Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (iassu, 1 unsichtbar), 99 Gäste und 432 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96183 Themen
1506523 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2635 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1058666 - 29.07.14 22:18 ...Karpaten-Glück und Höhenrausch...
liesel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hi zusammen,
vor genau 4 Jahren habe ich meine erste Mehrtagestour von meiner Heimat Münchingen, im Herzen des Schwabenlandes, an den Bodensee und wieder zurück gemacht. Seit dem stehen regelmäßig Touren auf dem Plan, die auch an Länge und Anspruch zunehmen. Ich liebe die Berge und fahre lieber über Pässe als im Tal. Deswegen plane ich für diesen Spätsommer (Sept + Okt) meine vierte Alpentour.
Es wird eine zweimonatige Rundreise mit Start und Ziel in Stuttgart werden. Da sich meine Routen an Gebirgszügen orientieren, soll es über die Ostalpen, die Hohe Tatra, Siebenbürgen und die Südkarpaten ans Donaudelta gehen. Von dort radle ich am Schwarzen Meer entlang nach Istanbul und weiter nach Izmir. Mit der Fähre geht es weiter nach Athen, dem südlichsten Punkt meiner Reise, quer durch Griechenland um im Nord-Westen des Landes nach Italien rüber zu schiffen. Dort sollen mir die Appeninen den Weg über Pompeji, Rom und San Marino Richtung Alpen weisen, die ich dann, bei wahrscheinlich erstem Schnee, ein weiteres Mal überqueren werde.
Eigentlich suche ich speziell für die Strecke ab Wien bis ans Donaudelta (Slovakei, Ungarn und Rumänien) eine nette und begeisterte Reisebegleitung, mit der ich mich gemeinsam stark machen kann gegen Bären, Wölfe, streunende Hunde und was es dort sonst noch so gibt... (ca. Anfang bis Ende Sept)
Im Schnitt fahre ich etwa 100 km am Tag und wenn es über Gebirgszüge geht, suche ich mir in der Regel mehr Pässe raus, als für eine einfache Überquerung nötig wären. Ich schlafe gerne irgendwo im Freien (in Bärenvierteln bin ich dann vermutlich eher für sicherere Unterkünfte ;))
Ach ja, ich bin 24 Jahre alt und heiße Luise schmunzel




Geändert von liesel (29.07.14 22:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1058767 - 30.07.14 13:35 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
gartenkralle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hey Luise,
deine Reiseanzeige klingt als wäre sie von mir geschrieben. Ich habe auch vor bis in die Türkei zu radeln...schön an der Donau entlang. Bin in den letzten Jahren auch schon durch Teile Europas geradelt u.a. durch die Alpen und durchs Zentralmassiv.

Ich bin meistens unter low-budget-Bedingungen unterwegs, also mit Zelt und Campingkocher. 100 km am Tag sind auch meine Vorstellung. schmunzel

Hast du schon sichere Unterkünfte für Osteuropa ausfindig machen können? Hab noch keinen guten Hütten-Guide finden können. Bären sind auch meine Sorge. Aber zur Not hab ich immer Pfefferspay griffbereit. schmunzel

Würde mich freuen von dir zu hören.

Viele Grüße

Clemens

Geändert von gartenkralle (30.07.14 13:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1058839 - 30.07.14 19:33 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: gartenkralle]
Manuel5
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1366
In Antwort auf: liesel

Ach ja, ich bin 24 Jahre alt und heiße Luise schmunzel





Als nach deiner Touren-Beschreibungen dachte ich jetzt kommt

"Achja, ich bin 45 alt und heiße Sepp" schmunzel

In Antwort auf: gartenkralle
Bären sind auch meine Sorge. Aber zur Not hab ich immer Pfefferspay griffbereit

Würde mich freuen von dir zu hören.

Viele Grüße

Clemens


Gute Idee, der Bär wird sich totlachen ...:)

@ Luise, leider bist du zu früh unterwegs, ich hätte euch ab Mitte Ende Oktober in Iasi/Rumänien was zum schlafen anbieten können

Gruß Manuel
Auf Fahrtwind und Freiheit.
Sehnsucht und Liebe. An Tschik und a Bier.
Und den Vollmond als Wegweiser
Nach oben   Versenden Drucken
#1058848 - 30.07.14 20:19 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: Manuel5]
gartenkralle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7
In Antwort auf: Manuel5


In Antwort auf: gartenkralle
Bären sind auch meine Sorge. Aber zur Not hab ich immer Pfefferspay griffbereit

Würde mich freuen von dir zu hören.

Viele Grüße

Clemens


Gute Idee, der Bär wird sich totlachen ...:)



Schon Mal ausprobiert? Hab zumindest gelesen, dass Pfefferspray den höchsten Erfolg verspricht, vorausgesetzt man hat keine Hütte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1058869 - 30.07.14 22:03 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3597
Hallo Luise,

nachdem das noch niemand gemacht hat, übernehme ich den angenehmen Teil, dich im Forum herzlich willkommen zu heißen. Mit deiner radlerischen Vorgeschichte und deinen radlerischen Ambitionen bist du hier genau richtig.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1058872 - 30.07.14 22:08 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: Hansflo]
liesel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hallo Hans,

hab mich sehr gefreut über deinen netten Willkommensgruß unter Gleichgesinnten schmunzel !!!

Liebe Grüße
Luise
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1058876 - 30.07.14 22:15 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7223
Unterwegs in Deutschland

Hallo Luise!
Vor den Bären brauchst du sicherlich die geringste Angst haben. Es sei denn, du suchst dir in den tiefen Wäldern ausgerechnet eine Bärenhöhle als Nachtquartier aus... grins
Viel gefährlicher sind da die Blaubären, Erdbären zwinker und andere leckere Dinge. Einerseits sicher lecker und nahrhaft, aber andererseits auch manchmal sehr verdauungsfördernd... krank

Zumindest für Rumänien weiß ich wovon ich rede und schreibe. unschuldig schmunzel

Versuche soweit als möglich die größeren / stark befahrenen Straßen zu meiden.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1058938 - 31.07.14 11:19 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: cyclist]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6265
Tja, und in bärenträchtigen Ecken würde ich auch lieber nahe von (bewohnten) menschlichen Ansiedlungen zelten. Die Bären mögen Wildcamper nicht sooo besonders. (Die, die wir vor einer Ewigkeit in Slowenien einmal als Wildcamper gestört haben, waren eindeutig not amused, aber sehr kultiviert. Sie haben uns weder abgewatscht noch gefressen. Aber lustig war eindeutig etwas anderes.)

Bären sind kein großes Thema, außer, du stellst dich eher blöd an. (mögliche Ausnahme: an Menschen gewöhnte Bären)

eine schöne Tour wünscht dir
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1058971 - 31.07.14 13:45 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16612
In Antwort auf: liesel
Ich liebe die Berge und fahre lieber über Pässe als im Tal. Deswegen plane ich für diesen Spätsommer (Sept + Okt) meine vierte Alpentour.
Es wird eine zweimonatige Rundreise mit Start und Ziel in Stuttgart werden.
...
wenn es über Gebirgszüge geht, suche ich mir in der Regel mehr Pässe raus, als für eine einfache Überquerung nötig wären.

Ach, seufz - da könnten wir uns gar einig werden. Leider ist mein gut 1-monatiger Urlaub schon vorbei und der Brötchenerwerb treibt einen immer wieder in die Sklavenarbeit. traurig Ich wünsche folglich schon mal viel schöne befreite Radstunden auf dem himmelreichen Ritt. Vielleicht sehen wir uns mal auf einer Regionaltour zwischen Schwaben und Baden. Wenn du eine Fahne raushängst, kann ich gar mal bei dir vorbeifahren. wein
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1059469 - 03.08.14 18:03 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
Streckenplanverweigerer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 91
Hallo Luise,

das klingt nach einer Route die ich auch gerne fahren würde. Ich habe vom 30. August bis zum 05. Oktober frei. Ursprünglich hatte ich vor durch Cuba zu reisen. Das fällt aber aus. Ich bin 32 Jahre alt und ein ruhiger zurückhaltender Typ. Seit Juli 2013 bin ich nur noch sehr wenig Rad gefahren. Dementsprechend schlapp bin ich geworden. Aber Berge fahren hat mir immer Spaß gemacht. Und zum trainieren sind ja noch fier Wochen Zeit.
Auf meinen Reisen übernachte ich nur in sehr seltenen Fällen auf Campingplätzen, in Hotels oder sonstigen Unterkünften. Wildcamping und waschen im Bach ziehe ich vor.
Um Vorher mal gemeinsam ne Proberunde zu drehen ist die Zeit etwas knapp. Wenn du Lust hast melde dich bei mir. Dann können wir eventuell im September testen ob wir einen gemeinsamen Rhythmus finden. Wenn es passt dann fahren wir zusammen bis ans Donaudelta. Wenn wir nicht miteinander zurechtkommen dann trennen sich unsere Wege eher.


Grüße,
Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1059523 - 03.08.14 23:10 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: gartenkralle]
MikeBike
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 603
Mit Pfefferspray sollen die Bären deutlich besser schmecken... grins

Wir haben letztes Jahr in den Karpaten leider keinen auf den Grill bekommen wirr

Grüsse

Mike

Geändert von MikeBike (03.08.14 23:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#1059693 - 04.08.14 23:54 Re: ...Karpaten-Glück und Höhenrausch... [Re: liesel]
liesel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hallo liebe Radreisen-Freunde schmunzel

zuerst vielen Dank für euer Interesse, die vielen Tips und netten Zeilen!!!

Ich freue mich mega auf die Tour die ich mir in den Kopf gesetzt habe und werde mir zwei Wochen mehr Zeit nehmen um sie auch in vollen Zügen genießen zu können.

Super dieses Forum, ich bin rein zufällig darauf gestoßen und finde es schön nun neue Bekannte zu haben!
Ich freue mich, dass ich dadurch auch jemanden gefunden habe, mit dem ich mich die nächsten Wochen auf dem Rad austoben kann schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de