Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (DerJoe, 2 unsichtbar), 220 Gäste und 465 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28164 Mitglieder
94527 Themen
1471137 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2886 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#1404126 - 27.10.19 13:55 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Heute war er wieder 'dran

(muß mal die rostigen Schrauben ersetzen ... )



erstaunt

Geändert von CFJH (27.10.19 13:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#1404399 - 29.10.19 17:55 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Basil]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1089
ich habe verschiede Modelle der Sigma Tist Lock im Einsatz, alle mit Kabelgebern. Ich hab die an 5 Rädern und einem Hänger. Bisher ist nur einer, der am Hänger kaputt gegangen weil er permanet den Dreck abbekommen hat. Mein Freund der die alten Sigmas mit der Steckhalterung nutzt hat die auch schon bei 150000 und verteufelt meine Modelle. Aber ich bin damit bisher gut gefahren. Mit den NoName Modellen davor hatte ich deutlich mehr ärger zudem halten die die Gesamtkilometer bei Batterietausch oft nicht fest.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405778 - 10.11.19 16:41 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
-Phew-
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Wow... solche Bilder sieht man mal selten. Du scheinst tatsächlich nur 1 Rad zu haben...

Also meine Tachos verliere ich in der Regel bei Kilometer 20.000...

Du bist übrigens der Albtraum des Sigma-Marketings.. grins ... und der Traum aller Nachhaltigkeitspriester...

Geändert von -Phew- (10.11.19 16:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1405781 - 10.11.19 17:02 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: -Phew-]
Bartoli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 73
Für die wenigen Funktionen die ich wirklich benötige, nutze ich die preisgünstigen Modelle von Sigma (BC 14.16 STS, ca. 50 Euro). Für GPS bzw. Navi habe ich mein Smartphone.

Was mich beim Durchlesen der Beiträge sehr überrascht, ist die relativ hohe Lebensdauer der Sigma-Modelle. Meine bisherigen drei Sigmas gaben nach etwa 10.000 km den Geist auf, ohne dass nachvollziehen konnte, woran das lag. Zunächst hatte ich den Verdacht, dies sei eine vom Hersteller eingebaute „Sollbruchstelle“, aber nach euren Berichten muss das bei mir an etwas anderem liegen. Vielleicht auch einfach nur Pech.

Auf größeren Touren habe ich regelmäßig noch ein komplett verpacktes Reserveset dabei (und in einem Fall brauchte ich das auch).

Trotz meiner negativen Erfahrungen: Für ein teures Modell mit allem Drum und Dran bekomme ich fünf bis sechs Sigmas. Das rechnet sich für mich immer noch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1405784 - 10.11.19 17:16 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Bartoli]
-Phew-
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Zitat:
Was mich beim Durchlesen der Beiträge sehr überrascht, ist die relativ hohe Lebensdauer der Sigma-Modelle.


Das ist Glück oder eben Pech. Bei mir hat sich mal einer einfach so verabschiedet, ohne jeglichem Ereignis. Dann habe ich wiederum einen 12.12 in der Waschmaschine versehentlich mitgewaschen. Funktioniert immernoch...

Zitat:
Auf größeren Touren habe ich regelmäßig noch ein komplett verpacktes Reserveset dabei (und in einem Fall brauchte ich das auch).


Kenn ich irgendwo her. Ich habe die dumme Angewohnheit meine Tachos meist am ersten Reisetag zu verlieren. Da mir das schon 3 mal passiert ist, habe ich nun auch immer ein Ersatztacho dabei...
Nach oben   Versenden Drucken
#1410371 - 02.01.20 17:11 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: -Phew-]
Radsam
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 235
Ich habe hier einen VDO Tourist von 1991. Der geht noch wie am ersten Tag. Und die Batterien halten ewig...

Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#1435371 - 12.06.20 22:43 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Radsam]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Heute war es wieder soweit erstaunt



Nach oben   Versenden Drucken
#1435382 - 13.06.20 00:04 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
Hesse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1194
Wow, ... 10 Mm in weniger als 8 Monaten.
Wie war das noch mal mit dem Steine-werfenden Elefanten im gläsernen Porzelanladen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1458601 - 07.02.21 21:56 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Hesse]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Heute Gestern, kurz vor dem Schneechaos, erstaunt





Damit hat der kleine Siga-Tacho jetzt 250Mm 'drauf...
Nach oben   Versenden Drucken
#1458618 - 08.02.21 08:22 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20505
So lange hält nie im Leben ein Tacho bei mir... die gehen alle vorher kaputt. Wie machst du das?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1458659 - 08.02.21 16:00 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Toxxi]
-Phew-
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Also...so langsam.... tippe ich auf Fake grins.

Um so etwas zu erreichen, muss man über den Tacho wachen wie ein Schloßhund. Bei jedem Nuller muss man eine Kamera bereithalten. Und du scheinst jeden Werktag 60 km zu fahren, das ganze Jahr und auch im Urlaub (ok, letzteres ist in einem Reiseradforum kein Gegenargument grins), bzw. jeden Tag 40 km von Montag bis Sonntag, auch bei übelstem Wetter.

Wie mans dreht und wendet, folgende Fragen:

Wer bist du, was arbeitest du und was fährst du alles so und wohin ? Und kommst du überhaupt von unserem Planeten ?

Geändert von -Phew- (08.02.21 16:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1458700 - 08.02.21 23:11 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: -Phew-]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Der Arbeitsweg ist mit kleiner Feierabendrunde 40-50km, das bei jedem Wetter, da ich kein Auto fahre. Am WE eine kleine Tagestour. Im Sommer meist 2 oder 3 Mehrtagestouren (zusammen ca. 2000km).

Den Tacho behandle ich nicht besonders, der bleibt am Rad und wird abends mit 'rein genommen, um die Tageswerte zu notieren. Aber um den 0er bildlich festzuhalten ist manchmal schon "Vorplanung" erforderlich, besonders, wenn es dunkel ist und man unterwegs nicht photographieren kann. Habe auch schon den Tacho bei Zeiten abgemacht und so ein paar km verschenkt erstaunt .
Eine Kamera habe ich eigentlich immer dabei.
Nach oben   Versenden Drucken
#1458719 - 09.02.21 09:30 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1544
In Antwort auf: CFJH
Der Arbeitsweg ist mit kleiner Feierabendrunde 40-50km, das bei jedem Wetter, da ich kein Auto fahre.

Chapeau bravo Auf das Auto völlig zu verzichten haben wir noch nicht ganz geschafft, aber meine Tagesleistung liegt ziemlich ähnlich wie bei dir - ganz bewusst auch jetzt noch, nachdem ich pensioniert bin. Das zeigt auch unsere direkte Nachbarschaft in deinem Jahreskilometer-Vergleichsdiagramm lach

Sigma-Tachos sind auch bei uns ausschließlich im Einsatz, wobei aber selbst mein bislang dienstältester vor zwei Jahren nach geschätzt 80.000 km ausgestiegen ist. Bei mir lag das daran, dass er für vier Räder benützt und entsprechend oft hin- und hergewechselt wird. Und ich nehme ihn grundsätzlich immer mit wenn ich etwa in einen Laden gehe (wegen Klemm und Klau). Deshalb waren bei mir die Kontakte so abgewetzt, dass es immer wieder zu Ausfällen kam.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (09.02.21 09:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1458721 - 09.02.21 10:00 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Cruising]
Wegekuckuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 714
In Antwort auf: Cruising

Sigma-Tachos sind auch bei uns ausschließlich im Einsatz, wobei aber selbst mein bislang dienstältester vor zwei Jahren nach geschätzt 80.000 km ausgestiegen ist. Bei mir lag das daran, dass er für vier Räder benützt und entsprechend oft hin- und hergewechselt wird. Und ich nehme ihn grundsätzlich immer mit wenn ich etwa in einen Laden gehe (wegen Klemm und Klau). Deshalb waren bei mir die Kontakte so abgewetzt, dass es immer wieder zu Ausfällen kam.

Moin
An einem auch sehr alten Sigma Tacho der bei mir von einem zum nächsten Fahrrad gewechselt ist, sind im Laufe der Zeit die Nupsis, die in die Halterung einrasten abgenutzt. Ich hatte ihn dann noch einige Zeit als Schreibtischuhr im Gebrauch.

In Antwort auf: -Phew-
jeden Tag 40 km von Montag bis Sonntag, auch bei übelstem Wetter.


Im Schnitt 40 Kilometer täglich sind ja auch nur 14600 Kilometer im Jahr. Das sollte doch zu schaffen sein. schmunzel
Gruß Knut
Mein Freund wenn es mal länger dauert

Geändert von Wegekuckuck (09.02.21 10:01)
Nach oben   Versenden Drucken
#1458751 - 09.02.21 15:11 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
-Phew-
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248

Und ich dachte ich fahre mit meinen 10.000 km im Jahr recht viel...

In Antwort auf: CFJH
Aber um den 0er bildlich festzuhalten ist manchmal schon "Vorplanung" erforderlich,


..hab ich mir auch so gedacht...

Zitat:
aber meine Tagesleistung liegt ziemlich ähnlich wie bei dir - ganz bewusst auch jetzt noch, nachdem ich pensioniert bin.


Ah...das erklärt einiges. Ihr seid sogenannte Triple-10er: Rentner mit

- Rad für 10.000 EUR unterm Hintern
- 10.000 km im Jahr
- und 10 Stunden am Tag im Sattel

grins grins

Geändert von -Phew- (09.02.21 15:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1481900 - 24.10.21 21:22 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: -Phew-]
CFJH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Heute war es wieder soweit ..


.


:-o
Nach oben   Versenden Drucken
#1482155 - 28.10.21 11:48 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: CFJH]
kangaroo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1089
du ziehst aber hart den 8.Monats Zyklus durch. Stark
Nach oben   Versenden Drucken
#1482181 - 28.10.21 20:13 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Basil]
Nordisch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3445
Ich bin mit den Garmin Edge Modellen sehr zufrieden. Schade, dass ich meinen 800er irgendwann verloren habe, jedoch nicht beim Radfahren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1482252 - 29.10.21 21:17 Re: Wie lange halten Eure Fahrradcomputer/Tacho so? [Re: Basil]
Sonne_Wolken
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 80
Einen normalen Radcomputer nutze ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Dafür läuft immer mein Garmin Edge Touring als Tacho bei jeder Fahrt mit. Und das seit 4 Jahren und mittlerweile über 25.000 km ohne Probleme. So kann ich auch noch nach 4 Jahren jede Tour nachvollziehen und die Daten nachschauen. Die Grunddaten trage ich immer zusätzlich in ein Fahrtenbuch ein. Da ich doch einige Räder habe, kann ich so bei jedem Rad die km nachvollziehen und brauche nicht mehrere Tachos. Zum messen nutze ich nur das GPS, das ist mir genau genug. So brauche ich keine Sensoren an den Rädern.
LG Jennifer
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de