Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
35 Mitglieder (Oldmarty, nicole3007, Hasenbraten, mille1, cterres, hans-albert, 11 unsichtbar), 67 Gäste und 274 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26576 Mitglieder
89285 Themen
1369095 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3465 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#1368953 - 04.01.19 19:42 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 744
Ich werfe noch die Pearl Izumi SUMMIT AmFIB Lite in die Runde.
Ich finde die Hose sehr gut und nutze sie zum Pendeln.
Ich wollte bewußt eine Pendlerhose ohne Polster und ohne Träger. Wenn der letzte Bürokaffee des Tages in die Natur muß, sind Träger nicht gerade hilfreich. Sie ist eher niedrig im Bund und wenn du eine Zahnstocherfigur hast, sollte die Beinlänge unbedingt berücksichtigt werden. Evtl. könnten sie zu kurz sein.

Ansonsten trage ich diese im Winter. Die Hose ist hoch elastisch und lässt sich im Rücken sehr hoch ziehen. Hosenbeine sind auch lang.

Laufhosen sind im Bund oft deutlich niediger geschnitten und weniger elastisch.
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1368962 - 04.01.19 20:33 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: StephanBehrendt]
DebrisFlow
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5087
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: Uli
Zitat:
Fürs kleine Geschäft muss ich die Träger nicht ausziehen

Kann mir schwer vorstellen, wie das bei einer langen Hose mit Trägern gehen soll.
Auch wenn deine Fantasie nicht reicht; es ist bei Männern ohne Probleme möglich.

Hatte ich auch noch nie Probleme damit, und keine meiner Hosen hat vorne Reißverschluss.
Viele Grüße,
Andy
Meine Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1368985 - 04.01.19 23:16 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14458
Ich halte es ähnlich wie Toxxi, lange Radhosen erachte ich eher als überflüssig. Sie sind auch i.d.R. weniger passgenau als die kurzen Varianten - das liegt in der Natur der Sache, auch wegen der dicken Wintermmaterialien. Die langen Hosen ohne Polster sind dann meist Leggingformen aus der Laufabteilung, gelegentlich gibt es auch mal was bei Discountern. Für deinen Temperaturbereich reicht mir eine eher normale Langhose ohne spezielle Winterfütterung. Für Temperaturen um Null und tiefer kommt bei mir als zweite Schicht "spezial" eine Nylon-Strumpfhose bzw. -Legging unter die Langhose (da kann man die Wärme auch regulieren mit verschiedenen DEN-Zahlen). Im Zweifel gibt es auch dünne und eng anliegende Langunterhosen, die sich als Zwischenschicht eignen. Weniger angenehm, aber auch denkbar ist das überziehen einer Regenhose über die lange Legging als zweite Schicht außen. Das ist zuweilen ohnehin unvermeidlich, weil im Winter auch oft nasskaltes Schmuddelwetter herrscht.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#1369048 - 05.01.19 19:30 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: veloträumer]
Rad-Franz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 220
Servus Olaf & Matthias,

danke für eure Infos!

Hose werd ich jedenfalls mit Träger nehmen, dafür hab ich mich nun schon entschieden schmunzel .

In Antwort auf: veloträumer
Ich halte es ähnlich wie Toxxi, lange Radhosen erachte ich eher als überflüssig. Sie sind auch i.d.R. weniger passgenau als die kurzen Varianten - das liegt in der Natur der Sache, auch wegen der dicken Wintermmaterialien.

Die Erfahrung hab ich leider mit meiner trägerlosen Hose gemacht - ich dachte, das liegt an meiner Figur und dass es eine billige war - aber wenn das die Regel ist...
Aber eine Schihose ist auch immer Schlapperig, von daher klingt es logisch schmunzel .

Zitat:

Die langen Hosen ohne Polster sind dann meist Leggingformen aus der Laufabteilung, gelegentlich gibt es auch mal was bei Discountern.

Beim Discounter kauf ich bereits relativ selten - generell von ortsansässigen Händlern. Letzteres hat aber nicht damit zu tun, dass ich die nicht will (ganz im Gegenteil!!), sondern, weil ich sogut wie nie zu Hause bin und darum alles bestellen muss.
Meine lange Radhose ist vom Discounter- warm ist sie eh, aber sonst bin ich weniger zufrieden.
Dafür war ich mit dem Rad vom Hofer fast 10.000km sehr zufrieden schmunzel.
[/zitat]

Zitat:

Für deinen Temperaturbereich reicht mir eine eher normale Langhose ohne spezielle Winterfütterung. Für Temperaturen um Null und tiefer kommt bei mir als zweite Schicht "spezial" eine Nylon-Strumpfhose bzw. -Legging unter die Langhose (da kann man die Wärme auch regulieren mit verschiedenen DEN-Zahlen). Im Zweifel gibt es auch dünne und eng anliegende Langunterhosen, die sich als Zwischenschicht eignen. Weniger angenehm, aber auch denkbar ist das überziehen einer Regenhose über die lange Legging als zweite Schicht außen. Das ist zuweilen ohnehin unvermeidlich, weil im Winter auch oft nasskaltes Schmuddelwetter herrscht.

Das mit der Regenhose machte ich bisher - fuhr schon öfter fast den ganzen Tag damit rum (Nieselregen, ...), störte mich aber eigentlich nicht so sehr.

An "normale" Langehosen hab ich nicht gedacht - Wäre aber sicher ideal, weil man diese dann im Frühjahr auch noch anziehen kann, ohne zu schwitzen, wo eine kurze Hose eh noch viel zu kalt ist und man sie dann trtozdem gerne nimmt...

Beste Grüße
Franz

Geändert von Rad-Franz (05.01.19 19:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#1369055 - 05.01.19 20:51 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
Rad-Franz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 220
Aufgrund eurer Informationen hab ich nun nochmals gesucht und bin auf folgende Favoriten gekommen:
Was haltet ihr von diesen Hosen?

Gonso Yokohama Thermo-Trägerhose - Black 900
<<Shop>>
<<Bewertungen>>
Träger angeblich sehr lange - mit 188cm sollte mir M passen


Vaude Men's Active Warm Pants w/o SC Trägerhose
<<Shop>>
laut Rezessionen sehr eng -> lange U-Hose noch möglich?
Aufgrund des engen Schnittes müsste wohl L passen…
<<Bewertungen>>


SCOTT Endurance AS WP
<<Shop>>
Da müsste L passen – evt. 3,5cm zu kurz, dafür etwas zu weit was gut für lange Unterhosen ist.
Wegen der Länge kann ich mir ja mit Sockenabhelfen.
Oder sehe ich das falsch?
Amazon-Bewertungen finde ich leider nicht dazu

Resümee:
Das wären einstweilen meine Favoriten - dürften alle nicht zu warm sein und trotzdem lang schmunzel .
Was haltet ihr von den Hosen und welche haltet ihr für die beste Wahl, wenn darunter noch Platz für Unterwäsche sein soll.

Beste Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
#1369060 - 05.01.19 22:20 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12452
In Antwort auf: Rad-Franz
Gonso Yokohama Thermo-Trägerhose - Black 900
<<Shop>>
<<Bewertungen>>
Träger angeblich sehr lange - mit 188cm sollte mir M passen
Diese Gonsohose scheint mir vorne am Bauch am tiefsten geschnitten. Das dürfte ein Vorteil beim Pieseln sein.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1369143 - 06.01.19 17:46 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18284
Bestell doch alle drei und probiere sie an. Am besten gleich in zwei Größen jede, denn zurückschicken musst du ohnehin. Die GOSNO macht den besten Eindruck auf mich.

Zu lange Träger sind nicht schlimm, die kann man ja problemlos kürzen durch Umnähen. Bei zu kurzen Trägern kann man aber nicht mehr viel machen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1369167 - 06.01.19 20:08 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Toxxi]
Rad-Franz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 220
Guten Abend,
hab mir nun die Gonso bestellt, gemeinsam mit Winterreifen fürs Fahrrad schmunzel .
Mal sehen, wie sie passt schmunzel .

Alle 3 wollte ich mir nicht bestellen, da ich keinen Termin wüsstes,wo ich auf die Post gehen kann zum Zurückbringen...

Beste Grüße & Danke für eure Hinweise!
Franz

Geändert von Rad-Franz (06.01.19 20:09)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369240 - 07.01.19 11:29 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: schorsch-adel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18284
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Temperaturbereich: ca. -5 bis +10°C
ich dachte, Du suchst Winterhosen.

Für den genannten Temperaturbereich dürfte zunächst jede lange Hose geeignet sein.

Veralbern kann sich der Frager auch selbst... entsetzt
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1369241 - 07.01.19 11:32 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18284
Berichte mal, wie sie sich beim Fahren schlägt. Ich bin gespannt. schmunzel

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1369283 - 07.01.19 20:48 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Toxxi]
Rad-Franz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 220
werd ich machen, bin eh ab nächster Woche in Frankreich und in 3-4 Wochen hab ich dort das Fahrrad mit- so hoffe ich.
Dann möchte ich ein bisserl Pässe fahren, wenn es die Zeit am Abend/ Wochenende erlaubt grins.

Beste Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
#1369747 - 10.01.19 23:02 Re: Winter Radfahr-Hose evt. ohne Polster? [Re: Rad-Franz]
Rad-Franz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 220
Hallooooo,

also die Sachen sind nun da schmunzel .

Die Hose passt super!

Ob ich eine lange Unterhose drunterbringe, weiß ich zwar nicht, da sie doch relativ stramm sitzt, aber die Träger passen wunderbar. Kürzer dürften sie jedenfalls nicht mehr sein.
Würde ich sie nochmals bestellen, würde ich ggf. L nehmen. M passt exakt, zumindest vorm Waschen.
Das Material fühlt sich flauschig warm an, von daher glaube ich kaum, dass ich viel drunter anziehen muss.

Am Bauch ist sie relativ hoch geschnitten, also zum Pieseln ist sie fast zu hoch, da würde man sich wohl den Schlauch temporär abschnürren .

Sobald ich Fahrerfahrung habe, melde ich mich gerne wieder - könnte aber noch etwas dauern...

Beste Grüße
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de