Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
11 Mitglieder (Ziegenpeter, Deul, iassu, SirKillalot, nebel-jonny, 6 unsichtbar), 78 Gäste und 592 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28937 Mitglieder
96668 Themen
1514790 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2477 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 77
Keine Ahnung 72
Gravelbiker_Berlin 63
Hansflo 51
Velocio 44
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1057510 - 23.07.14 13:17 Re: Venedig - Bremen Teil 3/3 [Re: veloträumer]
Keine Ahnung
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12.510
Hallo Matthias,

mehr und neue Wege im Vergleich zu meiner Trackplanung durftest Du nicht erwarten. Den Track hatte ich ja auch mit Deiner Hilfe und der Hilfe anderer Forumsteilnehmer vorher gründlichst "optimiert" gehabt (nochmals mein Dank an alle). Für mich waren nur einzelne Abschnitte "Wiederholungen". Der größte Teil der Strecke stellte eine neue und erfreulich gelungene Neuerung dar. Die Höhenmeter haben mir übrigens durchaus gereicht. Insbesondere den Vršic-Pass mit der Anfahrt vom Mittelmeer empfand ich anstrengender als ich es erwartet hatte. Im Gegensatz zu Jürgen, mit dessen tollen Bericht ich nicht konkurrieren kann, liegt bei mir der Genuss mehr im Fahren an sich. Vielleicht ändert sich das einmal. Im Augenblick kämpfe ich mich noch gerne auf Berge hoch und fahre zudem auch immer wieder mit Freude auf holprigen Waldwegen. Übrigens würde ich mich selber gar nicht als den "sportlichen" Fahrer bezeichnen. Wenn so ein Vergleich sinnvoll sein sollte, würde ich mich eher mit dem kraftvollen, ausdauernden Diesel-Fahrzeug vergleichen als mit dem schnellen und spurtstarken Benziner zwinker .

Ich bin Dir ja auch dankbar für Deine Empfehlungen, die meine Tour ja eher noch "sportlicher" haben werden lassen. Ich weiß aber dann schon, wo ich meine Grenzen habe. Im Augenblick schwebt mir für nächstes Jahr eine Tour von Riga nach Bremen vor. Dann hoffe ich stark darauf, dass Du mir hilfst, möglichst alle Hügel auf dem Weg zu finden, um die Strecke nicht allzu flach werden zu lassen grins
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (23.07.14 13:19)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1057538 - 23.07.14 15:50 Re: Venedig - Bremen Teil 3/3 [Re: Keine Ahnung]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16.814
In Antwort auf: Keine Ahnung
Im Augenblick schwebt mir für nächstes Jahr eine Tour von Riga nach Bremen vor. Dann hoffe ich stark darauf, dass Du mir hilfst, möglichst alle Hügel auf dem Weg zu finden, um die Strecke nicht allzu flach werden zu lassen grins

Ich habe davon gehört, dass Putin die Baltischen Staaten im Herbst mit einem neuen Grenzgebirge umgeben will (mindestens 3000er!), und sich dann die Staaten ungesehen vom Westen einverleiben würde. verwirrt unschuldig Schröder soll dann die erste Skipiste dort an Neujahr mit einem Wodka-Slalom eröffnen. Die Passnamen zur Querung des neuen Baltischen Randgebirges sollen am Nikolaustag von Alexander Vinokourov verkündet werden, was auf rennradtaugliche Passstraßen hindeutet, die allerdings ausreichend Dopingmittel erfordern sollen, um sie pedalierend zu bezwingen. Genaues weiß man aber noch nicht. zwinker
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen

Geändert von veloträumer (23.07.14 15:50)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1057644 - 24.07.14 07:18 Re: Venedig - Bremen Teil 3/3 [Re: veloträumer]
Keine Ahnung
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12.510
Hallo Matthias,

das klingt ja vielversprechend zwinker Es gibt ja genügend Russischsprachige auch in den baltischen Ländern, so dass auch dort Separatisten zu organisieren wären, die von so einer Gebirgsabschirmung profitieren würden ...

Eine andere Alternative, die ich mir überlege, ist ein Start in Thessaloniki. Von dort würde ich allerdings nicht nach Bremen kommen, was ja auch nicht zwingend nötig ist. Bei einer Strecke Richtung Deutschland müsste ich auch ohne Putins Eingreifen den einen oder anderen Hügel finden zwinker

Bis Juni nächsten Jahres habe ich ja noch etwas Zeit ...
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (24.07.14 07:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1057719 - 24.07.14 17:11 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: Keine Ahnung]
joeyyy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 999
Hey Arnulf,

schöne Einblicke in die Strecke und Deine Gedanken.

Ich finde es klasse, dass Du und Jürgen Euch getroffen habt. Mal sehen, wenn ich das nächste Mal unterwegs bin, schaue ich mal im Treffpunkt, wer noch so unterwegs ist.

Ende August fahre ich mit meiner Claudia per Tandem die Via Claudia und damit in die gleiche Gegend wie Du. Der Name "Lido di Jesolo" weckt in mir Erinnerungen an die Kindheit und den schei*heißen Sand unter meinen Füßen schockiert

Heutzutage wäre so ein Urlaub für mich auch kein Thema mehr...

Also vielen Dank für's Schreiben bravo

und schönen Gruß nach HB

Jörg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1057724 - 24.07.14 17:25 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: joeyyy]
Keine Ahnung
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12.510
In Antwort auf: joeyyy
... fahre ich mit meiner Claudia per Tandem die Via Claudia ...


Na, dann passt das ja sehr gut. Ich hoffe, dass Claudia der Via Claudia Augusta im August gefällt! Ich fand ihn schön und kann ihn nur weiter empfehlen.

Viel Spaß und hoffentlich nicht zu warmes Wetter!
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267711 - 24.02.17 22:11 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: Keine Ahnung]
Hansebiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.486
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Keine Ahnung
Ich hoffe, dass... Via Claudia Augusta ... gefällt! Ich fand ihn schön und kann ihn nur weiter empfehlen.


Hallo Arnulf,

VCA fuhr ich im Mai 2016 und hab ganz schön geflucht, als ich den Fernpass rauf musste. Geflucht über den Schotterweg und meine eigene Blödheit, so viel Gepäck mitzuschleppen.
Mein Blog Aber Du hast Recht. Der Weg ist wirklich schön, auch für mich als den totalen Flachlandradler.

Deinen Bericht der Reise von Treviso nach Lemwerder fand ich wieder sehr gut. Warum ich den nicht schon 2014 gefunden hab, weiß ich auch nicht.
Bis zur nächsten Reise ist`s ja nicht mehr lange hin. ich bin schon gespannt, auf das was kommt.
LG aus HL




Geändert von Hansebiker (24.02.17 22:12)
Nach oben   Versenden Drucken
#1267716 - 24.02.17 22:36 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: Hansebiker]
Keine Ahnung
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12.510
Die Strecke von Venedig heim nach Bremen bzw. Lemwerder bin ich 2011 schon einmal gefahren. Mir hat der VCA damals recht gut gefallen und ich hatte auch einigermaßen Glück mit dem Wetter. Ob ich mich noch einmal aufraffe, dazu einen Bericht zu schreiben? Da wären dann aber auch noch andere schöne Touren vorzustellen, Girona - Luxemburg oder Haugesund - Bremen oder ...

Für die Zukunft habe ich mir aber vorgenommen, hier immer Berichte einzustellen. Schließlich erhalte ich ja bei der Vorbereitung immer wertvolle Tipps aus dem Forum, da will ich mich auch etwas revanchieren.

Wenn alles so klappt, wie ich es plane, werde ich dieses Jahr auch ein paar Tage in Rußland mit dem Fahrrad unterwegs sein. Im Juli werde ich in Kazan (oder Kasan) in der Republik Tatarstan sein. Das wollte ich ausnutzen.

Die Tour von 2014 brachte mich ja zum ersten Mal nach Slowenien. Dieses Land fand ich sehr attraktiv und habe es ja vor zwei Jahren wieder besucht. Überhaupt kann ich von der hier vorgestellten Tour von Venedig nach Bremen ebenfalls nur schwärmen. Juni hat sich ebenfalls als günstige Reiezeit herausgestellt, wobei in den Bergregionen wahrscheinlich die zweite Junihälfte günstiger wäre (Schnee). Hier habe ich aber nicht so viel Variationsmöglichkeiten.

Deinen Blog muss ich mir noch näher ansehen. Die geschichtliche Einführung fand ich schon einmal recht interessant.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (24.02.17 22:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281481 - 03.05.17 20:33 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: Keine Ahnung]
Holger Nacken
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Meine VCA-Tour liegt jetzt auch etwas zurück, bin aber nur von Augsburg nach Trient gefahren. Habe mir aber fest vorgenommen, die noch fehlenden Teile noch zu fahren. LG, Holger

Geändert von Holger Nacken (03.05.17 20:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1281503 - 04.05.17 06:57 Re: Venedig - Bremen Teil 1/3 [Re: Holger Nacken]
Keine Ahnung
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12.510
Wie Du ja gesehen hast, bin ich den VCA von Venedig aus gefahren - evtl. ist die Variante über Verona sogar noch schöner. Mir hat es aber auf jeden Fall gut gefallen und ich empfehle daher den VCA immer gerne weiter. Wenn Du bis Trient gekommen bist, hast Du ja einige der besonders schönen Stücke schon gesehen. Da es ja viele mögliche Kombinationsmöglichkeiten gibt, wenn man eine der beiden Reststrecken in Angriff nimmt - man könnte sie auch zu einer Runde kombinieren - ist die Fortsetzung sicher lohnenswert.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2

www.bikefreaks.de