Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 78 Gäste und 328 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27667 Mitglieder
93343 Themen
1448460 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3037 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1458776 - 09.02.21 19:33 Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6985
Hallo zusammen,
hat sich schon wer das im Herbst 2020 neu erschienene Garmin Montana 700 bzw. 700i oder 750i zugelegt und Erfahrungen bei der Nutzung am Rad machen können? Die Geräte sind ja auch zur Nutzung am Motorrad oder Auto vorgesehen, das soll bewusst hier nicht Thema sein.
Auch grundsätzliche Fragen, ob ein GPS-Gerät, dieses Gerät, oder doch besser ein smartes Telefon, sollen hier nicht von Thema sein, dafür gibt es bereits andere Themen mit genügend Beiträgen.

Für die, die nicht wissen, worum es geht, ein paar Links:
Montana 7xx, Link zur Garmin-Seite
Navigation Professional, Test Montana 7xx

Mich persönlich würde vor allem die Akkulaufzeit, mit dem originalen Akku-Pack, bzw. mit AA-Zellen (3x AA, in einem zusätzlich zu erwerbenden Akkufach), interessieren.
Auch die Bedienung des Streicheldisplays würde mich interessieren. Gerade bei Regen (Empfindlichkeitseinstellung "Regen"), oder mit konventionellen Handschuhen (Einstellung "Handschuhe").
Interessant ist jedenfalls, das nun 2000 Tracks mit bis zu 20.000 Punkten gelesen werden können.
Ein Track-Routing mit Abbiegehinweisen (wie z.B. bei den alten 60CSX oder den aktuellen Edge 1030 Plus) scheint es aber weiterhin nicht zu geben.

Ob sich die 700er Serie für die Nutzung am Rad durchsetzen wird, ist ne andere Frage - das Gerät hat zwar - wie von vielen gewünscht - ein richtig großes Display (ähnlich dem einem durchschnittlichen Händy), es ist aber auch recht schwer und zudem mit knapp 600,-€ (700er, momentaner UVP lt. Garmin-Webseite) nicht gerade günstig.
Ich rechne zudem auch in diesem Jahr mit einem Nachfolger für die Oregon 700er-Serie (Oregon 780 oder 800?). Letztere werden dann sicherlich ähnliche bzw. annähernd identische Funktionen haben, wie auch die Montanas und die 66er-Serie.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1458782 - 09.02.21 20:00 Re: Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i [Re: cyclist]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3389
Nachdem ich fast zwei Jahrzehnte meinen Standort auf dem Fahrrad an Garmin verortet hatte, habe ich nun den Endpunkt gesetzt, und werde die Garmin-GPS-Geräte-Linie nicht fortsetzen. Ich bin beim Oregon 600 stehen geblieben. Leider kann ich also mit den gewünschten Auskünften nicht dienen. Der eine oder andere Garmintreue wird sich schon noch finden.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#1459273 - 13.02.21 11:02 Re: Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i [Re: cyclist]
guba
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
Hallo Markus, ich habe seit ca. 2 Wochen denn 700er. Bei dem derzeitigen Wetter aber noch nicht getestet, aber ich denke in ein paar Wochen kann ich Dir mehr erzählen.

LG Günter
Nach oben   Versenden Drucken
#1460074 - 22.02.21 16:32 Re: Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i [Re: guba]
guba
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
Ich habe leider bis jetzt erst 2 Touren mit den neuen 700er gemacht
also wenn 100% Beleuchtung an ist hatte der Akku nach etwa 3 Std noch 52%
bei einer anderen Tour und ca. 30% Beleuchtung nach 3 Std noch ca. 70%
Wie sich das dann mit den AA-Zellen verhält weiß ich noch nicht.
Auf jeden Fall ist das Display gegenüber den 610 den ich vorher hatte eine Wohltat
LG Günter

Geändert von guba (22.02.21 16:33)
Nach oben   Versenden Drucken
#1460334 - 24.02.21 14:03 Re: Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i [Re: guba]
StefanTu
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 966
Hallo Günter
In Antwort auf: guba
wenn 100% Beleuchtung an ist hatte der Akku nach etwa 3 Std noch 52%
bei einer anderen Tour und ca. 30% Beleuchtung nach 3 Std noch ca. 70%
Wie sich das dann mit den AA-Zellen verhält weiß ich noch nicht.

Ist denn tagsüber bei dem Display Beleuchtung notwendig? Wenn das der Fall wäre würde das heißen, dass die Nutzungsdauer des Montana kürzer ist als beim einem einigermaßen aktuellen Smartphone? Das wäre für mich inakzeptabel. Gerade die lange Laufzeit ohne "Fremdstrom" war für mich bisher immer ein wichtiger Grund im "richtigen" Outdooreinsatz auf ein klassisches GPS zu setzen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1460668 - gestern um 07:18 Re: Erfahrungen mit Garmin Montana 700/700i/750i [Re: StefanTu]
guba
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
Es soll Leute geben die schlechte Augen haben listig , natürlich kann man den 700er auch ohne Licht betreiben, aber ich persönlich erkenne dann leider nicht mehr viel, wenn meine Äugleins noch voll in Ordnung wären würde mir auch der Oregon reichen.
LG Günter
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de