Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (kolarski, radler4711, 12 unsichtbar), 359 Gäste und 467 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96182 Themen
1506553 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2634 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#1019144 - 27.02.14 13:04 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

Heute morgen um 7 schaue ich aus dem Fenster > Schnee !
(Ravensburg, BaWü)

Dann mache ich mir Kaffee und sehe wie er anfängt zu schmelzen. Bei Temperaturen über 10 Grad kann der ja auch nicht überleben...

Was für ein Wetter !

PS: Heute mal über google Maps die Route (vorerst) verbildlicht:
http://alexandrostsachouridis.files.wordpress.com/2014/02/bild-2.jpg

Leider müssen wir immer wieder darauf hinweisen: Bitte keine fremden Bilder posten. Siehe auch hier.

Muss erst zu Oma und Opa. Die sind sonst immer sauer, wenn ich in Griechenland bin und sie "vernachlässige".
Von Thessaloniki geht es natürlich weiter nach Chalkida...

PS II: Heike meinte, dass Albanien schön war... ich bin auch noch nie dort gewesen, freue mich also über die Idee das Land bald kennen lernen zu dürfen.
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von Uli (27.02.14 13:42)
Änderungsgrund: Fremdes Bild in Link umgewandelt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019161 - 27.02.14 14:20 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 794
Unterwegs in Guatemala

Warum fährst du nicht direkt an der schönen Adriaküste?
Nach oben   Versenden Drucken
#1019283 - 27.02.14 21:55 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Radreisender]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

was für fremde bilder???
hey das habe ich gemacht... soll ich jetzt noch von hand malen oder wat?

also man kann den schei.ss auch übertreiben... hey ohne witz... lächerlich.

wat meinste, lieber radreisender ?
direkt...

ah du hast die jpg also noch sehen können, ich verlinke einfach... hier bitte:

http://alexandrostsachouridis.files.wordpress.com/2014/02/bild-2.jpg

ja hab die so eingezeichnet wie es halt ging... werde natürlich schon so nah wie es geht am meer fahren...

aber mal an iassu... gehen da fähren von italien rüber nach kroatien, weißt du das?

könnte man ja auch ein stück italien fahren und dann rüber...
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019292 - 27.02.14 22:26 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 794
Unterwegs in Guatemala

Die Straße direkt an der Küste. Rechts von dir das Meer. Links die Berge.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019309 - 27.02.14 23:53 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Radreisender]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Radreisender
Die Straße direkt an der Küste. Rechts von dir das Meer. Links die Berge.



Bist du schon gefahren oder wie? lach
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019310 - 27.02.14 23:53 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 24302
In Antwort auf: _alexandros_
gehen da fähren von italien rüber nach kroatien, weißt du das?

Abor nou frailsch.

Von wo denn genau?
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1019319 - 28.02.14 02:41 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33160
Zitat:
aber mal an iassu... gehen da fähren von italien rüber nach kroatien, weißt du das?

könnte man ja auch ein stück italien fahren und dann rüber...

Würde ich nicht machen. Die kroatisch-bosnische-montenegrinische Seite ist deutlich schöner. Die Adriamagistrale kannst Du schon fahren. Ein paar Ecken sind allerdings etwas stärker belegt. Um Rijeka beispielsweise oder um Split. Hinterland bedeutet praktisch automatisch deutlich mehr Höhenmeter. Mit der flachen Ostseeküste nicht zu vergleichen.
Eine Überlegung könnte die Küstenlinie von Jadrolinija zwischen Rijeka und Split sein. die Internetauskunft von Jadrolinija ist gerade wieder etwas kratzbürstig, aber in den letzten Jahren waren die Abfahrten von Rijeka montags und donnerstags abend, früh kurz nach sechs am nächsten Tag in Split (und über Korcula am Nachmittag Ankunft in Dubrovnik). Rijeka–Split umgehen dürfte sich eher lohnen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1019324 - 28.02.14 05:58 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 11796
Zitat:
was für fremde bilder???hey das habe ich gemacht... soll ich jetzt noch von hand malen oder wat?also man kann den schei.ss auch übertreiben... hey ohne witz... lächerlich.


1) Karten wie auf Google maps beinhalten auch fremde Bilder und eventuell urheberrechtlich heikles Material.

2) Was ist daran lächerlich? Das die Betreiber ihre Freizeit hier reinstecken? Du hast bei Deiner Registrierung hier die Regeln bestätigt und die sind nicht von Dir gemacht worden. Ich finde die Betreiber und Moderatoren alles andere wie lächerlich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019335 - 28.02.14 08:22 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Falk]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 19920
In Antwort auf: Falk
Zitat:
aber mal an iassu... gehen da fähren von italien rüber nach kroatien, weißt du das?

könnte man ja auch ein stück italien fahren und dann rüber...

Würde ich nicht machen. Die kroatisch-bosnische-montenegrinische Seite ist deutlich schöner. Die Adriamagistrale kannst Du schon fahren. Ein paar Ecken sind allerdings etwas stärker belegt. Um Rijeka beispielsweise oder um Split. Hinterland bedeutet praktisch automatisch deutlich mehr Höhenmeter. Mit der flachen Ostseeküste nicht zu vergleichen.
[...] Rijeka–Split umgehen dürfte sich eher lohnen.

Also wir haben letztes Jahr einerseits einen unguten Zeitpunkt (Maria Himmelfahrts-WE, Baustelle auf der Neubauautobahn und einer Anschlussbrücke) abgepasst, andererseits auch Unterlünfte gehabte, die die Benutzung der Magistrale nicht vermeiden ließen. Jedenfalls war die bei uns extrem dicht befahren, die Italiener in ihren Wohnmobilen überholen auch ein Tandem bei Bora-Windböen nur mit 30cm Abstand! böse Ich würde die Passage um Rijeka auf jeden Fall umfahren.
Eine Möglichkeit wäre über die Inseln in der Kwarner Bucht zu fahren (Cres - Krk - Rab usw, müsste man mal austüfteln, was da mit welcher Fähre gut geht).
Variante zwei wäre Rijeka östlich umfahren (so sind wir wieder rausgefahren, über Skljevo, Kukuljanovo, Cernik, Drazice, Sarsoni, Skalnica, Lipa, für dich (Alexandros) natürlich in umgedrehter Reihenfolge). Rijeka ist m.E. nicht unbedingt sehenswert.
Ach ja, sooooo flach ist die Ostseeküste zumindest in Meck-Pomm auch nicht Falk. Dort kannst du mehr Höhenmeter sammeln als im oft flachen Brandenburg. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019360 - 28.02.14 10:15 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14383
Zitat:
hey das habe ich gemacht... soll ich jetzt noch von hand malen oder wat?

Ja. Die Karte hast du nicht von Hand gemalt, nur die Strecke darauf. Gerade bei Landkarten gibt es ein hohes Risiko einer Urheberrechtsverletzung, denn die Rechteinhaber sind recht schnell mit Abmahnungen und Unterlassungserklärungen. Für den Forumsbetreiber (und nicht für dich) geht es dann schnell um hohe dreistellige Eurobeiträge und mehr. Deshalb: Halte dich an die von dir akzeptierten Forumsregeln (dazu gehört übrigens auch Groß- und Kleinschreibung). Zudem wäre auch ein gemäßtigter Ton angebracht.
Gruß
Uli
Ich geändere nichts!
Nach oben   Versenden Drucken
#1019420 - 28.02.14 13:25 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Thomas1976]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Thomas1976
Zitat:
was für fremde bilder???hey das habe ich gemacht... soll ich jetzt noch von hand malen oder wat?also man kann den schei.ss auch übertreiben... hey ohne witz... lächerlich.


1) Karten wie auf Google maps beinhalten auch fremde Bilder und eventuell urheberrechtlich heikles Material.

2) Was ist daran lächerlich? Das die Betreiber ihre Freizeit hier reinstecken? Du hast bei Deiner Registrierung hier die Regeln bestätigt und die sind nicht von Dir gemacht worden. Ich finde die Betreiber und Moderatoren alles andere wie lächerlich.


Warte ich mache das einfacher für uns alle: Es tut mir leid, dass ich lächerlich geschrieben habe. Ich war "angepisst", da ich seit bald 16 Jahren im Internet verschiedene Foren nutze und diese Regel nur hier antreffe. Aus meiner Bequemlichkeit heraus, nutzte ich das Wort lächerlich. In keiner Weise möchte ich die ehrenamtliche Arbeit der Moderatoren in Frage stellen. Ich hoffe meine Entschuldigung wird akzeptiert und ich bedanke mich zugleich für die Option, trotz "heikler Inhalte" url-Links anführen zu dürfen. Danke

Ich bedanke mich beim Hobby-Ordnungs-Hüter Thomas1976, dass er mir vor Augen gehalten hat, dass ich die Grenzen kurz und einmalig in diesem Thema überschritten habe. Ich wünsche mit einer Verwarnung davon zu kommen.

Also zurück zum Thema:

@ Iassu - war nur so ein Einfall. Wenn ich so lese was Falk schreibt, sollte ich bei der Idee weiter machen, die Küste von Kroatien zu erleben.

@ Ulli - Ja schieß ruhig noch auf mich ein. Google wird höchstpersönlich bei dir erscheinen und dich verklagen. Vor allem weil sie es ja auch verbieten, die Karten zu verwenden. Ich möchte dich nicht belehren, aber ich blogge seit Jahren und informiere mich schon allein aus dem Wissensdurst heraus über solche Regeln, unter
http://www.google.de/permissions/geoguidelines.html#maps-web

kannst du folgendes lesen, wenn du dir Zeit nimmst: Die Frage lautet: Ich möchte Karten auf meiner Website verwenden. Was muss ich denn beachten?

Für Ihr Projekt ist keine ausdrückliche Genehmigung von uns erforderlich.

Aber glaub jetzt nicht, dass ich das kopiert habe, ich habe es selbst formuliert - also diese Sätze.
Google hat nur zufällig die gleiche Form der Rhetorik verwendet, also bitte jetzt nicht mit dem Argument kommen, dass ich fremde Texte zitiere. Ich bitte dich ausdrücklich darum. Danke
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (28.02.14 13:27)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1019427 - 28.02.14 13:36 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13270
Kalimera Alexandros,
reg dich nicht auf. Google erklärt sehr gut, dass keiner berechtigt ist, Datenmaterial von ihnen zu verwenden, ohne bestimmte Regeln einzuhalten. Diese Regeln sind sehr deutlich benannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + nur der Löffel weiß, wie es dem Topf geht.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1019440 - 28.02.14 13:57 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Juergen]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Juergen
Kalimera Alexandros,
reg dich nicht auf. Google erklärt sehr gut, dass keiner berechtigt ist, Datenmaterial von ihnen zu verwenden, ohne bestimmte Regeln einzuhalten. Diese Regeln sind sehr deutlich benannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung.


Krass, danke dafür. Muss ich mir mal genauer durchlesen. Hatte den anderen Link gestern von einer Werbeagentur erhalten. Ich füge ja auf meinen Seiten auch oft Karten ein etc.

Der Kollege meinte, das sei in Ordnung und sendete mir den Inhalt von google der sagt, dass das in Ordnung sei.

Ich komme jetzt durcheinander.
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (28.02.14 13:58)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1019443 - 28.02.14 14:03 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Juergen]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Juergen
Kalimera Alexandros,
reg dich nicht auf. Google erklärt sehr gut, dass keiner berechtigt ist, Datenmaterial von ihnen zu verwenden, ohne bestimmte Regeln einzuhalten. Diese Regeln sind sehr deutlich benannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung.


Ah ok, dass hat mein Freund mir nicht gesagt. Was ich dort herauslese ist einfach, dass man sich auf google beziehen muss. Mit einem Namen und dann darf man es verwenden.
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1019457 - 28.02.14 14:23 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 24302
In Antwort auf: _alexandros_
@ Iassu - war nur so ein Einfall. Wenn ich so lese was Falk schreibt, sollte ich bei der Idee weiter machen, die Küste von Kroatien zu erleben.

Wann wolltest du nochmal los? Ich vemute, auf der italienischen Seite wird das Wetter erheblich und spürbar erträglicher sein als auf der Balkanseite.

Fähren fahren rüber von Ancona (Split), von Bari (Bar) und von Brindisi (Durres).
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (28.02.14 14:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1019467 - 28.02.14 15:05 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: iassu]
zaher ahmad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2164
Naja, wenn ich die Wettervorhersage für nächste Woche von Zadar mit der von Ancona vergleiche, stimmen potentielle Niederschläge und prognostizierte Temperaturen etwa überein.
Was für die dalmatinische Küste spricht, ist der geringere Verkehr. Die hier oft beklagte Überfüllung der Adriamagistrale findet hauptsächlich im Juli und August statt. Im Frühjahr lässt es sich dort ganz schön radeln (abgesehen von den Ballungsgebieten um die größeren Städte, da ist immer viel Verkehr). Ich finde es auch landschaftlich interessanter als auf der italienischen Adriaseite.

Grüße

zaher
Nach oben   Versenden Drucken
#1019552 - 28.02.14 18:40 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: zaher ahmad]
Radreisender
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 794
Unterwegs in Guatemala

Die Adria Magistrale kann ich dir empfehlen Alexandros
Hier mein mehrteiliger Reisebericht
Wie der Verkehr da so ist hat schon Zaher beschrieben.

Ich möchte diese Strecke noch einmal fahren, aber da ich viel Zeit habe, möchte ich es mit Aufenthalten und Abstechern ins Landesinnere verbinden. Für dich finde ich die Magistrale aber ideal um direkt und sehr schön in das schöne Griechenland zu kommen.
Und du hast dort soviel Abwechslung auf der Strecke, kommst durch soviele Länder. Stichwort Albanien. Das wird dir gefallen.

Gruß

Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#1019704 - 01.03.14 10:51 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Radreisender]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

Ich möchte mich bei Euch 3 (zaher, iassu und RadR.) bedanken! Dafür, dass ihr mir seit Tagen mit Beiträgen, Ideen und persönlichen Gedanken zur Seite steht.

Den mehrteiligen Reisebericht schaue ich mir jetzt an.

Guten Morgen in diesem Sinne aus dem Schwabenländle und schönen Samstag Euch.

Alexandros

PS: Danke auch an Falk und Juergen, der Sammy und die Leser lach
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (01.03.14 10:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1021414 - 06.03.14 13:24 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

Eigentlich wäre heute der Tag der Abreise, aber mit dem Geburtstagsgeschenk hatte ich nicht gerechnet.

Ein KTM Trekkingrad von Freunden und Bekannten. Gestern bemerkten wir aber, dass der Schaltzug (für die kleinen Gänge) nicht greift. Entweder ist was im Innern defekt, oder ich muss später einfach mal den Zu genauer anschauen.

Hier Bilder (das Profil ist öffentlich, somit ist sie für JEDEN zugänglich und man muss kein Nutzer von Facebook sein!)

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.530785560374517.1073741836.529107967208943&type=3
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1021622 - 07.03.14 08:13 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
grenzenlos
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 906
Sieht ja gut aus. Wünsche herrlich Zeit mit dem Eselchen.
Ach ja, Glückwunsch zum Geburtstag schmunzel

Geändert von grenzenlos (07.03.14 08:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#1021767 - 07.03.14 16:22 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: grenzenlos]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: grenzenlos
Sieht ja gut aus. Wünsche herrlich Zeit mit dem Eselchen.
Ach ja, Glückwunsch zum Geburtstag schmunzel


Danke Dir.

Ich war jetzt bei Rad_Shops und auch einem bekannten deutschen IronMan Sportler und Weltmeister.
Dienstag bekomme ich Radklamotten und Taschen.

Dann kann es eigentlich los gehen. Wochenende repariere ich den Zug von der Schaltung.

Passt alles... geht voran.

Danke für die Wünsche auf Facebook.
Alexandros
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1021779 - 07.03.14 17:11 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3669
Klappt doch schon gut mit den Sponsoren...... Glückwunsch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1021833 - 07.03.14 20:41 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Fricka]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Fricka
Klappt doch schon gut mit den Sponsoren...... Glückwunsch.


Ja, ich denke es ist immer ein Unterschied, ob man den Herstellern sagt: "Hey ich radel mal ne Runde..." oder "Hey, wir haben ein Projekt, wo die Einnahmen in ein Hilfsprojekt für die Philippinen fließen..."

Wir haben Verzug mit der Homepage, aber ich schicke den Herstellern stets eine PDF mit Expose in Deutsch, sowie Englisch. Ebenso die Ethischen Richtlinien und die Projekt-Umsetzung. Und ganz klar eine Zusammenfassung von uns 4 Leuten, die involviert sind.

Da wir 4 Leute im Team sind, ist das für die Hersteller auch wieder ein andere Sache, als komme ich jetzt als privater Junge und sage denen. "Gib mal bitte paar Reifen etc."

Am Dienstag geht es um Taschen und Klamotten. Wenn ich morgen noch einen 8er Trigger herbekomme, dann ist es mir egal, ob es ein m565 von Shimano ist, Hauptsache die Gänge gehen...

Siehe: Re: Suche: trigger shimano st m565 (Marktplatz)

Mhhh, und ich wechsel die Schläuche. Ich möchte AutoVentile haben.
Die Schläuche sind spröde, die Ventile (die Gummis am Ventil) auch schon älter... klar, das Rad stand ja lange im Keller von den Freunden...

Morgen ist Samstag, irgendeinen trigger bekomme ich schon her und mehr als 15-20 Euro wird der nicht kosten.

Bin gespannt und jetzt auch langsam nervös. Möchte ansich nächste Woche schon auf dem Weg sein. Es gibt einfach keinen Grund mehr zu warten und ich habe den Eltern ja auch gesagt, dass ich eigentlich kurz nach dem Geburtstag los wollte... Die müssen das jetzt akzeptieren, auch wenn die sich schon sehr an mich gewöhnt haben und es scheinbar genießen, dass ich wieder länger zu Hause bin...
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (07.03.14 20:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1021932 - 08.03.14 08:31 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3669
Und das so aufgepimpte Fahrrad bekommt dann jemand auf den Philippinen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1021948 - 08.03.14 10:22 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Fricka]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: Fricka
Und das so aufgepimpte Fahrrad bekommt dann jemand auf den Philippinen?


Das haben wir uns noch gar nicht gefragt. In Griechenland steht natürlich "mein" Fahrrad. Ich werde mein eigenes Rad mit auf die Philippinen nehmen. Das "aufgepimpte" Rad müssen wir erstmal gemeinsam besprechen.

Wenn du Sachen von Herstellern erhältst, kann es oft sein, dass sie die Sachen zu Testzwecken zurück wollen. Bei den Mäntel von Schwalbe kann das der Fall sein, die Schuhe denke ich weniger und den Sattel bekam ich von Freunden, die nur daran interessiert sind, dass ich eine gute Reise habe.

Wenn jetzt noch mehr Sachen von Herstellern kommen, überlege ich auf einer Veranstaltung das Fahrrad für einen guten Zweck zu versteigern und 100% in das Philippinen Projekt zu leiten. Doch die Eier sind noch nicht gelegt, ich bin ja noch gar nicht los gefahren... was also mit dem Fahrrad ist, steht erst an, wenn es soweit ist.

Aber deine Nachfrage ist gut, ich habe mir darüber auch erst Gedanken gemacht, als Schwalbe die Mäntel geschickt hatte. Bei den nächsten Sponsoren-Anfrägen wird es schon schwieriger. Es wird Kleidung sein - ob die getragenden Sachen dann jemand haben möchte, ist fraglich. Auch ob sie demjenigen passen.

Aufgepimpt ist auch das falsche Wort. Ich habe das Rad mal gegoogelt und die Mäntel und der Sattel kosten mehr als das Fahrrad hahahahhaha lach

Aber die Eltern und Freunde meinten es gut, es handelt sich bei dem KTM Veneto auch um ein Modell, was schon lange ausgelaufen ist. Es stand bei Freunden im Keller... es ist komplett eingestaubt gewesen. Ich hab erstmal alles geölt und gestern (wie man nachlesen kann) schlussendlich auch die Schaltung gefixt.

Deine Idee mit den Philippinen ist gut... aber ich weiß nicht, ob die Fluggesellschaft ab Athen dann zwei Räder mitnehmen wird... ich komme nochmal auf das Forum und die Leser zurück, sobald das Thema ansteht.

Alexandros
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (08.03.14 10:23)
Nach oben   Versenden Drucken
#1021953 - 08.03.14 10:36 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3669
Ganz einfach. Du lässt dein Rad in Griechenland. Und nimmst das Philippinenrad mit. Dort kann es sicher jemand gebrauchen, wenn du wieder nach Hause fliegst.

Du solltest differenzieren zwischen dem, was dir selbst von Freunden geschenkt wird und dem, was Spender für das Philippinenprojekt geben. Dessen Verwendung muss dein Verein dann dem Finanzamt gegenüber auch nachweisen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1021968 - 08.03.14 11:55 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: Fricka]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

Man kann das Fahrrad einfach nicht als Philippinen_Rad betiteln. Es ist eine ehrenamtliche Aktion von mir, die ich im Rahmen des Projektes durchführe, um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten.

Das Fahrrad kam von Freunden und Familie. Der Sattel von Freunden in Berlin, die Mäntel hat Schwalbe dem Projekt gesponsert. Von einem Philippinen-Rad zu sprechen ist einach nicht korrekt. (Ich muss das klarstellen, jetzt - damit es später nicht zu Missverständnissen kommen wird.)

Da ich auf den Philippinen mein eigenes Rad haben möchte, geht dieses Fahrrad mit nach Griechenland:
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#1021978 - 08.03.14 12:21 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7108
Hallo Alexandros,

du hast zwei Projekte, für die du Spenden sammelst und das parallel. Da solltest du es sehr genau damit nehmen, wie du nach Spenden fragst und wofür die Spende dann gedacht ist und auch eingesetzt werden sollte. Wenn man nach Spenden für eine Reise fragt, die dazu dient irgendwo zu Helfen, dann finde ich es zumindest etwas fragwürdig, ob der Spender jetzt für deine Reise spendet oder für das Hilfsprojekt. Ich hoffe, du bekommst diesen Spagat hin.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#1022169 - 09.03.14 12:25 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: aighes]
_alexandros_
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

Liebe aighes danke für das feeback zwinker

Zwei kleine Punkte aber noch, die notwendig sind, damit hier nichts durcheinander kommt: Aktuell sammel ich für keines der Projekte wirklich Spenden. Im Philippinen Projekt sind es nämlich 4 Leute - ich bin ein Teil davon.

Bei bike4peace geht es um eine persönliche Unterstützung, siehe die Beschreibung unter: http://www.bike4peace.eu/de/support/

Da frage ich indirekt nach Unterstützung für meine "Leistungen" = Fotos, Texte, Videos, Geschichten, Essays, Beratung von anderen Bloggen im Bereich wordpress und plugIns, sowie css und php, html und Serverhosting.

Das Philippinen-Projekt sieht da anders aus. Ich bin wie gesagt einer von den Vieren.

Dass eine Gruppe von Leuten auf jemanden wie mich zukommt und sagt, dass sie meine Hilfe benötigen, ist verständlich. Die drei anderen Leuten wussten ja, dass ich schon eine gewisse Aufmerksamkeit erzeugt hatte und diese für das Philippinen Projekt hilfreich sein kann. Am Ende geht es auch den anderen im Team darum, einen Mehrwert für die Menschen auf Panay zu erzeugen - ich und auch die anderen sammeln damit "KarmaPunkte" und Erfahrungen, jedoch kein Geld oder anderweitig irgendwelche finanzielle Vorteile. Es bleibt eine ehrenamtliche Arbeit, um später mal im Himmel zu landen und nicht in der Hölle zu schmorren (bin griech. orthodox - auch wenn nicht praktizierend.)

Meine Leserschaft hat jetzt Geld in den Topf geschmissen, damit ich auf den ca. 2000 km keine Ausgaben zu decken habe. Das tut diese Leserschaft, weil sie mich persönlich kennt oder auch durch den intensiven Email-Verkehr mit mir gelernt hat, wie ich lebe und was ich lebe - das Erlebte weitergebe. Sie spenden und es steht ihnen frei dies zu tun - immerhin ist es ihr Geld und sie unterstützen damit etwas, wo sie der Meinung sind, dass es "Sinn" macht. Ich tue das dann auch mit dem Geld was ich erhalte und man kann sehen, dass ich Leute die durch die Welt touren ab und an an den Spenden beteilige. (siehe im Kommentarfeld unter support)

Wenn wir als Team des Philippinen Projektes jetzt also online gehen und Spenden sammeln, dann gehen 100% in das Projekt und ich bin nur noch ein Radfahrer der auf der Strecke das Projekt präsentiert. Kosten die entstehen, sind im vorab gedeckt worden. Wenn du es wissen möchtest, durch zwei Hand voll Menschen, aus Deutschland, Österreich, Schweiz und den USA.

Den Spagat schaffe ich indem ich transparent darstelle, wie viel Geld ich auf meinem privaten GLS Konto habe. Siehe Link. Dort zeige ich den Screenshot der zeigt, dass ich 371 Euro besitze.

Das Spendenkonto für die Philippinen wird ein Vereinskonto. Der Vorstand und der Kassenwart werden dort für die Transparenz sorgen.

Mein Bike4Peace, bleibt MEIN bike4peace. Es soll mich aber nicht daran hindern, bei anderen Projekten mitzuwirken - wäre auch schade.

-

Zum Thema Rad-Tour:

Kann ich solch ein Teil einfach in die Radtasche legen, um Euch später die Route über gpies oder ähnliches anzeigen zu können ?

http://www.gpsvision.de/infoportal/gps-tracker.html

Können sich die Fachleute hier im Forum mir da mal auf die Sprünge helfen? Ein günstiges einfaches Modell für die Reise, wäre interessant...

Danke und danke auch dir aighes für die Rückmeldung und deine Anteilnahme.

Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (09.03.14 12:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1022172 - 09.03.14 13:00 Re: Süd-Deutschland > Athen. Routenplanung [Re: _alexandros_]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3669
Du hattest geschrieben, dass es ganz etwas anderes sei, wenn man als Teil so einer "Gruppe" bei Sponsoren aufschlage. Wie zum Beispiel Schwalbe zeigt, die dir gleich die passenden Reifen zur Verfügung gestellt haben.

Das hörte sich für mich so an, als sammeltest du im Rahmen des Philippinen-Projekts für deine momentane Radreise. Weshalb ich fragte, ob das Rad mit seinen gespendeten Teilen dann gespendet wird.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de