Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (SchachRobert, jutta, Thors1en, Eon, cyclerps, Stylist Robert, cterres, derSammy, 6 unsichtbar), 63 Gäste und 253 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26505 Mitglieder
89079 Themen
1363640 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3472 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#1285814 - 27.05.17 22:33 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: kirdes]
Elric
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 174
Also ich hatte das Problem bei der Erstmontage.
Hab das entsprechende Bauteil (Zahnrad mit Sperrklinken) ausgetauscht und es hat ~ 1Monat gut funktioniert.

Nun fahre ich am Dienstag morgen nach Island mit dem Rad und ich kann die oberen Gänge (>8) nicht mehr erreichen.... traurig

Bin nun am Montag nochmal im Shop und tausche das Bauteil erneut aus.

Sollte es dann nach dem Urlaub schon wieder hinüber sein, werde ich mein Geld zurückverlangen und auf Rohbox wechseln...
Nach oben   Versenden Drucken
#1290448 - 29.06.17 00:06 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Elric]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Also ich kann weiterhin bestätigen, dass ich mit der Shift r voll zufrieden bin. Das Schalten geht einwandfrei. Das Einstellen hat ein bisschen Geduld und Zeit gebraucht. Es ist teilweise etwas verwirrend beim Einstellen gewesen, dass wenn das hochschalten noch Nachjustierung verlangt, man auf der anderen Seite einstellen muss, und umgekehrt. Ich habe nach kurzer Einfahrzeit nochmal wenig nachjustiert, und seit dem läuft es völlig problemlos.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290505 - 29.06.17 11:00 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Harapeter]
Elric
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 174
Mir hat es jedenfalls den Island-Urlaub versaut, weil die Schaltung am 3. von 25 Tagen komplett ausfiel und auch durch Justierung nicht wieder einstellbar war.
Habe sogar die komplette Schaltung zerlegt und mit neuen Zügen wieder nach Anleitung zusammengebaut.

Sobald ich (wegen teurem Island) wieder Geld habe, kommt eine Rohbox ans Rad und ich verlange mein Geld zurück.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290671 - 29.06.17 21:44 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Harapeter]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ist schon seltsam, dass es bei dir nicht funktioniert hat. Was ich bei meiner festgestellt habe, ist dass das Gewinde der Feststellschraube am Hebel nicht viel taugt. Bei meinen Schalthebeln sind beide Gewinde hinüber. Ich habe das metallene Innenleben einer Lüsterklemme vom Plastik befreit, und damit die Züge fixiert. Und wegen der Optik habe ich schwarzen Schrumpfschlauch über die Lüsterklemme gezogen und sieht damit völlig unauffällig aus. Vielleicht ist bei sind bei dir die Züge allmählich leicht verrutscht und die Schaltung hat sich dadurch bis zum Komplettausfall verstellt? Grüße, Oli
Nach oben   Versenden Drucken
#1290883 - 30.06.17 19:21 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Harapeter]
Turbo-Thomas
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Wenn ich hier einige Berichte lese werde ich etwas stutzig. Ich habe seit ein paar Monaten auch ein Rad mit Shift:R und bin bisher vollkommen zufrieden und bisher seit fast 2000 km nicht ein Problem. Im Gegenteil, der Drehgriff beim Rad meiner Frau wäre nichts für mich.
Wir waren eigentlich am überlegen auch das Rad meiner Frau umzurüsten, aber vielleicht warte ich hier noch etwas.

Geändert von Turbo-Thomas (30.06.17 19:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#1290890 - 30.06.17 19:54 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Turbo-Thomas]
hansano
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1077
In Antwort auf: Turbo-Thomas
Ich habe seit ein paar Monaten auch ein Rad mit Shift:R und bin bisher vollkommen zufrieden und bisher seit fast 2000 km nicht ein Problem. Im Gegenteil, der Drehgriff beim Rad meiner Frau wäre nichts für mich.


Alte Geschichte, bei Ärger wird geschrieben, wenn alles OK ist dann schweigt der Griffel.
Gruß Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#1290894 - 30.06.17 20:08 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Turbo-Thomas]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich bin bei den vielen negativen Berichten auch etwas stutzig und nachdenklich geworden. Ich war bei der Erstmontage für meine Art zu grobmotorisch. Ich habe die beiden Züge zu straff angezogen, und dann viel zu fest an den Hebeln gezogen, dass ich eine Klinke der Schaltbox sogar verbogen habe, und an beiden Hebelaufnahmen waren die Anschläge angebrochen. Die Anschläge waren nicht mehr zu gebrauchen. Zudem waren die beiden Gewinde der Feststellschrauben der Züge an den Hebeln nicht mehr zu gebrauchen. Die Hebel habe ich mit 2-Komponentenkleber fixiert, die Klinke habe ich zurecht gebogen und das fixieren der Züge habe ich mit Lüsterklemmen gemacht. Einmal sauber eingestellt, Tage später minimal nachjustiert und seit dem funktioniert es bei mir tadellos. Falls es wirklich irgendwann mal kaputt geht, probiere ich die Rohbox mit den Shift r- Hebeln. Der Drehgriff ist jedenfalls keine Alternative mehr für mich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290901 - 30.06.17 21:23 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: hansano]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1741
Bei mir seit 15000 km völlig fehlerfrei und toll. Ich bin sehr zufrieden.
Eine Frage die man bitte nicht übel nimmt, aber wurden die fehlerhaften Teile vom Fachhandel montiert, die auch wirklich gute Schrauber sind?

Gruß
Lutz
Nach oben   Versenden Drucken
#1290911 - 30.06.17 23:18 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: lufi47]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Meinst du damit mich? Habe eigentlich klar geschrieben, dass ich bei der Erstmontage etwas Mist gebaut habe, was ich aber selbst wieder behoben habe, und das gesamte System jetzt schon mehrere Monate und einige Kilometer völlig problemlos funktioniert. Wenn ich dabei jemandem helfen kann, gerne. Ich habe auch das Glück, gerade mal 12km von Tout Terrain (Hersteller von Shift r) weg zu wohnen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290913 - 30.06.17 23:23 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: derSammy]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich habe damit den Drehgriff gemeint, der bei mir keine sauberen Schaltvorgänge gemacht hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1290958 - 01.07.17 13:22 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Postradoli]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 8578
Wie kann ein Drehgriff unsaubere Schaltvorgänge bewirken? Der hat doch keine interne Rasterung und bewegt nur die Seilzüge. Da muss dann ein anderes Problem vorliegen. Es gibt sicher Gründe, dass man lieber mit einem Hebel schaltet. Ich persönlich bin aber gerade bei der Rohloff froh, den Drehgriff zu haben. Ich nutze damit die Vorzüge der Nabenschaltung besser. Im Stand schalte ich häufig über große Bereiche. Bei meiner Kettenschaltung kommt das nicht vor und dort verwende ich gerne die Bedienung über Hebel.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1290978 - 01.07.17 16:34 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Postradoli]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1741
Nein, eher diejenigen die so große Probleme damit haben.
Rein interessehalber.

Gruß
Lutz
Nach oben   Versenden Drucken
#1290998 - 01.07.17 19:31 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: lufi47]
Elric
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 174
Ich habe den Hebel zuerst selber montiert, hatte fast einen Monat keine Probleme.
Dann ging nix mehr, ich bin zur Werkstatt wo die Schaltung justiert wurde -> 4-5 Tage keine Probleme, dann Totalausfall.

Aktuell ist der Schaltgriff nur Zierde und ich schalte mittels Gabelschlüssel, bis die Rohbox da ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291040 - 02.07.17 00:05 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Elric]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich habe mit dem Drehgriff das ganze System gemeint. Keine Ahnung, an was das lag. Wenn die Schaltbox von der Nabe abgetrennt war, lief der Schaltgriff schön leicht. Es ist mir eigentlich auch egal, da ich mit der jetzigen Schalttechnik wesentlich zufriedener bin.
Nach oben   Versenden Drucken
#1291043 - 02.07.17 00:14 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Elric]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich habe bei dir die Feststellschrauben der Bowdenzüge in Verdacht. Die waren bei mir das Manko. Probiere es doch mal wie ich mit einer Lüsterklemme. Das Plastik entfernen, und mit beiden Schrauben festdrehen, das hält, und ist nicht teuer und wenig Arbeit. Die ganze Klemme mit schwarzem Schrumpfschlauch überzogen, und es sieht auch passabel aus. Die Rohbox ist dann immer noch eine Option die man machen kann, wenn gar nichts geht.
Gruß Oli
Nach oben   Versenden Drucken
#1291066 - 02.07.17 09:03 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Postradoli]
Elric
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 174
Ich kaufe nicht für 300€ eine Technik, die ich dann selber mit Handwerker-Tricks verbessern muss....
Nach oben   Versenden Drucken
#1291071 - 02.07.17 09:39 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Elric]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ist natürlich auch ein Argument...
Nach oben   Versenden Drucken
#1291368 - 03.07.17 20:03 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Elric]
Fermi66
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hallo,

ich hatte mir das Teil auch gekauft, angebaut, in eine Richtung schaltete es auch sehr gut aber zurück kam nur ein ratschendes Geräusch aus der Schaltbox. Nach Kontaktaufnahme mit Tout Terrain bekam ich auch sehr schnell Ersatz und die Info, dass man die Schaltbox komplett überarbeitet hat, es nun eine V2 gibt. Die funktioniert tadellos!

In der Zwischenzeit hab ich natürlich wieder den Drehgriff angebaut und festgestellt, dass der mit den neu verlegten Schaltzügen (SP41 von Shimano) viel besser schaltet. Man merkt die Rasterung richtig gut, nicht so schwammig wie mir den Rohloffzügen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1374337 - 12.02.19 04:39 Re: Shift:R – Der Daumenhebel für Rohloff [Re: Harapeter]
Postradoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich habe jetzt die Shift r- Box nun immerhin 2 Jahre im Einsatz. Ich kann weiterhin nur positives berichten. Ich habe die Züge im letzten Sommer noch einmal etwas nachjustiert, das war es auch schon. Schaltet sich weiterhin einwandfrei.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de