Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
8 Mitglieder (Hardo, immergegenwind, Heiko69, dmuell, Borten, irg, 2 unsichtbar), 164 Gäste und 529 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29047 Mitglieder
97045 Themen
1520867 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2323 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 87
Keine Ahnung 48
Sickgirl 41
Juergen 41
derSammy 41
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1054455 - 08.07.14 02:44 Re: China - Routenwahl [Re: dhomas]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Halloechen nochmal,

danke !!!
Zaher, Laiseka, Christian ich habe Euch eine PM geschickt.

Ich bin halt keine die nur durchradeln will, moechte es auch geniessen koennen....aber das scheint schwierig auf der Strecke zu sein....Bin in Nalati....

@ ro-77654 ganz herzlichen Dank fuer Dein Kompliment !!!

GLG an alle....
Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1054599 - 08.07.14 15:32 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
beavis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 93
Hallo,

2013 hatten wir keinerlei Probleme nach Goldmud zu radeln, fand die Strecke auch sehr schön von Dunhuang. In Golmud dauerte die Visaverlängerung nur 1 Tag, dort hatte man uns auch gesagt das der Einreise Tag nicht mit zählt und wir einen Tag zu Früh da waren.

Von Urumqi sind wir hinten herum (Jimsar/ Mori) gefahren, estens ist es da nicht so heiß wie in der Senke und zum Schluss fährt man durch eine tolle Mondlandschaft nach Hami.
Allerdings würde ich mir das rausradeln aus Urumqi sparen.
Aus Zeitgründen mussten wir leider den Bus nehmen ab Quitai.

In China haben wir uns einen Atlas für 2 Euro gekauft da waren alle Straßen drin, so sind wir von Golmud richtung Quelle des gelben Flusses gefahren, das letzte Stück vor Madoi an den 2 großen Seen vorbei, war sehr schön.(Pisten sind bei gmaps eingezeichnet) Hier entsteht ein neuer Natianalpark wo schon fleissig am Eingangstor gearbeitet wird. Die G214 richtung Xining ist noch im Bau und gut befahren.

2013 trafen wir jemanden der in Hongkong wohnt er sagte uns das es keine neuen Visas gibt mit einem Reisepass wo kürzlich ein Visa erteilt wurde für China. Wir hatten auch diesen plan auszureisen und die Räder stehen zu lassen war uns dann doch zu heiß da alles im Umschwung war und wir nur einen Pass hatten.

viel Spaß in China :-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1055059 - 10.07.14 18:30 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
macrusher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.011
In Antwort auf: pushbikegirl

Problem ist ich habe nur 2*30 Tage. Ich muss irgendwo mein Rad stehen lassen und nach Hong Kong kommen und ein neues Visa organisieren.

So, hat hierzu irgendjemand Ideen ? Also sind die Strassen attraktiv landschaftlich? Nicht zu viel Verkehr? Wo am besten zum PSB um einfach zu verlaengern?


Rad stehen lassen:
also wenn su's nach Sichuan geschafft hast, würde ich dir empfehlen es in Chengdu unterzustellen, eher als in Leshan.

Bzgl. PSB:
Das musst du einfach versuchen. Am Besten ist du freundest dich mit einem Expat an der mit einer Chinesin verheiratet ist und die dir helfen wollen. So ahben wir damals 99(!) Tage auf ein 30-Tage Double Entry Visum bekommen. Damals gab es schon nicht mehr mehr in Hongkong.

Oder du machst nen Kurztrip nach Shangri-La/Yunnan dort gab's auch easy Visumsverlängerungen. aber das war 2007. Grundsätzlich kriegst du Visumsverlängerungen leichter in Orten die für den (Westlichen) Tourismus gepusht werden.

Viel Spaß in China!
Nach oben   Versenden Drucken
#1055699 - 14.07.14 05:37 Re: China - Routenwahl [Re: beavis]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hallo Beavis, danke Dir !!!
Was meinst Du mit der EInreisetag zaehlt nicht mit? Das heisst man hat 31 Tage?
Laut einem Radler der gerade in Hong Kong war, Betzgi, sollte das mit dem neuen Visa funktionieren....Danke fuer die Info !!!

LG hEike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018

Geändert von pushbikegirl (14.07.14 05:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1055700 - 14.07.14 05:40 Re: China - Routenwahl [Re: macrusher]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hallo Andreas, warum meinst Du ist Chengdu besser als Leshan?
Hast Du die Adresse von dem Deutschen noch der Euch das organisiert hat? Oder woher der expat auch immer her kam...???
Bisher habe ich noch keinen WEissen gesehen.... :-) Seit Grenzuebertritt kein Auslaender getroffen.....

LG heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055718 - 14.07.14 06:36 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
In Antwort auf: pushbikegirl
Hallo Beavis, danke Dir !!!
Was meinst Du mit der EInreisetag zaehlt nicht mit? Das heisst man hat 31 Tage?


Ja! Hier findest du unter dem Punkt "Aufenthaltsdauer" die Erklärung!

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055721 - 14.07.14 06:54 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
In Antwort auf: pushbikegirl
warum meinst Du ist Chengdu besser als Leshan?

Leshan ist ein kleiner Ort südlich von Chengdu, der nur wegen des liegenden Buddhas besucht wird und ansonsten nicht viel zu bieten hat. Du wirst zwar auch dort einen Platz finden, wo du dein Rad notfalls unterstellen kannst, aber die ganzen Zug- und Flugverbindungen nach Hongkong bzw. Shenzhen gehen nun mal von Chengdu aus, d.h. du müsstest dann sowieso nach Chengdu.

Falls du nach einer Zugverbindung suchst:

Fahrplan chinesische Züge - deutsch
Fahrplan chinesische Züge - englisch
Fahrplan chinesische Züge - chinesisch

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055724 - 14.07.14 06:59 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Sensationell....danke Bernd !!!
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055732 - 14.07.14 07:20 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Mal noch eine Frage:
Soweit ich verstanden habe, kann es sein, dass wenn man 7 Tage vor Ablauf des Visa zum PSb geht, dass man dann von dem Tag an die Verlaengerung bekommt, also evtl. keine vollen weiteren 30 Tage. Wenn es einzurichten ist, waere es dann schlau wenn man am letzten oder vorletzten Tag dort hin geht?

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Polizei gemacht, kann es nicht vielleicht doch hilfreich sein zu sagen dass man mit dem Rad unterwegs ist? Ueberall wird ja gesagt nein, aber hta das mal jemand probiert? Ich habe bereits 2 mal auf dem Polizeigelaende gezeltet und habe auch sonst nur Unterstuzetung von ihnen bekommen...

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055742 - 14.07.14 08:16 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
Hallo Heike,

In Antwort auf: pushbikegirl

Soweit ich verstanden habe, kann es sein, dass wenn man 7 Tage vor Ablauf des Visa zum PSb geht, dass man dann von dem Tag an die Verlaengerung bekommt, also evtl. keine vollen weiteren 30 Tage. Wenn es einzurichten ist, waere es dann schlau wenn man am letzten oder vorletzten Tag dort hin geht?

Ja, du hast richtig verstanden. Die weiteren Tage gelten ab dem Tag,an dem die Verlängerung beantragt wurde. Natürlich wäre es zweckmäßig erst kurz vorher zum PSB zu gehen, um die vollen Tage ausschöpfen zu können, allerdings gibt dir niemand eine Garantie, daß du die Verlängerung sofort oder am nächsten Tag bekommst. Man sagt Pi mal Daumen, daß für die Verlängerung mindestens 4 Arbeitsstage von den chinesischen Behörden benötigt werden. In kleineren Städten mag eine sofortige Verlängerung möglich sein, aber du solltest dich nicht darauf verlassen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055744 - 14.07.14 08:19 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Danke Dir Bernd !!!
So nun was passiert wenn man am letzten Tag dort auftaucht? Hat man dann 3 Tage Luft ohne Visa dazwischen weil sie 4 Tage zum ausstellen brauchen????
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055751 - 14.07.14 08:53 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
In Antwort auf: pushbikegirl

So nun was passiert wenn man am letzten Tag dort auftaucht? Hat man dann 3 Tage Luft ohne Visa dazwischen weil sie 4 Tage zum ausstellen brauchen????

Heike, jetzt nagle mich aber nicht fest. Wenn ich die Prozedure der Visumsverlängerung richtig verstanden habe, genügt es am letzten Tag der Gültigskeitsdauer des ursprünglichen Visums zum PSB zu gehen, da die Verlängerung ab diesem Tag gültig ist, d.h. es gibt keine Lücke beim Visum. Möglicherweise hängst du dann für mehrer Tage in einem Ort, wo nichts los ist. Du solltest aber mit der Verlängerung nicht bis auf den letzten Drücker warten. Probleme wirst du nämlich dann bekommen, wenn das PSB keine Visumsverlängerung vornimmt, das PSB vielleicht geschlossen ist oder du es einfach nicht findest. Und wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist bei einer Überschreitung des Visums eine Strafe von US$ oder EUR 50,00 pro Tag zu zahlen, und ob du dann weitere 30 Tage bekommst, steht in den Stunden. Also rechtzeitig beim PSB erscheinen, dann sollte i.d.R. ein Verlängerung problemlos möglich sein.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055753 - 14.07.14 08:55 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
Matthias73
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 184
In Antwort auf: Velomade

Die weiteren Tage gelten ab dem Tag,an dem die Verlängerung beantragt wurde. Natürlich wäre es zweckmäßig erst kurz vorher zum PSB zu gehen, um die vollen Tage ausschöpfen zu können, allerdings gibt dir niemand eine Garantie, daß du die Verlängerung sofort oder am nächsten Tag bekommst.


Letzes Jahr bei der Verlängerung in Haikou hatte ich den Reisepass eine Woche vorher abgegeben. Bearbeitungszeit war 5 Arbeitstage, wenn ich mich recht erinnere.
Insgesamt war das 1. Visa 30 Tage gültig und das 2. Visa 32 Tage (China Einreise 30.09.13, Verlängerung 29.10.-29.11.13.).
Während der Visaverlängerung bin ich mit dem Ersatzzettel weiter geradelt, und meistens konnte ich auch damit im Hotel einchecken. Es gab aber oft ewige Diskussionen, weil ich keinen Reisepass dabei hatte. Falls jemand mit dem Ersatzzettel reisen möchte, dann besser die Telefonnr. vom zuständigen Polizisten draufschreiben lassen, damit die vom Hotel sich dort absichern können.


Geändert von Matthias73 (14.07.14 08:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1055766 - 14.07.14 09:18 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

DANKE Bernd !!! Danke Matthias !!!

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055794 - 14.07.14 10:42 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
zaher ahmad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.164
In Antwort auf: pushbikegirl
Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Polizei gemacht, kann es nicht vielleicht doch hilfreich sein zu sagen dass man mit dem Rad unterwegs ist? Ueberall wird ja gesagt nein, aber hat das mal jemand probiert? Ich habe bereits 2 mal auf dem Polizeigelaende gezeltet und habe auch sonst nur Unterstuzetung von ihnen bekommen..

Ja, das kenne ich auch so, so lange Du nicht aus Versehen in ein geperrtes Gebiet gefahren bist. Selbst dann bleibt es meist freundlich, aber die "Hilfe" wird nicht immer in Deinem Sinne ausfallen. Je nachdem, mit welcher Polizei Du es gerade zu tun hast.

Die Beamten beim PSB sind relativ buchstabenhörig und lehnen im Zweifelsfall Dein Gesuch ab, wenn sie keine passende Vorschrift finden, die zu Deinen Wünschen passt. Du wirst teilweise ohne chinesische Sprachkenntnisse auch Probleme haben, Deine Gründe zu erklären (ähnlich wie bei deutschen Auländerämtern scheinen Fremdsprachenkenntnisse kein Einstellungskriterium zu sein). Eigenverantwortliche Entscheidungen oder Ermessenspielraum scheint es dort kaum zu geben, es wird dann auf den Vorgesetzten verwiesen, den man aber selbst nicht sprechen kann. Aus meiner Erfahrung ist es daher am einfachsten, eine Begründung für die Verlängerung zu liefern, die in deren Standarderwartungshaltung passt. Radfahren gehört nicht dazu.

Grüße

zaher
Nach oben   Versenden Drucken
#1055823 - 14.07.14 12:26 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
In Antwort auf: pushbikegirl

Problem ist ich habe nur 2*30 Tage.

Heike, ich komme nochmals auf dein Ausgangsposting zurück. Hast du ein Touristen-Visum (L) zur zweimaligen Einreise zu je 30 Tage und wie lange ist das Visum gültig?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055835 - 14.07.14 13:01 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
In Antwort auf: Velomade
In Antwort auf: pushbikegirl

So nun was passiert wenn man am letzten Tag dort auftaucht? Hat man dann 3 Tage Luft ohne Visa dazwischen weil sie 4 Tage zum ausstellen brauchen????

Heike, jetzt nagle mich aber nicht fest. Wenn ich die Prozedure der Visumsverlängerung richtig verstanden habe, genügt es am letzten Tag der Gültigskeitsdauer des ursprünglichen Visums zum PSB zu gehen, da die Verlängerung ab diesem Tag gültig ist,

Heike, vergiß mal ganz schnell meine obigen Zeilen. Seit letztem Jahr gibt es eine neue Richtlinie für die Visumverlängerung. Danach muß man, wie du bereits geschrieben hast, 7 Tage vor Ablauf des Visums, eine Verlängerung beantragen. Das neue Visum bzw. -verlängerung gilt dann ab dem Ablaufdatum des ersten Visums, du verlierst also keine Tage.

Siehe Punkt 20 - How early must an application...

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055856 - 14.07.14 14:09 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hallo Bernd !!! DANKE !!!!
Also ich habe ein ganz normales Touristenvisa L gueltig 30 Tage. Fertig. Mehr nicht....

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1055862 - 14.07.14 14:20 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Velomade
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.439
Und hast du schon eine Idee, wo du es verlängern lassen willst?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1055876 - 14.07.14 15:24 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

nein mal sehn...die Hitze hier laehmt mich gerade total...weiss nicht wie ich da vorwaerts komme die naechsten Tage....
Ich halte Dich auf dem Laufenden...
LG heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1057736 - 24.07.14 19:05 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hi, ich bin nun einen Tag von Dunhuang entfernt. In Yumen ist die Pest ausgebrochen und somit scheint die STrasse gesperrt zu sein. Ich versuche in Dunhuang zu verlaengern...mal sehn obs klappt.

Wie fandet Ihr die Hoehlen in Dunhuang?

Wie sind die Verpflegungsmoeglichkeiten auf dem WEg nach Golmud?
Und wie kalt wird es nachts auf den Paessen weiter Richtung Yushu jetzt im Juli/August? Ueberlege mir ob ich noch warme Klamotten kaufen muss.

Danke, Heike

seit ich auch der Provinz Xinjiang raus bin funktioniert der proxi
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1057753 - 24.07.14 20:30 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.340
In der Gegend rund um Yushu kannst du derzeit mit 0 bis 10 Grad in der Nacht, tagsüber mit ca. 25 Grad rechnen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1059000 - 31.07.14 13:39 Re: China - Routenwahl [Re: Laiseka]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Danke Laiseka.

Hier mal eine Info wegen Visa Verlaengerung.

Dunhuang, je spaeter man kommt desto besser, nur ich hatte Pech, das Computersystem war in der ganzen Provins abgeschaltet....somit musste ich nach Hami zurueck und dort ging es dann in 2 Stunden total unkompliziert, 3 Tage vor Ablauf, neues Visa gueltig ab Tag der Ausstellung.

Sowohl ind Dunhuang als auch in Hami sagte man mir man kann ein zweites Mal verlaengern !!!!!!!

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1059009 - 31.07.14 14:39 Re: China - Routenwahl [Re: Velomade]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Ich habe mal noch eine schwere Frage....ich hatte hier vor langer Zeit mal eine Frage gestellt zu einem Bild in China, wo das denn sei. Ich finde den post nicht mehr......
Ich kann mich erinnern dass das Bild verlinkt war in einer schoenen Galerie ueber Radler die in China unterwegs war.
Ich weiss alles nicht wirklich hilfreich, aber vielleicht weiss jemand eine tolle China Radler Galerie bei der bei jedem Bild eine Karte nebendran gezeigt wird, weiss, und ein roter Punkt markiert wo das Bild entstanden ist...

Vielleicht habe ich ja Glueck...

LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1059027 - 31.07.14 16:02 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16.826
Ist es dieser Thread?

Habe ich wohl nie gelesen. Geht aber gut über Suchfunktion "+wo +china" dazu Filter auf Beiträge nur von pushbikegirl, dort auf Seite 3 der Suchergebnisse bereits im Titel "wo ist das?".
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1059415 - 03.08.14 08:20 Re: China - Routenwahl [Re: veloträumer]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

super, danke Dir Matthias !!!!
LG Heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1061964 - 16.08.14 15:21 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

So hier das update.

Dunhuang - Golmud - Qumalei auf der 308.
Keine Checkpoints.
Die 308 ist komplette Baustelle bis Qumalei weiter bin ich noch nicht. Alles Schotter.
Teils wenig Versorgungsmoeglichkeiten, ich habe oefters bei den Bauarbeitern gegessen. Viel Regen, Wind, Matsch oder Staub. Viel LKW Verkehr durch die Baustellen.
Von Golmud an viel Militaer Verkehr und Truppenuebungsplaetze, kein Randstreifen.

Ich versuche in Yushu nochmal zu verlaengern.....weil spaeter ist nur noch Chengdu oder bereits Yunnan moeglich, oder gibts da noch was dazwischen?

LG heike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
#1062128 - 17.08.14 18:53 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
zaher ahmad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.164
In Antwort auf: pushbikegirl
weil spaeter ist nur noch Chengdu oder bereits Yunnan moeglich, oder gibts da noch was dazwischen?

Kangding (Dartsedo/Dardo), heute teilweise auch Garze genannt, weil Verwaltungssitz des Autonomen Bezirks Garzê. Liegt an der 318 östl. des Zheduo Shan Passes, aber 2000m tiefer als dieser. War bei mir problemlos in 2 Stunden erledigt.

Achtung: Nicht verwechseln mit dem ursprünglichen Ort Garze (Kloster und kleines Städtchen), dieses liegt auf dem Hochland an der G317, rund 400 km ab Yushu, und ebenso weit vor Kangding.

Grüße

zaher
Nach oben   Versenden Drucken
#1063647 - 24.08.14 15:27 Re: China - Routenwahl [Re: zaher ahmad]
pushbikegirl
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.583
Unterwegs in Ghana

Hi, danke Dir...
Also Yushu verlaengert keine VISA, zur Info an jeden.
Habe nun 17 Stunden den Bus nach Xining genommen, und hoffe auf eine weitere Verlaengerung morgen.....Rad steht in Yushu...
LG hEike
www.pushbikegirl.com
Fahrradweltreise Mai 2013 - Dez 2017
Afrika - seit Aug.2018
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1063660 - 24.08.14 15:53 Re: China - Routenwahl [Re: pushbikegirl]
Laiseka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.340
In Xining solltest du Erfolg haben, dort sind immer wieder westliche Touris anzutreffen, die auf dem Weg mit der neu errichteten Eisenbahn nach Lhasa/Tibet sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >

www.bikefreaks.de