. (Das war damals durchaus interessant, wenn einer mit seinem dicken Mercedes mitten am Kreisverkehr stehen geblieben ist, am Rand war es ja dem Image abträglich, und wortreiche Verhandlungen mit einer Braterin aufgenommen hat. Da ist alles gestanden, bis er wieder unterwegs war.)
Auf manchen neuen Autobahnen, die die Bezeichnung wirklich verdienen, dürften Reiseradler von den Polizisten angesprochen werden, hoffentlich nicht mehr.

Wie jemand darauf kommen kann, in Slowenien und Kroatien auf der Autobahn radeln zu wollen, verstehe ich nicht. Gerade dort sind die begleitenden Straßen sehr gut ausgebaut und sehr gut im Stand. Aber jeder, wie er mag!

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1251036 - 26.11.16 20:25 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21583
In Antwort auf: AndreMQ
Ich kenne kein Land mit einem Autobahn-/Highway-System, das Radfahren darauf nicht verbietet. Aber vielleicht kann ja jemand was nennen.

Ich kenne eins: Chile. Aber das liegt nicht in Europa.

Dort darf man übwrall dort mit dem Rad auf der Autobahn fahren, wo radfahren nicht explizit verboten ist. Verboten war es m.E. nur rund um Santiago. Maut muss man nicht bezahlen, an den Mautstellen geht rechts eine Spur für die Radfahrer vorbei.



Das ist dort vollkommen normal. Wirklich gemacht wird es aber nur dort, wo es keine vernünftige Alpternative gibt.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (26.11.16 20:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1251040 - 26.11.16 20:57 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: irg]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9334
In Antwort auf: irg

Wie jemand darauf kommen kann, in Slowenien und Kroatien auf der Autobahn radeln zu wollen, verstehe ich nicht.

Er will im Januar durch, da ist die Sorge berechtigt daß er im Schnee steckenbleiben könnte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1251041 - 26.11.16 21:00 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Toxxi]
AndreMQ
Nicht registriert
In Antwort auf: Toxxi
.... Ich kenne eins: Chile ...
Ok, ist interessant, wirklich die offizielle Regel? Radfahrer haben ja ein entspanntes Verhältnis zu Verkehrsregeln und unterscheiden nicht so richtig zwischen Regel und (An-)Gewohnheit - in vielen Ländern die übrigen Verkehrsteilnehmer auch nicht. Aber der TE hat ja wirklich nach der offiziellen Regel gefragt grins .
Nach oben   Versenden Drucken
#1251050 - 26.11.16 22:09 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
macbookmatthes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 832
Nach eigener Erfahrung,

ist es in allen baltischen Staaten erlaubt, ausser ein Schild verbietet es.
Allerdings: Was dort "Autobahn" genannt wird, ist hierzulande eine Landstrasse. Alles eine Frage der Prespektive und Definition. lach
Es kann aber eben sein, dass gerade im dünn besiedelten Land die Alternativen gar nicht oder nur in Form von grossen Umwegen oder Schotterstrassen vorhanden sind. Was aber nicht bedeutet, dass die Autobahn die bestmögliche Wahl nach absoluten Massstäben ist.

Die Viabaltica zwischen Pärnu/Estland und Riga/Lettland haben wir uns seinerzeit trotzdem geschenkt, der LKW-Verkehr ist für unseren Geschmack einfach zu dicht. Räder haben wir im Reisebus mitgenommen und fertig.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht
https://bikephreak.wordpress.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1251051 - 26.11.16 22:10 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ride4plov]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6855
In Antwort auf: ride4plov
Hi, in welchen Ländern Europas darf man auf der Autobahn radfahren? Mich interessieren vor allem Länder wie Kroatien, Bulgarien, Slovenien, Türkei usw schmunzel

Besten Dank


Albanien.

Da hat ein dort stehende Polizist für mich das einzige gerade fahrende Auto gestoppt, um mir eine noch leichtere Auffahrt zu ermöglichen



Serbien


Auf dem Weg zur ungarischen Grenze. Der Übergang auf der Landstraße wurde geschlossen und eine erkennbare Alternative gab es nicht. Ein serbischer Rennradler führte mich auf der Autobahn bis an die Grenze. Dort reihte ich mich zwischen den Fahrzeugen ein, die die Grenze in Richtung Ungarn passierten. Kein Uniformierter auf beiden Seiten der Grenze fand das merkwürdig.




Lettland

Im Großraum Riga bin ich zweimal über die Autobahn gefahren. Beim zweiten Mal an gelangweilten Polizisten, die an einer Tankstelle standen, vorbei. Aber die wollten vielleicht bloß nicht aussteigen.


Fährt man allerdings von Albanien ins Kosovo, gibt es auf der Seite des Kosovo, wenn man über die Autobahn einreist, viele Schilder, die anzeigen, dass Radfahren ausdrücklich verboten ist. Hat allerdings sehr gut andere Möglichkeiten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1251057 - 26.11.16 22:42 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21583
In Antwort auf: AndreMQ
Ok, ist interessant, wirklich die offizielle Regel?

Hieb- und stichfest mit einem Formular kann ich es nicht beweisen...

Wir haben extra in einem Café nachgefragt (mit unserem schlechten Spanisch), ob man das darf. Die Leute haben überhaupt nicht verstanden, was wir von ihnen wollen, und guckten total verwundert. Wir bekamen nur zur Antwort "Da ist doch die Straße nach Temuco. Fahrt sie einfach. Wollt ihr uns veralbern?" So nach dem Motto "die dummen Deutschen, können nicht mal den Wegweiser lesen..."

Während der Diskussion kamen diverse chilenisch Radler und bogen auf die Autobahn, ohne dass es irgendeinen interessiert hätte. An der Mautstation (es gab eine Radspur an den Bezahlhäuschen vorbei) grüßte man uns freundlich. Es gab sogar Bushaltestellen direkt auf der Autobahn.

Im Großraum Santiago stand an den Autobahnfahrten aber immer ein Radverbotsschild. Sieht genauso aus wie in Deutschland.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1251072 - 27.11.16 06:14 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33160
Zitat:
Ok, ist interessant, wirklich die offizielle Regel?

Ja, schon mangels Alternativen. Wie so oft in beiden Amerikas wurde das Land von Europäern besiedelt, die auf die durchaus vorhandene Kultur der bereits Ansässigen wie der Mapuche laut gepfiffen haben. Sie haben sich große Ländereien angeeignet, so etwas wie aus Mitteleuropa bekannte Dörfer hat sich dadurch nie entwickeln können, als Folge auch keine Straßen zwischen ihnen. Gerade in der Umgebung der carretera panamericana gibt es tatsächlich keine parallelen Landstraßen. Gelegentlich existieren an den Rändern Lokalspuren, doch auch die verschwinden ganz sicher, wenn man in die Nähe einer Mautstelle kommt.

Es gibt auch mindestens einen Abschnitt bei Santiago, wo die Fahrradbenutzung offiziell verboten und trotzdem ohne Alternative ist: Vom Flughafen bis zum Stadtteil Pudahuel. Es ist nur reichlich ein Kilometer, doch dabei sind zwei Kleeblattkreuzungen und eine Mautstelle. Auch die Mautkassierer und die Polizisten wissen das und schicken einen auf Nachfrage in die entsprechende, weil einzige Richtung.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1251083 - 27.11.16 09:32 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Uwe Radholz]
Frankenradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248
In Antwort auf: Uwe Radholz

Lettland

Im Großraum Riga bin ich zweimal über die Autobahn gefahren. Beim zweiten Mal an gelangweilten Polizisten, die an einer Tankstelle standen, vorbei. Aber die wollten vielleicht bloß nicht aussteigen.



ich ergänze: Litauen (2014)
Auf dem Weg nach Kaunas habe ich von Süden her die Landstraße 130 genommen , bin aus Versehen auf die Autobahn A5 gekommen. Beim nächsten Rasthaus nach dem Weg gefragt und zurückgeschickt worden: nach 700 m kommt ein Feldweg, den musst Du nehmen, dann kommst Du in die Innenstadt - Bei der Fahrt von Kaunas nach Rumsiskes von den Leuten an der Tankstelle auf die Autobahn geschickt worden, die normale Straße sei zu schlecht. Das waren um die 20 km, einmal vom Polizeifahrzeug überholt worden, keine Reaktion.

Gruss Gerhard
Safari njema (Kisuaheli: Gute Reise)
Nach oben   Versenden Drucken
#1251086 - 27.11.16 09:37 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: Toxxi]
AndreMQ
Nicht registriert
Ja, wahrscheinlich bestimmt letztlich die einheimische Nachfrage bzgl. Radinfrastruktur, was vorhanden ist. Also in NL sehr viel, aber auch mit Abstrichen in DE, FR, OE, ..... ebenfalls. Politisch gibt es da zur Zeit durchaus überall Rückenwind. Wenn es in Ländern keinen einheimischen Bedarf für überregionalen Radverkehr gibt (und das ist weltweit die Regel!), dann ist dort auch keine entsprechende Infrastruktur. Auf das stößt der nicht ins Konzept passende Reiseradler und wird dann irgendwie als "Notfall" mit jeweils lokaler Kreativität "eingegliedert".
Nach oben   Versenden Drucken
#1251096 - 27.11.16 11:02 Re: Radfahren auf der Autobahn [Re: mgabri]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6269
Hallo!

In Antwort auf: mgabri
In Antwort auf: irg

Wie jemand darauf kommen kann, in Slowenien und Kroatien auf der Autobahn radeln zu wollen, verstehe ich nicht.

Er will im Januar durch, da ist die Sorge berechtigt daß er im Schnee steckenbleiben könnte.


Schon klar. Ich bin mir aber sicher, dass ich, wenn es Schneefahrbahn gibt, hier wie dort stecken bleibe. Das das aber normaler weise nur kurze Zeit stattfindet, ist es das Einfachste, einen Tag zu warten und dann weiter zu fahren. Meistens reicht das.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 4  1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de