Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (Pierrot), 34 Gäste und 298 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26673 Mitglieder
89761 Themen
1376066 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3406 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1381761 - 05.04.19 08:00 Re: Sapim oder DT-Swiss Speichen? Welche nehmen? [Re: Nordisch]
bezel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1010
In Antwort auf: Nordisch
Wenn man diesen Anspruch hat und nicht gerade 90 kg bereits als Fahrer wiegt, geht das sicherlich auch am Hinterrad. Mir wäre es am Hinterrad zu weich bei Antritten und im Wiegetritt. Ich bin immer wieder positiv überrascht über die Stabilität meiner Hinterräder an dem Reiserad und dem Randonneur, welche mit dickeren Speichen - (mindestens 1,8 mm und rechts teils mit Strong) eingespeicht sind als am Renner.
- zu "weich" (...): das merkt man tatsächlich?
Nach oben   Versenden Drucken
#1381811 - 05.04.19 12:33 Re: Sapim oder DT-Swiss Speichen? Welche nehmen? [Re: bezel]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2714
Wenn man mit eng gestellte Belägen fährt, merk man es recht schnell.

Ich war zuerst am Reiserad mit einem 36 Speichen Hinterrad mit einer CXP33 und Sapim Laser links und Sapim Race rechts unterwegs. Das war bei Antritten mit leichtem Gepäck nicht schön zu fahren*1 (da merkte man auch, dass das Hinterrad zwischendurch weich anfühlte). Eine Mavic Open Pro oder Xtreme R490 mit beidseitig 36 Sapim Race und DT Comp ist hier angenehmer.

Eine Mavic Open Pro mit 36 DT Revolution (Sapim Laser) war für mich mit 63 bis 78 kg gepäcklos wunderbar, auch bei Antritten z.B. in den Landesmeisterschaften 2000, bügelte zudem Kopfsteinpflaster schön glatt.

Wie gesagt, man muss gucken, was für einen individuell und für den jeweiligen Einsatzzweck passt.


*1

Inzwischen sehe ich auch warum. Mein Powermeter zeigt mir beim Losfahren an der Ampel schnell Werte um 1000 Watt an.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1381814 - 05.04.19 12:38 Re: Sapim oder DT-Swiss Speichen? Welche nehmen? [Re: Nordisch]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2570
In Antwort auf: Nordisch
Eine Mavic Open Pro oder Xtreme R490 mit beidseitig 36 Sapim Race und DT Comp ist hier angenehmer.
wo gibts die Felgen mit 72 Nippellöchern und welche Naben hast Du verwendet?

Gruß
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1381817 - 05.04.19 12:51 Re: Sapim oder DT-Swiss Speichen? Welche nehmen? [Re: Spreehertie]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2714
Das war blöd von mir ausgedrückt. Es ging um ein 36 Speichen Laufrad, dass beidseitig mit 1,8 mm Speichen seitensteifer ist als mit dünneren Speichen links (und mit dünneren Speichen links und rechts eh).
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de