Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Behördenrad, 1 unsichtbar), 20 Gäste und 315 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26623 Mitglieder
89515 Themen
1371894 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3430 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1374149 - 10.02.19 22:23 Schweden im Juni, Mücken?
-Anja-
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Hallo,
wie sind eure Erfahrungen mit Mücken im Juni in Südschweden?
Nach oben   Versenden Drucken
#1374173 - 11.02.19 04:19 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: -Anja-]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32096
Das kann jetzt noch niemand sagen. Von »nicht eine« bis »unerträglich« ist alles möglich. Ich hatte beides schon. Die Faustregel sagt zwar, dass die Stechviecher nach Norden und von der Küste ins Binnenland zunehmen, doch hat man vergessen, das den Mücken auch mitzuteilen.
Mücken brauchen für ihre Entwicklung stehendes Wasser. Es kommt sehr darauf an, wie nass das Frühjahr wird. Die Mückenplage dauert, wenn es eine gibt, etwa sechs Wochen. Nur lässt sich schlecht vorhersagen, wann diese sechs Wochen beginnen. Es ist kein Grund, nicht ins Elchland zu fahren. Vergiss Autan und kauf das Mückentötolin vor Ort.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1374195 - 11.02.19 08:39 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: Falk]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1882
In Antwort auf: Falk
kauf das Mückentötolin vor Ort.


und verfahre dann so, wie Herricht und Preil das dargestellt haben - na gut das verstehen wahrscheinlich nur Ossis, die die DDR-Zeit noch miterlebt hatten
Nach oben   Versenden Drucken
#1374219 - 11.02.19 10:28 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: -Anja-]
Gerhard O
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 250
In Skandinavien gibt es ein Sprichwort: "Die Mücken kommen und gehen mit den Touristen: Mitte Juni bis Mitte August!"
Ansonsten gilt das, was Falk geschrieben hat.

Sehr wichtig: Ein mückendichtes Zelt!
___
lieber ein gemeiner Berg als ein hinterhältiger Wind
Nach oben   Versenden Drucken
#1374231 - 11.02.19 11:29 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: -Anja-]
immergegenwind
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 111
War drei Wochen im Juli 2017 in Südschweden bis max. nördliche Breite Götakanal. Hatte am Ende 5 Mückenstiche. Warum? es war immer Wind, dann hocken die Viecher im Gras.
Aber zig Jahre vorher, auch Juli, warm, kein Wind, Katastrophenmücken am Siljan See.
In Ostsee Nähe oder auf Oland geringere Gefahr.

Have Fun,
Burkhard
Nach oben   Versenden Drucken
#1374327 - 11.02.19 22:26 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: -Anja-]
bk1
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2306
Unterwegs in Schweiz

Ich war etwa 20x dort.

Gotland nie Probleme.

Südlich der Linie Trondheim - Östersund meistens unproblematisch. Ausnahmejahre kommen vor, aber sehr selten.

Im Norden manchmal mehr als man gerne hätte, einmal sehr viel.

Wie Falk sagt, kauf dort ein gutes Mittel und zwar nicht gerade in der Apotheke.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374382 - 12.02.19 11:45 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: -Anja-]
Radlrudi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 230
Wir waren im Juni 4 Wochen südlich des Götakanals unterwegs und hatten nur eine aber sehr heftige Attacke durch Kriebelmücken.

Es war an einem See und es war windstill, als wir anfingen unsere Zelte auf einer Wiese aufzustellen fielen sie über und her.

Die Tatsache, dass keine Menschenseele zu sehen war, obwohl der Platz mit Wohnwagen gut gefüllt war, hätte uns stutzig machen müssen.

Als wir uns am nächsten Tag ordentlich mit Abwehrmitteln versorgten, bekamen wir bis zum Ende der Tour keine Mücke mehr zu Gesicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374981 - 16.02.19 20:11 Re: Schweden im Juni, Mücken? [Re: Radlrudi]
-Anja-
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 207
Danke für eure Antworten
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de