Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
28 Mitglieder (schorsch-adel, Ferfi, LKWS, -Phew-, 19matthias75, mühsam, mali, 11 unsichtbar), 76 Gäste und 250 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26505 Mitglieder
89079 Themen
1363642 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3472 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1374690 - 14.02.19 11:27 Re: Donauradweg [Re: Toxxi]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2869
Gute Taktik. dafür
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1374692 - 14.02.19 11:30 Re: Donauradweg [Re: Toxxi]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8578
Hallo Thoralf,

hast Du neben Chemie noch Psychologie studiert? grins
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374767 - 14.02.19 18:06 Re: Donauradweg [Re: veloträumer]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2838
Persönlich bin ich sehr stark an Kulturdingen interessiert. Insofern mag ich auch Städte. Und gerade Wien ist ohne Fahrrad ziemlich unpraktisch. Bisher stand mein Rad immer noch da, wenn ich zurückkam. Und geklaut wurde auch nur einmal was. Eine Wasserflasche. Das ist doch verkraftbar.

Es geht aber hier darum, dass jemand, wenn ich es richtig verstanden habe, den Schwerpunkt auf abwechslungsreiche Landschaft setzen möchte. Keine Städte. Keine kulturellen Interessen. Und sehr kurze Etappen. Aber davon ganz viele. Da die Reisepartnerin noch wenig geradelt ist, würde ich vermuten, dass es auch keine Bergfahrt mit möglichst vielen Höhenmetern sein soll.

Mir erscheint da immer noch die Oberweser recht passend. Tauber. Altmühl. Kocher-Jagst sicher auch (aber doch einige Steigungen). Vielleicht die Mosel.

Die großen Flüsse haben es an sich, dass die Landschaft doch häufig sehr in die Weite geht. Und es auch häufig Autobahnen etc. gibt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374770 - 14.02.19 18:31 Re: Donauradweg [Re: Toxxi]
Postradoli
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Mit den km-Angaben gebe ich dir im Prinzip recht. Aber ich und vor allen Dingen meine Frau haben da schon eine gewisse Erfahrung und können es etwa abschätzen, wieviele km wir fahren können/müssen, um gewisse Ziele dadurch zu erreichen. Wir stellen in der Planung Richtwerte auf, die wir auch korrigieren können. Wir wollen nur einen groben Überblick über die gesamte Strecke. Wir wollen wissen, welche Gebiete zu schade sind, sie auszulassen, und welche, die wir, wenn die Zeit nicht reicht, oder das Tagesstrecken für meine Kollegin doch etwas zu lange sind, getrost auch mit dem Zug überbrücken können. Genauso kann es sein, wenn es irgendwo sehr schön ist, dass wir auch 2x übernachten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374771 - 14.02.19 18:40 Re: Donauradweg [Re: Fricka]
Postradoli
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Kulturelle Dinge schließen wir natürlich mit ein, die wir uns teilweise auch ansehen werden. Richtig, große Steigungen möchten wir natürlich vermeiden. Meine Frau und ich wissen, was es bedeutet, ein Fahrrad mit ca. einem halben Zentner Gepäck alleine durch Pedalkraft an einer größeren Steigung hoch zu bekommen, meine Kollegin nicht!

Geändert von Postradoli (14.02.19 18:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374777 - 14.02.19 18:58 Re: Donauradweg [Re: Postradoli]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2272
In Antwort auf: Postradoli
Mit den km-Angaben gebe ich dir im Prinzip recht. Aber ich und vor allen Dingen meine Frau haben da schon ...

Plant euch nicht zu Tode - fahrt doch einfach los grins.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1374779 - 14.02.19 18:59 Re: Donauradweg [Re: Postradoli]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2838
Das Gepäck würde ich schon mal deutlich verringern.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374792 - 14.02.19 20:22 Re: Donauradweg [Re: Keine Ahnung]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18070
In Antwort auf: Keine Ahnung
hast Du neben Chemie noch Psychologie studiert? grins

Pssst, die Psychologen sitzen im übernächsten Gebäude (direkt neben den Physikern)... grins
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1374793 - 14.02.19 20:25 Re: Donauradweg [Re: Postradoli]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18070
In Antwort auf: Postradoli
Mit den km-Angaben gebe ich dir im Prinzip recht. Aber ich und vor allen Dingen meine Frau haben da schon eine gewisse Erfahrung und können es etwa abschätzen, wieviele km wir fahren können/müssen, um gewisse Ziele dadurch zu erreichen.

Schon klar. Es ging mir primär darum, die Kollegin, die zum ersten Mal mitkommt, nicht zu verschrecken. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374794 - 14.02.19 20:25 Re: Donauradweg [Re: Toxxi]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8578
Ich habe heute mit einem Psychologen zu Mittag gegessen und wir sitzen tatsächlich in Nachbargebäuden - allerdings sitzen wir Physiker mit den Chemikern im gleichen Gebäude. Die Chemiker oben, wir unten - Chemiker sollen sich eben auch einmal überlegen fühlen träller .
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374802 - 14.02.19 20:47 Re: Donauradweg [Re: Toxxi]
bikekiller39
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 598
In Antwort auf: Toxxi

Noch ein Tipp: Vermeide es, in Kilometern zu reden! Das ist für die meisten Leute nicht vorstellbar. Die wälzen im Kopf herum, wie lange man mit dem Auto dafür braucht und stellen dann fest, dass das mit dem Rad unschaffbar ist.


Klasse Tipp, Thoralf bravo, dem ich mich uneingeschränkt anschließe, da ich diese Erfahrung auch schon vielfach gemacht habe zwinker

Lieben Gruß

Theo
Ab 50 ist man zu alt, um es immer Allen recht machen zu wollen!
Gudereit LCR, RR Cannondale, Stevens Cyclocrosser
2018: 6176 Kilometer 2019: 140 Kilometer
Nach oben   Versenden Drucken
#1374830 - 15.02.19 06:46 Re: Donauradweg [Re: Postradoli]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2869
Fahr mit dem Zug nach Rotenburg/Tauber und fahr die Altmühl runter. Rollt fast von alleine bis Kelheim. dafür
Ich denke das es in eurem Fall eine der besten Lösungen wäre. Rotenburg kurz durchfahren ist klasse und Kelheim am Ende auch. Dazwischen ist auch für Abwechslung gesorgt.
Die Länge des Radweges ist überschaubar und wenn es nicht reichen sollte geht's eben in Kelheim links rum weiter. Auf jeden Fall könnte deine Bekannte sagen das sie einen Weg komplett gefahren wäre (vielleicht zieht das).
Am Weg gibt's tolle Gastwirtschaften bier in kleinen Städtchen und wenn es Abkühlung braucht wäre unterwegs der herrliche Altmühlsee da.
Zum übernachten gibts am Weg ganz tolle "Geheimtipps".
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1374893 - 15.02.19 15:24 Re: Donauradweg [Re: cyclerps]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2838
Zwischen Rothenburg und der Altmühl ist allerdings erst einmal die Frankenhöhe im Weg.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374906 - 15.02.19 17:50 Re: Donauradweg [Re: Fricka]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12431
In Antwort auf: Fricka
Zwischen Rothenburg und der Altmühl ist allerdings erst einmal die Frankenhöhe im Weg.
Man kann mit der Bahn bis Burgbernheim fahren.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374909 - 15.02.19 18:19 Re: Donauradweg [Re: StephanBehrendt]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3060
In Antwort auf: StephanBehrendt
Man kann mit der Bahn bis Burgbernheim fahren.

Das und das dortige Stehcafe waren gelegentlich auch mein Ausgangspunkt. An den Ursprüngen der Altmühl vorbei stößt man von dort mühelos auf den als solchen klassifizierten Altmühlradweg. Durchfahrt Rothenburg bedeutet eine starke Steigung.
Gruß Sepp

Geändert von Wendekreis (15.02.19 18:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1374950 - 16.02.19 06:48 Re: Donauradweg [Re: Fricka]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2869
Da gibt es eine nette kleine Umfahrung.... . grins
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1374953 - 16.02.19 08:29 Re: Donauradweg [Re: cyclerps]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2838
Wenn man die Tour in Rothenburg beginnt, ist es nicht besonders naheliegend, mit dem Zug woanders hinzufahren, um die Steigungen dort zu vermeiden. Wenn man Rothenburg sehen möchte, muss man da halt hoch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374993 - gestern um 08:49 Re: Donauradweg [Re: cyclerps]
Seghal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 992
In Antwort auf: cyclerps
Die Städte (Regensburg, Passau, Wien, Budapest etc,) besichtigt man besser ohne Fahrrad separat per Städtetrip/Flug etc..

Gerade Wien kann man sehr gut per Rad erkunden. Zwischendurch wird es halt mal für eine Weile abgestellt. Und unterwegs gibt es ja gerade an der Donau einige interessante Orte, die sich sehr gut mit dem Rad verbinden lassen, da die Entfernungen zwischen diesen sehr überschaubar sind. Landschaftlich ist es gerade an der bayerischen Donau allerdings trotzdem sehr langweilig.
Ich war schon in einigen Großstädten, die man sehr gut mit dem Rad erkunden kann (Wien, Amsterdam, Barcelona, Kyoto z. B.). Häufig wird das übrigens sogar in Reiseführern empfohlen.
In Aurich ist's schaurig, in Leer noch mehr. (norddeutsches Sprichwort)
Nach oben   Versenden Drucken
#1375027 - gestern um 18:19 Re: Donauradweg [Re: Fricka]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2869
Mit dem Zug? Nö.
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de