Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (iassu), 212 Gäste und 412 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28164 Mitglieder
94527 Themen
1471137 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2886 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 10 von 23  < 1 2 ... 8 9 10 11 12 ... 22 23 >
Themenoptionen
#1186647 - 28.01.16 13:58 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: JaH]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
In Antwort auf: JaH
Das Lochmuster ist doch erst dann wirklich von Bedeutung, wenn ich das Ventilloch immer in einer genau definierten Stelle im Speichenmuster haben will.

Ja, das stimmt. Theoretisch braucht man die Felge ja nur ein Loch weiterzudrehen.

Es ist jedoch ungünstig, wenn das Ventilloch genau über einer Speichenkreuzung steht. Dann hat man wenig bis keinen Platz mehr, die Luftpumpe an das Ventil zu setzen. Zumindest wenn die Pumpe einen voluminösen Kopf hat.

Ind dem Falle ist es immer noch besser, eine Rechtsfelge als Linksfelge einzuspeichen (oder umgekehrt), als keine Luft mehr aufpumpen zu können.

Unser leider nicht mehr unter uns weilender weinend Mitforist robrad hat auf einer Reise mal eine Rechtfelge als Linksfelge eingespeicht, weil gerade nichts anderes zur Hand war. Das hat mindestens 8000 km gehalten.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1186648 - 28.01.16 13:58 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2747
In Antwort auf: Toxxi

Zu deinem Trost kann ich sagen: Wenn du es schaffst, den rechten und linken Schuh korrekt anzuziehen, dann schaffst du das mit der Felge auch. lach

Gruß
Thoralf

Alter Schuh neu definiert grins.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1186651 - 28.01.16 14:04 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12129
Ich schaffe es sogar, Handschuhe, Pullover und Hemden richtigrum anzuziehen lach

Da ich aber nur ein Rad mit gleichen Felgen habe, ist mir der Unterschied noch nie aufgefallen. Jedenfalls hast Du mit den Bildern meine Unwissenheit eliminiert, und ich bin glücklich, eine gerade Felge zu bestzen. Sollte es nicht besser mittige Felge heißen?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1186652 - 28.01.16 14:06 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Juergen]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3996
Jo, mein Rad hat auch mittige Bohrungen. Da hab ich noch nie drauf geguckt. Jetzt hab ich mir den links/rechts Mist für nix gemerkt.
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1186654 - 28.01.16 14:24 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: Toxxi
Ich hoffe, das wird dadurch verständlicher. schmunzel
Nicht bevor du noch verrätst von welcher Seite die Draufsicht erfolgt.

Edit und um einen Beitrag zu sparen:
In Antwort auf: Toxxi
Es ist jedoch ungünstig, wenn das Ventilloch genau über einer Speichenkreuzung steht. Dann hat man wenig bis keinen Platz mehr, die Luftpumpe an das Ventil zu setzen.
Es gibt ja drei Möglichkeiten - 1. Die Ideale, 2. Die Semigute und 3. Die Schlechte.
Beim Weiterrücken um ein Loch wird man bei Möglichkeit 2 landen. Ein Pumpenkopf wird hier etwas um die Ecke gesetzt werden müssen, aber es ist eben nicht die schlechte Lösung. Hab das damals (versehentlich) am Koga VR so gemacht. Stört etwas, aber ein Problem ist es nicht.
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.

Geändert von JaH (28.01.16 14:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1186777 - 29.01.16 01:46 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14231
Hallo,

Maro Moskopp, der sich nun wirklich mit Laufrädern auskennt, beschreibt es so:

Man lege die Felge vor sich auf den Tisch. Den Felgenstoß auf 12 Uhr, also oben. Dann schaue man sich das Speichenloch direkt links vom Stoß an. Wenn es zu Dir zeigt, ist die Felge „richtig“ gebohrt. Dies nicht sich englische Bohrung oder positiver Pitch. Man könne davon ausgehen, dass 99% aller Felgen so gebohrt sind. [Hinweis für die Moderatoren: Dies ist eine Wiedergabe in indirekter Rede, kein wörtliches Zitat] (Quelle)


Daher gehe ich davon aus, dass bei der beschriebenen Methode (Ventillöcher nebeneinander) die Bohrung der Felge nicht zu beachten ist.

Jürgen, Deinen Wunsch habe ich notiert und wenn ich die Felge umspeiche, werde ich entsprechende Farbfotos anfertigen. Die Nippel haben einen Vierkantkopf, sodass ich erst weitermache, wenn das entsprechende Werkzeug hier ist.



Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh

Geändert von Andreas R (29.01.16 01:51)
Nach oben   Versenden Drucken
#1187117 - 30.01.16 15:56 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Juergen]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14231
Hallo Jürgen,

In Antwort auf: Juergen
Der Artikel und die Idee gefallen mir sehr gut.

Danke!
In Antwort auf: Juergen
Kannst Du vielleicht ein Photo mit Daumennagel zum besseren Verständnis einstellen?

Dein Wunsch war mir Befehl.
In Antwort auf: Juergen
Gibt es dazu eine Alternative?

Ja, das Zentrierbit, letztes Foto auf der Seite Umspeichen.

Bei der Gelegenheit habe ich weder Kosten noch Mühe gescheut, eine Felge zersägt und noch ein paar andere Fotos gemacht. Die sind im Artikel Speichennippel.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh

Geändert von Andreas R (30.01.16 15:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1200091 - 24.03.16 19:15 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
Tine
Nicht registriert
Mit Dank an Jürgen, der regelmäßig die Statistik pflegt, hier mal die (seit längerem unveränderte) Rangliste der 10 am häufigsten aufgerufenen Strecken im Radreise-Wiki (Seitenaufrufe insgesamt):

1 Berlin - Kopenhagen 303.396
2 Europa-Radweg R1 284.570
3 Berlin-Usedom 247.754
4 Berliner Mauerweg 215.539
5 Elbe 213.044
6 Donau 152.279
7 Oder-Neiße 117.487
8 Rhein 86.647
9 Main 76.246
10 Weser 74.340

Die komplette Rangliste aller 429 Strecken (inklusive Retour-Strecken) findet man hier.
Nach oben   Versenden Drucken
#1211184 - 12.05.16 13:14 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
Tine
Nicht registriert
Da mir beim Forumstreffen von verschiedenen Seiten zu Ohren kam, dass das Wiki doch sehr geschätzt wird (ein Eindruck, der bei den "Aktiven" nicht immer ankommt), bin ich mal wieder mutig und mache auf die vielen schönen Aspekte dieser Plattform aufmerksam.

Auf dem Treffen in Travemünde konnte man ja wieder ein breites Spektrum an Reiserädern bewundern, von denen sicher auch manche bereits unter UR vorgestellt sind. Wir haben aber noch eine andere Stelle, auf der man sein Rad präsentieren kann, und zwar die Reiserad-Galerie im Wiki, die immer noch nicht besonders reichhaltig mit Bildern bestückt ist. Ich würde mich freuen, wenn mehr Forumsmitglieder Bilder ihrer beladenen Reiseräder in die Galerie einstellen würden (Anleitung, welcher Art die Bilder sein sollten und wie das mit dem Hochladen geht, sind auf der Seite verlinkt).

Vorgegeben sind ein paar Kategorien (leichte Reiseräder, schwere Reiseräder, Gespanne etc.), da sollte für jedes Rad was dabei sein. Man kann natürlich auch über neue Kategorien nachdenken - z.B. Fatbikes grins - ich würde gerne ein Bild von einem bestimmten beladenen Fatbike z.B. vor der Kulisse von Murmansk dort sehen. cool Aber auch all die "Normalräder", die gepflegten wie die dreckigen, die mit Lackschäden (meins ist schon drin grins ), die für den Autotransport praktischen, aber eigentlich zu kleinen zwinker , die neuen (auch von denen, deren alten Räder schon drin sind träller ) und die alten Reiseräder sind es alle wert, dort dokumentiert zu werden. Schön wären auch ein paar beladene Kinder- und Jugendreiseräder, die Kategorie ist irgendwie noch dünn besetzt...

Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1211358 - 13.05.16 09:25 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
jmages
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 659
Danke Tine. Von mir auch noch eine kurze Anmerkung zu den Radfernwegen: Ich habe kürzlich eine Android-App geschrieben, mit der man die gewünschten Strecken mitsamt Roadbook herunterladen kann. Unterwegs kann man mittels Offline-Karte die Strecke abfahren und die Roadbook-Infos abrufen.

Grüße von Jürgen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1211362 - 13.05.16 09:39 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: jmages]
Tine
Nicht registriert
Hallo Jürgen,
ja, ich glaube, auf Deine ganzen Entwicklungen muss mehr aufmerksam gemacht werden, vieles ist einfach nicht bekannt. Mit Andreas/slatibart sprach ich während einer Tour auf dem Forumstreffen auch über den Routenplaner - vielleicht kommen wir doch noch mal dazu, diesen auf einem höheren Niveau auf die Beine zu stellen? Nicht dass ich technisch irgendetwas dazu beitragen könnte träller , aber für Fleißarbeiten im Hintergrund und vor allem für die Öffentlichkeitsarbeit schmunzel stehe ich gerne zur Verfügung.
Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1211367 - 13.05.16 09:53 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 11581
Hallo Tine,

ich werde in der nächsten Woche dann einmal meine bepackten Reiseräder ins Wiki reinstellen schmunzel

Ich finde es gut, dass Du wieder uns "antreibst" im Wiki mitzuarbeiten zwinker

Schönes Wochenende schmunzel

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1211370 - 13.05.16 10:08 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Thomas1976]
Tine
Nicht registriert
Hallo Thomas,
das wäre super. Und wenn ein bisschen mehr "Antreiben" gewünscht ist (sagten ja mehrere), dann übernehme ich den Job eben mal wieder träller .
Dir eine schöne Pfingsttour, regen- und katastrophenfrei. grins
Grüße,
Tine
Nach oben   Versenden Drucken
#1211374 - 13.05.16 10:40 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
In Antwort auf: Tine
Wir haben aber noch eine andere Stelle, auf der man sein Rad präsentieren kann, und zwar die Reiserad-Galerie im Wiki, die immer noch nicht besonders reichhaltig mit Bildern bestückt ist. Ich würde mich freuen, wenn mehr Forumsmitglieder Bilder ihrer beladenen Reiseräder in die Galerie einstellen würden (Anleitung, welcher Art die Bilder sein sollten und wie das mit dem Hochladen geht, sind auf der Seite verlinkt).

Ich würde vorschlagen, die Katgegorien zu ändern. "5 Taschen" würde ich ersetzen durch "4 Packtaschen". Dann ist klarer ersichtlich, was gemeint ist.

Leichte Reiseräder -> "Weniger als 4 Packtaschen"
Schwere Reiseräder -> "Mindestens 4 Packtaschen"

Ein leichter Randonneur mit zwei Packtaschen, einer kleinen Lenkertasche (Pass, Handy Schlüssel), einem winzigen Satteltäschchen (Ersatzschlauch und Reifenheber) und einer kleinen Oberrohrtasche (Riegel und Schokolade) hat zwar nominell 5 Taschen am Rad, ist aber definitiv kein schweres Reiserad.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1211386 - 13.05.16 12:12 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
Tine
Nicht registriert
Wir haben das damals auch kontrovers diskutiert, siehe hier. Vielleicht meldet sich Markus/mstuedel ja noch dazu? Für mich wäre es okay, aber die Galerie auf Markus Initiative hin entstanden ist, sollten wir ihn einbeziehen.

Grüße,
Tie
Nach oben   Versenden Drucken
#1211412 - 13.05.16 14:21 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
slatibart
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1452
In Antwort auf: Tine

ja, ich glaube, auf Deine ganzen Entwicklungen muss mehr aufmerksam gemacht werden, vieles ist einfach nicht bekannt. Mit Andreas/slatibart sprach ich während einer Tour auf dem Forumstreffen auch über den Routenplaner - vielleicht kommen wir doch noch mal dazu, diesen auf einem höheren Niveau auf die Beine zu stellen?[...]


Spannend was es so alles gibt ! Ich hoffe mal, zu dem Thema bald mal Rückmeldung geben zu können.
Nach oben   Versenden Drucken
#1211422 - 13.05.16 16:09 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: slatibart]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7049
Mein Ansatz war damals, alle kml herunterladen. Mittels dem OSM-Editor jOSM ins OSM-Dateiformat zu bringen, alles verbinden und dann darauf zu routen. DAmals gabs die Libarys ala Graphhopper aber noch nicht.

Wenn man die Routen im OSM-Format pflegt, kann man auch tolle Karten draus machen.

Ich frage mich halt nur, ob es noch sinnvoll ist, die Routen als Track im wiki zu pflegen. Ich denke sinnvoller wäre es die Route aus OSM zu nehmen und nur das Roadbook im wiki zu pflegen. Gut: Eigene Routen müssten wir im wiki belassen. Aber die Radwege sorgen doch im Prinzip nur für unnötig viel wartungsaufwand, bzw. veralten halt bei uns.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#1211423 - 13.05.16 16:40 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: slatibart]
Tine
Nicht registriert
hier mal ein Link, wie eine (in diesem Fall noch weitgehend händisch ausgeführte) Routenplanung im Wiki aussehen könnte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1211472 - 13.05.16 20:50 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1882
Danke Tine, dass du die Galerie mal wieder zur Sprache bringst, sie könnte eine Auffrischung und Erweiterung gut gebrauchen.

Den Vorschlag mit den 4 Packtaschen finde ich an und für sich gut, gerade in Anbetracht des neuesten Bikepacking Trends.
Ev. müsste man noch etwas genauer definieren, was "Packtaschen" denn genau sind, sonst haben wir damit nichts gewonnen. (Vorschlag: Seitentaschen, welche an Vorder- und Hinterradgepäckträger angebracht werden)

Grüsse
Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1211661 - 15.05.16 09:48 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: mstuedel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
Yep. Die Definition passt. schmunzel

Und vielleicht noch eine neue Unterkategorie "Bikepacking" (inklusive Beschreibung), oder "Räder ohne Packtaschen". Markus, du hattest doch m.E. ein Bild von deinem bepackten Bromtpon gezeigt. Würde das da passen?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1211667 - 15.05.16 10:04 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
Gio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 559
In Antwort auf: Toxxi
Yep. Die Definition passt. schmunzel

Und vielleicht noch eine neue Unterkategorie "Bikepacking" (inklusive Beschreibung), oder "Räder ohne Packtaschen". Markus, du hattest doch m.E. ein Bild von deinem bepackten Bromtpon gezeigt


Anstatt "Räder ohne Packtaschen" würde ich "Reiserad ohne Gepäckträger" vorschlagen. Das trifft den Inhalt des Begriffs "Bikepacking" mmn mehr. Bikepacking-Teile sind ja Packtaschen, nur halt andere.
Nach oben   Versenden Drucken
#1211668 - 15.05.16 10:06 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Gio]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
Gute Idee. bravo
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1211699 - 15.05.16 11:35 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Toxxi]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1882
Hallo Thoralf;

ich würde mein Brompton eher nicht unter "Bikepacking" einstellen. Der Befestigungsblock und der Taschenrahmen beim Brompton bilden ja auch so etwas wie ein Gepäckträger. Ausserdem: Da wo das Brompton jetzt ist (unter "Spezialräder (Liegeräder/ Tandems/ Falträder)" ), passt es meiner Meinung nach gut rein.

In Antwort auf: Gio


Anstatt "Räder ohne Packtaschen" würde ich "Reiserad ohne Gepäckträger" vorschlagen. Das trifft den Inhalt des Begriffs "Bikepacking" mmn mehr. Bikepacking-Teile sind ja Packtaschen, nur halt andere.


Eine Bikepacking Kategorie ("Reiserad ohne Gepäckträger") können wir gerne einführen, nur müssten wir erst mal eins haben! ;-)
volvo, ergo sum!


Geändert von mstuedel (15.05.16 11:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1211710 - 15.05.16 12:16 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: mstuedel]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: mstuedel
Eine Bikepacking Kategorie ("Reiserad ohne Gepäckträger") können wir gerne einführen, nur müssten wir erst mal eins haben! ;-)

Mein Mounty mit Zorrocarry-Rucksack und Schlafsackrolle an der Doppelbrückengabel?
Oder ist Zorrocarry mit dem Sattelstützenstangerl schon zu trägerähnlich?
Kann ich gerne hochladen, muss ich nur auf der Backupplatte suchen.

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#1211747 - 15.05.16 16:54 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Spargel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
Fände ich prima. schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1211760 - 15.05.16 17:42 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: ]
max saikels
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1308
In Antwort auf: Tine
Wir haben aber noch eine andere Stelle, auf der man sein Rad präsentieren kann, und zwar die Reiserad-Galerie im Wiki, die immer noch nicht besonders reichhaltig mit Bildern bestückt ist. Ich würde mich freuen, wenn mehr Forumsmitglieder Bilder ihrer beladenen Reiseräder in die Galerie einstellen würden (Anleitung, welcher Art die Bilder sein sollten und wie das mit dem Hochladen geht, sind auf der Seite verlinkt).

Wie ernst ist das gemeint mit dem "im Freien übernachten"? Ich bin bekennender Warmduscher.
Grüße, Stephan
Touren & Reisen
Nach oben   Versenden Drucken
#1211764 - 15.05.16 17:50 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: max saikels]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1064
In Antwort auf: max saikels
In Antwort auf: Tine
Wir haben aber noch eine andere Stelle, auf der man sein Rad präsentieren kann, und zwar die Reiserad-Galerie im Wiki, die immer noch nicht besonders reichhaltig mit Bildern bestückt ist. Ich würde mich freuen, wenn mehr Forumsmitglieder Bilder ihrer beladenen Reiseräder in die Galerie einstellen würden (Anleitung, welcher Art die Bilder sein sollten und wie das mit dem Hochladen geht, sind auf der Seite verlinkt).

Wie ernst ist das gemeint mit dem "im Freien übernachten"? Ich bin bekennender Warmduscher.

Das halte ich übrigens auch als bekennender Zelter für ein unfaires Kriterium.
In Aurich ist's schaurig, in Leer noch mehr. (norddeutsches Sprichwort)
Nach oben   Versenden Drucken
#1211781 - 15.05.16 18:59 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: Seghal]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1882
An diesem Kriterium möchte ich eigentlich festhalten, wenn auch nicht dogmatisch: Bei Kinderrädern etwa sollte es durchaus zulässig sein, dass Teile der Ausrüstung auf dem Rad oder Anhänger des Vaters/der Mutter mitradeln.
Aber grundsätzlich wollte ich keine "Kreditkartentourer" in der Radreisegallerie drin haben. Dies würde das Feld öffnen für gänzlich unbeladene Räder, bei welchen die Wechselwäsche für die mehrtägige Tour im Rucksäckchen Platz findet, was einfach nicht mehr den Reiz des "Loaded Touring Bikes" hat.
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
#1211794 - 15.05.16 20:20 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: mstuedel]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16592
In Antwort auf: mstuedel

Aber grundsätzlich wollte ich keine "Kreditkartentourer" in der Radreisegallerie drin haben. Dies würde das Feld öffnen für gänzlich unbeladene Räder, bei welchen die Wechselwäsche für die mehrtägige Tour im Rucksäckchen Platz findet, was einfach nicht mehr den Reiz des "Loaded Touring Bikes" hat.


Danke, dass es unbedingt nötig ist, Reiseradler in 'richtige' und 'falsche' einzuteilen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1211796 - 15.05.16 20:29 Re: Neues aus dem Radreise-Wiki [Re: mstuedel]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23167
Nunja, das betrifft eben die Randbereiche unserer Art. Auf der einen Seite das Microsurvivalsäckchen auf dem 7 kg Renner, auf der anderen Seite tonnenschwere Mehrspurfahrzeuge mit Hausstandsunterbringung und Elektroantrieb.

Sich da prinzipiell und sauber abzugrenzen dünkt mir kaum möglich. Sonst haben wir bald eine Kommission, die nachwiegt, Unterhosen zählt und Mindestbreiten vorschreibt. Was bleibt, ist schlicht die Realwirkung derjenigen, die eben klassisch Reiserad fahren.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 10 von 23  < 1 2 ... 8 9 10 11 12 ... 22 23 >


www.bikefreaks.de