Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
31 Mitglieder (dietrich, Christianauslichterfelde, WilliStroti, kolarski, K.Racho, 7schläferfahrrad, lenaemmi, 14 unsichtbar), 55 Gäste und 295 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26576 Mitglieder
89284 Themen
1369089 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3465 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1369042 - 05.01.19 17:54 Neues Innenlager mit 70 Millimeter
Schmuppes
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe und versuch's kurz zu halten.

Ich habe ein älteres Rad (ich vermute 80er Jahre), dem ich ein neues Innenlager und einen gebrauchten Kurbelsatz spendieren wollte. Es handelt sich um ein klassisches Konuslager, das ich vorhin ausgebaut habe.
Da ich gerne ein billiges Patronenlager von Shimano kaufen wollte, habe ich mal gemessen. Das Gehäuse ist 70 Millimeter breit (nicht 68 oder 73), was mich nach kurzer Suche im Netz zur Vermutung bringt, dass es sich um einen italienischen Standard handelt. Entsprechende Lager gibt es natürlich noch zu kaufen (BB-UN 55), aber ich fürchte dass die dann auf beiden Seiten Rechtsgewinde erfordern. Mein alter Rahmen hat wie heute üblich auf der Antriebsseite ein Linksgewinde (wird im Uhrzeigersinn gelöst).

Habe ich eine Chance, ein günstiges Patronenlager zu erstehen oder bin ich besser beraten, das alte Lager mit 70 mm Breite und 130 mm Achslänge neu geschmiert wieder einzubauen? Ist das das BB-UN 55 in der Variante tatsächlich auf beiden Seiten mit einem Rechtsgewinde versehen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1369047 - 05.01.19 19:06 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: Schmuppes]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13493
Hallo Schmuppes,

wenn Du das Lager schon ausgebaut hast, weißt Du doch, ob beide Seiten Rechtsgewinde haben oder nicht. Das von Dir verlinkte hat beidseitig Rechtsgewinde, wie jedes ITA.

Das Problem dürfte eher die Wellenlänge von 130 mm darstellen. Ich hatte im Februar 2012 dasselbe Problem, also kein ITA-Lager mit 130 mm zu finden.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#1369066 - 05.01.19 22:51 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: Schmuppes]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9257
Italienische Lager haben ein Gewinde mit 36mm, BSA haben 34,8mm. Meß das alte Lager erst einmal nach.
Es gab auch noch Franzosen und Schweizer mit eigenen Tretlagermaßen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1369085 - 06.01.19 11:19 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: Schmuppes]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1098
https://wikipedalia.com/index.php?title=Innenlagermaße_und_-austauschbarkeit_(Tabelle)

könnte auch nützlich sein
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369094 - 06.01.19 12:08 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: mgabri]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16325
Ah, wollte gerade fragen, ob man die Gehäusebreite nicht mit Spacern korrigieren kann, aber wenns ein anderer Gewindedurchmesser ist, geht das natürlich nicht.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1369789 - 11.01.19 09:27 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: mgabri]
Schmuppes
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 12
Hallo zusammen und danke für eure Antworten!

In Antwort auf: Andreas R
Hallo Schmuppes,

wenn Du das Lager schon ausgebaut hast, weißt Du doch, ob beide Seiten Rechtsgewinde haben oder nicht. Das von Dir verlinkte hat beidseitig Rechtsgewinde, wie jedes ITA.

Das Problem dürfte eher die Wellenlänge von 130 mm darstellen. Ich hatte im Februar 2012 dasselbe Problem, also kein ITA-Lager mit 130 mm zu finden.

Grüße
Andreas


Ich hätte ohnehin einen anderen Kurbelsatz benutzt; die Kettenlinie wäre bei dem Rad auch nicht so schlimm gewesen. Ich habe das Lager jetzt aber wieder mit frischem Fett eingebaut, anstatt ein Patronenlager zu verwenden.
Auf Anfrage bei einem Online-Händler sagte man mir, dass ein 70 Millimeter breites Gehäuse sicher auf ein italienisches Lager mit zwei Rechtsgewinden hinweist und ich das von Shimano verwenden kann. Fakt ist aber, dass bei dem Lager, das ich dann gestern wieder verwendet habe, beide Seiten in Fahrtrichtung lösen und das Lager somit auf der Antriebsseite ein Linksgewinde haben muss. Unabhängig von der Achslänge hätte vermutlich kein neues Ersatzteil mehr bekommen und will in das Rad nicht unnötig investieren. Nur ein Vorderrad mit einem gebrauchten NaDy werde ich mir in Kürze bauen.


In Antwort auf: mgabri
Italienische Lager haben ein Gewinde mit 36mm, BSA haben 34,8mm. Meß das alte Lager erst einmal nach.
Es gab auch noch Franzosen und Schweizer mit eigenen Tretlagermaßen.


Das habe ich jetzt gar nicht mehr ein zweites Mal nachgemessen, auch wenn ich beim Ausbauen mal den Messschieber dran hatte. Bin aber ziemlich sicher dass ich tatsächlich Lagerschalen mit 36 mm Durchmesser in der Hand hatte. Ich habe keine Ahnung was das für ein Rahmen ist und aus welcher Zeit. Ich tippe auf einen verkappten Rennradrahmen aus den frühen 80ern, den mal jemand mit einem anderen Vorbau und Lenker versehen hat.

Geändert von Schmuppes (11.01.19 09:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#1369870 - 11.01.19 19:10 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: mgabri]
fahrstahl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 534
In Antwort auf: mgabri
Italienische Lager haben ein Gewinde mit 36mm, BSA haben 34,8mm. Meß das alte Lager erst einmal nach.
Es gab auch noch Franzosen und Schweizer mit eigenen Tretlagermaßen.


Franzosen: 35mm beidseitig Rechtsgewinde
Schweizer: 35mm Kurbelseitig Linksgewinde
Nach oben   Versenden Drucken
#1371488 - 25.01.19 04:25 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: fahrstahl]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32006
Vielleicht mache ich ja was falsch, aber weil ich nunmal ein Zweibeiner bin, brauche ich auf beiden Seiten des Tretlagers eine Kurbel.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1371493 - 25.01.19 05:40 Re: Neues Innenlager mit 70 Millimeter [Re: Falk]
fahrstahl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 534
In Antwort auf: Falk
Vielleicht mache ich ja was falsch, aber weil ich nunmal ein Zweibeiner bin, brauche ich auf beiden Seiten des Tretlagers eine Kurbel.

absolut korrekt - meine ungenaue Ausdrucksweise ist mir nach einschalten meines eigenen Erbsenzählermodus auch aufgefallen - also neuer Versuch: mit Kurbelseite meine ich diejenige, an der die Kettenblätter an der Kurbel befestigt sind. Also gemeinhin die in Fahrtrichtung rechte Seite. Hoffe, dass das jetzt unmissverständlicher geworden ist, auch wenn mir bewusst ist, dass es auch hier die eine oder andere Ausnahme geben mag. Z.b. hatte ich Tandems nicht im Blickfeld, daher meine Aussage auch nicht auf diese Fahrradgattung beziehen.
Falk - herzlichen Dank für Deinen Hinweis grins
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de