Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
26 Mitglieder (xalius, Thors1en, AndreasSchuette, thomsch, cterres, ElkeBi, 7 unsichtbar), 83 Gäste und 227 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26176 Mitglieder
87643 Themen
1337189 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3644 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1331846 - 14.04.18 16:47 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem?
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
Liebes Forum,

ich suche gerade eine 20" Starrgabel für unser Hase Pino Stufentandem.

Könnt ihr mir da etwas stabiles empfehlen? Die Gabel soll scheibenbremstauglich sein und min. 60 mm Reifenbreite zulassen. Die erhöhte Belastung durch Tandem und Gepäck soll sie locker wegstecken können.

Habt ihr da einen Tipp für mich? Bitte keine Diskussion darüber, wie angenehm oder unangenehm das dann für den Stoker wird!

Merci!
Jens
Nach oben   Versenden Drucken
#1331851 - 14.04.18 17:16 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 677
da brauchst du warscheinlich eine federgabel korregierte damit sie die geometrie nicht ändert. Miss doch mal die Gabelhöhe, vielleicht würde da ja eine 24iger oder 26er Starrgabel passen. Ist ja bei disk egal.
Nach oben   Versenden Drucken
#1331854 - 14.04.18 17:25 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: kangaroo]
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
Gut mitgedacht!
Die Gabel muss das aber nicht unbedingt ausgleichen - jene, die breite Reifen zulassen, sind eh etwas höher gebaut und würden ausreichen.

Ggf. käme auch eine 22 Zoll Gabel in Frage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1331874 - 14.04.18 19:22 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17673
Lass dir eine vom Rahmenbauer schweißen. Die gewünschten Anforderungen gibt es fertig wohl nicht. Zudem muss ja auch noch der befestigungspunkt für die Lenkung dran sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#1331912 - 15.04.18 04:00 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
Auberginer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3481
Wenn dir die Bauhöhe passt und dein Pino eine Ausführung mit geschraubter Anlenkung ist sollte eine Bullitgabel passen. Hab gerade mal 60mm in eine Bullitgabel die hier noch rumliegt reingehalten. Das sollte passen. Mit entsprechendem Steuersatz baut die dann auch nicht auf am Steuersatz. Das sollte man noch bedenken bei Gabeln die für einen normalen Steuersatz gemacht sind. Weiß natürlich nicht welche Lösung gerade bei dir verbaut ist.

Nicht das nachher an der Steuerrohrklemme das Gehänge hängen bleibt zwinker
Mit pinkem Flecktarn kann man sich super zwischen Flamingos verstecken.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332082 - 16.04.18 09:58 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Auberginer]
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
Okay, danke für die Antworten - ich schaue mal bei Bullit-Gabeln nach.

So sieht die Gabel aktuell aus:

[img]https://ibb.co/j5pURn[/img]
Nach oben   Versenden Drucken
#1332091 - 16.04.18 10:23 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2792
Was ist denn an der aktuellen Gabel nicht in Ordnung? Falls die nur nicht mehr richtig federt würde ich die Federung einfach stilllegen. unsicher
Nach oben   Versenden Drucken
#1332096 - 16.04.18 11:15 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Stylist Robert]
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
Sie ist zu schwer...
Nach oben   Versenden Drucken
#1332103 - 16.04.18 12:00 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2792
Um der brutal zupackenden MT7 standzuhalten muß aber auch eine Starrgabel sehr massiv gebaut sein und wird dannn icht soo viel leichter sein. Was hältst du denn davon die schweren Stahlfedern aus der Gabel auszubauen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1332105 - 16.04.18 12:02 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5467
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Jens200
Sie ist zu schwer...

Bei nem Pino mit 2 Leuten! grins
Hast Du Langeweile?! listig
teuflisch
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1332106 - 16.04.18 12:11 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Stylist Robert]
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
In Antwort auf: Stylist Robert
Um der brutal zupackenden MT7 standzuhalten muß aber auch eine Starrgabel sehr massiv gebaut sein und wird dannn icht soo viel leichter sein. Was hältst du denn davon die schweren Stahlfedern aus der Gabel auszubauen?


Das geht?? Klappert dann nicht Oberteil auf Unterteil herum oder so?
Nach oben   Versenden Drucken
#1332108 - 16.04.18 12:13 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: panta-rhei]
Jens200
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 538
In Antwort auf: panta-rhei
In Antwort auf: Jens200
Sie ist zu schwer...

Bei nem Pino mit 2 Leuten! grins
Hast Du Langeweile?! listig
teuflisch


Naja, die Fahrerin wiegt unter 50 Kg, die Tochter um die 25 Kg, da machen gewisse Optimierungen schon Sinn - zumal bei Touren, die mehrere Monate dauern.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1332121 - 16.04.18 13:17 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2792
Du mußt natürlich die Standrohre in der gewünschten Eintauchtiefe fixieren - sonst sacken sie ein. schmunzel

Geändert von Stylist Robert (16.04.18 13:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1332126 - 16.04.18 13:28 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Jens200]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 551
Unterwegs in Deutschland

Was genau gefällt denn an der Starrgabel des Pino-Hersteller nicht? Die wird man doch sicher als Ersatzteil bekommen.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1332171 - 16.04.18 16:19 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: MajaM]
Schnubu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 434
Ja, die Spinner Grind ist als Ersatzteil zu bekommen. Ist gar nicht so teuer (unter 100 Euro), selbst die mit Stahlschaft nicht. Bei Lukasz Nowak von Bluepill können solche Gabeln bezogen werden. Aber: Die Gabel ist echter Kernschrott und nur unnötiges Zusatzgewicht. Die verwindet, da die Tauchrohre sehr dünn dimensioniert sind, hat ein übles Losbrechmoment, gammelt extrem schnell in den Standrohren und unter der Pulverbeschichtung und verschleißt schnell in den Buchsen.
Es sei denn der Threadersteller hat die optionale White Brothers RC80 verbaut. Die ist deutlich besser, bei der lohnt eine umfangreiche Revision und die ist auch nicht so schwer.
Aber: Hat Hase nicht auch mal Starrgabeln am Pino verbaut? Da würde ich dort mal direkt anrufen und nachfragen, eventuell haben die noch etwas rumliegen bzw. Tipps, was noch passen könnte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332189 - 16.04.18 18:51 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Schnubu]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 551
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: Schnubu
Hat Hase nicht auch mal Starrgabeln am Pino verbaut? Da würde ich dort mal direkt anrufen und nachfragen, eventuell haben die noch etwas rumliegen bzw. Tipps, was noch passen könnte.
Oh - ich dachte die Starrgabel sei das normale beim Pino. So ist das zumindest bei dem einen Pino im Bekanntenkreis. Anfragen beim Hersteller ist aber sich der richtige Weg.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1332191 - 16.04.18 18:57 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: MajaM]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Wir haben auch ein Pino, aber mit Federgabel. Für die ich bei jedem Schlagloch/jeder Unebenheit dankbar bin, da ich eh ein bisschen Rückenprobs habe und ich vorne nunmal nicht "aus dem Sattel" gehen kann, wenn's ruppig wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332192 - 16.04.18 19:03 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: blue]
MajaM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 551
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: blue
Wir haben auch ein Pino, aber mit Federgabel. Für die ich bei jedem Schlagloch/jeder Unebenheit dankbar bin, da ich eh ein bisschen Rückenprobs habe und ich vorne nunmal nicht "aus dem Sattel" gehen kann, wenn's ruppig wird.

Ich bin zwei mal vorne auf dem ungefederten Pino mitgefahren und fand es nicht unkomfortabel. Man sitzt ja auf so einem breiten Spannsitz und es sind 50mm breite Reifen montiert. Querfeldein und über Treppen wird man ein Pino ja kaum fahren wollen.

Aber das ist alles Geschmacksache. An meinem Rädern reicht mir ja auch die Federwirkung der Reifen. Das schaukelnde Hinterteil des Brompton erlebe ich eher als nervig und kraft-raubend.

Liebe Grüße
Maja
Nach oben   Versenden Drucken
#1332193 - 16.04.18 19:13 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: MajaM]
snoopy_226k
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 219
Wir hatten am Pino erst Starrgabel (die ich auch abgeben könnte aber das scheint ja nicht der Beweggrund zu sein) und haben dann zuerst die Pino Federgabel nachgerüstet.

Das erhöht nicht nur den Komfort, auch die Schläge, die auf den Rahmen gehen, wenn der Stoker einen Absatz runterrollt oder in ein Schlagloch hämmert, werden sinnvoll gedämpft. Die haben mir vorher immer sehr unangenehm 'aufgeschlagen'.
Die Federgabel neigt bei mittlerem Stokergewicht zum Durchschlagen, das ist erst mit der neuen Federgabel richtig gut.

Imho finde ich auch den Versuch, ein paar 100 Gramm in Hollowtech und in Gabel einzusparen vollkommen überflüssig. Wenn man abends noch mit voller Trinkflasche ankommt oder die Dose Ravioli doch erst einen Tag später auf den Kocher haut hat man dasselbe Gewicht unnötig durch die Gegend gekarrt. Gerade, wenn man über Monate unterwegs ist spielen ein/zwei Kilogramm doch keine Rolle. Ob man abends mit 150kg nach 80km müde ist oder mit 146kg nach 82km ist doch Banane.
Unser Lebenstraum von Nord nach Süd:
http://www.2RadReise.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1332194 - 16.04.18 19:24 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: MajaM]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Der Spannsitz nimmt schon ein paar der Spitzen, das stimmt. Aber gerade auf längeren Strecken mit Feldweg/Waldweg dabei möchte ich nicht gegen Starrgabel tauschen. Wenn ich beim "normalen" Rad ein paar Unebenheiten zu spät bemerke, habe ich ggf. länger (wochenlang) was davon, auch mit breiten Reifen. Daher hatte ich bei der letzten Radreise eine Cane Creek drunter, hat gut funktioniert. Ich muss eh im Alltag relativ viel Aufwand betreiben (Yoga, Kraftsport...), damit der Rücken nicht zickt, da werde ich das nicht leichtfertig riskieren. Wenn man dahingehend keine Probleme hat, ist die Federgabel vielleicht nicht Pflicht bei Gelegenheitstouren. Bei einer monatelangen Radreise, noch dazu mit Tochter im Wachstum, würde ich mir das aber überlegen. Unkontrollierte Erschütterungen kommen auf die Dauer nicht so gut. Und das Pino ist eh so schwer, da kommt es auf ein paar Hundert Gramm nicht an.
Nach oben   Versenden Drucken
#1332274 - 17.04.18 10:18 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: blue]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15093
Ein Aspekt, den ich noch nicht so recht las: Auf dem Solorad kann ich Unebenheiten weglupfen (aus dem Sattel gehen, ggf. an Lenker/Pedalen zur Entlastung ziehen). Gut geht mit Gepäck weniger, aber zumindest kann man da kann man zumindest gut aus dem Sattel gehen und so zumindest die Hauptlast vom Rahmen nehmen und wegfedern.

Am Pino geht das für den Captain wohl nur so lala, für den Stoker garnicht. Kurzum: Ich halte am Pino die Federung aus dem Bauch heraus auch für deutlich sinnvoller als an einem Solorad. Klar, wenn du nur Asphalt fährst, brauchste die nicht. Aber bei ner Weltreise kommen garantiert auch deutlich miesere Passagen.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1334015 - 26.04.18 21:38 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: Schnubu]
LarsiGoreng
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 67
In Antwort auf: Schnubu
Ja, die Spinner Grind ist als Ersatzteil zu bekommen. Ist gar nicht so teuer (unter 100 Euro), selbst die mit Stahlschaft nicht. Bei Lukasz Nowak von Bluepill können solche Gabeln bezogen werden. Aber: Die Gabel ist echter Kernschrott und nur unnötiges Zusatzgewicht. Die verwindet, da die Tauchrohre sehr dünn dimensioniert sind, hat ein übles Losbrechmoment, gammelt extrem schnell in den Standrohren und unter der Pulverbeschichtung und verschleißt schnell in den Buchsen.
Es sei denn der Threadersteller hat die optionale White Brothers RC80 verbaut. Die ist deutlich besser, bei der lohnt eine umfangreiche Revision und die ist auch nicht so schwer.
Aber: Hat Hase nicht auch mal Starrgabeln am Pino verbaut? Da würde ich dort mal direkt anrufen und nachfragen, eventuell haben die noch etwas rumliegen bzw. Tipps, was noch passen könnte.


Wir haben auch die Spinner Grind am Pino und zuletzt hat sie angefangen zu quietschen. Muss mal schauen, ob ich mir die Mühe mache, das ding zu öffnen und versuche Sie zu warten oder es sein lasse. Irgendwo gab es auch ne Anleitung dazu. Muss mal suchen.

Insgesamt ist die Federgabel am Pino aber eine gute Sache. Die Schläge für die Stokerin und den Rahmen fallen nicht so hart aus bei den Schlaglochpisten, welche wir manchmal befahren träller
Sollte sich unsere Spinner Grind irgendwann auflösen, werde ich wohl wie Snoopy in eine neue investieren. Mal schauen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1334024 - 26.04.18 22:48 Re: 20 Zoll Starrgabel für Pino Stufentandem? [Re: derSammy]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 390
Ja, ich teile deine Einschätzung grundsätzlich.
Als Stoker gehe ich bei heftigen Schlaglöchern schon mal etwas aus dem Sitz (Abstützen über die Griffe und Beinspannung/Druck auf die Klickpedalen), aber dauerhaft praktikabel ist das nicht gerade. Und als Captain ist es gerade bei schlechten Strecken nicht stabilitätsfördernd, wenn man mit dem A... aus dem Sattel geht.
Am Solorad ist das definitiv einfacher, wobei man da bei längeren schlechten Pisten auch an seine Grenzen kommt. Ich zumindest. Ich kann nicht 50km "Buckelpiste" so rückenschonend fahren, dass ich nicht spätestens am nächsten Tag die Quittung bekomme, daher greife ich auch am Solorad auf Federung zurück, wenn's absehbar "rustikal" wird. Gerade bei überwachsenen Feldwegen/Pfaden und so sieht man Schlaglöcher nicht zwingend rechtzeitig, und ich hab dann ggf. 2-3 Wochen was davon.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de